Spain
Torreblanca

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day71

      Gibraltar - Marzzon

      November 24, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 18 °C

      Gefühlt einmal quer durch mit tollen Eindrücken der Sierra Nevada und der Gegend rund um Granada sind wir wieder am Meer.
      Die 2000km mit dem Rad haben wir bei dieser Reise gestern voll gemacht. Die kommenden Tage werden dazu weiter nicht viel beitragen. Wir werden faulenzen und freuen uns darauf.

      Die Gegend scheint jedenfalls gut geeignet dafür.

      Der Wein heute Abend war spitze und die Paella lecker.

      Herz was willst du mehr?
      Read more

    • Day60

      Benalmádena

      November 8, 2022 in Spain ⋅ ☁️ 21 °C

      Bon après notre nuit dans un petit stationnement dans les rues de la ville, on part pour une autre journée plus stressante pour aller chercher notre nouveau camper. On refait la route pour se rendre près de Màlaga et on rejoint Monica pour prendre possession du véhicule. Tout déroule très bien. C'est un modèle semblable, mais plus récent (et plus cher!), mais surtout pleinement fonctionnel! Une fois tout transféré dans le nouveau véhicule... Genre quasiment 2 heures plus tard, enfin, on repart, cette fois en direction de Benalmádena, un peu après Torremorinos. En chemin on fait notre premier arrêt: Molino de Inca. C'est un jardin botanique, plus petit que celui de Màlaga mais vraiment plus intéressant, du moins pour nous! En plus des plantes, il y a en prime des oiseaux et quelques animaux alors ça rend la visite plus amusante pour les enfants aussi.

      On passe un bon moment puis vient le temps de quitter pour se rendre au château de Colomares. C'est en fait un monument construit en mémoire du voyage entrepris par Christophe Colomb. Personne n'a jamais habité dans ce château où figure un style particulier avec les 3 proues des bateaux de l'expédition de ce cher Christophe : La pinta, La Niña et la Santa Maria. Une belle petite visite de moins d'une heure à prendre des photos dans tous les angles possibles! Une chance que ce n'était pas très long, car l'heure de fermeture arrivait vite!

      On se déplace ensuite un peu plus haut, bien heureux d'avoir enfin une première vitesse sans quoi ça aurait été impossible! On se gare dans un stationnement pratiquement vide et de là on va marcher dans les charmantes petites rues de Benalmádena. On y trouve un resto pour finir la journée en beauté. Le stress du changement de camper commence à diminuer, nous sommes très heureux de notre choix!
      Read more

      WOW Belle photo de famille...quels sourires! Les vacances vous vont bien!!! 🥰😍 [Mom]

      11/11/22Reply

      Félix semble le plus sage!!! 😍 [Mom]

      11/11/22Reply
      Nic, Jess, Sam et Félix

      Toujours! lol

      11/11/22Reply
      4 more comments
       
    • Day679

      Mijas

      January 1, 2022 in Spain ⋅ 🌙 12 °C

      Das Jahr fängt ja gut an:

      Silvester haben wir in Benalmádena verbracht, weil wir schlichtweg keine Lust hatten, woanders hin zu fahren. Wir haben uns am Vortag aber auch durch eine Menge Tapas gefuttert und waren noch etwas sehr träge.
      Es war aber alles prima und entspannt. Ich musste nur duschen, lange Hose und ein Hemd anziehen. Nix mir Jogge und Feinripp.
      Da etwas geböllert wurde, war es gut, das wir bei den Hunden waren, aber vermutlich wären wir aber auch ohne Hunde nicht weg gegangen

      Heute Vormittag sind wir dann Richtung Tarifa aufgebrochen und da es an der V/E so voll war, haben wir kein Waser abgelassen/aufgefüllt. Großer Fehler!

      In Calahonda roch es dann etwas seltsam im Auto und die Temperatur war 10 Grad zu hoch. Daraufhin ging die Öllampe an und ich bin zum Glück noch innerhalb von Sekunden runter von der Autobahn in eine Bushaltestelle.

      Es gab einen fürchterlichen Qualm draussen und drinnen, so das wir blitzschnell erst mal die Wertsachen und Hunde geschnappt haben und aus dem Auto raus sind.

      Zum Glück gab es aber kein Feuer und das komplette Motoröl ist ausgelaufen. Das war um 12.07 Uhr. Bis der Abschlepper dann mal kam (Er hatte eine falsche Adresse bekommen) und dad Wohnmobil bei denen auf dem Hof stand, war es 19.30Uhr.

      Da ich vermute, das es mit dem neuen Turbo zu tun hat, lasse ich das Montag mal von einem Mechaniker checken. Sofern es keine Kleinigkeit ist, lasse ich den Wagen dann zu Mercedes bringen, oder er muß 500km nach Cáceres, weil der Turbolader Garantie hat. Vom geplatzten Ölschlauch bis zum kompletten Motorschaden kann es alles sein. Das kann ich aber alles erst Montag klören.
      Jedes Mal wenn Anke da ist, landen wir in einer Werkstatt. Muß ich gelegentlich mal in Ruhe drüber nachdenken. Zumindest nimmt sie es entspannt und mit Humor.

