Italy
Portoferraio

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

18 travelers at this place

  • Day197

    PortoFerraio

    October 7, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

    Today we attempted to catch a bus into the capital Town on Elba, first fail was because operating system on iPad is not modern enough for us to download the bus app, second fail was we couldn’t decipher the bus timetable on the internet, third fail we couldn’t find a local who could understand the timetables at the bus stop, or we found a local but he couldn’t understand the timetable either. Luckily for us his wife had just dropped their son off and was about to go to town and offered us a lift, thank goodness for friendly locals.
    Portoferraio was really interesting with lots of old buildings, we missed out on visiting some of them including the Napoleon museum as we arrived at lunchtime just as it was closing for the day! We did however visit the Martello Tower, Roman Villa remains, Fort Falcone ( this separates the old town of Portoferraio from the rest of the island) and Teatro de Vigilanti, Napoleons theatre built in 1814 renovated recently with only 65 boxes and as many seats. It was really cute.
    Read more

  • Day15

    Portoferraio, Italy

    August 17, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

    We are on the island of Elba. Portoferraio is its main town. We walked uphill with a lot of steps and visited Napoleon's winter villa and garden.
    Driving about 30 minutes across the island through farmlands and vineyards we arrived at Porto Azzurro. This seaside resort was very quiet with little traffic and few people. Quite a change from the last few ports.Read more

  • Day16

    Bye Bye Elba

    September 29, 2018 in Italy ⋅ ☀️ 26 °C

    Wir packen unsere Koffer nach dem Frühstück, verladen alles und wollen nochmal Paparazzi sein. Wir parken in der Nähe vom Hafen und gehn in die Yachtingbar, nebenan sind die Engländer in der Slocumbar, wie gestern. Alle Engländer in Festtagskleidern ( eine Blondine mit einem besonders schönen Kleid, lang mit langen Trompeten-Ärmeln in einem sehr schönen grün und ein aufreizender Ausschnitt, Busen fällt fast raus😂

    Wir trinken Cappuccino mit Donuts und Brioche. Dann werden die Engländer mit Bussen abgeholt und wir machen uns auf den Weg nach Porto Azzuro.

    Dort essen wir noch ein letztes Eis und setzen uns in ein kleines Restaurant zum Mittagessen, Cozze ala Marinada (nach Seemannsart) sehr lecker.

    Um 15:00 Uhr fahren wir nach Portoferraio, unsere Fähre kommt diesmal zu früh an und ist fast leer. Überfahrt ohne Vorkommnisse.

    Dann fahren wir nach der Ankunft in Piombino direkt nach San Baronto.

    Checken im Montefiore ein, sehr schönes Appartement, mit supergrosser Terrasse und Wahnsinnsblick auf die unter uns liegende Toskana.

    Hier waren wir ja schon öfters und wissen wo man gut essen gehn kann. Unsere Pizzeria ist gegenüber und wir bestellen Hamburger Diabolo und Hamburger .... uns fällt der Name nicht ein. Am Nachbartisch wird ein Wahnsinnsfischteller bzw Platte serviert, aufgetürmt von Scampi bis Lobster alles dabei.

    Wir gehn zurück nach gegenüber, wollen noch in den Pool. Dieser ist leider abgedeckt. Und wir kommen nicht mehr ins Haus, wir haben drei Schlüssel und keiner passt. Zum Glück ist bei einem Appartement Licht und ein Herr steht zum Rauchen draussen, er versteht uns nicht, holt dann seine Tochter und diese lässt uns dann durch ihr Appartement ins Haus.

    Ein schöner Tag geht so doch noch im Appartement zu Ende.
    Read more

  • Day19

    Ein bewegter und bewegender Tag

    October 10, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 21 °C

    Unsere letze Fahrt führt uns über eine aufgewühlte See von Marciana Marina nach Portoferraio. Die bis zu zwei Meter hohen Wellen sind nur auf dem Video annähernd erkennbar. Wir fühlen uns wie auf der berühmten Nussschale! Erst die geschützte Bucht von Portoferraio lockert Stimmung und Magen.
    Beim Tanken am Yachthafen sind schon wieder alle bester Dinge: Raphael macht unsere EOS fest und Jonas fährt uns anschliessend zu unserem Standplatz zurück.

    Der letzte Schlag war zuerst bewegt wegen der stürmischen See und dann bewegend, weil er das Ende unseres Törn bedeutete.
    Read more

  • Day8

    Schnelle Überfahrt

    July 13, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 27 °C

    Zweieinhalb Stunden sollte die Überfahrt dauern. Los ging es 19:45 Uhr.

    Erste Station war Elba, was wir 20:30 Uhr erreichten. Der Hafen sah sehr schön aus. Wäre sicherlich auch mal einen Abstecher wert.

    Nach kurzem Stopp ging es weiter Richtung Korsika, was wir gegen 23 Uhr auch erreichten.
    Dann ging es erstmal auf den Campingplatz nahe Bastia.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Portoferraio, ポルトフェッラーイオ

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now