Norway
Kristiansund

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Kristiansund
Show all
73 travelers at this place
  • Day27

    Atlantikstrasse und Trondheim

    July 26 in Norway ⋅ ☀️ 18 °C

    Today die angeblich schönsti Strass vo de Welt. Mir hend richtigs Wetterglück gha (niiiicht!) und die ganz Küste isch im Nebel versunke. Mir sind den mal chli go eusi Vorrät ufstocke ide Hoffnig, dass d Sunne bis den chunnt. Das isch leider nöd de Fall gsi und mir hend eus im Nebel uf de Weg zur Atlantikstrayse gmacht. Dur de Nebel hets aber usgseh als ob die bekannti Brugg (Kei Ahnig eb si wüki bekannt isch 😄) direkt in Himmel füehrt. Und ca. 15min nach dem Foti het den d Sunne doch na gschunne.
    De Namittag hemmer den in Trondheim verbracht und entli wieder mal e richtig gueti Pizza gesse (Brot oder Pizza mache chönd d Norweger leider überhaupt nöd).
    Trondheim het eus beidne mega guet gfalle und ghört nebed Oslo zu de schönste Städt in Norwege. Ahja es isch wiedermal 30Grad gsi wie gfühlt scho die ganz Wuche, kei Ahnig wer da verzellt inNorwege regnets nur 😝

    Memo a ois:
    Nebed dem das s Bier easy tüür isch und mir eich fast nur Alkoholfreis Panache trinkes gits in Norwege Ort wo Alkohol nur bis am 8ti verchauft wird, am Sunntig sogar nur bis am 6i….

    Fotis:
    - Atlantikstrass
    -Trondheim
    -Velolift in Trondheim

    Tomorrow: Sverige 🇸🇪! (und hoffentli günstigers Bier)
    Read more

    Ludmila Andreeva

    🤨😅

    7/29/21Reply
     
  • Day12

    Kristiansund

    August 30, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Ein kurzer unfreiwilliger Stop am Yachthafen, da wir aufgrund einer Baustelle nicht so fahren konnten wir gewünscht. Natürlich nicht, ohne dass Dennis angepöbelt wurde, warum er Kinder gefährdet. Keine Ahnung warum. Gut, unsere Ausweichroute führte mitten durch einen Spielplatz....aber sonst?!Read more

    Sara Garthe

    Ach Dennis. Du solltest dich doch so langsam mit spielenden Kindern auskennen.

    8/30/20Reply
     
  • Day40

    Erholung in Kristiansund

    August 20 in Norway ⋅ ☁️ 12 °C

    Es regnet. Und nicht nur das Wasser läuft aus den Wolken, leider läuft auch meine Nase. Entsprechend froh war ich über die gemütlichen Tage auf dem Schiff und in Kristiansund.
    Heute gabs auch immer wieder trockene Phasen und auch mit meiner Nase gehts besser.
    Ich habe auch meine nähere Zukunft etwas weitergeplant und bin mit den Sundbooten, dem ältesten, immer noch in Verkehr stehenden, ÖV gefahren.
    Und habe mich an Klippfisk gewagt. Kann ich essen - muss ich aber nicht mehr unbedingt 😉.
    Dafür gibts hier super Berliner mit Kristallzucker - wie früher in der Migros als noch alles besser war 😂.
    Read more

  • Day10

    TRONDHEIM nach KRISTIANSUND

    August 10, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 16 °C

    Route: Trondheim – Halsanaustan (Fähre nach Kanestraum) – Seivika – Kristiansund
    Reisestrecke: 240 km (Total 1’060 km)
    Fahrtdauer: ca. 3:30 h

    Die Fahrt durchs Søvassdalen und entlang des Vinjafjorden erinnert an Landschaften die in der Schweiz oder Kanada anzutreffen sind. Saftig grüne Wiesen wechseln sich mit von Bauern bewirtschafteten Feldern, Kiefern- und Birkenwäldern sowie wenig besiedelten Seen ab. Auch wenn die Route uns durch gut bekannte Verhältnisse führt, hat sie durchaus ihren Reiz.

