Malaysia
Pantai Valley

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 15

      From Monkey to Monkey

      April 7, 2023 in Malaysia ⋅ ⛅ 27 °C

      It has been our second last last day here in Malaysia.
      Once again we enjoyed a rich breakfast in a cute little cafe within the city. Our first activity was visiting the batu caves, a hindu temple which many locals and taxi drives recommended us to see. Similar to the temple in Ipoh it was built into a natural cave but this one was a bit bigger, more colorful, had way more monkeys and sadly was far more touristic.
      Greeted by a large golden statue at the entrance we walked the steep stairs up to the caves where they had a few hindu religious sites but selling merchandise seemed to be of greater importance.
      Our following stop were the botanical gardens of Kuala Lumpur a place to enjoy the shade, the slightly cooler temperatures and the peace and calm contrary to the busy city.
      We then returned to the hotel to charge our batteries enabling ourselfs to later enjoy our last dinner in Malaysia at hard rock cafe.
      ~
      Üse zweit letschti Tag do in Malaysia isch abroche. Wiedermoll hemmer ime sehr herzige und feine Kafi dörfe zmörgele. Denn hets üs au scho zude Batu Caves zoge. En Hindu Tempel, wo au wieder id Felse inebaue worde isch. Sehr idrücklich isch die gross, goldig Statue vorne usse gsi. Gfolgt vo de viele, farbige Stegetritt ufe in Tempel. Es spannends Erlebnis, wo aber au seeehr touristisch isch. Witer simmer denn in Botanische Garte. Er isch bedüzend grösser gsi wie de in Penang, aber glich au mega schön. Mer hend d Rueh und d Chüeli im Schatte sehr gnosse. Was en sehr en grosse Kontrast zude Stadt Kuala Lumpur isch. Müed simmer denn retour is Hotel und hend üs usruebet, damit mer am Obig no hend chöne is Hard Rock Cafe go Znacht esse go und so üse letschti Obig do hend chöne usklinge loh.
      Read more

    • Day 105

      Kuala Lumpur

      February 9, 2020 in Malaysia ⋅ ☁️ 23 °C

      Nach zwei Stunden Schlaf musste ich heute Morgen aufstehen und dann ging es zum Flughafen, mit Mundschutz. In Kuala Lumpur hab ich ein Grab bestellt ans Hostel. Am Flughafen gab es extra eine Pick-up Stelle für Grab!!! Das gibt es hier überall. Mein Hostel ist im 34 Stock und hat einen Infinitypool im 37 Stock. Ich bin dann direkt mit einer aus meinem Hostel zu den Batu Caves gefahren, das war voll cool die in Echt zu sehen, weil man davon Bilder immer im Fernsehen und auf Instagram sieht. 😍 Dort war ein Festival die letzten zwei Tage, deswegen waren sehr viele Leute aus Indien noch da. (Hindus) Dort gab es Affen, aber die wurden gefüttert und haben deswegen die Menschen nicht angegriffen! Ich hab aber sehr große Angst vor denen und hab mir zuerst überlegt nicht hoch zu gehen, aber hab mich dann doch getraut. Die Höhlen an sich sind nicht so spektakulär. Die Treppen sind sehr cool und bunt und auch die Statue ist riesig. 😍 Abends wollten wir zu einem berühmten Food Night Market, uns hat aber der Regen überrascht, also sind wir nur in irgendein Restaurant, das dort in der Nähe war wo der Grabfahrer uns rausgelassen hat. Zurück im Hostel bin ich mit Licht an und Handy in der Hand eingeschlafen. 😂Read more

    • Day 19

      Part Two_Malaysia

      February 3, 2020 in Malaysia ⋅ ☁️ 24 °C

      Eerste keer vliegen sinds de virus🛫😷🛬 Probs met bagage 🤯😤 maar gelukkig lieve SriLankanen 😅 #eindgoedalgoed😊

      Niet geslapen + lange busrit 😴 en helaas late incheck 🥴 dussss? Gebruik maken van de tijd natuurlijk 🤓😇Read more

