Switzerland
Bezirk Brugg

Here you’ll find travel reports about Bezirk Brugg. Discover travel destinations in Switzerland of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

7 travelers at this place:

  • Day5920

    Mal wieder in der Schwiz

    August 7, 2017 in Switzerland

    Die Arbeit hat mich mal wieder eine Woche in mein 2. zu Hause, den Bären in Schinznach geführt. Diesmal nicht alleine, sondern mit meinem neuen Kollegen Christian - also quasi wieder C und C auf Reisen 😉.
    Obwohl am Flug Wien - Zürich mittlere bis schlimme Turbulenzen vorausgesagt wurden (und daher keine heißen Getränke serviert wurden) war der Flug ruhig und überpünktlich. Das Wetter hier ist traumhaft - tagsüber sonnig, und in der Nacht kühlt es ab. Sonst gibt's bis jetzt keine spannenden Vorkommnisse, außer Zuwachs bei den Katzen hier in der Schweiz.Read more

  • Day5036

    Schinznach-Dorf

    March 7, 2015 in Switzerland

    In der Schwiz

    Wenn man eine richtig gute Caotina Schokolade trinkt und dazu ein Rhäzünser (Mineralwasser), dann kann das nur ein Frühstück in der Schweiz sein.

    Danach steht die Entscheidung an – ab ins Zimmer vor den TV oder den sonnigen Tag nutzen und eine Runde durch Schinznach-Dorf drehen..?

    Überraschenderweise habe ich mich für den Spaziergang entschieden – erst eine kleine Runde durch die Weingärten und dann ein Abstecher in den Dorfladen, wo ich zu meinem Einkauf ein glutenfreies Aromat geschenkt bekommen hab.Read more

  • Day31

    Moving @Windisch

    October 28, 2016 in Switzerland

    So my last days back in Switzerland I spent not only packing my backpack for New Zealand but also packing boxes and boxes of my stuff to move everything to my dads! I couldnt actually believe it but I have to admit that in total for my whole apartment I had used 48 boxes!! Daaammmn!

    So THANK you so much mum for helping me!! *-*

  • Day1

    Alles schmerzt!

    July 10, 2017 in Switzerland

    Bevor wir losgelaufen sind, musste ich unbedingt noch auf die Waage stehen - reine Neugier.
    Startgewicht mit Gepäck: 82 kg
    Rucksack: 19kg
    Nach einem etwas traurigen Abschied von meinen Liebsten, machten wir uns auf den Weg Richtung Brugg. Noch nicht weit gekommen, machten wir einen Halt in der Naturbadi Bieberstein. Auf den weiteren 10km war leider nirgends ein Brunnen zu finden, wo wir unser Wasser hätten auffüllen können. Gut, dass bald wieder ein Schwimmbad kam, wo wir nicht einmal Eintritt bezahlen mussten und das Café sehr liebevoll eingerichtet war.
    Weiter Richtung Brugg waren wir schon ziemlich erschöpft. Bald kamen wir an einen Ort, wo ich die Badi Brugg erkannte und wusste, dass es bis zur Jugendherberge nicht mehr weit war. Blöderweise waren wir auf der falschen Seite der Aare und weit & breit keine Brücke, sodass wir einen riesigen Umweg machen mussten.
    In der Jugi wurden wir sehr freundlich und herzlich empfangen.
    Wir tranken ein Bier, kühlten die lädierten Füsse und jammerten über sämlichen Beschwerden. ;-)
    Ich habe das Ganze, insbesondere Weg und Gepäck ziemlich unterschätzt. Hüfte und Schultern sind richtig wund - dieses Phänomen nennt man angeblich 'Wolf'. Autsch! In den Waden und Oberschenkeln habe ich ordentlichen Muskelkater, sodass ich mich kaum irgendwo hinsetzen kann.
    Nach 9h Schlaf und einem ordentlichen Frühstück, haben wir uns auf den Weg nach Koblenz gemacht. Immer noch in Brugg, musste Linda leider aufgeben weil sie Fussbeschwerden hatte. Früher als erwartet, war ich nun auf mich alleine gestellt. :(
    Read more

You might also know this place by the following names:

Bezirk Brugg, Brugg, Бругг

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now