Singapore
MacRitchie Reservoir Park

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

9 travelers at this place

  • Day3

    Tree Top Walk

    January 5, 2020 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    Langsam aber sicher bin ich angekommen. Ich fühle mich wohl bei Rav, wir verstehen uns gut, seine Freunde sind toll. 😊
    Heute sind wir durchs MacRitchie Reservoir gelaufen. Ein riesiger Park mitten in Singapur. Grad hast du noch den Stadtlärm um dich und plötzlich fühlt es sich an als wärst du im tiefsten Dschungel. 😀
    Abends sind wir japanisch Essen gewesen und danach haben wir ganz entspannt bei Rav Musik gemacht. Haha - bei meinem Gesang hat sich jeder gefreut. 🤣

    Bisher habe ich den Eindruck, dass Leute in Singapur unfassbar freundlich und humorvoll sind. Ich kann von keiner schlechten Erfahrung berichten. 😊
    Gleichzeitig haben alle tierisch Angst vor den Gesetzen, weil du für alles hohe Strafen zahlen musst. Rauchen in der Öffentlichkeit: 750€. Essen und Trinken in Öffentlichen Verkehrsmitteln: 75€. Drogen: Todesstrafe. 😳
    Ähnlich wie bei uns an Bahnhöfen gibt es ab und an Raucherzonen. Aber da fühlst du dich wie im Zoo. 😀 Naja, so rauche ich wenigstens nicht so viel. 😩 An meinen lieben Teamleiter Marcel: Wenn du das liest, freust du dich bestimmt sehr. 😂
    Read more

    Nicole Aehlen

    😂Ich kann mir gar nicht vorstellen wie du mit den Jungs singst... Vor allem was singt ihr?

    1/6/20Reply
    Nicole Aehlen

    Sieht gut aus. Ich wäre dabei.

    1/6/20Reply
    Nicole Aehlen

    750€ ist der Spaß auch nicht wert. Bleib noch, dann wirst du vielleicht noch zum Nichtraucher. 🤔😘

    1/6/20Reply
    5 more comments
     
  • Day5

    Late Night Guitar Session

    January 7, 2020 in Singapore ⋅ ☁️ 27 °C

    Bitte sehr. Gönnt euch. 😂

    Nadine Dettmann

    Wow 😯 richtig schön 🤩

    1/7/20Reply
    Willy Busch

    Kannst ja prima Singen! Gefällt😊. Gute Besserung JoJo. Weiterhin viele schöne Erlebnisse👍

    1/8/20Reply
    Oliver Koring

    😳das kenne ich von deiner Mutti aber anders🙉😂

    1/8/20Reply
    2 more comments
     
  • Day6

    MacRitchie trail

    January 15, 2019 in Singapore ⋅ ⛅ 30 °C

    We did a four hour hike in MacRitchie nature reservoir which included a tree top walk - about 250 meters long bridge on top of the rainforest trees where you could see everything that was happening in the forests. We were warned about insects and snakes and also greedy monkeys who bite, but the only things we experienced were cute little monkeys playing with each other under the bridge. It was amazing! I've never seen a monkey in wild. A lot of bird and cricket sounds, fresh air and new scents. After the hike in +32 degrees we were so exhausted that didn't do much in the evening, just ate few times and packed - horrible operation because we had spread all over our room! Glad we did it already on Tuesday and not today when I'm writing this and having a flight to Australia. Photos and videos aren't downloading, the files are so big that this tiny hostel wifi can't handle it. Maybe the one in Melbourne is better?

