Singapore
Central Singapore Community Development Council

Here you’ll find travel reports about Central Singapore Community Development Council. Discover travel destinations in Singapore of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

534 travelers at this place:

  • Day55

    Singapur

    Yesterday in Singapore

    Nach Kuala Lumpur hatten wir in Singapur unseren letzten Zwischenstopp auf unserer Reise nach Australien. 🇸🇬 Dort verbrachten wir 2 wunderschöne Tage mit viel Sightseeing, Wasser-/Lasershows und schossen viele Bilder dieser wunderschönen Großstadt. 📸 🏙

  • Day170

    Heute morgen schaffen wir es endlich mal wieder Frühsport zu treiben und zusammen joggen zu gehen. Maggi läuft ihre kleine Runde, Séb geht wie immer ans Limit. 🏃🏼‍♀️🏃🏽‍♂️ Besondere Freude bereitet uns zwischendurch ein Outdoor Gym. Eine junge indische Frau mit ihrem kleinen Sohnemann beobachtet uns dabei amüsiert. Als wir völlig verschwitzt weiterziehen wollen, bietet sie uns doch tatsächlich ihre Wasserflasche an. Von so viel Nächstenliebe sind wir wieder völlig überwältigt. 🙌🏼

    Nachmittags schlendern wir entlang der Hafenpromenade „Marina Bay“, die einige architektonisch herausragende Wolkenkratzer sowie das Wahrzeichen „Merlion“ zu bieten hat: eine Kreuzung aus einem Löwen und einer Meerjungfrau, was Singapurs Verbundenheit zum Wasser und seine Stärke symbolisieren soll.

    In der Nähe der Formel 1 Strecke, genauer gesagt auf der Helix Brücke, die einem DNA Strang gleicht, finden wir das leckerste Mango Eis der Welt, um uns von der schwülen Hitze abzukühlen.🍦😋 Als das Wetter auf einmal umschlägt, flüchten wir in das luxuriöse Einkaufszentrum des „Marina Bay Sands“ Hotels und sind begeistert davon, wie die Regentropfen auf der wasserabweisenden Glasfront fast schon romantisch abperlen. Wir checken das Casino aus, vergnügen uns mit Freigetränken des Hauses und schauen einigen (sehr jungen) Menschen beim Zocken mit 1000$ Chips zu, welche sie mit einer erschreckenden Leichtigkeit aus der Hosentasche zücken, wenn diese verspielt wurden.
    Abends schauen wir uns gleich 2 mal das mit Musik und einer Licht- und Laser-Show untermalte Wasserspiel an und lassen den Tag entspannt mit Blick auf die Hafenbucht ausklingen. 🍻
    Read more

  • Day168

    Auf Entdeckungstour in Singapur

    August 30 in Singapore

    Auf unserer Weltreise ist Singapur - neben Tokyo und Bangkok - eine weitere moderne Metropole, die es in sich hat. Fünf volle Tage verbrachten wir hier und kamen aus dem Staunen kaum raus. Maggi war vor ca. 6 Jahren schon mal hier und war positiv überrascht zu sehen, wie enorm die Stadt in dieser Zeit weitergewachsen war. Die Straßen sind hier blitzeblank, jedes Gebäude scheint restauriert, die Wolkenkratzer sind architektonische Meisterleistungen und man findet kulinarische Abwechslung für jeden Geschmack. Trotz der dichten Bebauung und der vielen Hochhäuser findet man hier keine Beton-Hölle vor, sondern unzählige Parks und grün bewachsene Gebäude. Es ist schwer zu übersehen, dass es diesem kleinen Land wirtschaftlich sehr gut geht. Wir haben gelesen, dass es auch als das (nörgelnde) Deutschland Asiens bezeichnet wird. 🙈

    Mit großer Neugier studierten wir den Reiseführer über Singapurs Politik und Ökonomie, Regeln und Verbote, Land und Leute, und seinen multikulturellen Charme. Man folgt bunten hinduistischen Tempeln durch „Little India“, eine Seitenstrasse weiter befindet sich das muslimische Viertel, ein anderer Stadtteil ist chinesisch geprägt (wir wohnten auch im wunderschönen Chinatown), die imposanten Wolkenkratzer des Finanzdistrikts funkeln im Hintergrund, und nur einen Katzensprung entfernt ist die glitzernde Welt der „Marina Bay“ mit ihrer schillernden Uferpromenade. Bei einem Ausländeranteil von 40% wird hier Multikulti ganz groß geschrieben. Das spiegelt sich auch kulinarisch in den Food Courts („Hawker Center“) wider. Wir liebten es uns hier jeden Tag durch die verschiedenen Küchen zu probieren. Am gestrigen Abend, nachdem wir gelandet waren, gab es aber erstmal Bratwürste mit Kartoffelpüree und Pilzsauce für Séb. 😋 Nach der Reisdiät in Indonesien war das mal wieder dringend nötig! Und nach der Alkohol Abstinenz im muslimischen Red Island hauten uns schon ein paar kleine Drinks während des Pit Stops beim Shopping auf der Orchard Road von den Socken. 🥂🤪

