Unsere nächste Reise zieht uns wieder nach Asien. Ein erster, kurzer Eindruck von Indien, danach einmal quer durch Bhutan und zum Abschluss ein Wiedersehen mit Kathmandu.
  • Day30

    Z'Basel an mym Rhy

    April 27 in Switzerland ⋅ ⛅ 12 °C

    Z'Basel an mym Rhy,
    Jo, dert mecht i sy!
    Weiht nit d'Luft so mild und lau
    Und der Himmel isch so blau

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day26

    Endlich zurück in der Schweiz

    April 23 in Switzerland ⋅ ☁️ 10 °C

    Der Flug ging gut und reibungslos. Es gibt noch ein kleines Frühstück und dann müssen wir uns schon verabschieden. Für Brigitte geht es an den Bodensee, das Büro ruft. Und Jürgen fährt nach Basel, ab ins Bett zum weiter erholen.

    Es ist seltsam, wenn es plötzlich kein Gegenüber mehr gibt.

  • Day26

    Gestrandet in Abu Dhabi

    April 23 in the United Arab Emirates ⋅ 🌙 29 °C

    Es ist schon prima, wenn man mit Etihad gebucht hat und in Abu Dhabi gestrandet ist. Die Fluggesellschaft kümmert sich um alles. Umbuchen mit Flugunfähigkeitsbescheinigung ist kostenlos. Gepäck geht später nach Zürich. Hotel inkl. Vollverpflegung gibt es kostenlos. Ein super Service, wir müssen nur von der Klinik ins Hotel, welches direkt neben dem Flughafen liegt, wechseln. Und dann wieder ab ins Bett.

    24 Stunden schlafen, Medikamente nehmen und viel trinken. Für Brigitte einen tollen Kaffee und für uns beide ein leichtes Abendessen. Ein Blick in die Wüste und dann ein neuer Anlauf um ins Flugzeug zu kommen.

    Jürgen geht es so weit besser, er ist aber noch wackelig auf den Beinen. Die letzte Aufregung hier in den Emiraten gibt es dann bei Check-In. Der Computer akzeptiert den neuen Boardingpass von Jürgen nicht. Der er am Tag vorher fluguntauglich war möchte sich Etihad absichern, dass er diesmal flugtauglich ist. Dies geht nur mit einer ärztlichen Bescheinigung. Während also alle anderen Passagiere ins Flugzeug einsteigen warten wir auf die telefonische Auskunft. Und warten. Und warten. Drei Steward wollen uns ohne diese Auskunft nicht fliegen lassen. Also warten wir weiter...

    Endlich gibt es den Bescheid, nachdem der Pilot schon zwei Mal nachgefragt hat, wie lange er noch warten muss. Als letzte steigen wir ein und schon heben wir ab. Ab nach Hause.

    Die Abfahrt im leeren Bus zum Flugzeug war schon speziell, wir kamen uns wie VIPs vor.
    Read more

  • Day25

    24h Medical Services Clinic Abu Dhabi

    April 22 in the United Arab Emirates ⋅ ☀️ 29 °C

    Eigentlich nur ein sechsstündiger Aufenthalt um umzusteigen, was zu trinken und die Beine auszustrecken. So haben wir uns das gedacht. Doch leider kam alles ganz anders.

    Der Start in Kathmandu war reibungslos (von den 90 Minuten Verspätung abgesehen), es gab einen Film (irgendwas mit Action) und Abendessen (Reis mit Gemüse). Eigentlich wollte Jürgen dann schlafen, doch plötzlich wurde ihm schlecht.

    Den Rest verbrachte er auf der Toilette im Flugzeug, abwechselnd mit Erbrechen und Durchfall. Drei Stunden lang, bis zur Landung. In Abu Dhabi also erst mal aus dem Flugzeug raus und in die Flughafenklinik rein.

    Nettes Personal, geräumig, moderne Medizin. Drei Stunden an den Tropf mit einer Medikamenten-Mischung gegen Durchfall, Erbrechen, Übelkeit und Dehydrierung. Eine Weile geschlafen und dann sollte es ab in den Flieger gehen. Der Rollstuhl kommt, Jürgen rein, ab ans Gate. Unterwegs wird es Jürgen wieder schlecht, wir müssen den Weg abbrechen, zurück in die Klinik.

