Norway
Møre og Romsdal fylke

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Møre og Romsdal fylke

Show all

528 travelers at this place

  • Day38

    First full day on Nordlys

    October 6, 2019 in Norway ⋅ ⛅ -1 °C

    All tucked warmly into bed after a hot shower...We had a fabulous day. First of all, this boat trip is much more upmarket than I had imagined. It is a working ship delivering things and taking on cargo etc, but as passengers we have everything we could possibly want very comfortably. Food is delicious, and almost exclusively specialities of Norway. Just come back from a superb dinner...orderly tonight at proper times and tables, delicious fish, lamb and dessert...We all have a key card that is necessary all the time - key to cabin, used to disembark and embark, to go to meals, to buy wine or beer...so we have it round our necks tied in a shoelace (most people have it tied to them!). It all works very well.

    Today we went through the most beautiful scenery that I think I have ever seen....but I know there will be more to come. Quite early we docked at a very small town where quite a few people left the ship to go on excursions. Carole and John did and said it was wonderful - they were bussed, went on ferries and eventually ended up back at the ship where we next stopped. We didn’t do the day excursion, but had signed up for an art nouveau walk through a small town, Ålesund, which had been razed by a fire in 1904 and was rebuilt in art nouveau style. Interesting and beautiful. That was at the end of the day as the sun was setting. Photos will show how beautiful. Also the amazing picture postcard scenery of fjords and mountains. So spectacular and totally different from our also beautiful Australian countryside.

    I think we will enjoy these 12 days. Tomorrow morning we arrive at Trondheim and there are many excursions. We are going on a nature walk into the hills (mountains!) with the boat expedition guides, and C and J are going kayaking on the river through the city which looks spectacular. Sounds like a good day. We stop at Trondheim on the way back south when we will have a chance to walk through the city then. It already feels cold....have been wearing many layers, but hope I have enough to add when we reach the Arctic Circle!! What a life!
    Read more

    Olivia Sertori

    Love the beanie!

    10/6/19Reply
    Amandine Fournier

    WoW!!! This is absolutely breath taking !!

    10/7/19Reply
    Amandine Fournier

    💙

    10/7/19Reply
    Cathy Sertori

    Absolutely stunning! Dad and I went to Trondheim when I was 19, loved the city and people too xxx

    10/7/19Reply
     
  • Day48

    Wednesday morning

    October 16, 2019 in Norway ⋅ 🌙 6 °C

    I totally forgot to write anything yesterday!! There wasn’t lots to say, but as we were sipping wine before dinner watching a beautiful sunset would have been the ideal time. Oh well, it’s now early Wednesday morning - and we leave the ship this afternoon.

    But first, yesterday we had an early start as we arrived at Trondheim at about 6.30. This is one place that we had stopped at for a visit on the way north, but we had gone on a hike and not walked around the city, so we had early breakfast and left at 7.30 - we had till 9.45 when the ship left. It was absolutely freezing so early, just getting light with a big almost full moon, and had to be careful not to slip on icy paths. We walked as far as the cathedral with its very famous carved facade, and walked around for a bit. This is a big city, cars and traffic lights, and people off to work....it still felt very Arctic at that time of day.

    After that we had an uneventful day, just cruising along, stopping here and there, had a lecture on the Vikings, stood on the deck for a group photo and generally relaxed. Another cloudless day, and much warmer by the time the sun was up! It is good not to wear longjohns all the time, and so many layers...getting dressed and undressed is so time consuming!

    Had our last dinner - salmon pastrami (salmon cured like pastrami is - delicious) and pork shanks.

    Now packed up almost. We have to vacate the cabins at 10am, even though we don’t dock in Bergen till 2.30pm. Quite a business getting everyone off, and new people arriving, and ready to sail off again this evening. Will give another episode tonight, when we will be back in our Bergen hotel for the night.
    Read more

  • Day11

    Am Atlantik

    August 29, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 11 °C

    Im geselligen Feuerhäuschen mit Kochstelle 🔥🔥🔥 sind wir gelandet, nachdem wir die Atlantik Ocean Road passiert haben. Nicht wahnsinnig spektakulär, aber trotzdem ein Muss, wenn man schon einmal hier ist. Nach dem Nudeltopf gab es noch einen Haselnussschnaps zusammen mit Finnen (?). Wir konnten uns jedenfalls nicht verständigen. Morgen gibt's für alle eine Dusche und dann ab nach Trondheim!Read more

    Irma Schmidt

    Da kann man auch Punsch machen.