      Apropos Humor. Da das Abwasser noch im Tank, der Tank randvoll war und der Wagen ja nun etwas steil auf dem Schlepper kam, ist das Abwasser in die Duschwanne zurück gelaufen, wo Ankes Lederstiefel dann drin geschwommen sind.

      Deshalb: Immer V/E machen, denn man weiß nie, was kommt. Frischwasser gab es hier auf dem Stellplatz und dieToilette habe ich zum Glück bei Abfahrt gemacht.
      Read more

      Traveler

      Na dann Prost Neujahr! LG Michi

      1/1/22Reply
      Traveler

      Das war sicherlich ziemlich stressig, wir wünschen dir die "Kleinigkeit", so dass Ihr bald wieder auf Achse sein könnt.

      1/2/22Reply

      So ein Pech, drücken die Daumen dass der Schaden moderat ist . Geniesst die Zeit zusammen. LG Sibylle [Sibylle]

      1/2/22Reply

      Oeps… that is not nice! Good luck! [Nilca]

      1/5/22Reply
       
    • Day81

      A Fuengirola Birthday

      September 30, 2021 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

      Fuengirola is a massive tourist town and every kind of activity is available on our doorstep.
      We pass the water sports centres everyday at the marina and see their gaudy advertisements - pictures of people having a whale of a time out on the water. And so we are sucked in and we book Parasailing to celebrate Ruby’s birthday.

      She turns thirteen today and she has the whole day planned to perfection including booking Parasailing at 12 pm. This, she tells us, will allow us enough time to digest our breakfast pancakes before being thrust skyward.
      The day goes perfectly according to plan and she gets a few surprises too.
      After breakfast we give her the cards and gifts that have been smuggled on board by Nana and Grandad when they visited - she is thrilled with the love that has been sent from home.

      Next stop is parasailing with 6 other tourists rigged-out on the fun boat. The ride is bumpy and there are varying degrees of trepidation onboard. A few others go first and then Ronan and Colm. Next Ruby and I harness up and take off from the back of the boat. As we are lifted by the wind in the parasail the noise and motion of the boat dissipates and all is quite, slow and serene up in the air and yet simultaneously thrilling. It is magical and we are all delighted with the experience.
      Next up is ice-cream and fun in the waves with our body boards. We are back to the boat at 3.30, as per the schedule, to watch ‘Cruella’. This movie is courtesy of Steve and Helen who put several movies on a USB stick for Ruby and Colm back in Rota. It is roasting on the boat but the kids don’t notice as they are so engrossed in the movie.
      After a birthday zoom with the Schull cousins we go out to cafe Bing for Sushi . All is going according to Ruby’s plan as she wants to continue the tradition of going for Sushi for her birthday. It is not however in our young teenager’s plan to be the centre of attention in the busy restaurant. And so we send a little surprise her way in the form of a singing waiter who brings her cake and sings happy birthday.
      On returning to Regal, the final item on Ruby’s agenda is ticked. We eat her real birthday cake - The Raspberry cheesecake she made yesterday. A sweet end to a perfect day.
      Read more

      Traveler

      Happy birthday Ruby, glad to hear your special day was as amazing as you 🎂🍭🍬🍨

      10/22/21Reply
      Traveler

      That sounds like an amazing day! A very belated happy birthday to you, lovely Ruby! 🥳😘😘😘

      11/25/21Reply
       
    • Day52

      ALMERIA Nerja Strand

      January 14, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 14 °C

      Nach der Burgbesichtigung geht's weiter Richtung Almeria der Straße entlang der Küste welche voll ist mit Folientunnel Richtung Nerja, wo ich nachmittags ankomme . Marina wäscht ihr Auto und ich gehe inzwischen im Restaurant essen .
      Wir entleeren die Toilette und fahren dann am Strand.
      Dort werden wir übernachten und morgen früh die Höhle besichtigen .
      Danach trennen sich unsere Wege.
      Read more

    • Day16

      Meet your heroes

      March 8, 2022 in Spain ⋅ ⛅ 12 °C

      You know how they say one should not meet their heroes? I challenge the statement after just having met one of mine.

      I just had lunch with Lyndon Poskitt (https://lyndonposkittracing.com/) for an hour and a half and we could continue for hours. Lyndon is a three-time Dakar finisher and a major influencer in the adventure motorcycling circles. His down-to-earth attitude makes for incredibly authentic motorcycle travelling videos that even my wife likes to watch :) (search for Races 2 Places) Not to mention his first-class skills as a rider and a mechanic that brought him such incredible Dakar results in the toughest Malle moto category and a recent ambasadorship with Husqvarna.