    • Day 5

      Next Stop: Kuala Lumpur 🐒🕊️

      May 2 in Malaysia ⋅ ☁️ 29 °C

      Heute starten wir den Tag entspannt mit einem Frühstück im Swiss Garden Hotel (leider gibt es keine Rösti 🙁, sondern Nudeln und Reis). Anschliessend machen wir uns auf den Weg zum Busbahnhof Richtung Kuala Lumpur. Als Touristen haben wir in dieser 3-stündigen Busfahrt eine ausgezeichnete Sitzwahl getroffen, natürlich zu vorderst damit wir alles sehen. (zB dass der Fahrer zwei Hände braucht zum Schalten und dies mit vollstem Körpereinsatz.) Nina muss auf dieser Fahrt keine Wecker stellen, denn der Fahrer hupt gerne und viel. Somit wachen wir immer wieder auf. 🌞 (kein Problem, d. H. Mehr Zeit für ein Jass)

      In Kuala Lumpur beziehen wir unser Hotel, welches direkt im China Town Viertel liegt. Hier ist einiges los und wir schlendern durch den grossen Markt.

      Als Nächstes besichtigen wir die Batu Caves, welche eine DER Sehenswürdigkeiten der Stadt sind. Wir sehen viele freilebende Affen und ein indischer Tourist möchte plötzlich ein Foto von uns machen. (Sind wir echt jetzt irgendwo berühmt?)

      Eigentlich wollen wir noch eine Glühwürmchen-Tour machen, entscheiden uns dann schliesslich dagegen, da es etwas sehr spontan ist. Wir gehen stattdessen fein essen.

      Da es unser erster Abend in Kuala Lumpur ist, lassen wir den Abend noch mit einem Cocktail (oder vielleicht auch zwei) ausklingen. Wir schmieden erste Pläne für morgen, wenn wir Daniela (🐣) treffen und freuen uns auf ihre Ankunft.

      Zurück im Hotel Jassen wir noch ein paar Runden, bevor wir fast schon aufgedreht schlafen gehen.
      Read more

    • Day 2

      mahbub roti breakfast!

      June 16, 2023 in Malaysia ⋅ ⛅ 28 °C

      Woke up this morning and went down to mahbub for some roti canai and it absolutely slapped. Then went for a drive around to see the clinic and where mum and dad got married <3

      Check out the pic of Nana with SOJU???

      Apparently there’s a special surprise tomorrow… i’ll update about it as it happens i guess :)
      Read more

    • Day 122

      40 : Seganlor/Kuala Lumpur

      February 26, 2023 in Malaysia ⋅ ☀️ 27 °C

      Encore un départ hyper tardive.
      Une chaleur folle de 12h à 16h.
      Plein de détour à cause de propriétés privées ou chemin inexistant mais dans l'ensemble la route Komoot était bien.

      Arrivée à Kuala Lumpur sur du perif.
      Je me sens bien petite parmis les voitures et camions.
      Réussi à sortir de cette enfer à 6km avant les tours de KL.

      Symbole de la fin de mon voyage à vélo en Asie du Sud Est 🍾

      Accueilli chez Antonin et ses amies de Singapour.
      Read more

    • Day 123

      📍 - Kuala Lumpur

      February 27, 2023 in Malaysia ⋅ ☁️ 31 °C

      Achat Gopro à un prix défiant toute concurrence (discount de 25% dans un magasin!) Dans un mall rempli de malais pour des artistes thaïlandais.

      Échec de la grotte Batu (1 train par heure loupé à 1min )
      Visite chinatown et galerie souvenirs. Temps pour écrire.
      Et pour trier toutes mes affaires !
      Read more

    • Lady and Gentlemen...

      October 18, 2019 in Malaysia ⋅ ⛅ 29 °C

      ... ab jetzt wieder ohne die ‚Lady’ in den Lautsprecherdurchsagen des Käptns, Welcome to Malaysia.

      Hier hat mich der Frachter also an Land gespuckt, einen mächtigen Stapel Bücher später (mit dem Kindle macht’s nur nicht so viel her), mit frischen Bauchmuskeln und biegsam wie ne Weidenrute, dank meines täglichen Dates mit Adriene von der Yoga-App.

      So viele km Luftlinie weg von Deutschland - zum Glück ist die Seele so ein flinkes Organ, einmal kurz rüber zu Euch, in Gedanken, ist für sie nur ein Katzensprung, ganz ohne Jetlag. Ich hingegen bin gerade noch ganz dizzy von sechsmal Sommerzeit direkt hintereinander.

