Netherlands
Schiermonnikoog

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

6 travelers at this place

  • Day4

    Wenig Wind, dafür Trocken

    October 14, 2019 in the Netherlands ⋅ ☁️ 14 °C

    5 Uhr WeckCD. Wenig Schlaf. Küchenteam wecken. Kaffee kochen. Tisch decken. Kurz durchatmen. Draußen endlich mal trocken. Küchenteam Teil 2 wecken. Frühstück. Alle verschlafen. Träges spülen und seefest machen. Kleine Crew, zum Ablegen an Deck. Skipper und Mart verschlafen. Mit wenig Wind. Dafür gute Strömung. Mit 7 Knoten Richtung Schiermonnikoog. Hälfte schläft wieder unter Deck. Immer wieder das Gefühl sich nicht mehr zu bewegen. Alle dösen ab und an mal. Die Einen unter Deck die anderen im Klüvernetz. Wraps zum Mittag.
    Immer noch trocken. Der erste trockene Tag. Noch. Zwei Uhr Ankunft. Ab ins Dorf. Die Einen mit dem Kettcar über den Deich. Die Anderen Frikandel essen. Küchenteam kocht fleißig. Lesen. Musik hören. Unterhalten. Entspannen. Abendessen. Handgemachte Klöße. Rotkohl. Gulasch. Sehr lecker. Kurze Pause zum Spülen. Der Preis ist heiß. Segelquizabend. Viel Spaß. Wissen. Lernen. Müder. Spaß. Spät. Die Ersten gehen schlafen. Quatschen. Bloggen. Relaxen. Gemütlichen Abend ausklingen lassen.
    Read more

  • Day3

    Ein Sonntag wie er im Buche steht

    October 14, 2018 in the Netherlands ⋅ ☁️ 22 °C

    Sonntag, und das im wahrsten Sinne des Wortes, die Sonne scheint vom Himmel und der Wind drückt in die Segel und schenkt uns volle fahrt nach Schiermonnikoog.
    Der Tag beginnt, und das sogar in Form eines Seemannssonntag, verrückt, denn eigentlich fällt dieser nicht zwangsläufig auf einen Sonntag. Das Frühstück stärkt uns die Laune ist gross. Leinen los und an die Segel rauf aufs Meer. Die Wellen schaukeln das Boot und wir Segeln gen Schiermonnikoog, ob nun in der Küche, oder auf Deck mit einem Buch, einer Kamera oder an der Pinne es scheint ein vielversprechender Tag zu werden, und das ist er auch und wir erreichen warm und munter unser Ziel und haben genug Zeit um ins Dorf zu gehen Eis zu essen und zu fachsimpeln ob die eine Boje nun getroffen wurde oder nicht.
    Der Tag neigt sich gen Abend und erfreut uns mit einem wunderschönen Sonnenuntergang und natürlich einem tollen gemeinsamen Abendessen.
    In Psalm 90:10 heisst es "und wenn es köstlich scheint, so ist es Mühe und Arbeit gewesen " was sich dann auch bei den neuen Teilnehmern bemerkbar macht, die nun doch froh sind wohlbehalten in ihren Kojen zu liegen, und so ergeht natürlich auch die alten Hasen .
    Ein wunderbarer Tag endet der nächste ist in Sicht.
    Read more

  • Day4

    Ganz schön flach...

    August 10, 2017 in the Netherlands ⋅ ⛅ 19 °C

    .... im Watt zwischen Ameland und Schietmonnikoog. Da taucht bei Niedrigwasser viel Sand auf und viele Passagen sind nicht mal bei Hochwasser passierbar. Mit 65cm Tiefgang darf trotzdem mal der Tonnenstrich optimiert werden.
    Drückt der Strom eine zeitlang das Boot atemberaubend nach vorne, bremst er nach dem Flach besonders stark und wir passieren die Tonnen in Unterschrittgeschwindigkeit.
    Read more

