Thailand
Pratunam

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

99 travelers at this place

  • Day155

    Bangkok - Markt und Park

    February 2 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Nach einer nicht so erholsamen Nacht, da die Personen im Zimmer neben uns wirklich sehr laut waren, aber auch die Zimmerabtrennungen nicht wirklich schalldicht waren, mussten wir uns erst einmal beschweren.
    Glücklicherweise saßen unsere Nachbarn gerade beim Frühstück, so dass das Personal gleich mit ihnen reden konnte. Wir konnten es nämlich nicht, es waren Chinesen, die kein Englisch konnten. Diese Leute haben einfach überhaupt kein Gefühl für ihre Umgebung. Schon komisch... Was lernen wir daraus: Nimm niemals eine Unterkunft mit Chinesen drin bzw. in der Nähe von Chinatown! 😝 Aber die nächste Nacht wurde dann wenigstens ruhig!
    Fürs Frühstück ging es diesmal zum Café „Baba Mama“, bei uns in der Nähe. Da wir gerade zur angegebenen Öffnungszeit kamen, mussten wir natürlich erst noch ein wenig warten... Denn in Asien ist die Öffnungszeit die Zeit, zu der die Angestellten kommen und daher sollte man lieber eine halbe Stunde später kommen. 😉
    Gestärkt ging es zuerst über den ursprünglichen Markt bei uns ums Eck und dann mit der Metro auf den „Chatuchak Markt“, dem größten Markt in Thailand. Sonntag ist eben Markttag. Es gab so das übliche, aber auch eine Abteilung mit Tieren, die wir lieber hätten nicht sehen wollen, da dort von Vögel, über Fische, Katzen und Hunde, auch Igel oder Nagetiere verkauft wurden.
    Danach fuhren wir mit der Metro und dem Skytrain zu einem sehr großen Einkaufszentrum namens „Centralworld“. Uns ist aufgefallen, wie geordnet es in Thailand abläuft. Hier wird sich z.B., im Gegensatz zu China, an „Erst aussteigen lassen, dann einsteigen“ gehalten. In der Mall dann war ein Japan Special, wo auch unzählige Musikdarbietungen stattfanden. Mit den verkleideten Fans zusammen, war das wirklich sehr interessant zu sehen. Jetzt haben wir etwas Angst vor Japan bekommen... 😝
    Nach dem ganzen Shopping ging es zu einem schönen Park, den „Lumphini Park“. Dort entspannen wir und beobachteten die Tiere, wie Katzen, Vögel und Warane (!)...
    Zum Abschluss des Tages gab es noch ein leckeres Abendessen in Chinatown bei dem Straßenrestaurant „Kruaporn Lamai“, wo das Essen auf heißen Platten serviert wird.
    Read more

  • Day17

    BTS Skytrain

    October 8, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute haben wir neben einem Minivan zum Flughafen nach Krabi, dem Flugzeug von Krabi nach Bangkok und dem Taxi vom Bangkoker Flughafen ein weiteres öffentliches Verkehrsmittel genutzt. Den BTS Skytrain. Ein Zug, der oberhalb von den Straßen Bangkoks fährt.Read more

  • Day3

    Pratunam Market

    September 24, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 32 °C

    Das war das eigentliche Ziel meiner Reisebegleitung. Hier ging es ganz schön troubelig zu, viele Menschen, enge Gassen, in den engen Gassen Motorräder und Garküchen. Spannend zu sehen aber auf Dauer nichts für mich.

    Nachdem ich meine Freundin in ein paar Shops begleitet habe, kaufte ich mir ein leichtes Oberteil zum Sonnenschutz und beschloss allein weiterzuziehen.
    Wir verabschiedeten uns herzlich und gingen getrennte Wege.
    Read more

  • Day3

    The Platinum Mall + The Big C

    September 24, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Im Alleingang ging es für mich in die klimatisierte Shoppingmall. Hier gab es Klamotten über Klamotten. Das war mir alles zu viel. Nach kurzer Zeit bin ich nach draußen und wollte eine Kleinigkeit essen und trinken, bevor es zurück Richtung Hotel geht.

    Das Essensangebot war gigantisch! Ich entschied mich für einen Hühnchenspieß und ein Eiskaffee. Danach ging es Richtung the big c. Der Name war Programm. Ein Supermarkt mit gigantischen Ausmaßen.
    Read more

  • Day18

    Shopping extreme

    October 9, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 34 °C

    An unserem letzten Tag haben wir uns vorgenommen unsere Rücksäcke mit Souvenirs und schönen Erinnerungen für uns zu füllen.