      Ich glaube, ich war eine ganz nette Passagierin, zumindest kein pensionierter Oberstudienrat aka Hobbykapitän.

      Die Überfahrt war ruhig. Es gab High Risk Areas mit Verdunklung, Ausgangssperre und alle Schotten dicht - aber keine Piraterie (bis auf die Raubkopie eines sehenswerten Tschernobyl-Fünfteilers, die mir der Kapitän gemacht hat). Es gab sanftes Wellengeschaukel, bei dem man Bäume und Kraniche beim Yoga knicken konnte - dafür schlafen wie ein Baby. Es gab für mich zur Abwechslung öfter mal das sri lankische Essen aus der ‚Arbeitermesse’ statt der chinesischen Offiziersverpflegung. Ich war echt happy herauszufinden, dass da noch was anderes in den Töpfen brutzelt - a little more spicy. I like spicy. Chef glücklich, ich glücklich. Sehr lecker.

      Es gab eine Offiziersparty, zu der ich eingeladen war. Erst Chinese Hot Pot und vom Master selbst reingeschmuggelten ‚Special Grape Juice‘ (Alkohol war an Bord tabu), und danach schauten wir gemeinsam die Übertragung der Parade zum 70sten Jahrestag der Volksrepublik. Wir haben es also richtig krachen lassen.

      Es hat ein bisschen gebraucht, bis ‚die Chinesen’ mir nicht mehr wie eine irgendwie andere Spezies vorkamen. Als wir gestern zum Abschied gemeinsam Chinese Dumplings gemacht haben, hat es sich beinahe schon nach Familie angefühlt. Hey, und die China Jungs konnten alle Kochen! Dabei sind diese Teigtäschchen eher filigran in der Herstellung, nicht wie ein Hühnchen auf ne Bierdose stülpen.

      Es gab viel Zeit mit mir selbst. Zwischendurch bin ich tatsächlich in einem ganz eigenen Space gelandet, als ob viel weiter Raum entsteht, wo sich sonst immer alles drängelt. Wenn ich das zulassen konnte, ohne mich aus dieser ‚Lethargie‘ herauszudisziplinieren, war es wie auf ner Wolke, schwebend und schön. Gar kein Zeitgefühl mehr. Falls es so ähnlich ist, wenn man alt wird und auf seinem Sofa sitzt, ist es gar nicht so schlimm. Man muss nur vergessen, wo man sein IPhone hingelegt hat. Oder besser gleich, dass man eins hat.

      Kurz hatte ich Schiss, das Handy wieder ‚scharfzuschalten‘. Wie vor ner Flutwelle.

      Quatsch natürlich... will ja wissen, wie es der Heimatbasis geht, und nicht auf ner Wolke einsiedeln. Aber vielleicht ist das mit zwei Wochen Kloster zwischendurch gar nicht so dumm wie ich immer dachte. Auch wenn die Beschreibung oben klingt, als könne man alternativ auch einfach nochmal Gras rauchen.

      Himmel, freu ich mich auf Bewegung, die Menschen und draussen sein!

      Ich werde die Freiheit feiern, mit nem Berg Obst und Gemüse. Hab meine Darmzotten eingeladen, die freuen sich auch schon und machen la ola Wellen.

      Und ich glaube Asien wird ganz schön crazy...

      Liebe Grüße, Anna
      Read more

    • Day 25

      genting highlands

      July 9, 2023 in Malaysia ⋅ 🌧 25 °C

      started the day with roti canai for breakfast and decided to go for a drive with kiki and gabe. we found a waterfall off a random track with a haunted looking house and i got mauled by mosquitoes.

      we went up to genting highlands on the windiest road i have ever seen and i a most threw up

      also i’m thinking about making these descriptions a little more descriptive
      Read more

    • Day 24

      meet the rents

      July 8, 2023 in Malaysia ⋅ ☁️ 30 °C

      I flew back to Kuala Lumpar this morning.

      Short flight and I was greeted with my parents PDA.

      Had banana leaf for lunch and then met some relatives later that evening before picking up ‘the twins’ from the airport.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Pantai Valley

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android