Satellite
Show on map
  • Day13

    Wandern zu den Krimmler Wasserfällen

    June 11, 2020 in Austria ⋅ 🌧 14 °C

    Heute wachten wir bei sehr starker Bewölkung am Wildkogel auf. Als erstes wurden die immernoch feuchten Klamotten zum Trocknen ausgelegt - sie rochen schon nicht mehr sehr frisch...

    Danach frühstückten wir ausgiebig, aber die Wolken wuchsen nur hoch - und gingen unten nicht weg: nicht gerade ideale Startbedingungen... am Mittag beschlossen wir dann, dass wir vielleicht abends fliegen würden und fuhren 30 min taleinwärts zu den imposanten Krimmler Wasserfällen. Sie haben eine Gesamthöhe vom fast 500 Metern und fallen in 2-3 größeren Fällen das Tal hinab.

    Auf dem Hinweg sollten wir allerdings erneut die Unfreundlichkeit der Pinzgauer kennenlernen: 3 vergebliche Anfahrten an Campingplätze, die alle nicht bereit waren, „Landfahrern“ wie uns (a.k.a. die, die keine Lust haben, mit ihrem Bus stationär zu stehen, sondern übers Land fahren) Wasser zu geben. Noch nicht mal gegen Geld.

    An den Wasserfällen ging es dann weiter: alle Parkplätze bis auf einen ohne WoMo oder Bus - und auf dem, wo man durfte, kostete es mehr und war auf 15 Stunden begrenzt (statt 24 Stunden). Echt nicht nett.

    Die Wasserfälle waren wirklich sehr imposant und die Wanderung für uns nicht anstehend. Oben angekommen gab es Brotzeit und dann ging es zurück zum Sportplatz. Dieses Mal machten wir noch Halt bei einer Möglichkeit, Wasser aufzufüllen. In > 15 Minuten schafften wir aber noch nicht mal 25 Liter...

    Der Abend war entspannt und wir kochten Nudeln mit Zucchini-Sahnesauce - früh ins Bett, denn vielleicht wird morgen geflogen :-)
    Read more

    Traveler

    Diese Unfreundlichkeit in Österreich!! Ich fahr hin und sag ihnen die Meinung. Trotzdem alles Liebe ihr beiden. Liebe Grüße Heinz

    6/13/20Reply
    Traveler

    Heinz, ich komme mit !

    6/14/20Reply