Thailand
Khlong Mae Hat

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
3 travelers at this place
  • Day8

    Wasserfall

    September 29, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Na ca. 20 Minuten wilder Kletterei wurde mir immer mehr klar: ich komme hier nicht an dem Punkt raus, den mir Google vorgeschlagen hat. Anhand der Fließrichtung des Wassers und der Steine realisierte ich, dass ich den Wasserfall von oben sehen werde.

    Durch die Steine floss immer man wieder ein Rinnsal, viel Wasser führte der Wasserfall also nicht.

    Und plötzlich war ich da. An der Klippe des Wasserfalls. Was für ein überwältigendes Gefühl hier zu stehen.
    Ich ließ mich hier eine Weile nieder und genoss die absolute Ruhe. Auf dem ganzen Weg ist mir niemand begegnet. Wunderschöne Schmetterlinge flogen hier umher und ab und zu kamen Libellen vorbei. Es war immernoch überwältigend hier zu sitzen.
    Nach einer Weile begann der Himmel sich etwas zuzuziehen. Also machte ich mich auf den Rückweg, bevor der Regen eventuell bald einsetz. Das wäre mir hier zu gefährlich.

    Auf dem Rückweg habe ich noch eine Wildtiere Erfahrung gesammelt. Ein kleines Exemplar eines Warans kletterte ebenso grazil wie ich die Felsen empor. Mit viel Abstand habe ich versucht ein Foto von dem Kerl zu machen.

    Zum Schluss standen die unzähligen Stufen bergauf an. Bei den Temperaturen derartig schweißtreibend, so sehr habe ich glaube ich noch nie geschwitzt!
    Read more

  • Day8

    Zurück auf die Straße

    September 29, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Endlich habe ich den anstehenden Teil des Weges hinter mir gelassen.

    Auf dem Rückweg entdeckt ich doch noch eine Menschenseele. Eine alte Frau wohnte hier mitten im nirgendwo.

    Nach weiteren 1,3 km hatte ich endlich wieder Zivilisation erreicht und war fast an meinem Ziel.Read more

  • Day8

    Weg zum Wasserfall

    September 29, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Allein der Weg zum Wasserfall war soooo spektakulär, dass ich den viel sehenswerter fande, als den Wasserfall selbst 😅

    Laut Navi musste ich nach links, da war aber nur diese ausgewaschene Straße. Und das war der Weg, den ich weiter gehen musste.
    Schon hier konnte man erahnen, mit welcher Kraft das Wasser hier wirkt. Nachdem ich ein ganzes Stück zu weit gelaufen bin habe ich auf dem Rückweg dann auch den unauffälligen Wegweiser am Boden entdeckt. Ab jetzt wurde der Weg immer spannender. Zum Schluss ging es über eine mit Steinen improvisierte Treppe in ein Tal. Im Tal angekommen ging es dann über ausgewaschene Steine weiter. Hier konnte ich wieder einmal mein einhändiges Klettertalent unter Beweis stellen. Und heute stand für mich fest: ich drehe nicht wieder um!
    Read more

    Frank Wendemuth

    Spektakulär ist der richtige Ausdruck.

    9/29/19Reply
     
  • Day237

    Nächste Insel: Koh Phangan

    January 27, 2019 in Thailand ⋅ ☀️ 30 °C

    From Koh Samui we took a ferry to Koh Phangan. The island is much smaller and much nicer than Koh Samui. Nevertheless for us it is just a short stopover on our way to Koh Tao.

    Von Koh Samui ging es mit der Fähre weiter nach Koh Phangan. Die Insel ist deutlich kleiner als Koh Samui und berühmt für die vollkommen eskalierenden Full-Moon-party's. Glücklicherweise ist zurzeit kein Vollmond und wir können die Ruhe auf der Insel genießen. Dennoch bleibt es für uns hier bei einem kurzen Stop, denn morgen geht es weiter nach Koh Tao.Read more

You might also know this place by the following names:

Khlong Mae Hat, คลองแม่หาด