United Kingdom
The Tower of London

Here you’ll find travel reports about The Tower of London. Discover travel destinations in the United Kingdom of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

59 travelers at this place:

  • Day7

    The Tower of London

    April 1, 2017 in the United Kingdom ⋅

    This was one of my favourite places to visit in London. I had not realised it was so big and I ended up spending several hours exploring this landmark. I joined a talk by one of the Yeoman Wardens. It was an hour of humerous theatrics mixed with interesting facts about traitors, murderers and beheadings performed in the Tower.

    I then went to see the Crown Jewels and was happy it was spring so the large queuing area wasn't required. The jewels were absolutely stunning and I found it hard to believe they were real as the security seemed low key (no bag scanners like most of the other tourist attractions). No photos were allowed unfortunately.
    Read more

  • Day8

    London day 8 Mon 30 April 2018

    April 30, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 8 °C

    Wet and cold day. Wore thermals under clothes, down jacket and gortex rain jacket. Tower of London after breakfast. Queued to get to in, Interesting mint and historical coin making display in the Royal Mint (1279-1812). Beefeater historical talk in the chapel as it was too wet for tours. Queued in the rain again to see the Royal Jewels. Next visited the White Tower (original home of the Crown Jewels, now housing historical armour displays. Then St Martins Tower with old royal crowns from which the jewels had been removed. After the Tower walked to Tower Bridge for the glass footway experience, followed by the steam driven Victorian engines for lifting the road to allow shipping through. Walked to the Shard stopping for lattes on the way, and took the lift to the 68th floor and walked to 69th floor where Yvonne had a cocktail, walked up to open 72nd floor and took more photos. Steak at Southwark Hotel.Read more

  • Day2

    Tower of London

    January 2, 2017 in the United Kingdom ⋅

    Nach einem gemütlichen Frühstück machen wir uns via Metro/Tube auf den Weg zu unserem ersten Londoner Ziel, dem Tower. Mit dem Wetter scheinen wir heute Glück zu haben, denn schon jetzt scheint uns die Sonne ins Gesicht.
    Nach kurzer Wartezeit haben wir unsere Tickets eingetauscht und stürzen uns ins Getümmel. Wir drehen eine Runde auf der Burgmauer und schauen uns anschließend noch die Kronjuwelen an, bevor es dann wieder weitergeht.Read more

  • Day2

    Tower of London

    May 30, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 14 °C

    Nach einer ersten (eigentlich guten) Nacht im Hotel und einem für englische (Hotel) Verhältnisse guten Frühstück machen wir uns los mit der Underground zum Tower Hill.

    Als erstes wollen wir heute mit unserem London Pass den Tower of London besichtigen (und dabei nochmal ca. 30 Pfund Eintritt 'sparen'). Von der UBahn laufen wir direkt zum Eingang und müssen nicht am Ticket Schalter anstehen, am Eingang geht's auch ganz gut obwohl, wie fast überall, wieder Taschenkontrolle ansteht.

    Wir beschließen den Tower ohne kostenlose Führung (alle volle Stunde) und ohne Audioguide zu erforschen, wir wollen es einfach auf uns wirken lassen. Da es keinen wirklichen Rundgang gibt laufen wir erst durch ein kleines Münzmuseum und dann auf die Befestigungsmauer.

    Hier wechseln sich immer wieder ein offenes Stück Mauer und ein alter Befestigungsturm ab. In den Räumen wird immer wieder einiges zur Geschichte und dem Nutzen des Tower insgesamt und der jeweiligen Türme erklärt. Wir wussten z.B. nicht, dass im Tower viele Jahrzehnte ein 'Privatzoo' mit Staatsgeschenken war. Es gab Affen, Löwen, Bären, Elefanten und viele andere Tiere, die oft mehr oder weniger artgerecht gehalten wurden.

    Höhepunkt für uns im Tower heute war der Gang durch den Reichsschatz Englands mit vielen Krönungsinsignien und den Kronen aus dem Mittelalter bis zur Krone von Elisabeth II. Diese waren in einem riesigen Tresor zu besichtigen. Lustig war, das man ein Stück mit einem Laufband an verschiedenen Kronen 'vorbeigefahren' wird.

