Singapore
Bukit Timah

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 1

      Ankunft

      December 8, 2022 in Singapore ⋅ 🌧 28 °C

      Nach Verspätung am Flughafen und 15 Minuten Gehweg mit 4 großen Rucksäcken sind wir endlich angekommen. Ich kann euch sagen bei der Luftfeuchtigkeit ist es nicht unbedingt schön so viel zu schleppen 😂
      Wir sind für die Tage bei guten Bekannten von einem meiner besten Freunde untergekommen. Ich habe selten so gastfreundliche Menschen kennengelernt und wir wurden direkt mit Bier empfangen. Hier fühl ich mich wohl
      Da wir schon nach 01:00 morgens haben und einen langen Tag hinter uns haben geht es für uns ins Bett.
      Chang Miang
      Leon
      Read more

    • Day 2

      Welcome to the future

      September 24, 2022 in Singapore ⋅ ⛅ 26 °C

      Nach unserer Ankunft haben wir uns einen Bus Richtung Innenstadt und demnach Richtung Hotel genommen. Ca. eine Stunde Fahrt später waren wir auch schon da. Leider konnten wir unser Zimmer nicht beziehen und so sind wir erstmal etwas essen gewesen und vom Einkaufszentrum zu Einkaufszentrum. Die haben uns irgendwie total angezogen weil ein Einkaufszentrum hier einfach so groß ist wie die komplette Zeil in Frankfurt! Und es gibt so viel nerdiges Zeug, das ist unglaublich, alles ist hier aud Konsum ausgelegt. Die Müdigkeit machte sich jedoch sehr bemerkbar, sodass wir uns einen Kaffee gönnten. Dieser wurde von einem Roboter Barista hergestellt namems Ella und hat erstaunlicherweise sehr gut geschmeckt. Im übrigen hat unser Hotel auch einen Roboter namens Jeno, der den Lieferservice übernimmt. Dann sind wir noch an zum Marina Bay, um das wohl coolste Hotel der Welt zu sehen. Es sieht wirklich unglaublich aus in dieser "Landschaft " aber hier kostet eine Nacht über 500€, definitiv zu viel des Guten. Die Skyline von Singapur ist unglaublich und überall ist dir Formal 1 Strecke ersichtlich durch abgesperrt Bereiche. Gegen 17 Uhr waren wir dann zurück im Hotel, ein kleinen Power Nap konnten wir uns dann nicht verkneifen. Doch danach waren wir wieder fit genug, um den Pool unseres Hotels noch etwas zu genießen. Nach einem Abendbrot in einem typisch singapurianischen Resturant, liegen wir jetzt sehr müde im Bett und sagen bis morgen :)Read more

    • Day 6

      Bukit Timah Nature Reserve

      May 24, 2023 in Singapore ⋅ ⛅ 33 °C

      I walked to Bukit Timah Nature reserve several times to reflect and decompress. My regular route takes me to an abandoned granite quarry which is now a lake. Along the way, I often see macaques, monitor lizards, squirrels, and wild pigs.

      On this trip, I also climbed Bukit Timah Hill, which is Singapore's highest peak... all 164 meters of it. LOL.
      Read more

    • Day 2

      Singapore

      January 21 in Singapore ⋅ ☁️ 30 °C

      Eindelijk aangekomen in Singapore. Wat een vlucht en die 777 zat echt tjokvol passagiers. Wachtrijen bij de toiletten.... Nu zitten we te wachten in de airport tot het vliegtuig schoon is en we onze reis naar Bali kunnen vervolgen.Read more

    • Day 3

      Singapore Granite Quarry

      September 19, 2022 in Singapore ⋅ ☁️ 29 °C

      My parents' condo is located next to Bukit Timah Nature Reserve. When I visit, I often walk over to conquer Singapore's highest summit - all 163 meters of it! The nature reserve itself doesn't have any entries in Atlas Obscura. There are, however, at least five abandoned granite quarries in the vicinity, and one of them - Little Guilin - has an entry. Back in the day (I am guessing 1970s), some earnest but overenthusiastic person thought the abandoned quarry with its lake resembled a miniaturized version of the famous karst landscape of Guilin in China, and so the site was named as such. Of course, somebody should have told this person that granite looks very different from limestone. Nevertheless, the name stuck.