      He was incredibly inspiring and easy to talk to as if we knew each other for years. His videos are shot by a single person rather than a crew with a script yet they contain amazing attention to detail and a great balance between travelling and motorycle facts. That's what makes them stand out from the crowd. Lyndon, I hope you can continue this way with Husqvarna! Best of luck with your Spanish journey and Camilla!

      If you pick your heroes right, you won't be disappointed in person.

      Greetings from a cute town of Mijas where it's pouring cats and dogs.
      Read more

      Traveler

      Hudo!! 😄

      3/8/22Reply
       
    • Day25

      Mijas

      January 2, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 15 °C

      Scheinbar liegt über ganz Andalusien eine Decke aus Hochnebel und so beschließe, ich in die Berge zu fahren. Mein Plan geht auf und ich erreiche sie weiße Stadt Mijas bei strahlendem Sonnenschein. Mitten in der City gibt es einen großen ruhigen Parkplatz mit vielen freien Plätzen, so dass mein Besuch stressfrei beginnt. Die Besonderheit von Mijas sind die Esel, die traditionell für die Landwirtschaft eingesetzt wurden. Heute kann man mit tuktukgleichen, von Eseln gezogenen Karren oder mit Pferdekutschen eine Stadtrundfahrt unternehmen. Alleine macht mir sowas keine Freude, so dass ich mangels Begleitung auf das Event verzichte. Statt dessen schlendere ich durch die blitzsauberen Gassen zwischen weißen Häusern und gönne mir eine Pizza in der Sonne mit Blick auf die grünen Hänge und die tiefliegende Wolkendecke. Satt und zufrieden mache es mir anschließend auf meinem ruhigen Parkplatz gemütlichRead more

    • Day23

      Sylvester

      December 31, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 16 °C

      Nach einem gemeinsamen Frühstück mit Inge mache ich ein Läufchen an der Küste lang, dann machen wir einen Spaziergang in den Ort und erledigen den Sylvestereinkauf.
      Nachmittags trifft dann Rosi ein, die noch Werner und Dieter im Schlepptau hat, die sie unterwegs kennengelernt hat.
      Wir trinken ein Bierchen unterm Heizpilz auf einer überdachten Terrasse und können uns nicht so richtig auf unser geplantes Sylvestergrillen freuen, da es diesig und mit 12 Grad nicht wirklich warm ist. Da alle Lokale abends schließen, verlagern wir mangels Alternativen in Dieters Womo und bauen Rosis Holzkohlegrill versteckt dahinter auf. Dieter hat sich modular aufgebaute zusammensteckbare Kanus patentierten lassen und reist nun mit dem Womo durch Europa, um sein Produkt zu verkaufen. Statt einer Frau liegt ein halbes Kanu neben ihm im Bett.
      So kalt wie befürchtet wird der Sylvesterabend dann doch nicht und wir ziehen noch auf den Nachbarcampingplatz und stoßen mit Ingrids Bekannten an.
      Read more

    • Day23

      Výlet do Torremuelle

      August 17, 2021 in Spain ⋅ ☀️ 27 °C

      Torremuelle leží hned vedle Benalmádeny, tak jsme si tam udělali výlet vlakem a zpět jsme šli podél pobřeží, abychom si ho prohlédli. Pláže se nám tam ale moc nelíbily, protože byly kamenité s horším přístupem do vody. Na řadu pláží vedou schody, protože jsou pod skalním výběžkem. Nakonec jsme se tedy vykoupali zase až na pláži u nás. 😍Read more

    • Day26

      Ronda

      January 3, 2022 in Spain ⋅ ☀️ 11 °C

      Der Nebel hängt immernoch im Tal fest und so beschließe ich, auch heute in den Bergen zu bleiben. Jens hat mir empfohlen nach Ronda zu fahren und den Camino del rey zu wandern. Durch die Bilder, die er mir dazu passend schickt bin ich angefixt und will diesen Tipp folge leisten.
      Ich finde einen recht zentralen Parkplatz und mache mich zu Fuß auf in die City. Die Fußgängerzone ist riesig! Nach dem Besuch der Touristeninformation muss ich leider feststellen, dass es in den nächsten Tagen keine Möglichkeit gibt, den Camino zu laufen. Selbst über get-your-guide gibt es keine Tickets- außer man bucht eine Busreise von Malaga. Ich begnüge mich also zwangsläufig mit einem ausgedehnten Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt und besichtige die casa del rey, die auch Michelle Obama schon besucht und in der Madonna irgendwas gedreht hat. Ich bin trotzdem enttäuscht und nach einer Viertelstunde damit fertig. Vor einer abseits gelegenen Bar ist ein Platz in der Sonne frei und ich bestelle ein eiskaltes carra (Krug Bier) und Tapas für je einen Euro. Auch wenn ich enttäuscht bin, dass mir der Camino entgangen ist bereue ich den Besuch in dieser schönen Stadt nicht und nehme mir vor, nächstes Mal rechtzeitig die Wanderung zu buchen.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Torreblanca, Torreblanca del Sur

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android