Satellite
Show on map
  • Day30

    Sanur 2014

    April 14, 2021 in Indonesia ⋅ ☁️ 4 °C

    Knapp 12.000 Kilometer von Frankfurt entfernt, liegt die indonesische Insel Bali - Neuland!

    Wer jetzt vor allem eine entschleunigte, tropische Trauminsel vor Augen hat, der sollte sich im Geiste schnell von diesem Gedanken verabschieden, oder sich anstatt in ein Flugzeug, alternativ in eine Zeitmaschine setzen und mindestens 30 Jahre zurück reisen.

    Schon beim Landeanflug auf Denpasar wird deutlich, daß das Instagram Klischee von Bali, oft nicht ansatzweise mit der Realität vor Ort überein stimmen kann.

    Natürlich gibt es traumhafte Ecken mit toller Natur, die finden sich aber auch im Taubertal, jedoch ohne das unschöne Kontrastprogramm - Verkehrsinfakte, viel zu viele Menschen und ein, so scheint es zumindest auf den ersten Blick, außer Kontrolle geratenes Müllproblem.

    Einen Ort der Ruhe mit balinesischem "Zauber", habe ich dennoch gefunden - im beschaulichen Feriendomizil meiner Wahl, in Sanur!

    Obwohl ich in der Regenzeit Anfang Dezember dort war, überraschte mich das Wetter über zwei Wochen lang mit viel Sonnenschein - prima Bedingungen für Radtouren, Spaziergänge, Strandfeeling und zwei Tauchtage.

    Abends dann, öffnete der Himmel oft seine Schleusen und erinnerte mit Nachdruck daran, daß Bali in den Tropen liegt - Zeit vor allem für die örtliche Gastronomie, ein gutes Buch, diverse Hörspiele und..... Wellness!

    Es dauerte einige Tage, bis ich das Restaurant meines Vertrauens gefunden hatte - witzigerweise war's dann die kleine Garküche am Strand vor der ich immer lag, die mit besonders leckeren Gerichten überzeugen konnte 😋😋😋!

    Wenn ich an die Tauchgänge im Osten der Insel denke, strahlen meine Augen noch heute.

    Da zahlreiche Vulkane die Landschaft dominieren, finden sich auf Bali auch immer wieder schwarze Sandstrände - ein ganz besonderes Taucherlebnis!

    Strahlt die Sonne, scheinen die bunten Fische über dem schwarzen Grund fast zu leuchten - welch ein intensives, farbenfrohes Unterwasser Spektakel!

    In Summe hat's mir gut gefallen auf Bali, auch in meiner strandnahen Unterkunft und in Sanur selbst - ich würde gerne wiederkommen. Das nächste Mal jedoch für deutlich längere Zeit - alleine schon wegen des sehr langen Fluges von über 16 Stunden aber auch, um die zahlreichen, vorgelagerten Inseln zu besuchen, die exzellente Tauchgänge versprechen.

    Trekking ist ebenfalls ein "Muß" - Bali erhebt sich bis auf über 3000 Metern. Also, jede Menge Möglichkeiten aktiv zu werden.

    Was die beiden Wochen damals deutlich machten....., bei Langzeiturlaub auf der Insel ist es durchaus sinnvoll, anstelle einer Pauschalreise, individuelle Unterkünfte in verschiedenen Ecken zu buchen, je nachdem wie man seine persönlichen Schwerpunkte setzt. Ewig lange Fahrten auf oft brechend vollen Straßen, lassen sich somit vermeiden.

    An meinen zwei Tauchtagen beispielsweise, saß ich jeweils fünf Stunden im Auto - definitiv zu lange für einen Urlaubstag!
    Read more

    Reisefan

    Ja, Bali ist toll. Aber Flores ist schöner 👍

    4/13/21Reply
    D.O.T

    Guten Morgen, glaube ich dir sofort 😊😊😊!

    4/13/21Reply
    Reisefan

    Mein Indonesien Bericht folgt bald

    4/13/21Reply
    D.O.T

    Prima 🌴🌴🌴!

    4/13/21Reply
    3 more comments