Spain
Adahuesca

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 89

      Canyon Oscuros de Balcez

      July 10, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 30 °C

      On se lève tôt depuis notre spot, direction Alquezar pour une activité canyoning.

      On avait le choix entre un simple et un sportif. Évidemment, on a vu les choses en grand, on a pris le sportif 🤪. Si on avait su le temps de marche et surtout le dénivelé, pas sûr qu'on aurait choisi celui-ci 🙄.

      On commence avec 30 min de route qui nous mène sur un sentier bien amoché avant d'accéder au début de la rando.

      1h30 de marche dans les cailloux et avec du dénivelé positif et négatif. Ça tire sur les jambes et on arrive déjà fatigué au début du parcours.
      On grignotte rapidement, puis on s'équipe avec les combinaisons en néoprène, les harnais et le casque. 👨‍🚒👩‍🚒

      C'était super beau 🤩 et bien rafraîchissant !! 🥵
      Il y a eu deux rappels dans des cascades et sinon, c'était beaucoup de passage étroits, de toboggan naturels et à la fin 2 sauts.

      Flo a perdu ses lentilles dès le premier passage dans l'eau donc elle y voyait moins clair 😬.

      Après la descente, on a fait sécher les combinaisons et surtout, on a mangé. Entre la rando et la descente, on avait sacrément la dalle 🤤.

      Une fois la pause terminée, on a entamé le retour. Plus rapide que l'aller, mais aussi plus fatigant. En plein cagnard et avec un sacré dénivelé positif. Heureusement, au grand plaisir du couple de marathoniens qui nous accompagnaient, la guide s'est arrêtée plusieurs fois pour que Flo reprenne son souffle 🥵.

      On retourne au van avec une seule idée en tête, faire des courses pour l'apéro 🍻 pour compenser 🤣 de la journée.
      Read more

    • Day 54–56

      Somontano

      June 3 in Spain ⋅ ☀️ 24 °C

      So plans changed at dinner last night...
      We had a lovely bottle of Gewürztraminer from a winery Viñas del Vero in the Somontano region and decided, rather than head to Figueres, we would head in that direction. Technically, it's closer to Tarragona, where we need to be Thursday, so it has worked out for the best.
      Bus load of people at Viñas del Vero when we arrived so took a chance on a neighbouring winery first. Bordega Pirineos was very accommodating and let us taste a range of wines. Their Gewürztraminer is nice, too, as was an "aged" 2018 red. Headed back to Viñas del Vero and enjoyed a tasting and lunch with a glass of Garnacha Blanca.
      Could not check in to our nearby accommodation till 5:30pm so went for drive and discovered Alquézar, Huesca, Aragon. Towering above Álquézar is a castle of Islamic origin, converted into a collegiate church after the Christian reconquest (involving a sneaky beheading). The Vero River, lies below and surrounding are the Balcez and Olsón mountains.
      To be continued...
      Read more

    • Day 137

      Alquezar, Wanderung Canyon Rio Vera

      October 1, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

      Von Alquezar ging es heute durch den Canyon nach Asque und in einem „circle“ wieder zurück. Die Wanderung hätte laut Karte 4h (16 km) gedauert; für uns „elderly people“ waren es 6h mit Unterbrechungen. Zweimal haben wir unseren Füßen eine Pause in dem kalten Rio Vera gegönnt, haben ein paar Mandelbäume, die bei der Ernte vergessen wurden, von ihrer Frucht befreit und haben leckeren Honig (Rosmarin, Rosmarin mit Thymian gemischt und Wilde Eiche) in einem Bergdorf gekauft. Die Wanderung erstmal hinunter zum Fluss, wieder hinauf, wieder hinunter zu einer Höhle mit Felsmalerei und wieder hinauf zum Honig. Dann wieder zum Fluss hinunter unter wieder hinauf; das alles mit 6 kg Honig und einer Tomate mit knappen 800g. Wenn der Weg breit genug war, haben wir Armtraining mit Wechsel geübt und wenn der Weg schmal war, hat Andor die linke und rechte Schulter trainiert. Kurze Zeit hat er es auf dem Kopf probiert, aber für diese Technik muß er noch mehr üben. Ich musste unsere Plastikbierflasche, die im Rucksack den Mandeln Platz machen musste in der Hand tragen und war froh, dass wir nicht so vielen Wanderern begegnet sind. Die konnten ja nicht wissen, dass wir sie mit Tee gefüllt haben!
      Auf dem Rückweg versuchte eine Spanierin ihre Truppe lautstark anzutreiben. Andor hatte leider das Handy verkehrt und damit gibt das Video nur den Ton wieder.🙁
      Read more

