South Africa
Sandown

Here you’ll find travel reports about Sandown. Discover travel destinations in South Africa of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

13 travelers at this place:

  • Day12

    Unplanned Jozi stopover

    December 5, 2016 in South Africa

    We were supposed to be arriving at our apartment in NYC at this moment but instead our flight from PE to Joburg yesterday was delayed and we ended up missing our flight to NYC. Coming in to Joburg we had terrible lightning and turbulence, the pilot circled for about 20 minutes and at times it felt like we were never going to get this plane on the ground.

    After sorting out the mess with SAA, we decided that we should just make the most of the situation and get a hotel in Sandton and do some touristy things during the next day before we leave for the airport. We had a yummy breakfast at Tasha's in Mandela Square, took a selfie in front of Madiba and went to the Joburg Zoo afterwards. It was a nice experience, seeing some monkeys from Madagascar, tigers and other exotic animals. I have to say the zoo is kind of run down, with little upkeep and effort being made to make it a tourist attraction. It's a pity that so many Government run institutions are falling into neglect in our current system.

    Let's hope all goes well with our final flight tonight.

    - Chris
    Read more

  • Day18

    Heimreise

    November 17, 2016 in South Africa

    Wir verlassen Sun City bei Sonnenschein, shoppen in Sandton City (letzter Burger im Hardrock Café bevor es zu Hause nur mehr Gemüse und fit mach mit gibt) und hopsen am letzten Drücker ins Flugzeug, wo wir auf den Start warten. Die letzten 110 Rand haben wir gegenüber vom Gate in Klumpat investiert. Istanbul und Wien, wir kommen!

  • Day7

    Sandton Shmanton Gautrain...

    April 26 in South Africa

    Okay, here we go...so super excited about ‘ONLY ONE BAG BETWEEN US’....turns out it’s bladdy heavy...and super huge 🤦🏼‍♀️

    Trekking down the 7million escalators at Sandton Gautrain station has taken us just about as long as it will take for us to get from here to the airport...but thats okay - even if we only flying in 4hours...seems like a good enough amount of time to have a few beers 🍻...

  • Day4

    GSS, Tag 2

    July 18, 2017 in South Africa

    Heute war es ein relativ entspannter Tag. Vormittags 'business as usual', sprich Emails & Telko. Wobei eine Telko eine Herausforderung war. Einmal inhaltlich, da gab es ein paar kritische Themen. Zum anderen technisch. Microsoft Skype ist ...

    Nachmittags dann nur 3 statt der üblichen 4 Sessions. Dafür dürfte ich die spezielle Feedbackrunde zum offiziellen Abschluss des Tages übernehmen.

    Die Italiener im SalesAdvisor-Team waren so nett und haben das übliche 'SA Diner' arrangiert. Und wie in Johannesburg üblich im "Butchers Shop & Grill". Und da bin ich der Empfehlung vom Sonntag gefolgt: Ostrich Filet. Medium rare. Also nicht ganz durchgebratenes Straußenfilet. Wirklich lecker, völlig ohne Fett. Das wär auch etwas zum Grillen zu Hause.

    Und das Wetter war auch nicht ganz so kalt wie gedacht. Ohne Jacke wurde es ziemlich schnell zu kühl, aber nicht richtig kalt.

    Dafür war das Feierabendbier richtig temperiert :o)
    Read more

  • Day2

    Hilton, der Sonntag

    January 15, 2017 in South Africa

    Hier herrscht noch ein angenehmes Klima. Bis jetzt ist der angekündigt Regen nicht in Sicht. Und nachdem auch vom Facilitator keine neuen Info da ist, was wir denn morgen als Basis nehmen, werde ich jetzt erstmal Pause machen.

    Zumal mein Handy wieder zickt, keine WLAN-Verbindung möglich :-( Zumindest nicht im Zimmer, im Public Bereich scheint es zu funktionieren

  • Day3

    GSS CTD, Day1

    January 16, 2017 in South Africa

    Fast 40 Teilnehmer ('Delegates' im hiesigen Sprachgebrauch), 10 Sales Advisor, so ein großes Lab hatte ich noch nie. Aber im Gegensatz zu sonst bin ich sehr pünktlich, zumindest heute.