    Wir statten noch einer kleinen Ausstellung über das Militär im Tower einen Besuch ab und beenden danach den Besuch. Den Whitehall Tower heben wir uns für das nächste Mal auf, da dieser auch gerade renoviert wird. Insgesamt ein interessanter Besuch und die Krone mit den Diamanten ist wirklich toll, aber für fast 30 Pfund wäre es uns sicher etwas heftig gewesen. Aber im Paket des London Pass war es schon cool.
    Read more

  • Day1

    Tower of London von außen

    June 11, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 23 °C

    Nach dem Trafalgar Square sind wir über die Straße gegangen und direkt am Tower of London angekommen. Diesen wollen wir in den nächsten Tagen noch genauer ansehen, heute haben wir ihn nur von außen angeschaut. Auch wenn der sehr bekannte Name Tower of London ist, ist es eher eine Festung. Der Turm wurde im 11. Jahrhundert als Festung für Wilhelm den Eroberer errichtet. Heute ist der Tower of London eine der größten Attraktionen in London und beherbergt Ausstellungen über die eigene Geschichte, Teile der Sammlung der Royalen Rüstungen (Waffen und Rüstungen) und Teile der britischen Kronjuwelen.Read more

  • Day1

    Riverside Walk am Tower of London

    June 11, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 24 °C

    Direkt am Tower of London vorbei ging es zum Riverside Walk mit dem ersten atemberaubenden Blick auf die Tower Bridge. Obwohl man die Brücke als Motiv in allen erdenklichen Formen kennt, ist sie in echt noch einmal eine ganz andere Hausnummer. Das sehr große und spitze Hochhaus auf den Bildern ist das Gebäude ‘‘The Shard‘‘, also die Scherbe. Das Hochhaus ist eine der besten Möglichkeiten, sich einen Überblick über die Stadt zu machen, da es hier einen sehr hohen Aussichtspunkt gibt. Auch das haben wir die nächsten Tage noch vor.Read more

  • Day4

    Auf geht's zum Tower of London!

    June 14, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute haben wir uns einfach mal die Pause genommen, die wir uns verdient haben und haben bis 10:30 Uhr geschlafen. Das war von Anfang an so geplant, da es laut Wetterbericht heute regnen sollte. Kleiner Spoiler, hat es aber nicht. Um 10:30 Uhr sind wir aufgestanden und sind um ca. 12:00 Uhr zum Laden ‘‘EAT‘‘ gegangen, bei dem wir bisher jeden Tag gefrühstückt haben. Wir haben uns beide ein Sandwich genommen haben, Nadine wieder Tomate-Mozzarella und ich ein Mexikanisches Sandwich. Leider gab es eine Verwechslung, also hatte ich anfangs ein Schinkensandwich. Zum Glück habe ich dann aber ein neues bekommen. Los ging es dann nach dem Essen zum Tower of London, um am Ticketbüro unsere Tickets zu holen und die Festung zu besichtigen.Read more

You might also know this place by the following names:

Tower of London, The Tower of London, Londense Tower, برج لندن, Tauer, Таўэр, Тауър, लंदन टावर, টাওয়ার অফ লন্ডন, Londonski Tower, Torre de Londres, Tower, Tŵr Llundain, Πύργος του Λονδίνου, Turo de Londono, Londresko dorrea, Lontoon Tower, Tour de Londres, Toer fan Londen, Túr Londan, ટાવર ઓફ લંડન, מצודת לונדון, टावर ऑफ़ लंदन, Londoni Tower, Թաուեր, Menara London, Turmo di London, Lundúnaturn, Torre di Londra, ロンドン塔, ლონდონის ტაუერი, ಲಂಡನ್‌ ಗೋಪುರ, 런던탑, Turris Londinii, Londono Taueris, Tauers, Лондонска кула, ലണ്ടൻ ടവർ, လန်ဒန်ရဲတိုက်ကြီး, ٹاور آف لندن, Turnul Londrei, Тауэр, Touer o Lunnon, Лондон тауер, Towern, இலண்டன் கோபுரம், లండన్ టవర్, หอคอยแห่งลอนดอน, Tore ng Londres, Londra Kalesi, Тауер, Tháp Luân Đôn, 伦敦塔, טורעם פון לאנדאן, 倫敦塔

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now