    Séb hatte keine Vorstellung, was ihn hier erwarten würde und freute sich letztendlich sehr, dass wir hier nicht nur einen kurzen Stop Over von 2 Tagen einlegten, sondern in Ruhe erkunden konnten. Die Bilder hier zu Singapur transportieren hoffentlich ein wenig unsere ersten faszinierten Eindrücke einer sehr kontrastreichen, farbenfrohen und kulturreichen Metropole.
    Read more

  • Day173

    Singapur bei Nacht

    September 4 in Singapore

    An unserem letzten Tag in Singi schlendern wir kreuz und quer durch die unterschiedlichen Viertel. Es scheint als würden wir heute nochmal die komplette Stadt mit ihren Highlights im Zeitraffer erleben, weil wir noch nicht abreisen wollen.
    Im „LeVeL 33“, der weltweit höchsten städtischen Mikrobrauerei im 33. Stockwerk, geniessen wir abends bei ’nem Bierchen den BESTEN Blick über die Marina Bay. Im „Gardens by the Bay“ bewundern wir danach die „Supertrees“, die ihr Farbspiel einer Komposition aus klassischer Musik anpassen. Den Abend hoppen wir noch auf zwei weitere Rooftop Bars auf dem weltberühmten „Marina Bay Sands“ Hotel und sind erleichtert, dass wir an keinem Dresscode scheitern. 😅
    Nachts noch ein letztes lokales Essen in Chinatown, eine Durian (Stinkefrucht) „to go“, Rucksäcke aufschnallen und ab geht‘s mit der letzten Metro und Taxi zum Flughafen. Damit ist das Kapitel Südostasien nach 2 spannenden und sehr facettenreichen Monaten leider leider abgeschlossen. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge blicken wir unserem letzten Monat in Afrika entgegen. 😫🤗
    Read more

  • Day145

    Last Stop - Singapore

    October 29, 2017 in Singapore

    Only one full day to see Singapore but we gave it a good go. It was a very hot 32 degrees so we took the easy option and did the hop on hop off buses. We were able to cover a lot of the city and surrounds on 4 different routes and then finished the day by going to the Gardens by the Bay and the Marina Bay Sands Hotel observation deck where we got the best view of Singapore. Singapore is such a big city with highrises everywhere but the offset of trees and gardens is impressive. We stayed in Chinatown which was a nice location.Read more

  • Day65

    Selfie Stick

    April 9 in Singapore

    Amber and Jackie had to have a selfie stick for the trip. We stopped at the Mustafa Centre at the north end of Little India one day when we were down there. Amber’s never ever did work unfortunately, in spite of the effort of a few. Jackies didn’t work either. Or so she thought. And a day later someone discovered the on switch, and like magic it worked.
    And now that goddam thing goes everywhere with us.Read more

  • Day61

    Clarke Quay for lunch

    April 5 in Singapore

    We had a visit with the family after breakfast and then headed out downtown to the Clarke Quay to see the sights and have lunch. It was a gorgeous day for a walk along the Singapore River watching the storm clouds roll in. The skyline is so amazing.

  • Day65

    Gardens by the Bay

    April 9 in Singapore

    One of Singapore’s premier attractions, on the southeast coast of the island in the shadow of the famous Marina Bays Sands hotel sits Gardens by the Bay. Artificial trees, sixteen stories tall covered in greenery winding its way to the top. It’s a stunning sight to see in the day, and unreal at night to lay beneath them and enjoy the light show that goes nightly, for free.
    For an added treat take the elevator to the top of the super tree, have a drink or two, wait for the lights of the city to come on, meet some people from around the world and generally take it all in. This isn’t one to miss.
    The lights of the skyline are absolutely amazing, as are the lights of the unknown number of freighters out in the Singapore harbour queued for unloading or loading. It’s a crowd pleaser to be sure.
    Read more

  • Day63

    A day in Little India

    April 7 in Singapore

    The sights and smells of Little India are like no other. There is so much to see and so much food to try. We had a recommendation from a local of a place just around the corner from where we met him, with the claim of the best biryani in the city. It didn’t disappoint, with omelette style eggs, whole chicken eggs and scoops of vegetables that, in spite of being fantastic, we aren’t totally sure what they were. An extremely interesting walk through a Hindu temple, that we wish someone could explain to us. The ornateness of the building is unreal. It was the day before the Tamil New Year, and preparations were taking place on some of the streets.Read more

  • Day63

    A quick side trip to Chinatown

    April 7 in Singapore

    The crew needed a cold drink, and we weren’t having much luck in Little India. So we took the MRT a couple stations to Chinatown, and found a great little hawker centre in People’s Park where we could have a cold beer, Snow, it was called which we thought was kinda funny. We also shared a spinach and red bean bun, egg pancake and a spicy potato wrap of some sort.
    And the girls decided that because we had done so much walking in the last couple days they needed a foot massage. And that added enough spring to their step that we were able to take the long way back to the house.Read more

You might also know this place by the following names:

Central Singapore Community Development Council, Centre, シンガポール中央社会開発協議会, 중부 싱가포르 지구 사회 발전 이사회

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now