Italy
Termoli

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 8

      Strandtag 🏖

      June 2, 2023 in Italy ⋅ ☀️ 23 °C

      Heute ist Badetag im Meer angesagt.

      Aber am Strand rumsitzen ist doof...
      Deshalb bauen Peter und Luca aus dem Treibholz, welches über den Winter angespült wurde ein Floß. Der Plan ist : einmal gerade aus, heute Abend sind sie dann in Kroatien...🤣🤣🤣Read more

    • Day 53

      Termoli

      May 2 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

      Unser heutiger Übernachtungsplatz ist ein Stellplatz in Termoli. Gestern hatten wir schon das Problem als wir zum Abendessen gehen wollten.......alle Lokale öffnen abends erst gegen 19.30 Uhr. Das ist hier genauso. Also Selbstversorgung 😇😂. Uns stört es in keinster Weise, schont das Portemonnaie 👏Read more

    • Day 149

      Zügig weiter gen Norden

      February 15, 2023 in Italy ⋅ 🌙 10 °C

      Wir sind weiterhin auf dem Weg in den Norden und somit nach Deutschland. Stück für Stück gen Norden, denn die Uhr tickt für die Vorbereitungen nach Canada.

      Von Tropea aus ging es wieder auf die andere Seite des Stiefels, denn die Westküste soll ja ziemlich bergig sein und da werden die Küstenstraßen zur echten Herausforderung mit Willi.

      Aber vorher sind wir einem Tipp gefolgt und haben eine Kaffeerösterei aufgesucht.
      In Vibo Marina gibt es einen kleinen feinen Tee und Kaffee Laden.
      Da wir jeden Tag die Zubereitung des Kaffees zelebrieren - wir haben eine alte Kaffeemühle dabei - war es für uns klar, hier frischen Kaffee zu kaufen. Können wir sehr empfehlen.

      Nach einer stürmischen Nacht direkt am Strand haben wir wieder den Campingplatz Salpi bei Manfredonia angesteuert.

      Die Entscheidung war top, denn das Wetter wurde wieder besser und etwas wärmer und der große Strand ist herrlich zum spazieren gehen.

      Eigentlich wollten wir nur eine Nacht bleiben, sind dann letztendlich 4 Nächte geblieben. So hatte ich auch die Möglichkeit, mal wieder einige Kundenprojekte fertig zu stellen bzw. daran weiter zu arbeiten.

      Inzwischen haben wir Termoli erreicht und haben uns heute die Zeit genommen, die Altstadt zu erkunden.

      Und das war richtig klasse und der richtige Zeitpunkt. Denn die gesamte Altstadt ist noch mit vielen roten Herzen geschmückt, Valentinstag war ja erst.

      In Termoli kann man sehr gut am Yachthafen direkt an der Stadt für die Nacht parken. Man kann sogar die sanitären Anlagen des Yachtclubs benutzen. Natürlich ist der Stellplatz kostenpflichtig, aber insgesamt richtig gut.

      In den nächsten Tagen steuern wir weiter in den Norden wobei wir nocheinmal bei Venedig und Udine im groben vorbei wollen.

      Jetzt basteln wir erst mal an unserem wahrscheinlich letzten Video zu Italien.

      Kennt ihr eigentlich schon uns Video zu Sizilien oder wie wir zu Emma gekommen sind?
      Stöbert gerne auf unserm Kanal unter
      https://youtube.com/@615happiness
      Read more

    • Day 15

      Termoli Tag 1

      July 25, 2022 in Italy ⋅ ☀️ 32 °C

      Wir hatten genug vom Städte hopping und hatten Bock auf Seeluft und Gemütlichkeit. Termoli ist ein Geheimtipp für alle die an die Italienische Ostküste wollen aber dabei auch in die Ferne sehen wollen ohne das ihnen von Hunderten Menschen der Blick versperrt wird. Das gleiche gilt für das Schwimmen. Wasser war 30 Grad warm🥵. Bei der Parking BOB RANCH haben wir gelernt was echte Gastfreundschaft heißt sehr zu empfehlen. Wir schimmeln hier jetzt noch eine Tag dann geht es nach Rom.Read more

    • Day 16

      Termoli Tag 2

      July 26, 2022 in Italy ⋅ ☀️ 34 °C

      Was gibt es zu erzählen? Nicht viel war ein entspannter Tag. Wir haben das zweite Lehrer Paar aus Berlin bei uns auf dem Campingplatz getroffen und wir können bestätigen sie sind auch Menschen. Danke für die schönen Abende F+A.
      Morgen früh um 7 Uhr geht es weiter nach ROMA.
      Read more