    8/29/20Reply
     
  • Day11

    Kajaken am Geirangerfjord

    August 29, 2020 in Norway ⋅ ☀️ 14 °C

    Nachdem wir gestern abgeblitzt sind, weil es nach unserer Wanderung zu spät war, haben wir heute einen neuen Versuch gestartet, um aufs Wasser zu kommen - mit Erfolg! Für drei Stunden waren wir auf dem Wasser und haben uns einige Wasserfall aus der Nähe angeschaut, unter anderem die "sieben Schwestern". Richtig beeindruckend, was die Natur sich manchmal so denkt...Read more

    Irma Schmidt

    Das sieht sehr professionell aus und dann die tolle Umgebung. 👍

    8/29/20Reply
     
  • Day12

    Kristiansund

    August 30, 2020 in Norway ⋅ ⛅ 12 °C

    Ein kurzer unfreiwilliger Stop am Yachthafen, da wir aufgrund einer Baustelle nicht so fahren konnten wir gewünscht. Natürlich nicht, ohne dass Dennis angepöbelt wurde, warum er Kinder gefährdet. Keine Ahnung warum. Gut, unsere Ausweichroute führte mitten durch einen Spielplatz....aber sonst?!Read more

    Sara Garthe

    Ach Dennis. Du solltest dich doch so langsam mit spielenden Kindern auskennen.

    8/30/20Reply
     
  • Day4

    Geiranger Fjord

    August 10, 2020 in Norway ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach diversen Tunneln und rekordverdächtigen Serpentinen sind wir in Geiranger angekommen. Namensgebend für den wohl berühmtesten und schönsten aller norwegischen Fjorde.
    Dieser Fjord ist ausschließlich wasserseitig zu besichtigen und bietet atemberaubende Ausblicke
    Wir nehmen die kleine Autofähre von Geiranger nach Hellesylt. Mini Kreuzfahrt.
    Rechts und links stürzt sich ein Wasserfall nach dem nächsten in die Tiefe. Am größten sind die
    „sieben Schwestern“, von denen aufgrund der Jahreszeit aktuell nur 5 zuhause sind.
    Sehr interessant sind die Geschichten hinter den verlassenen Höfen rechts und links.
    Den einen hat ein Felssturz zerstört, den anderen tatsächlich der Wassermangel im Winter.
    Bereits um 1960 wurden die meisten Höfe aufgegeben. Vielleicht lag es auch daran, dass die Leute ihre kleinen Kinder immer anbinden mussten, damit sie nicht abstürzen (Kein Witz).
    Nach der Ankunft und einer kleinen Brotzeit an einem reißenden Fluss, sind wir Richtig Ålesund aufgebrochen.
    Norweger behaupten, es sei die schönste Stadt des Landes.
    Wir werden sehen.
    Read more

  • Day13

    Atlanterhavsveien

    June 21, 2019 in Norway ⋅ 🌧 14 °C

    Untertitel „Ich bin wieder im Spiel“ 😊

    Da sah’s ich heute Morgen bei meinem Müsli, betrachtete den doch sehr grauen Himmel und überlegte, was ich denn heute mit dem Tag anfange. Da kommt John vorbei, grinst mich an und wedelt mit einem Haufen Geldscheinen. Dein Geld ist angekommen und drückt es mir in die Hand 😃💪.
    Es war schon ein wenig Risiko dabei. Ich habe einem wildfremden Menschen mal eben 600 € überwiesen, in der Hoffnung auf eine ehrliche und hilfsbereite Haut. Er war aber auch sehr bemüht und ich hatte ein ganz gutes Bauchgefühl. Hat super geklappt, nicht mal 48 Stunden und die Kohle lag vor mir. Um das Risiko klein zu halten, habe ich natürlich nur ein minimal Budget kalkuliert. Also keine großen Extras. Aber ich bin erstmal Happy und da stand einem Ausflug heute nichts mehr im Wege.
    Und da die Sonne nicht zu mir kommen wollte, musste ich Richtung Sonne. Das Wetter sah in Kristiansund und am Atlantic besser aus.
    War eine tolle Tour, immer mit Blick auf den Fjord bis über die Atlantic Ocean Road, mit kleinen Wanderungen dazwischen. Diese ca. acht Kilometer der Atlantic Ocean Road verlaufen über acht Brücken über mehrere kleine Insel. Die Brücken sind schon recht spektakulär. Es gibt einige Parkplätze und einen kleinen Wanderweg für Fotostopps.
    Das Wetter war zwar trocken und recht warm, am Himmel spielten sich aber regelrechte Wolkendramen ab und den ein oder anderen Regenbogen gab es heute auch zu sehen.
    Zurück auf dem Campingplatz, ich bleibe hier bis Montag, dann soll mein Pass kommen, ging hier ein ordentliches Unwetter nieder.
    Das habe ich mal gemütlich im Zelt ausgesessen, heute mit heißem Tee statt Wein. Und jetzt, „brennt“ der Himmel wieder wie gestern Nacht.
    Read more