    Unsere erste Station war ein Supermarkt mit dem Namen Big C Supercenter. Und der Name war auch Programm. Ein riesiger Supermarkt auf mehreren Etagen. Die Auswahl war riesig doch wir müssten uns sehr beim Einkaufen zusammenreißen. Erstens ist der Platz im Rucksack nur sehr begrenzt und zum zweiten dürfen viele Lebensmittel nicht in die EU eingeführt werden.
    Nachdem wir aus dem Gewusel von hier raus sind ging es in das nächste Extrem - das MBK. Ein Einkaufszentrum mit 8 Etagen und mehr als 2500 Läden. Wir haben hier noch letzte Souvenirs besorgt, sind durch Läden gebummelt, ich habe mir nochmal eine Brille machen lassen (selbes Modell wie beim letzten mal, nur eine andere Farbe) und zu guter Letzt habe ich mein kaputtes Display vom Handy wechseln lassen.

    Nach mehr als 5 Stunden Shopping glühten unsere Füße und wir machten uns zurück zu unserem Hotel, um unser Gepäck abzuholen und die Einkäufe zu verstauen. Nun begann das Tetris-Spiel - viel Platz blieb nicht mehr aber es wurde jeder Winkel effektiv genutzt 🙂

    Auf zum Flughafen!
    Read more

  • Day297

    Wir sind in Thailand!

    March 18 in Thailand ⋅ ☀️ 35 °C

    Soooo, der Einreisestempel ist im roten Büchlein, 4 Wochen lang dürfen wir bleiben! 🤗 In 4 Wochen gucken wir dann, wo die Reise als nächstes hingeht.

    “Ich hab seit Neusten immer sowas komisches in Google stehen”, Micha zeigt auf einen Zahlencode unter jedem Suchergebnis in Google. Ich hab ne Idee und muss schmunzeln. Thailand hat offensichtlich eine andere Zeitrechnung! Ich google meine Vermutung und siehe da: Wir schreiben das Jahr 2.563 BE. Wie witzig. 😂 Die Zeitrechnung in Thailand bezieht sich auf den buddhistischen Kalender (BE steht für Buddhist Era), dessen Start 544 Jahre vor Christi Geburt ist. Im Gegensatz dazu steht zB die islamische Zeitrechnung, welche wiederum im Jahr 622 nach Christus startet, als der Prophet Mohammed von Mekka nach Medina ausgewandert ist. Laut islamischem Kalender befinden wir uns im Jahr 1441. Dass die Zahlen zusammen nicht 2020 ergeben liegt daran, dass der islamische Kalender nach Mondmonaten anstatt nach Sonnenmonaten geht und daher nur 354 Tage pro Jahr hat. Ich liebe reisen, denn so erfährt und erlebt man nebenbei so interessante Dinge, die man dann nicht mehr vergisst.

    Noch neulich haben wir genau dazu in einer Stand Up Comedy Show von Louis CK gehört, dass “die Christen das Game gewonnen hätten.” Denn auf welche Zeitrechnung hat man sich offiziell, für die gesamte Welt geeinigt? Mit welchem Datum werden offizielle Verträge unterzeichnet, oder finden weltweite Gipfel oder Olympiaden statt? Die Geburt Christi als Startpunkt der Zeitrechnung. Auf die Geburt des im christlichen Glauben bestehenden Gottes, einen, den es in allen anderen Weltregionen nicht gibt und dessen Geburt für diese Religionen irrelevant ist. Wie krass, so hatte ich da vorher noch nie drüber nachgedacht!

    Wir sind so unverhofft und holterdipolter nach Thailand geflogen, dass wir noch gar nicht wissen, was wir hier machen wollen. Wir genießen in Bangkok das laue Leben und köstliches Thai Green Curry. Das hab ich damals bei Danone fast jeden Mittag gegessen, aber hier erreicht das Curry ne neue Klasse an Leckerheit. Wir entscheiden uns für klettern, tauchen, schnorcheln und geile Resorts direkt am Meer. In 2 Tagen gehts nach Krabi!
    Read more

  • Day12

    Stehst Du noch oder fährst Du schon?

    October 9, 2019 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Am letzten Tag in Bangkok wählten wir auf dem Weg zum Shopping wieder das Kanaltaxi, das auch bei den Einheimischen sehr beliebt ist. 🚤
    Für umgerechnet nur ein paar Eurocent kommt man auf diese Weise in der Innenstadt sehr gut von A nach B und sieht dabei sogar noch die ein oder andere grüne Oase mitten in der Metropole. 🏞
    Wer es lieber klimatisiert mag und nicht Schulter an Schulter sitzen möchte, der fährt bzw. steht zum Beispiel mit dem Taxi. 🤷🏼‍♂️
    Read more

You might also know this place by the following names:

Pratunam

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now