    Vetäistiinpäs neljän tunnin vaellus MacRitchien luonnonsuojelupuistossa ja samalla nähtiin tree top walk, joka on noin 250 metriä pitkä silta sademetsän latvustossa. Meitä varoteltiin ötököistä ja käärmeistä ja ahneista, purevista apinoista, mutta ainoat asiat mitä me nähtiin matkan varrella oli vaan söpöjä apinoita leikkimässä sillan alla. Aika hieno kokemus nähdä niitä parin metrin päässä, kun ei oo koskaan apinaa luonnossa nähny! Koko ajan paljon erilaisia lintujen ja sirkkojen ääniä, raikasta ilmaa ja uusia tuoksuja. Oltiin aika poikki vaelluksen jälkeen, eikä tehty illalla enää juuri muuta ku käytiin syömässä pari kertaa ja pakattiin, mikä olikin hirveä operaatio. Muutamassa päivässä oltiin ehditty levittäytyä ympäri huonetta! Ihan hyvä, että tehtiin se eilen eikä tänään kun tätä kirjoitan ja kohta pitäisi olla lentämässä Australiaan. Kuvat ja videot ei lataudu. Ilmeisesti tiedostot on niin valtavia, ettei tää pikkuruinen hostellin WiFi jaksa niitä ladata. Ehkäpä Melbournessa ois parempi? Aivan mahtava kokemus Singaporessa, ja laitan vielä jälkeenpäin tästäkin tarinoita kunhan kuvat saan esille!
    Read more

    Heli Perälä

    Aaaah ja askelia 35000 tuolta päivältä! Huh! Oh and took 35000 steps that day! Phew!😅

    1/15/19Reply
    Tomppa Touhukas

    Nonii. Pistähä kuvaa ausseista.

    1/16/19Reply
    Satu Ilves

    Heissan maailmanmatkaajat!Kuis huriseepi,joko töitä löytynyt?Tullaan Timon kanssa pariksi viikoksi Thaimaan Krabille,melkein naapurimaahan.Aurinkoa nyt,tarvii päänahka ja huilia töistä.Mielenkiintoisia asioita olette jo nähneet mutta vielä on näkemistä paljon,,nauttikaahan.T.S ja,T

    1/23/19Reply
    Heli Perälä

    Heippa sinne Suomeen! Me ehdittiin jo Australiaan, toista viikkoa vietetään Melbournessa nyt. Töitä katellaan, mutta vielä ei ole tärpännyt. Ihanan lämmintä! Nyt on oma netti niin yritän pian jakaa täältä vähän kuviakin!

    1/23/19Reply
     
  • Day36

    Day #33 MacRitchie

    October 8, 2017 in Singapore ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute bin ich ein wenig schreibfaul. Eigentlich passend zum heutigen Tag.
    Wir sind erst am späten Vormittag losgezogen, richtung MacRitchie Park. Dies ist eine gross angelegte Parkanlage mit See und Wanderwegen.

    Mit dem Bus konnten wir bequem auf direktem Weg dorthin fahren und loswandern. Zuerst wimmelte es von Joggern und war etwas unruhig. Je weiter wir in der Urwald hinein gingen, desto besser wurde es.

    Nach einem Drittel der Strecke erreichten wir eine über den Baumkronen angelegte Hängebrücke.

    Der Eingang zur Brücke war von Makaken-Affen belagert, welche es auf den Proviant der Wanderer abgesehen hatten. Obwohl wir nichts Essbares bei uns trugen, hüpfte mir einer hinterher und zupfte an meinem Rucksack. Ich mag diese Affen wirklich nicht...

    Etwa eine halbe Stunde später fing es heftig an zu regnen und gewittern. Wir, immer noch mitten im Wald, konnten nicht wirklich etwas an der Sache ändern, suchten aber einen Unterstand, bis das Gröbste vorbei war.
    Das Unwetter brachte ordentliche Wassermassen mit sich, welche die Wanderwege schnell in kleine Sümpfe verwandelten.
    Die restlich Wanderung balancierten wir also entlang der Grenze zwischen Wanderweg und Urwald und versuchten, nicht all zu nasse Füsse zu bekommen.

    Das letzte Stück führte wenigstens über einen Steg, entlang des Sees, welcher voller Algen und vermutlich Wasserschildkröten (wir sahen nur eine) war.

    Zurück an der Bushaltestelle hatten wir doch etwas über 22'000 Schritte vorzuweisen. Nicht schlecht für einen faulen Tag. :)
    Read more

You might also know this place by the following names:

MacRitchie Reservoir Park