    • Day 4

      Die Hochzeit

      July 23, 2023 in Italy ⋅ ☀️ 33 °C

      Der Tag startete zeitig mit dem Frühstück um 9.00 Uhr, danach nochmals kurz aufs Zimmer alles zusammensuchen und weiter gings zur Villa Livia.
      Nach ein wenig suchen, fanden wir Stella und Raffi das Brautpaar in ihrem Zimmer. Bald schon trudelte das Maskenteam ein und wir legten los mit Frisur und MakeUp.
      Zurechtgemacht und herausgeputzt hatten wir ein kurzes Shooting mit Stella und danach ging es weiter mit dem Ankleiden. Viele Menschen und heisse Temperaturen machten das Ganze etwas mühsam. Gegen 15.30 Uhr startete dann bereits die Trauung und ab da ging es schon fast im Minutentakt weiter zum kleinen Apèro mit Häppchen um mit dem Brautpaar anstossen zu können. Nach zwei Gläsern Prosecco ging es weiter zum Antipastibuffet.
      Dann Fotomöglichkeiten mit dem Brautpaar und weiter in den Saal für das erste Primi (Gemüse-Safran-Risotto), eine Showeinlage und schon wurde das zweite Primi (Spaghetti mit Fleisch-Gemüse-Sauce) serviert. Vom zweiten Primi hatte das Brautpaar schon einmal nichts, da die Sonne unterging und sie das Paarshooting hatten.
      Danach wurde das Secondi (Entrecote mit Grillgemüse und Bratkartoffeln) aufgetragen, wovon die Braut wieder nichts hatte, da sie durch Laura für den Hochzeitstanz umgekleidet wurde.
      Der Hochzeitstanz, zwei Spiele und auch noch Tanzbattles folgten, danach wurden wir bereits wieder aus dem Saal gelotst für das Anschneiden der Torte und dem anschliessenden Dessertbuffet. Dicht gefolgt vom Brautstrausswerfen und Strumpfband vergabe an die ledigen Männer.
      Danach war endlich Zeit für die Party und wir hatten keine Verpflichtungen mehr.
      Die Heimfahrt in de Limousine feierten wir noch mit einer Flasche Prosecco.
      Dummerweise begneten Laura, Ján und ich beim ankommen im Hotel noch vier anderen Hochzeitsgästen, welche uns zu einem Absacker an einer Strandparty überredeten...
      Read more

    • Day 4–5

      Termoli zwischenstopp

      September 18, 2023 in Italy ⋅ ☁️ 25 °C

      Fahrt Ri Süden mit Zwischenstopp in Treviso. Der Stadt, in der selbst die städt. Mülleimer so wie vieles andere aus Cortenstahl sind und das alles sehr schön und wohlhabend aussieht. Nach einem guten Mittagessen Weiterfahrt Ri Pescara. Eine Übernachtung in Termoli in einem einfachen "Keller- B&B" auf der Reise nach Apulien. Mit Bier und Vesper spätes Abendessen! Am MeerRead more

    • Day 3

      Strandtag No. 2

      July 22, 2023 in Italy ⋅ ☀️ 32 °C

      Auch wenn das Termometer laut Laura "nur" noch etwa 32° angiebt und nicht mehr 38° wie gestern, so ist es auch heute wieder unangenehm warm.
      Die grosse Action gab es, als am Strand Quallen gesichtet wurden. Dank Laura hatte ich keinen Kontakt mit einer der Medusas (wie sie in Italienisch heissen).
      Abends gingen wir dann auf die andere Seite der Stadt. Da wir heute nicht so viele Bilder gemacht haben, noch ein paar von Gestern.
      Read more

    • Day 2

      Strandtag No. 1

      July 21, 2023 in Italy ⋅ ☀️ 32 °C

      Tatsächlich gab es ein wenig Regen heute Morgen, was uns schon in freudige Erwartung versetzte, baden für faule durchzuführen (mit dem Liegestuhl in den Regen liegen und sich berieseln lassen...)
      Jedoch war dies nur eine kurze Episode und wir sind bereits wieder am schwitzen ohne etwas zu tun... Ab und an eine Priise Bö (ein Versprecher von Jan, der sich festgesetzt hat, es sollte eine böige Biese heissen, mit Biese hat der heisse Wind jedoch auch nicht viel zu tun) könnte wenigstens den Schweiss trocknen, aber nicht mal das funktioniert.
      Das Meer so wunderschön es aussieht ist leider auch nicht wirklich eine Abkühlung, so ist es kein Wunder, dass viele Italiener ihre "Klatschchränzli" im Wasser abhalten und sich kurzerhand im Wasser in den Sand setzen. Wenigstens bleibt unsereiner dadurch mehr im Schatten und der Sonnenbrand ist nur schwach und kleinflächig vorhanden.
      Nach einem kurzen Abstecher in die Altstadt von Termoli genossen wir Pizza und Bier und tropften still vor uns hin.
      Man kann also als generelles bisheriges Fazit sagen: Es tropft!
      Read more

    • Day 48

      Lesina Marina - Ripatransone

      October 23, 2022 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

      Gefahrene Strecke: 290 km

      Es zieht uns definitiv Richtung Norden.
      In Lesina Marina haben wir natürlich kein offenes Café für Frühstück gefunden. Aber da wir heute sowieso hauptsächlich Autobahn gefahren sind, haben wir das auf einer Autobahnraststätte erledigt. Italienische Autobahnraststätten haben sowieso den besten Café.
      Unsere heutige Raststätte hat aber gleich mehrere Zwecke erfüllt: Frühstück, Ver- und Entsorgung und Dusche. War übrigens die beste Dusche der ganzen Reise.

      Wir fuhren dann weiter nach`Campomarino. Das liegt in der Region Molise in der Provinz Campobasso.
      Dort besuchten wir den Olivenhof Di Vito. Ursprünglich wollten wir auch dort übernachten. Aber da wir relativ früh dran waren und dort wegen der Olivenernte ziemliche Hektik herrschte , fuhren wir weiter. Doch vorher hat uns Luigi, der Besitzer, noch eine Führung durch die Ölpressanlage gemacht und wir haben Öl, Wein und diverse andere Produkte gekauft.

      Ganz in der Nähe von Campomarino liegt die Stadt Termoli. Dort haben wir noch ein spätes Mittagessen eingenommen.

      Dann fuhren wir weiter Richtung Norden und haben etwa 100 km vor Ancona einen Stellplatz im Ort Ripatransone gefunden. Eine abenteuerlich steile Straße führt da herauf und als wir ankommen, ist es schon dunkel, sodass wir weder den Platz genauer begutachten können, noch den sicher sagenhaften Blick aufs Meer genießen.

      Abendessen gibt's nur ein paar Köstlichkeiten aus dem Kühlschrank.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Termoli

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android