Sweden
Lund Municipality

Here you’ll find travel reports about Lund Municipality. Discover travel destinations in Sweden of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

35 travelers at this place:

  • Day3

    Strom und Dalby Söderskog

    June 12, 2018 in Sweden ⋅ ⛅ 17 °C

    Der Sturm letzte Nacht hat mein Zelt nicht weggeweht. Mit Ohrstöpsel war davon dann auch nichts mehr zu hören und ich hab gut geschlafen. Heute Morgen hatte der Wind sich dann auch etwas verzogen, so dass beim Frühstück nichts weggeweht wurde und das draußen Sitzen wieder angenehm war.
    Als ich mein Auto heute Morgen gestartet habe, sagte es mir „Batterie fast leer. Aufladen durch Fahrtätigkeit“ 😱. Leichte Panikattacke.
    Warum weiß ich, ich hatte nur nicht vermutet, dass die Batterie so schnell schwächelt. Für all die mobile Technik, die Frau dabei hat, braucht es Strom, heißt, die vielen Akkus wollen aufgeladen werden. Wenn man nicht gerade auf einem Naturcampingplatz steht oder Wild campend unterwegs ist, sollte das eigentlich unproblematisch sein, habe ich gedacht. Die meisten Campingplätze haben Stellplätze mit Stromzapfstellen. Manchmal im Übernachtungspreis inclusive, manchmal muss man es dazu buchen. Also habe ich mir vor dem Trip ein 20 Meter langes Outdoorkabel gekauft. Blöd, es passte nicht in die Zapfstelle. Als ich in Stockholm war, hatte ich keine Steckdosenprobleme 🤔. In Schweden sollten unsere Stecker ohne Adapter passen. Ich habe die Tatsache, passt nicht, einfach akzeptiert und da mein Auto neben meinem Zelt steht, einfach Zündung angelassen und fleißig geladen. Kühlbox, Akkus für Lampen, Kamera, Tablet und Phone.
    Das war dann wohl Zuviel des Guten...
    Wichtig, das Auto lies sich nach ein paar „Hustern“ starten. Puh...
    Dann habe ich mich mal mit dem Thema Strom auf Campingplätzen auseinander gesetzt und habe etwas gelernt. Es gibt dafür einen internationalen Standard, nennt sich CEE. Hat man kein solches Kabel, tut es ein Adapter. Aha! Also, nächsten Baumarkt gegoogelt, dem Mädel am Infoschalter gezeigt, was ich brauche. Wie bei IKEA, hat sie mir die Nummer des Regals genannt, wo ich das Ding finde, 100 Kronen gelöhnt (sind knapp 10€) und jetzt kann ich Strom Zapfen.
    Nachdem das Zivilisationsproblem gelöst war, habe ich mich in den „Dschungel“ begeben. Wandern im Nationalpark Dalby Söderskog. Sehr mystisch, denn hier lässt man der Natur seit über 100 Jahren seinen Lauf, ohne das der Mensch eingegriffen hat. Schöner Rundwanderweg, alles gut mit Wegweisern gekennzeichnet, so das ich mich nicht verwandert habe.
    Den Rest des Nachmittags habe ich faul mit einem Buch am Strand verbracht.
    Read more

  • Day6

    Lund

    May 7 in Sweden ⋅ 🌬 8 °C

    Heute geht es nach Lund, Lund ist eine kleine Stadt und liegt ca. 20 km entfernt von Malmö.

    Webesloagan Lund:
    In Lund treffen tausendjährige Traditionen auf neue Innovationen, und die Universität mit ihrer Wissenschaftsaura durchzieht die Atmosphäre der gesamten Stadt. Charmante Kopfsteinpflastergassen, farbenfrohe Stadthäuser und historische Monumete wie der berühmte Dom machen Lund zu einer idealen Flanierstadt.

    Massenhaft alte Gebäude, vieleLäden und Boutiquen. Etliche kleine Parks. Irgendwie hat Lund was, es gefällt mir sehr.