    Während Jürgen nochmal auf die Liege kommt gibt es vom Personal eine Fluguntsuglichkeitserklärung. Brigitte kümmert sich damit um ein Hotel, das Gepäck, die Flugverschiebung - während Jürgen sich in der Klinik gesund schläft.
    Read more

  • Day24

    Abflug Kathmandu Tribhuvan Airport

    April 21 in Nepal ⋅ ⛅ 22 °C

    So war es vor knapp fünf Jahren hier, geändert hat sich wenig:
    https://findpenguins.com/juergen/footprint/5421813e2f6358-11894450

    Witzig ist, dass wir den gleichen Flug wie Jürgen vor fünf Jahren nehmen. Abends nach Abu Dhabi, um morgens in Zürich zu sein. Wenigstens haben wenn auch dieses Mal 90 Minuten Abflugs-Verspätung. Bisher.

    Der Himmel weint über Kathmandu und auch wir finden es schade, dass unser Urlaub schon vorbei ist.

    Ob wir wieder (Jürgen dann zum dritten Mal) nach Kathmandu kommen? Wir wissen es nicht, aber sehr beeindruckend ist es hier schon.
    Read more

  • Day24

    Mittagessen mit Momos

    April 21 in Nepal ⋅ ⛅ 25 °C

    Ein letztes Mittagessen in Kathmandu (besser: in den Ferien). Es gibt noch einmal Momos (mit Chicken) für Brigitte und Chicken Tikka Masala für Jürgen.
    Ein letztes neues Bier gibt es auch, aber leider kein Bier aus Nepal (naja, es wird immerhin hier gebraut, ist aber Dänisch).

  • Day24

    Rund um den Durban Square in Patan

    April 21 in Nepal ⋅ ⛅ 23 °C

    Zum Abschluss unserer Tage in Kathmandu noch ein Abstecher nach Patan zum dortigen Durbar Square. Der Square ist nach dem Erdbeben schon fast wieder aufgebaut worden, nur noch wenige Gerüste stehen da.
    Aber wir sind heute zum Geocachen hergekommen. Mal sehen, wie weit wir in zwei Stunden kommen.
    Der erste Cache ist gleich in einem tollen, alten Tempel in einer Buddha-Statue versteckt. So macht cachen Spass.
    Für den folgenden Rätselcache müssen wir in vier Innenhöfen Zahlen aus Sanskrit ins arabische Zahlensystem übertragen. Dabei entdecken wir tolle, versteckte Buddhastatuen, viele Denkmäler, grüne Gärten und sind nach jeder Strassenkreuzung überrascht, wie vielfältig Kathmandu ist.
    Beim dritten Cache helfen uns einheimische Ladenbesitzer, die uns etwas ratlos rumstehen und auf unser Smartphone schauen sehen. Sehr witzig.
    Den vierten (und leider auch letzten) finden wir dann in einer ruhigen Seitenstrasse - nichts spezielles, aber einen Trackable nehmen wir mit.

    Die Rückfahrt ist etwas langweiliger als die Herfahrt, zu der wir mitten in der Rush-Hour unterwegs waren.

    So war es vor fünf Jahren hier:
    https://findpenguins.com/juergen/footprint/541951abdc6f64-55308747
    https://findpenguins.com/juergen/footprint/541e29732281c5-18947555
    Read more

  • Day24

    Rudravarna Mahavihar Tempel

    April 21 in Nepal ⋅ ⛅ 22 °C

    In mitten der Hektik von Kathmandu gibt es immer Orte der Ruhe. Someone dieser Tempel, den wir nur entdecken, weil hier ein Geocache versteckt ist.

    Es wird geschätzt, dass das Kathmandu-Tal mehr als 2.500 Tempel in verschiedenen Stilen hat, wobei der Pagodentyp am weitesten verbreitet ist. Rudravarna Mahavihar ist einer der schönsten Tempel dieser Pagode. Der Bau dieses architektonischen Meisterwerks stammt aus dem 6. Jahrhundert. Der Haupttempel enthält viele wertvolle Artefakte in seinen Räumlichkeiten: antike Statuen verschiedener Gottheiten und symbolischer Tiere und sogar eine lebensgroße Statue eines Königs sowie riesige Glocken, Mandalas, Vajras (Donnerkeile) und so weiter auf.Read more

  • Day24

    Frühstück statt Oreo und Bier

    April 21 in Nepal ⋅ ⛅ 19 °C

    Ich weiss gar nicht, warum wir gestern auf dem Heimweg nicht noch ein Bier und ein bisschen aus der Oreo-Auswahl mit ins Hotel genommen haben.
    Statt dessen gibt es zum Frühstück das Standard-Buffet, wie es auf der ganzen Welt gleich ist.
    Mit lokalem Bier wären wir ziemlich sicher landestypischer gestärkt in den Tag gestartet als mit gegrillten Tomaten, Bohnen, Toast und Würstchen.Read more