Portugal
Marina Ponta Delgada

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day2

      TAG 2

      May 8, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

      Nach einer langen Mütze Schlaf, von der gestrigen Reise aus Deutschland. Sind wir heute zu einem zentral gelegenen Café frühstücken gegangen. Nach der ersten Stärkung, sind wir ein paar gute Kilometer entlang des Meeres gelaufen. Am markierten Punkt, war dort ein Felsvorsprung, der einst zur Verteidigung im Weltkrieg diente. Die Aussicht war schön :)Read more

      Traveler

      Schön 😘

      5/8/22Reply
       
    • Day37

      Inselhopping Azoren

      April 26, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 18 °C

      Auf zur Erkundung von 6 Inseln der Azoren. Ich sag nur: Grün, grüner, São Miguel! Die erste Insel macht ihrem Beinamen "Die grüne Insel" alle Ehre. Selten so viele Grüntöne gesehen! Dazu heiße Quellen und Essen, welches im Boden erhitzt wird. Wahnsinnig schön!Read more

    • Day24

      Ponta Delgada

      July 23, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 24 °C

      Wir sind unser Auto nun los und lassen uns mit einem Taxi zurück in die Stadt bringen. Jetzt haben wir genügend Zeit, durch die Stadt zu bummeln. Überall ist das typische Pflaster mit kunstvollen Ornamenten zu sehen. Da die Geschäfte geschlossen haben, ist es nicht so voll und wir finden in einer kleinen Gasse ein Restaurant PataNisca, wo ich Drückerfisch probieren kann.Read more

    • Day7

      TAG 7

      May 13, 2022 in Portugal ⋅ 🌧 16 °C

      Hóla zusammen :)
      Als wir heute morgen die Vorhänge zur Seite zogen, sah das Wetter nicht so ganz einladend aus, deshalb haben wir beschlossen den lokalen Markt zu besuchen. Da der "normale" Standort gerade renoviert wird, befand sich dieser in einer umfunktionierten Tiefgarage. Die Auswahl war riesig, den Geruch der frischen Lebensmittel konnte man schon vom den Eingang aus riechen. Natürlich wurde auch frisch eingekauft.
      Da sich das Wetter nicht verbessert hat, haben wir trotzdem unsere bewährte Wanderapp aufgemacht und die nächste Route festgelegt. Diese schien zunächst nicht überzeugend, zu allem übel fing es auch noch an ordentlich zu regnen.
      Als die Route immer weiter abseits der Straße führte, kamen wir irgendwann an einem meterhohen Tunnel an. Gerade so groß um gebückt durch zu laufen. Keine 50 Meter weiter landeten wir direkt in einem Wald. Vom Gefühl her, war es wie ein Tor zu einer anderen Welt. Highlight der Route war ein Wasserfall in einer Lichtung. Der Ort war magisch.
      Als Abschluss des Tages haben wir noch eine lokale Ananas-Plantage besucht. Durch QR-Codes die überall an einer Art "Stationen" hingen, wurde alles vom Anbau bis zur Ernte erklärt. Was natürlich nicht fehlen durfte war auch eine Verkostung im daneben liegenden Café wo sich alles um die Frucht dreht. Das machte die Verkostung noch leckerer, wenn man weiß von wo die Ananas stammt :)
      Read more

      😃👍 [Sabina]

      5/13/22Reply
      Traveler

      Wunderschöne, unberührte Natur, der Markt ist mega, nun die LSF 50 wird ihr dort nicht gebrauchen🫢🤣💋

      5/14/22Reply
      Traveler

      Bei Noel reicht nicht mal die LSF 50😂

      5/14/22Reply
      2 more comments
       
    • Day10

      TAG 10

      May 16, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 14 °C

      Von der Sonne geweckt, verbrachten wir den heutigen morgen im Park. Diesen kann man von unserem Zimmer ,in der Unterkunft, aus sehen. Die Parks hier, haben kein Vergleich zu den in Deutschland, allein die Pflanzenvielfalt ist riesig. Was auch uns positiv überrascht, ist die Sauberkeit die in den Park gelegt wird, trotzdessen das es kostenlos ist, sind immer Gärtner da, die den Park pflegen.
      Für den Mittag wollten wir eigentlich eine Whale watching Tour machen, die uns sicher ein paar schöne Momente eingebracht hätten, nur leider war trotz Sonne der Wind zu stark um aufs offene Meer zu fahren.
      Deshalb spazierten wir in der Stadt ein wenig und entspannten an der Hafenpromenade.
      Read more

