Romania
Judeţul Iaşi

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

6 travelers at this place

  • Day23

    On the hill

    July 10, 2019 in Romania ⋅ ⛅ 14 °C

    Dann gings weiter wieder Richtung Rumänien und da wir zügig voran kamen , sind wir dann heute auch wieder über die Grenze...erneut problemlos.

    Nun stehen wir auf einem Höhenzug oberhalb von Raducaneni, mit gigantischer Weitsicht über das bergige Land bis nach Moldawien ...die Straße hierauf war mal endlich was für den Hennes...Schotter, Serpentinen und heftige Steigung. Die Straße wird trotzdem von Einheimischen - gerne auch mit kleinen, aber dafür völlig mit Holz überladenen Lastern - befahren, alle grüßen und winken und der fast schon obligatorische Daumen hoch

    ... gerade kommt noch eine große Herde Schafe und Ziegen mit Glockengeläut über die Kuppe an uns vorbei gezogen. Auch die Schäferfamilie mit Kind sind so was von herzlich und mit Dauerlächeln versehen. Die wohnen hier oben in einer Hütte. Es gibt Süßigkeiten von uns für das Kind..alles gut. Wir sind tiefenentspannt und genießen jetzt den Abend/ Nacht bei kälteren 13 Grad.

    Gestern Abend ist noch zwei Mal die Polizei hier vorbei gefahren...ohne anzuhalten oder sonst was. Heute Morgen dann wieder, als ich gerade draußen stand mit einer Tasse Kaffee...nachdem ich ihnen zugewunken habe , sahen sie das im Rückspiegel und haben als Gegengruß ihr Blaulicht angemacht...super Sache...diese Gastfreundschaft zaubert uns immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht
    Read more

    Alexandrina Göbel

    Vielen Dank, dass ich euch "begleiten" darf 🙏! Ich komme namlich grob aus der Gegend, wo ihr bereits wart - direkt aus Bistritz! Genießt die schöne Landschaft, "die guten Straßen" und das leckere Essen! Freue mich auf weitere Bilder und Kommentare! 😊😊😊🌻

    7/11/19Reply
    Andreas Claes

    Hallo Alexandrina, schön das es dir gefällt...wo ist Bistritz...finde ich leider nicht im Navi 😞

    7/11/19Reply
    Alexandrina Göbel

    Bistrita-Nasaud, Nähe in der von Vatra Dornei und ca. 120km von Cluj. Ein schönes und kleines Städtchen mit viel Flair. 😃

    7/11/19Reply
    4 more comments
     
  • Day25

    Zurück in Rumänien

    July 23, 2018 in Romania ⋅ 25 °C

    "Wir fuhren Richtung Grenze, in schlimmster Erwartung in Bezug auf die Wartezeiten. Dem war aber nicht so. Zwar haben wir uns im Transitbereich verfahren! (Wir waren nicht die einzigen), aber nach Beantworten der zahlreichen Fragen nach Alkohol, Zigaretten, Drogen, Waffen usw. waren wir nach 20 min wieder auf EU-Gebiet. Nun stehen wir an einer Ausfallstraße von Iasi und werden der Stadt morgen einen Besuch abstatten."

    Eine kleine nervenaufreibende Situation wiederfuhr uns noch kurz vorm Abparken. Wir hatten einen schönen Picknickplatz auf einer Wiese erspäht. Da dieser Sommer in Rumänien sehr nass ist, haben wir beim Versuch, ein ebenes Plätzchen zu finden, schon wieder fast festgesteckt in der aufgeschwemmten Erde. Unsere Reifen haben zudem kaum noch Profil und damit keinen Grip. Jedoch, es ging alles gut aus!
    Read more

  • Day26

    Kulturpalast Iași

    July 24, 2018 in Romania ⋅ 20 °C

    "Irgendwann heute Nacht hatte es angefangen zu regnen und einfach nicht mehr aufgehört. Auf solche Mengen ist man hier nicht eingestellt und die Kanalisation war hoffnungslos überfordert. Überall entstanden gigantische Pfützen, Bäche und die Gullideckel verwandelten sich in Springbrunnen. So macht eine Stadtbesichtigung keinen Sinn und wir sind erst einmal zu einem Lidl gefahren und haben gefrühstückt. Gestern hatten wir gesehen, dass es direkt vor dem gigantischen [neogotischen] Kulturpalast eine Reihe von Parkplätzen gab und gelesen, dass dieses vier Museen beherbergt. Wir fanden tatsächlich mehr als genug Parkfläche und konnten halbwegs trocken den Palast erreichen. Als erstes entschieden wir uns für das Technikmuseum. Es enthielt eine beachtliche Anzahl von Spieluhren, Grammophonen und automatisierten Musikinstrumenten. Selbst ein Supercomputer aus den 80ern war vorhanden. Allerdings beobachtete uns eine Angestellte mit Argusaugen und es machte nicht wirklich Spaß, da wir alle Hände voll zu tun hatten, damit Marlon nichts anfasst."

    Iași ist übrigens die viertgrößte Stadt Rumäniens und gilt als Wiege der rümänischen Kultur.
    Read more

  • Day26

    Palas Iași

    July 24, 2018 in Romania ⋅ 20 °C

    "Wir wollten uns kein weiteres Museum anschauen und beschlossen erstmal in das Shoppingcenter nebenan zu gehen. Von außen sah es recht unscheinbar aus, aber erstmal drin machte es jeden Konsumtempel in Dubai Konkurenz. Es gab sogar eine Kidsarea vom Format eines Indoorspielplatzes. So gaben wir unsere Kinder für 2,50 € die Stunde ab und konnten entspannt bummeln gehen. Eine Stunde später waren unsere Kinder gar nicht erfreut, dass die Stunde schon rum war. Da haben wir um eine weitere Stunde verlängert und sind zum Food Court traditionell Essen gegangen."Read more

You might also know this place by the following names:

Judeţul Iaşi, Judetul Iasi