    Der Dom geweiht 1145, ist eine der Hauptattraktionen Lunds. Besonders im Gotteshauses ist die Astronomische Uhr Horologium mirabile Lundense aus dem Jahr 1424 mit einem Mond-, Sonnen- und Tierkreiszeiger, die bis heute funktionieren. 

    Kulturen ist ein großes Freilichtmuseum, das mitten in der Innenstadt von Lund liegt. Es ist wie eine eigene kleine Welt und umfasst historische Gebäude und Gärten. Hier kann man beim Spaziergang alte Gebäude bewundern, die aus dem ganzen Land stammen und entweder im Originalzustand erhalten oder naturgetreu nachgebaut worden sind. Die ältesten Häuser stammen aus dem Mittelalter. Einige stehen sogar noch an ihrem ursprünglichen Platz. Eine Besucherkarte gibt es sogar in Deutsch. Es beinhaltet auch eine alte Fischerausstellung und eine Ausstellung, über das Leben früherer Bauern. Die meisten alten Häuser in Kulturen sind begehbar...und sie sind in Originalgröße aufgebaut. Das heißt Kopf einziehen beim reingehen und durchlaufen...zumindest beim Zimmerwechsel im Haus. Das ist aber auch toll für Familien, hier gibt's sowohl einen Indoorspielplatz und einen Outdoorspielplatz.

    Bis man durch Kulturen durch ist, dauerts ganz schön lange. Das heißt, nun direkt zurück nach Malmö.

    Foto 1 - Dom
    Foto 2 - Dom Innenansicht
    Foto 3 - Astronomische Uhr
    Foto 4 - Besucherkarte Kulturen
    Foto 5 - Fischerausstellung
    Foto 6 - Innenansicht eines alten Bauernhauses
    Foto 7 - Haus in Kulturen
    Foto 8 - Haus in Kulturen
    Foto 9 - Innenansicht eines Hauses in Kulturen
    Foto 10 - Haus in Kulturen mit Teich

    Gelaufen heute: 10,69 km
    Read more

  • Day21

    Dom zu Lund

    June 12 in Sweden ⋅ 🌧 21 °C

    Eine Rundreise durch Südschweden ist wohl nicht komplett ohne einen Besuch in der altehrwürdigen Universitätsstadt Lund im Südwesten des Landes.

    Wir mussten uns natürlich für unseren Besuch ausgerechnet den diesjährigen Tag der Studenten aussuchen. Und so wimmelt die Stadt von betrunkenen, ausgelassen feiernden Abiturienten und Studenten, die mit ihrem Autokorso den Verkehr rund um Universität und Dom zum erliegen bringen.

    Doch wir lassen uns davon nicht abbringen, denn eben jener Dom ist das Ziel unseres Abstechers.

    Weithin sichtbar dominiert (Wortspiel beabsichtigt) das romanische Sakralbauwerk das Bild der Innenstadt.
    In seinem Inneren beherbergt der Dom einer der größten – wenn nicht sogar die größte – Krypten Skandinaviens und wir betrachten andächtig die kühn geschwungenen, hohen Säulen, die nicht nur das Dach der Krypta, sondern vor allem auch die Decke des Hauptschiffes tragen.

    —————
    Mehr zum Dom:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dom_zu_Lund

    Ein paar Infos zum Tag der Studenten:
    http://www.inschweden.se/leben-und-arbeiten/schule/ta-studenten
    Read more

  • Day2

    By train and bus to Horby via Lund

    March 19, 2014 in Sweden ⋅ ⛅ 6 °C

    I had booked an AirBnB stay in Horby before leaving, and the homeowner sent me detailed instructions of how to take the train from Copenhagen to Lund and catch the bus to near her house. If you've ever seen the TV series The Bridge, it is set on this road/rail bridge connecting Denmark and Southern Sweden.

    I had some time to fill in Lund, so wandered around and visited a couple of very interesting museums. The university there is world-famous, but students everywhere have a wicked sense of humor, as evidenced by what had been done to the statue of Linnaeus next to the city library.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Lunds Kommun, Lund Municipality

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now