Italy
Pozza di Fassa

Here you’ll find travel reports about Pozza di Fassa. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day1

    Cavalese Trentino

    September 11, 2016 in Italy

    ...ist ein Ort mit 4100 Einwohnern in der autonomen Provinz Trient (Trentino), etwa 20 km südlich von Bozen und 30 km von Trient gelegen. Es ist Verwaltungssitz des Fleimstals (Valle di Fiemme).

    Dort wollten wir ja hin, da war unser Hotel, um von da aus Sternfahrten zu unternehmen, die ich noch beschreibe...

    Da ja alles sehr früh begann ( 3.45 Uhr) fuhr man erst mal verschlafen so dahin, die Sonne wollte gegen 7.00 Uhr aufgehen und damit begann das Abenteuer...

    Beim ersten Stopp an einer Tankstelle, kam dann auch die Sonne und der Tag begann und ich wartete nun auf Berge...aber das dauerte noch...

    und so ging es immer weiter, der Fahrer fuhr zügig, nahm alle Kurven gut, machte den einen oder anderen Halt und so gings flott voran, ja bis---bis zum Stau am Brennerpass...
    das war weniger gut, denn das nahm uns mindestens 3 Stunden, es ging Schritt, da war ein Unfall und damit musste man sich fügen...

    danach weiter und es fing an zu dunkeln, habe natürlich viele Fotos von unterwegs gemacht, aber man kann es erkennen ( anders gings ja gar nicht) sie sind während der Fahrt gemacht worden...
    das bedeutet, der Hintergrund focusiert sich gut ein, aber der Vordergrund huscht schnell vorbei und zeigt oft Schlinger...
    ANDERS WAR ES NICHT ZU LÖSEN...

    die Stopps waren oft zum Toilettengang bestimmt und kaum zum Fotografieren...

    gegen 21.00 waren wir dann endlich am Hotel...

    kaputt nach 17 Stunden unterwegs, die Füße sehr angeschwollen, müde von allem und nun sollte es nur noch Abendessen geben, die Koffer aufs Zimmer, eine Dusche und--SCHLAFEN...AUSRUHEN...auf den kommenden Tag einstellen...

    Bilder hängen dran...

    Man kann hier nur 6 Bilder posten, schade...
    wenn man sie einzeln anklickt, habe ich noch kleine erklärende Kommentare ergänzt...

    -unser Bus
    -die 2, die das hier erleben wollen
    -gute Verpflegung im Bus
    -Aussichten aus dem Bus von unterwegs
    Read more

  • Day2

    Malcesine-Garda See

    September 12, 2016 in Italy

    Es war nun die Nacht vorüber, gut gefrühstückt und 8.30 Uhr ab mit dem Bus Richtung Garda See nach Malcesine, später nach Limone und Riva del Garda...davon aber später...

    Nach einem guten Nachtschlaf--Zimmer sind groß, schön eingerichtet und sehr sauber...dann das Frühstück, = Brötchen, Butter, viele Marmeladen, 3 Sorten Wurst, Käse, Joghurt, Müsli, Kaffee und danach konnte es losgehen...

    Unterwegs die Landschaft, bei dem herrlichen Wetter---durchgängig Sonne, nur mal ab und an paar Wolken---konnte man viel ins Land sehen und dann kam der Garda See in Sicht...

    Der Gardasee liegt zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden. Der Norden des Sees gehört zur Region Trentino-Südtirol, der Westen zur Lombardei und der Osten zu Venetien. Damit teilen sich die drei Provinzen Trentino (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) die Verwaltung.
    Das nördliche Ufer des Sees ist von Zweitausendern der Gardaseeberge wie z. B. dem Monte Baldo umsäumt; das südliche Ufer liegt bereits in der Ebene.

    In der Nähe des Sees befinden sich bekannte Weinbaugebiete

    Der Gardasee wird hauptsächlich durch den Fluss Sarca gespeist. Dieser fließt am Nordende bei Torbole in den See. Als Mincio verlässt der Fluss bei Peschiera del Garda den Gardasee und fließt später in den Po.

    Der Wasserspiegel des Gardasees liegt etwa 65 Meter über dem Meeresspiegel.

    Am Ufer fuhren wir entlang bis nach Malcesine...aussteigen, und zu einem Boot, mit dem wir erst mal nach Limone übersetzten, darüber dann später...

    hier dann nur Malcesine, als wir wieder zurückkamen, wurde Mittag gegessen, nun ja, auch die italienische Küche ist eben gewöhnungsbedürftig und das viele Mehl (Pizza, Fladen, Makkaroni) muss man mögen, oder eben so wie wir es immer tun, sind wir in anderen Ländern--man nimmt es wie es ist, man ißt eben daheim anders und woanders dann landestypisch--klar!

    Gebummelt wurde dann auch noch, eine niedliche Stadt am Ufer des Sees und sowas von sehenswert...

    Bilder--leider wieder viel zu wenige...
    aber vom Ufer und von der Bootsanlegestelle...
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pozza di Fassa

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now