      I have visited Little Guilin in the past. This trip, I drove past the site while running an errand for my parents, but I didn't stop there. I did, however, visit a couple of the other old quarries. Rainwater has filled in four of the five quarries, making scenic little lakes that are a haven for birdlife. Some misguided people have released ornamental fish and reptiles into the lakes, so it isn't unusual to see koi and little terrapins swimming around. I also have a bit of a running gag with Jeff when I visit the quarries - a few years back, there was a bad scifi movie called Snakehead Terror. The snakehead fish are actually from Southeast Asia. I will look out for the fish in the lake, snap a photo of them, and send them to Jeff with silly captions. While on one of my jaunts in the area, I saw evidence of a recent landslide, and I smiled inwardly thinking of my Geomorphology professor who was obsessed with landslides. One can also spot monkeys, monitor lizards, and red jungle fowl. I do enjoy my walks to these little known beauty spots.

      https://www.atlasobscura.com/places/little-guilin

      https://www.travelblog.org/Asia/Singapore/blog-…
      Read more

    • Day 19

      Rückflug

      June 28, 2018 in Singapore ⋅ ⛅ 26 °C

      Nach dem etwas chaotischen Flug von Bali nach Singapur und aufgrund der doch recht strengen Taktung unseres Aufenthalts in SG, hatten Sarah und ich wohl ein wenig Sorge, dass der Rückflug nach Düsseldorf auch krude sein würde.

      Marla hatte allerdings ja so wohl gut geschlafen, als auch gegessen, sodass sie sehr zufrieden und nicht aus dem Takt war. Der Flug war entspannt und man hat sich mal wieder exzellent um uns gekümmert. Singapore Airtlines sind echt empfehlenswert!

      Am Flughafen in DDorf haben uns die Jansen'schen Eltern und ein riesiger Marienkäfer-Ballon erwartet. Die beiden konnten es sich nicht nehmen lassen, um 06:30Uhr am Freitag bereitzustehen, was uns natürlich sehr gefreut hat. Ein gemeinsames Frühstück hat die Reise (und damit auch die gemeinsame Elternzeit ... :(:(:() beschlossen.

      Hinter uns liegen - inklusive der Zeit mit Willi - jetzt gut 8 Wochen des Reisens. Wir hatten eine tolle Zeit zu dritt und durften dabei einiges über uns und unseren kleinen Wurm lernen. Vor allem, dass man sich (natürlich und selbstverständlich) viel zu sehr einen Kopf um alles macht. Getreu Evas Motto "rüttelt sich [nämlich] alles irgendwie zurecht" und (zumindest unser) Kind(er) sind deutlich anpassungsfähiger als wir Alten. Es ist schön, zu spüren, dass die Kleine eigentlich nur uns braucht. Und ein wenig Nahrung :)
      Read more

    • Day 4

      Preperation done

      June 13, 2018 in Singapore ⋅ ⛅ 27 °C

      Die Vorbereitungen zur Hochzeit sind abgeschlossen. Wir kommen gerade vom Test in der Kirche, an dem Marla als Blumenmädchen natürlich teilnehmen musste. Sie hat ihn halb verschlafen, war dann aber (auf meinem Arm) voll dabei.

      In den beiden letzten Tagen ging es vornehmlich darum, den Jetlag loszuwerden (heute bis 11 geschlafen...) und die Hochzeitsgesellschaft kennenzulernen. Dazu gab es gestern ein BBQ am Changi Beach mit tollem Essen, Tiger, einem Bad im Meer und einem Stau wegen Kim Yong Un auf der Rückfahrt. Heute hieß es "Wine and Cheese" und danach zur Generalprobe.

