Italy
Palazzo Borromeo Museo delle Marionette

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

7 travelers at this place

  • Day2

    Gardino

    October 12, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Rundgang durch den Garten und Besichtigung der Residenz Borromeo.
    Kostet zwar extra Eintritt, aber der Garten/Park ist es wert. Bilderbuchartige Pflanzenpracht - einfach schön. Pfauen leben frei auf der Insel und laufen einem immer wieder über den Weg.Read more

  • Day14

    Bella isola bella

    July 21, 2020 in Italy ⋅ ☀️ 27 °C

    Heute entführt uns Uli auf eine neue "Superlative" , die wunderschöne "Isla Bella". Nach einem kleinen Frühstück vor unserem Hotel spazieren wir bei schönstem Wetter zur Bootsanlegestelle. Ein kleines Fährboot bringt uns über Umwege vorbei an anderen Inseln in diesem See auf die "Isla Bella". Nach alter Tradition vergessen wir natürlich die Sonnencreme, und so versuchen wir den Sonnenstrahlen an Deck möglichst aus dem Weg zu gehen. Normalerweise schmiert Carlotta sogar ihre Fußzehen ein, heute hüpft sie von Schattenplätzchen zu Schattenplätzchen. Auf der Bella Isola ist das kein Problem. Tropische Blätter und wunderschöne Blumen spenden ausreichend Schatten und so spazieren wir staunend über die Insel. Die Gärten beherbergen allerlei exotische Blumen, Pflanzen, Bäume und Obstsorten. Eine kleine Orangerie gehört auch dazu.
    Unser Weg führt und weiter in den Palazzo Borromeo.
    Der Palast und seine Gärten sind ein Beispiel barocker Kunst. Im Palast findet man Salons mit Ausblicken auf den See, zahlreiche Gemälde berühmter Künstler, kostbare Möbel, Marmor, neoklassizistischen Stuck, antike Skulpturen, Rüstungen und flämische Wandteppiche mit Goldfäden und aus Seide. Im Untergeschoss befinden sich mehrere Muschelgrotten, mit hellen und dunklen Stein- und Muschelverzierungen. Die Gartenanlagen sind treppen- und pyramidenförmig nach antikem Vorbild und mit Balustraden eingefasst, auf denen zahlreiche Statuen von mythologischen Helden und Tieren verteilt sind.
    Noch viel mehr Staunen die Kinder über mein Staunen! Sie eilen voraus, zum einen natürlich um schnell diesen Palast wieder zu verlassen, sie sind der Meinung, in den letzten Jahren schon alle Paläste der Welt gesehen zu haben, aber vielmehr zum anderen, punktgenau mein "Staungeräusch" abzupassen. Sie verbergen sich hinter dem Eingang zu einem neuen Salon und zählen rückwärts - drei, zwei, eins.... "Wow, wie schön, schaut mal, sooooo schön, unglaublich..."
    Alle drei kopieren lautstark lästernd meine Begeisterung! Frechheit;-)
    Für diese Frechheit disqualifizieren sie sich später fürs Abendessen. Alleine verbringen sie die Abendstunden traurig vor ihren Smartphonen;-) (yeah...) Uli und ich sitzen bei Wein und gutem Essen im Sonnenuntergang am Ufer das Lago Maggiore.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Palazzo Borromeo Museo delle Marionette