    Im 2. Weltkrieg (1940-1945) wurden grosse Teile Norwegens besetzt. Entlang der Küste von Kristiansund bis Bud gab es mehrere, von der deutschen Wehrmacht errichtete, Festungen.
    Das Kvalvik Fort ist eine der am besten erhaltenen Küstenfestungen. Die Lage bietet eine sehr gute Aussicht auf den Schiffsverkehr in die Fjorde, welche die deutsche Besatzungsmacht zur Überwachung nutzen wollte. Der Bau wurde 1943 begonnen und war noch nicht beendet als der Frieden 1945 beschlossen wurde.
    Beeindruckt von den damals widrigen Lebensumständen jedoch wenig begeistert von der Besichtigung fuhren wir weiter in die nahe gelegene, auf vier Inseln verteilte, Kleinstadt Kristiansund. Die Anfahrt führt durch einen 5.8 km langen Tunnel, der bis zu 250 Meter unter der Meeresoberfläche steil abfällt, war das Spektakulärste an diesem Besuch; leider.
    Read more

    Theresia Keller

    A richtig flowigi rennvelostrecki😂

    8/15/20Reply
     
  • Day9

    Atlantikstraße

    August 11, 2020 in Norway ⋅ ☀️ 15 °C

    Heute haben wir die Atlantikstraße, Richtung Kristiansund, befahren. Die Eindrücke dieser Straße kann ich nicht in Worte fassen. Brücken, Inseln, Schären und fest integriert in dieser Landschaft verläuft der Versterhavs Vegen. Unser Weg dorthin führte uns schon über einige kleine Inseln, die zum Teil nur mit Fähren erreichbar sind. Eine traumhafte Landschaft, die wir heute bei Sonnenschein genießen konnten.
    Zur Krönung Des Tages gibt es heute wieder ein Zimmer mit Blick auf den Fjord in Kristiansund.

    P. S. : Zum Fotografieren war heute keine Zeit, daher zeige ich Euch Bilder von der Seite "Averøy | Buildings & Monuments | Averøy | Norway" https://www.visitnorway.no/reisemal/vestlandet/nordvest/listings-northwest/averøy/188980/
    Read more

  • Day35

    Kristiansund

    August 6, 2017 in Norway ⋅ ⛅ 17 °C

    Zum Frühstück gab es Camperpfanne Deluxe, mit frisch gebratenem Lachs. Leider nicht selbstgefangen. Überhaupt stellt sich das mit dem Selberfangen gerade schwierig dar. Wir wollten hier wie auch schon auf der Insel Runde eigentlich gerne eine geführte Angeltour aufs offene Meer machen. Nur finden wir niemanden, der uns mit raus nimmt. In der kurzen Zeit, die uns noch zu dritt bleibt, ist es auch nicht möglich, noch einen Abstecher zu einem entsprechenden Anbieter zu machen. So wird diese Aktion wohl bei einer anderen Gelegenheit durchgeführt werden müssen.
    Heute stand Sightseeing in Thrilling Kristiansund auf dem Programm. Ich weiß nicht, lag es am Sonntag oder ist dieser Ort wirklich so tot wie er sich uns präsentierte? Wir irrten jedenfalls eine ganze Weile durchs Zentrum auf der Suche nach dem prallen Hafenstadtleben. Nur fanden wir es nicht. Immerhin konnten wir den Plan, Fischsuppe zu essen, umsetzen, aber danach hielt uns nichts mehr hier.
    Enttäuscht durch den teuren Tunnel zurück auf dem Campingplatz konnten wir zum Glück wenigstens das Frauenendspiel in einem urigen Hinterzimmer des Haupthauses sehen.
    Der Entschluss, morgen abzureisen, fiel uns aber ganz und gar nicht schwer.
    Read more

    Hei Ke

    Nach den grandiosen Tagen von Geiranger und Runde mit unfassbar schöner Landschaft war so ein ereignisarmer Tag eigentlich mal recht schön ;)

    8/7/17Reply
     
  • Day17

    Kein Anglerglück in Kristiansund

    August 1, 2018 in Norway ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute morgen starteten wir mit Kuchen zum Frühstück eine kleine Erkundunstour durch Kristiansund. Zugegeben, besonders viel Interessantes gibt es hier nicht zu sehen, einen Aussichtsturm, eine zu moderne Kirche, den großen Hafen (lustige Quallen im Wasser!) in dem täglich ein Hurtigrutenschiff anlegt, eine Kaffeebrennerei und eine alte, urige Schiffswerft, heute noch in Betrieb.
    In einer kleinen Landhandleri kaufen wir noch ein paar (hoffentlich leckere) regionale Produkte ein. Den Klippfisch von hier kaufen wir uns dann in Trondheim beim Foodfestival, weil der Bestizer des kleinen Ladens gerade dabei war, dorthin aufzubrechen. Da haben wir dasselbe Ziel! 😊