  • Day6

    Terschelling nach Schiermonnikoog

    October 22, 2017 in the Netherlands ⋅ ⛅ 12 °C

    Geplante Route: Abfahrt von Terschelling nach Schirmann... Schürmann... Scheimann...
    Egal: Die östlichste der friesischen Inseln.
    Um 5:30 Uhr - also mitten in der Nacht - wecken mit der obligatorischen Weck-CD, die auch dieses Jahr wieder ausgesprochen gut ist. Die Frisur hält (Allerdings nur Achim's)
    7 Uhr: Das Frühstücksteam hat für die erste Mahlzeit am Tag gesorgt. Männlein und Weiblein sitzen lächelnd am Tisch - soweit das zu dieser frühen Stunde überhaupt möglich ist.
    Das leise prasseln des Regens auf die Oberlichter weckt gedämpfte Vorfreude auf Segel setzen und Abfahrt. Glücklicherweise lässt um 8 Uhr der Regen bei der Ausfahrt aus dem Hafen nach.
    Wie Thomas D. haben wir Rückenwind und segeln bei einer steifen Brise von 6-7 Windstärken fahren wir die 38 Seemeilen (knapp 70 Kilometer) lange Strecke in nur sieben Stunden.
    Um 15 Uhr machen wir bei relativ gutem Wetter unser Schiff im Hafen fest.
    Die Küchencrew kann sich jetzt voll auf die Vorbereitung des Abendessens stürzen.
    Um 19 Uhr sitzen wir dann gemeinsam im Schiff und genießen Tomatensuppe, Zwiebelschmorbraten und kandierte Äpfel mit Vanillesauce.
    Trotz wechselhaften Wetters ein herrlich gelungener Tag.
    Read more

  • Day4

    Noch flacher....

    August 10, 2017 in the Netherlands ⋅ ⛅ 16 °C

    ... der Hafen

    Gut wenn man schon drin ist

  • Day2

    Dagje Schiermonnikoog

    May 31, 2019 in the Netherlands ⋅ ☀️ 15 °C

    We zouden vandaag eigenlijk een Waddensafari gaan doen, maar door een dubbele boeking gaat dat helaas niet door. Dus gaan we een dagje naar Schiermonnikoog. Dat betekent wel dat we op tijd uit bed moeten. Om 9:30 nemen we de boot vanuit Lauwersoog naar Schiermonnikoog. Deze overtocht duurt ongeveer 45 minuten.

    Op het eiland huren we fietsen en via de dijk langs de Waddenzee fietsen we naar het dorp. Daar gaan we eerst koffie drinken met appelgebak. Het is heerlijk weer vandaag, de zon schijnt en het is lekker warm. Na de koffie fietsen we via twee vuurtorens, de Zuidertoren en de Noordertoren, naar de duinen. We kijken even op het strand, maar besluiten om toch nog wat verder te fietsen. Door de duinen vervolgen we onze weg richting het oosten van het eiland.

    We fietsen door tot één van de laatste doorgangen van de duinen en lopen daar het strand op. Het strand is hier erg groot en het is er niet druk. Wel waait het erg hard op het strand. Het zand waait heel mooi over het strand. We lopen nog even naar de kustlijn en fietsen dan verder over een fietspad door de duinen en velden naar de ander kant van het eiland. Er is prachtige natuur op het eiland. Verder is er ook niet veel, behalve dan een paar boerderijen. Ook zijn er veel vogels.

    Het laatste stukje naar het dorp hebben we veel wind tegen, dus we moeten stevig door trappen. We bekijken nog de Wassermann bunker, een voormalige bunker uit de Tweede Wereldoorlog. Deze ligt op het hoogste punt van Schiermonnikoog, maar het uitzicht valt wat tegen. We komen weer bij het dorp en fietsen van daaruit naar de boot waar we om 16:30 terug varen naar Lauwersoog. Het was een heerlijke dag op het Waddeneiland.

    We willen pizza gaan eten in Dokkum, maar vanwege een wandelevenement is het is erg druk in het stadje en de pizzeria’s zitten vol. We lopen door het stadje om iets anders te zoeken en komen uiteindelijk bij Artisane, waar we gisteren geluncht hebben. Ik neem een risotto met gerookte biet, die erg goed smaakt. Het nagerecht, de Tiramisu, vind ik wat minder lekker.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Schiermonnikoog, Skiermûntseach

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now