Sweden
Lund Municipality

Here you’ll find travel reports about Lund Municipality. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

14 travelers at this place:

  • Day3

    Der Sturm letzte Nacht hat mein Zelt nicht weggeweht. Mit Ohrstöpsel war davon dann auch nichts mehr zu hören und ich hab gut geschlafen. Heute Morgen hatte der Wind sich dann auch etwas verzogen, so dass beim Frühstück nichts weggeweht wurde und das draußen Sitzen wieder angenehm war.
    Als ich mein Auto heute Morgen gestartet habe, sagte es mir „Batterie fast leer. Aufladen durch Fahrtätigkeit“ 😱. Leichte Panikattacke.
    Warum weiß ich, ich hatte nur nicht vermutet, dass die Batterie so schnell schwächelt. Für all die mobile Technik, die Frau dabei hat, braucht es Strom, heißt, die vielen Akkus wollen aufgeladen werden. Wenn man nicht gerade auf einem Naturcampingplatz steht oder Wild campend unterwegs ist, sollte das eigentlich unproblematisch sein, habe ich gedacht. Die meisten Campingplätze haben Stellplätze mit Stromzapfstellen. Manchmal im Übernachtungspreis inclusive, manchmal muss man es dazu buchen. Also habe ich mir vor dem Trip ein 20 Meter langes Outdoorkabel gekauft. Blöd, es passte nicht in die Zapfstelle. Als ich in Stockholm war, hatte ich keine Steckdosenprobleme 🤔. In Schweden sollten unsere Stecker ohne Adapter passen. Ich habe die Tatsache, passt nicht, einfach akzeptiert und da mein Auto neben meinem Zelt steht, einfach Zündung angelassen und fleißig geladen. Kühlbox, Akkus für Lampen, Kamera, Tablet und Phone.
    Das war dann wohl Zuviel des Guten...
    Wichtig, das Auto lies sich nach ein paar „Hustern“ starten. Puh...
    Dann habe ich mich mal mit dem Thema Strom auf Campingplätzen auseinander gesetzt und habe etwas gelernt. Es gibt dafür einen internationalen Standard, nennt sich CEE. Hat man kein solches Kabel, tut es ein Adapter. Aha! Also, nächsten Baumarkt gegoogelt, dem Mädel am Infoschalter gezeigt, was ich brauche. Wie bei IKEA, hat sie mir die Nummer des Regals genannt, wo ich das Ding finde, 100 Kronen gelöhnt (sind knapp 10€) und jetzt kann ich Strom Zapfen.
    Nachdem das Zivilisationsproblem gelöst war, habe ich mich in den „Dschungel“ begeben. Wandern im Nationalpark Dalby Söderskog. Sehr mystisch, denn hier lässt man der Natur seit über 100 Jahren seinen Lauf, ohne das der Mensch eingegriffen hat. Schöner Rundwanderweg, alles gut mit Wegweisern gekennzeichnet, so das ich mich nicht verwandert habe.
    Den Rest des Nachmittags habe ich faul mit einem Buch am Strand verbracht.
    Read more

  • Day2

    By train and bus to Horby via Lund

    March 19, 2014 in Sweden

    I had booked an AirBnB stay in Horby before leaving, and the homeowner sent me detailed instructions of how to take the train from Copenhagen to Lund and catch the bus to near her house. If you've ever seen the TV series The Bridge, it is set on this road/rail bridge connecting Denmark and Southern Sweden.

    I had some time to fill in Lund, so wandered around and visited a couple of very interesting museums. The university there is world-famous, but students everywhere have a wicked sense of humor, as evidenced by what had been done to the statue of Linnaeus next to the city library.Read more

You might also know this place by the following names:

Lunds Kommun, Lund Municipality

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now