    • Day 136

      ALQUEZAR

      February 19, 2023 in Spain

      Wir haben gleich in der nächsten Ortschaft vor Alquezar übernachtet, auf einer Wiese hinter einem Stall wo Hunde und Schafe abends lautstark ihre Anwesenheit verkündet haben.
      Nachts war es aber sehr ruhig und gleich um 9 Uhr morgens starte ich den Motor um zum Parkplatz nach Alquezar zu fahren.
      Es ist Sonntag und der Wanderweg hat heute geöffnet. Montag und Dienstag ist geschlossen und daher ist heute ein ziemlicher Andrang. Wir erobern einen Teil der Stadt und kommen zum Ticketschalter, bezahlen 5 €, betreten die imposante Schlucht die eine ähnliche Charakteristik zeigt wie der Carminito del Rey.
      Eine wunderbare Aussicht und die meisten Wege führen über Stege und Gitter.
      Mittags kommen wir in der Stadt an, besichtigen noch die schöne Kirche, essen in einer Bar eine Kleinigkeit, Tapas und Tintenfische und fahren dann weiter nach Rodellar um für den nächsten Tag die Parkgelegenheit bereits erobert zu haben. Wir müssen wir jedoch umkehren, alle Campingplätze sind geschlossen! Beim übernachten im Naturschutzpark zahlt man 150.- Strafe uns das wird streng kontrolliert!
      Read more

    • Day 136

      Alquezar

      September 30, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 21 °C

      Andor hat heute endlich spanisches Essen bekommen: Linseneintopf und gemischte Paella. Außerdem war mal wieder tanken angesagt und wir können bestätigen, dass vom Dieselpreis an der Tankstelle 20 Cent abgezogen werden; wir haben für 1,49 Euro/l getankt. 😛Die anschließende Fahrt in die Berge nach Alquezar gestaltete sich sehr kurvig und der Lt musste sogar im 2 ten Gang schnaufen. In Alquezar wird munter renoviert; mit Styropor als Dämmstoff und mit Naturstein verblendet. Eine teure Angelegenheit und wir vermuten aufgrund der Restaurants, dass sich auch hier die High-Society eingekauft hat. Es ist alles auf Profit ausgelegt. Die Wohnmobile werden außerhalb der Stadt auf einen Tagesparkplatz geleitet, auf dem das Schlafen im Auto nicht gestattet ist. Als wir am Abend fuhren, standen sicher noch ca. 20 Wohnmobile, die wahrscheinlich auch über Nacht stehen. Unseren Grundsatz uns an die Regeln zu halten, haben wir während unserer Reise immer befolgt und sind damit gut gefahren.
      Der Herbst ist hier angekommen. Es ist 21:30 Uhr und es ist schon länger ganz finster. In Irland war es um diese Zeit noch so hell, dass man draußen lesen konnte. Naja, müssen wir jetzt halt zum Lesen das Licht einschalten…
      Read more

    • Day 7

      Huesca

      August 17, 2018 in Spain ⋅ ☁️ 22 °C

      Arrived in Huesca on a camping. I wanted to check in in English and when the owner saw my ID card het said in Dutch: 'i can also check you in in Dutch if thats easier for you'. Hahaha what a plot twist.
      A camping 10 minutes from the heart of Huesca and 50m from the Mercadona (supermarket). We also have a swimmingpool! The camping also have a lot of places with shadow for dogs, Niva is very happy here!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Adahuesca

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android