      Woow! Wie immer traumhafte Bilder. 👌😍 [Sabina]

      5/16/22Reply
      Traveler

      😍😍😍

      5/18/22Reply
       
    • Day15

      TAG 15

      May 21, 2022 in Portugal ⋅ ☁️ 17 °C

      Ein weiterer Tag neigt sich dem Ende zu, viele weitere werden noch folgen :)
      Heute morgen verließen wir Furnas, mit Sack und Pack ging es mit dem Bus in Richtung Ponta Delgada, die Hauptstadt der Insel Sao Miguel.
      Dort angekommen, ging es meinen Haaren zur Sache, die es Mal wieder dringend nötig hatten.
      Von Eva wurde ich schon als Neandertaler betitelt, eine Frechheit meiner Meinung nach 😂
      Mittags gingen wir, in unsere, ins Herz geschlossenen Burgerrestaurant essen.
      Gestärkt verbrachten wir den restlichen Mittag am Hafen. Dort fangen gerade die Azorischen Feiertage an, da die Azorianer sehr religiös sind, feiern sie 6 Tage am Stück, ab dem 5. Sonntag nach Ostern, ihr Fest. Aus allen Inselgruppen reisen die Menschen in die Stadt um zu feiern, dadurch war es dort sehr belebt und schön anzusehen:)
      Die Überraschung für euch die unsere Reise nachverfolgen, ist unser Flug nach Lissabon, die Hauptstadt in mitten Portugals.
      Für uns haben wir beschlossen die wunderschönen Azoren hinter uns zu lassen, da wir so ziemlich alle schönen Orte besucht haben, die die größte Insel der Azoren zu bieten hat und somit ein neues Kapitel aufbrechen. Ihr könnt gespannt sein, wie wir die Reise fortführen:)
      PS: Wenn ihr das lest, dann sind wir sicher in Lissabon gelandet 🇵🇹
      Read more

      Traveler

      Evi, du bist ein Geheimagent…

      5/22/22Reply

      Noel... du hast nur komisch gelacht🤔 [Sabina]

      5/22/22Reply
       
    • Day1

      Azoren - wir kommen | SÃO MIGUEL & FAIAL

      September 19, 2021 in Portugal ⋅ 🌙 18 °C

      Heute geht‘s los. Die letzte gemeinsame Fernreise war Thailand und dann kam Corona. Nach nur wenigen Stunden Schlaf aufgrund der Hochzeit von Irene & Niels klingelte der Wecker. Wie sich am Flughafen angekommen rausstellte, nicht früh genug. In der Abflughalle A wurden wir mit unserem Rucksack in Halle B geschickt. Die Schlange vorm Schalter war sehr lang und uns wurde schnell klar, wenn wir abwarten bis wir an der Reihe sind, schaffen wir es niemals pünktlich durch den Securitycheck und bis zum Gate. Also, was blieb uns anderes übrig?! Vordrängeln 🙈. 10 Minuten vor Boarding waren wir dann am Gate. Nochmal gut gegangen. Zwei Stunden gewonnen im Vergleich zur deutschen Zeit, landeten wir gegen 12.30 Uhr auf São Miguel. Da wir noch rund 4 1/2 Stunden Aufenthalt hatten, entschieden wir uns dazu unseren Rucksack für den Folgeflug nach Faial bereits aufzugeben und dann mit dem Taxi nach Ponta Delgada rein zu fahren. Dort angekommen, bummelten wir ein wenig durch die Straßen bis wir zu einem Botanischen Garten kamen. Der musste natürlich sein ;-). Auf dem Rückweg zum Taxistand gönnten wir uns noch ein super leckeres Eis in einer süßen Eisdiele und einen Burger im Café Central in der Ortsmitte. Danach fuhren wir zurück zum Flughafen, checkten ein und flogen dann um 17.50 Uhr nach Horta auf die Insel Faial. Der Anflug war spektakulär. Direkt an den Steilhängen über den Häusern vorbei auf eine kleine Landebahn. Dort angekommen, waren wir unsicher, wie es weitergehen sollte. Überraschenderweise stand nicht ein einziges Taxi vor der Tür. Die Mietwagenstationen waren auch nur noch teilweise besetzt und es sah nicht so aus, als ob wir dort noch spontan einen Mietwagen bekommen würden. An der Touristinfo wurde ich vertröstet als ich nach einem Taxi fragte. Nachdem wir ein paar Minuten gewartet hatten, kam ein Großraumtaxi, das ein portugiesisches Paar scheinbar vorbestellt hatte. Wir fragten kurzerhand, ob sie uns mit nach Horta nehmen würden und zwei weitere Deutsche schlossen sich uns an. Also quetschten wir uns zu Sechst mit all unserem Gepäck ins Taxi. Wir waren so froh, dass wir endlich vom Flughafen weg kamen. In Horta angekommen, wurden wir an unserer Unterkunft willkommen geheißen. Wir bekamen ein anderes Zimmer als ursprünglich gebucht, aber das war in Ordnung. Es war ja nur für eine Nacht. Nachdem wir die Taschen abgelegt haben, gingen wir ein paar Meter die Straße runter ins Restaurant Genuino, um dort zu essen. Danach ging‘s ein paar Meter durch Horta und natürlich auf ein Getränk ins berühmte Peter Café Sport, wo sich die Segler auf ihrer Weltumseglung trafen. Der erste Tag war geschafft und müde ging‘s ins Bett.Read more