    Am Nachmittag versuchten wir unser Anglerglück an besagtem Steg neben einer Fähranlegestelle, außerhalb der Stadt.
    Als wir ankamen, holte ein Mann in kurzem Abstand zwei schöne Makrelen aus dem Wasser. Deshalb dachten wir - das kann dann wohl nicht so schwer sein! Falsch gedacht - wir hatten nämlich leider nicht die optimalen Köder dabei! Nach einiger Zeit kamen zwei Anglerinnen und schenken uns einen ihrer Köder, jedoch hatten wir auch damit kein Glück, die Fische wollten einfach nicht beißen! So müssen wir heute wohl mit leerem Magen ins Bett! 😜
    Read more

  • Day16

    Kristiansund: A-Wander in Grip

    July 20, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 61 °F

    Grip, which is located on Gripholmen, the largest of the 80+ islands and skerries, was first settled in the 9th century so that fishermen could be close to the best cod fishing grounds. For centuries, it was considered the smallest municipality in Norway. That changed in 1964 when the residents of the island were forced to relocate to the mainland because providing services to the small fishing community became prohibitively expensive.

    The idyllic island, with its colorful buildings, has a stark landscape, with little vegetation except for private gardens. Apparently, the fishermen stripped what vegetation there used to be so as to have plenty of rocks on which to air-dry their catch.

    We had about 1½ hours to wander around delightful Grip. The boat fare included a guided tour, which we took advantage of first, leaving us with about an hour to explore on our own before the boat’s whistle called us back for the return trip to Kristiansund.
    Read more

    Nickie Wilkinson

    Reminds me of another island across the pond: Nova Scotia.

    3/19/21Reply
     
  • Day16

    Kristiansund: Grip Ruta

    July 20, 2019 in Norway ⋅ ☁️ 59 °F

    Yes, we were lucky and managed to snag seats on the Hagbart Waage, the boat that takes visitors out to an archipelago of islands about 9 miles from Kristiansund.

    A glorious day of blue skies and sunshine, comfy temps, calm sea conditions, and seats on the lower aft deck. It all made for a very pleasing ride out to the largest island in the archipelago ... home to the deserted fishing village of Grip.Read more

    Nickie Wilkinson

    So colorful.

    3/8/21Reply
    mohotravels

    More colorful houses on green slopes with blue skies. Such a thing in Norway to enjoy.

    3/8/21Reply
    mohotravels

    I wonder if these colorful buildings look as lovely during winter snow. Except it is no doubt dark most of the time so maybe it doesn't matter.

    3/8/21Reply
     
  • Day87

    Kristiansund

    June 26, 2019 in Norway ⋅ ⛅ 10 °C

    Heute ging es entlang der Atlanterhavsvegen.

    Den Verlauf mit acht Brücken über mehrere kleine Inseln hinweg, ist die zu den Norwegischen Landschaftsrouten zählende Straße eine Touristenattraktion. Da ich früh unterwegs war hielt sich der Verkehr noch in Grenzen.

    Durch den 5.7 km langen Unterwassertunnel um Kristiansund zu erreichen ging es mit dem Bus.
    Read more

    René Stalder

    ...bei uns ist es 3.5x wärmer🥵

    6/28/19Reply
    Martin Jossen

    Hey André, da waren wir vor 5 Jahren auch und da hatte es mitten im Sommer geschneit. Aber dieser Tunnel und die Landschaft ist sehr eindrücklich. Liebe Grüsse Martin

    6/29/19Reply
     

You might also know this place by the following names:

Kristiansund, Кристиансун, ক্রিস্টিয়ানসুন্ড, Κρίστιανσουντ, کریستین‌سون, クリスチャンスン, 크리스티안순, Kommun Kristiansund, Kristiansund kommune, Кристиансунн, Кристијансунд, Kristiansunds kommun, 克里斯蒂安松