    Wie immer, dauert immer etwas bis man im Thema wieder richtig drin ist. Und wie immer sind die Feedbacks die wahre Herausforderung. Zumal diesmal eine zusätzliche Einschätzung erwartet wird von den Facilitators.

    Und leider endet die Session so spät, das man das 'Environment' gar nicht mehr genießen kann. 18:00 wird der Pool geschlossen.... Bis man durch's Tagesgeschäft durch ist (das läuft ja parallel!), bleiben da nur noch Minuten. Heute ist das aber egal, zum Einen genügend Tagesgeschäft, zum Anderen ist es ziemlich bewölkt, kaum Sonne und durch den kräftigen Wind fühlt man die 28Grad gar nicht. Aber überhaupt nicht.
    Read more

  • Day4

    GSS CTD, Day2

    January 17, 2017 in South Africa

    Den Vormittag ist Seller-only, habe ich aber gut füllen können :-/ Telko, diverse Telefonate und vor allem Emails abarbeiten die von gestern Abend noch übrig waren. Während draußen die Sonne scheint. Aber der Pool macht einfach zu spät auf :-) und so ein bißchen Vorbereitung für den Nachmittag schulde ich den 'Delegates' ja doch auch.

    Damit hab ich dann den Tag auch gut überstanden.
    Poolbar musste heute auf mich verzichten, zu windig, zu wenig Sonne, zu wenig Zeit.

    Abends noch kurze Telko mit Deutschland wg Lieferproblematik, bißchen Vorbereitung für morgen (08.00 geht es los). Und heute mal Hotelbar statt Hotelzimmer zum Ausklang...
    Read more

  • Day5

    GSS CTD, Day3

    January 18, 2017 in South Africa

    Vormittags Verhandlung und man sieht das deutlich wer sich gut vorbereitet hat, die Fakten kennt und auf das Ziel zu steuert. Aber auch wie schwer es ist das alles unter einen Hut zu kriegen und dabei die Methodiken aus der GSS zu verwenden. Und welche große Rolle die Kultur spielt: Ägypter verhandeln komplett anders als Nigerianer etc. pp.

    Die Indepth Session heute Nachmittag war zur Abwechslung gar nicht anstrengend. Da gab es eine Person die als Leader agiert hat, die anderen haben beigesteuert. Die hatten einen guten Ansatz, denke die sind morgen ganz erfolgreich unterwegs.

    Ansonsten passt endlich mal das Wetter, wobei der Übergang von sonnig und sehr warm zu Sonne weg und gefühlt 8 grad weniger ziemlich abrupt ist. Das dauert keine 20 Minuten.
    Read more

  • Day6

    GSS, Finale

    January 19, 2017 in South Africa

    Heute morgen nochmal 4 angenehme Verhandlungen. Angenehm weil keine Notwendigkeit Preis runterzuhandeln :-)

    Pünktlich Feierabend, erstmal Zeit totschlagen* bis zum Rückflug um 20:20. Für den Swiss wider Erwarten keinen Online-Checkin anbietet. Das heißt sehr früh am Flughafen sein. Aber es ist eh zu heiß um lange in der Sonne zu liegen oder etwas zu unternehmen.

    Also 16:45 am Hotel los, erstmal zum Zug, dann zum Flughafen. Dort merkt man dann Afrika.... Erstmal wird in einer Papierliste geprüft ob ich für den Tag gebucht habe, dann darf ich erst zum Checkin. Von dort fast den ganzen Weg zurück und durch "gut getarntes" Schlupfloch in die Boarding Zone. Und natürlich 3mal Passkontrolle, aber das ist ja inzwischen allgemein üblich, genauso wie die langen Schlangen bei der Security.Read more

You might also know this place by the following names:

Sandown

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now