    • Day2

      Ponta da Ferraria-Sete Cidades

      July 7, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 21 °C

      Dobro jutro...danes pa je čas za izlet,preden odrinemo na pot,pojemo zajtrk (obilen,okusen...)🥐

      Pa gremo,prvo se gremo kopati v topli ocean(topli je zaradi tega ker je spodaj pod oceanom še tunel od lave,ki še malo vre).🤠

      Popoti do jezer(bom potem povedala več o tem😉)se ustavimo pri mali cerkvici z drevoredom.

      Pridemo do jezer,zanimivo(dva jezerja različnih barv,eden moder,drug zelen).🏞️

      Potem smo se odpravili na razgledno točko in zapuščeni hotel.🏚️
      In gremo še na eno eno razgledno točko,na kateri vidiš tri jezera v kraterju od vulkana.🌋
      Pa še še sprehodimo do še enega jezera,ki je tudi za videt(zgleda zapuščeno).🏞️
      Gremo še pojest🍔

      Zdaj pa v sobo, kopat,na večerjo in spat.🥘

      Lahko noč🥱
      Read more

      Traveler

      .Moja Eva piše potopis!Bravo-tako se tudi veča besedni zaklad.✍️👏

      7/7/22Reply
      Traveler

      😃😃😃😃😃😃😃

      7/8/22Reply
      Jasmina Gačnikar

      Hitro,, aaaaa🤪🤪

      7/10/22Reply
       
    • Day14

      Furnas - Vila Franca do Campo

      July 8, 2022 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

      Kar letijo ti dnevi in verjetno bolj kot gre h koncu, bolj si bomo želeli spet domače postelje in tudi Isa nas verjetno že pogreša. Današnji dan je bil dolg in naporen, ampak spet smo odkljukali kar nekaj zadev. Danes je bila na vrsti dolina Furnas. Prvo si dolino pogledamo iz razgledne točke, z jezerom Furnas, kasneje še skočimo pogledati na Furnas golf igrišče, kakšne so cene green feejev in potem končno pridemo v Furnas.

      Dolina Furnas je središče edinstvene geotermalne dejavnosti São Miguela. Tukaj smo obiskali dve aktivni vulkanski mesti, videli vrele kaldeire v akciji. Furnas je najstarejša turistična destinacija na Azorih. Dolina Furnas je pravzaprav krater, ostanek davno ugaslega vulkana. Obiskovalci prihajajo sem že stoletja, ko jih mikajo mineralna voda in termalni bazeni, za katere menijo, da pomagajo pri zdravljenju različnih zdravstvenih terapij. Furnas ima na stotine naravnih izvirov in potokov in dejansko jim termalna voda teče iz pip kar po mestu. Ima tako malo kiselkast okus. Domačini so jo poimenovali 'água azeda', kar v grobem pomeni "kisla voda". Vsak ima drugačen okus in verjamejo, da ima svoje zdravilne lastnosti. Najdel, če koga zanima :)

      Água Azeda do Rebentão: Hladen, nakisan izvir s temperaturo 15,6 °C/60 °F. Po ljudskem zdravilstvu ta voda zdravi prhljaj in lajša prebavo

      Água Azeda: To je ena izmed najbolj znanih izvirskih voda Furnas in ni prepoznavna le po kislem okusu, ampak tudi po modrih in belih ploščicah za njo; ima temperaturo 15,9 °C/60,6ºF in kisel pH

      Železna voda: termalni vrelec s temperaturo 34,4°C/94°F in kislim pH, ki ga prebivalstvo uporablja v terapevtske namene, kot je zdravljenje alergij

      Água Santa: izvir s temperaturo 95,5 °C/203 °F, visoko bazičen pH; pomešan z medom, cimetom in malo ruma daje odličen sirup za prehlad, laringitis in faringitis

      Água do Caldeirão: Vroč vrelec s temperaturo 75,1 °C/167 °F, rahlo gaziran. Po ljudski medicini je ta voda, pomešana z medom, učinkovita pri zdravljenju kašlja in prehlada, tudi oslovskega kašlja.