    Sabine Springer

    😊 👍

    6/22/19Reply
    Annemarie Nitsche

    Phantastisch. Anders kann man das nicht beschreiben. Der Himmel und das Foto!

    6/22/19Reply
    Annemarie Nitsche

    Dramatisches Wolkengeblänkel mag ich sehr. Das kann für mich nicht dramatisch genug sein!

    6/23/19Reply
     
  • Day4

    Ålesund

    August 10, 2020 in Norway ⋅ ☁️ 18 °C

    Ålesund, laut norwegischer Meinung, die schönste Stadt.
    Ja, sie ist ganz nett, aber merkwürdig angelegt. Sehr zerpflückt alles. Es fehlt ein echter Stadtkern.
    Die Häuser sind zum großen Teil sehr schön und gut erhalten.
    Ålesund wurde nach einem Brand im Januar 1904, anschließend im Jungendstil wieder aufgebaut.
    Hier liegt übrigens eines der Hurtigrouten Schiffe an der Kette. Da ist erstmal wieder Pause.
    Morgen wieder ne fette Wanderung.
    Zu Fuß zum Gletscher. Und wer hat nur Turnschuhe mit? Wir.... na toll.
    Read more

  • Day5

    Fjordfeeling und Bekannte treffen

    August 26, 2020 in Norway ⋅ ☀️ 6 °C

    Campen direkt am Fjord und dann noch Michael und Dana getroffen 😄 Erst lecker essen mit Blick aufs Wasser und später gab's leckeres norwegisches Bier im 29 jährigen Hymermobil!! Ein unvergesslicher Abend am Geirangerfjord - vielen Dank dafür 🤗Read more

    Michael Kröhl

    Danke auch nochmal an euch für den schönen Abend... Euer kleines Geschenk vor der Tür war super süß aber nicht notwendig 🤗 ich werde es trotzdem genießen 😋

    8/27/20Reply
    Florian Kettenbach

    Sehr gut🍺🍻

    8/27/20Reply
     
  • Day6

    Von Geiranger nach Kvisvika

    August 27, 2020 in Norway ⋅ ☀️ 9 °C

    Heute haben wir wieder bestes Wetter! Definitiv mehr Sonnenschein als Wolken und so hatten wir die Regenjacke nur in der Höhle an 😊
    2. Highlight der Fahrt war das Überqueren der Atlantikstraße. Sehr, sehr beeindruckend die Brückenkonstruktionen über dem Atlantischen Ozean!!
    Die Fahrt war insgesamt sehr angenehm und es gab kurz vor unsere Ankunft auf diesem wunderschönen Campingplatz, auf dem wir den letzten Platz in der ersten Reihe am Meer bekommen haben, zum Glück noch ein leckeres Softeis 🥰 Das Wasser des Atlantik ist wärmer als das Fjordwasser, weshalb ich es länger darin ausgehalten habe 🤗
    Vorhin gab es leckeren Fisch mit Salat und Bratkartoffeln bei tollem Ausblick 😍 Zum draußen essen war es uns aber zu kalt 😂
    Read more

    Dana Silbernagel

    Was für tolles Wetter 😍

    8/28/20Reply
     

You might also know this place by the following names:

Møre og Romsdal fylke, More og Romsdal fylke, Møre og Romsdal