      Daneben gibt es außer der Hitze und Luftfeuchtigkeit nicht viel zu berichten. Uns geht es prima. Wir treffen nette Menschen und essen gut. Und Marla zeigt sich mal wieder von ihrer besten Seite. So kann es weiter gehen!
      Read more

    • Day 6

      Old Ford Factory

      November 20, 2018 in Singapore ⋅ 27 °C

      Next to my parents’ condo is the old Ford factory. It is a historically significant site where the British surrendered Singapore to the Japanese in World War II. It is now a well curated museum telling the story of the fall of Singapore in February 1942. This under-the-radar free museum is well worth a visit for history buffs.Read more

    • Day 19

      Day of the Panda - 1

      June 28, 2018 in Singapore ⋅ 🌧 30 °C

      Eugene hatte uns - wie er halt so ist - ein Taxi/Grab zum Flughafen bestellt, sodass wir nach dem Flug entspannt zu ihm düsen konnten. Wir haben noch ein wenig gequasselt und sind dann bald in einen seeligen Schlaf gefallen. Für den Folgetag hatte Eugene große Pläne, für die wir Kraft sammeln mussten.

      Den Tag haben wir ganz entspannt gestartet. Unsere kleine Madamme war recht früh wach, die Große eher nicht so, sodass Marla und ich erstmal einen Spaziergang zu zweit gemacht haben. Mit ein paar Drinks unterm Arm zurück fanden wir die Meute wach und geduscht vor, sodass wir gemeinsam in den Tag gehen konnten. Rania hat uns mit ein paar Philippinischen Köstlichkeiten bekocht (u.A. Knoblauch-Reis - Mücken sollten uns an dem Tag nichts mehr ausmachen) und irgendwann Mittags sind wir ganz gemütlich aufgebrochen.

      ...
      Read more

    • Day 19

      Day of the Panda - 2

      June 28, 2018 in Singapore ⋅ 🌧 31 °C

      Als erster Tagesordnungspunkt ging es in den Zoo bzw. zur "River Safari". Die Chinesen haben den Singen ein paar Pandas ausgeliehen und Eugene war der Ansicht, die müsse Marla gesehen haben. Der Zoo ist schön, die Pandas haben sich von der besten Seite gezeigt und daneben gabs auch noch eine ganze Menge Fischzeug zu bestaunen.

      Im Anschluss musste (erneut) die höchste Erhebung Singapurs bestiegen werden. Der Bukit Timah Hill stellt mit ganzen 163,63 Meter üNN herausragende Anforderungen an seine mutigen Besteiger. Man teilt sich den Weg mit allerhand Sportskannonen und Affen.

      Das Auffüllen der Energie wurde in einem Philipinischen Restaurant erledigt. Rania und Eugene wollten uns unbedingt die Philippinische Küche etwas näher bringen, da wir ja leider die Hochzeitsfeier in Manila ausgelassen hatten. Sie hatten noch 2 Freunde eingeladen und wir haben ein köstliches Abendessen genossen. Leider war Marla etwas schräg drauf und hat Sarah sehr auf trab gehalten.

      Da der Zeitplan knapp war, ging es vom Restaurant mit dem Taxi wieder zu Eugene und dann nach der Füttterung des Raubtiers und ein wenig Umpackerei direkt wieder mit dem Leihwagen zum Flughafen. Natürlich haben die beiden es sich nicht nehmen lassen, uns bis zur Sicherheitskontrolle zu bringen. Vermutlich wollten sie sichergehen, dass wir auch wirklich abhauen... Marla hat vom Einsteigen ins Auto bis zum Gate etwa 2 Stunden am Stück tief und fest geschlafen, was für uns sehr entspannend war.

      Wir hatten wirklich einen schönen Tag. Rania und Eugene sind - das stellen wir immer wieder fest - tolle Menschen mit ganz ganz großen Herzen und es wäre schöner, sie öfter um uns zu haben.

      Das (berüchtigte) Appartment in der Kismis Avenue, in dem alle Fäden von Eugene und Ranias Freunden zusammenlaufen, wird bald übrigens aufgegeben. Gut dass wir nochmal da waren! :D
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Bukit Timah

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android