      Água do Padre José: Nahaja se v Chalet da Tia Mercês, s temperaturo 55,4 °C/132ºF, ta voda pomirja in zdravi "deskarje", primerna pa je tudi za zdravljenje holesterola

      Água da Morangueira: Rahlo nakisana vroča izvirska voda pri 41,2 °C/106ºF, ki se nahaja na Avenida Dr. Manuel de Arriaga in je indicirana za zdravljenje bolezni jeter in ledvic

      Água Dr. Bruno: Izvir s temperaturo 20,4 °C/69ºF, ki se nahaja na Rua Margarida Eugenia Moniz Oliveira, naj bi bil učinkovit proti napenjanju in naj bi ustavljal krvavitve

      Água Glória Patri: To znamko vode boste verjetno videli v supermarketu ali celo v lokalnih restavracijah. Izvir izvira pri temperaturi 17,5°C/63,5°F, z nevtralnim pH.

      Furnas je torej središče geotermalne dejavnosti otoka. Tu sta dve aktivni vulkanski mesti, kjer kaldere brbotajo in vrejo, fumarole pare in termalni bazeni so naravno ogreti na temperaturo kopeli. Furnas pa je znan tudi po svojem cozidu, tradicionalni portugalski enolončnici, ki jo kuhajo pod zemljo, za kuhanje pa uporabljajo geotermalno toploto. V bistvu je zelo podoben princip, kot ga poznamo od doma ali še bolj iz Hrvaške, “peka”, s tem da tukaj pač toplota vulkana oddela svoje. Jed poizkusimo v znani opciji, restavraciji Tonys. Dolgoletna tradicija med domačini je ta priljubljena jed. Jed je sestavljena iz skrbno zloženega lonca svinjine, govedine, piščanca, klobas, krompirja, korenja, zelja in ohrovta, ki se počasi kuha v zemlji približno 6 ur. Odkrito, je dobro, nič nismo čutili vonja ali pridiha žvepla, ni pa za “dol past”. Za poskusiti pa je.

      Ko smo se torej nadihali žvepla iz kaldeir in probali tradicionalne jedi, smo še morali na toplo kopel. Terra Nostra park se zapira ob 16.30, zato gremo v Poças da Dona Beija. To je majhen park s šestimi bazeni z različnimi temperaturami (in bonus: ti bazeni so odprti do 23. ure!) Vstopnina 8 Eur na glavo, in uživanje v termalni vodi z 39 stopinj celzija.

      Pregreti se odpeljemo naprej in na poti pred Ponta Delgado obiščemo še Vila Franca do Campo, mestece, ki je bilo prej glavno mesto São Miguela. Ogledamo si tudi Ermida de Nossa Senhora da Paz, bela kapelo na vrhu hriba s panoramskim razgledom na mesto. Malo se sprehodimo skozi praktično prazno mesto in se vrnemo nazaj v Ponta Delgado. Večerja je kar “street food” danes. Mesto pa slavi, cel vikend imajo zabavo. In ne kar neko. Festival Svetega Duha". Ta festival je zakoreninjen v srednjeveški tradiciji in običajno poteka na vseh otokih od maja do septembra. Praznovanje privabi na tisoče ljudi in vključuje živahne parade in velike pogostitve. V skladu s tradicijo juho in kruh delijo slavljencem po povorki. Danes se je začelo in bo trajalo cel vikend.

      Dan je bil dolg, jutri nas čaka Gruta do Carvão in od vremena odvisno, kakšen slikovit pohod po tej prečudoviti naravi.
      Read more

      Traveler

      🌸🌸🪷🪷🌺🌺

      7/9/22Reply
       
    • Day21

      AZ - Dolphins and Whales Observation

      January 21 in Portugal ⋅ ⛅ 14 °C

      On this tour, we took a boat and went out into the ocean to watch dolphins and whales. unfortunately I got seasick and it wasn't very pleasant, seeing the dolphins was beautiful, but I couldn't see the whales 😞Read more

    You might also know this place by the following names:

    Marina Ponta Delgada

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android