United States
Grassy Pond

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
57 travelers at this place
  • Day11

    Fort Myers Beach

    April 24, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 27 °C

    Bei Publix gab es heute "Sushi Wednesday" 🍣 Alle Sushi Packungen für 5 Dollar. Da mussten wir zuschlagen.♥️ Sehr sehr lecker!!! Am Nachmittag waren wir dann nochmal in Fort Myers am Strand und haben den Abend mit einem Strandspaziergang ausklingen lassen .. Pünktlich zum Sonnenuntergang gab es ein paar Meter weiter einen Antrag der bei all den Menschen nicht unentdeckt blieb.. 💏 Der ganze Strand hat gejubelt und geklatscht als Sie den Antrag angenommen hat 🥰 Auf CNBC lief dann wieder "Deal or No Deal" 🤩Read more

    Ariane

    So schön immer wieder bei Strandspaziergang dabei zu sein (-;

    4/25/19Reply
     
  • Day10

    260km - Hallo Fort Myers☀️

    April 23, 2019 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Der Abschied von Delray Beach fiel uns ziemlich schwer .. ♥️ Wir sind morgens nochmal am Strand gewesen und ein letztes Mal in den Atlantik gesprungen ... 🌊 Beim auschecken fiel Christian auf, dass uns 2 mal Valet Parking berechnet wurde, einmal sind wir aber selbst in die Garage gefahren... 🤔 Er hat kurz Bescheid gegeben und sie hat uns die eine Nacht Parken komplett geschenkt (25 Dollar, Valet waren 30 Dollar) 🙏 Warum auch immer 🥰👫 Damit war dann auf jeden Fall die Mandelmilch (es waren sogar 15 Dollar inkl. Steuern) gedeckt 😂 Mit Kaffee und "Big five for life" im Ohr ging es dann rüber an die Golfküste. Weil wir so getrödelt haben, mussten wir die Everglades Tour leider ausfallen lassen .. 🐊 Auf dem Weg rüber gab es aber immer mal wieder Haltepunkte wo man ein bißchen mehr von der Sumpflandschaft sehen konnte. Die Käfer waren auf jeden Fall schon mal speziell .. 🦗
    Nach ca. 3 Stunden Fahrt sind wir mit vielen anderen Autos in Fort Myers angekommen ..
    Unser neues Hotelzimmer ist gar kein Zimmer sondern eine Wohnung.😁 Wohnzimmer mit Küche und Essecke, Schlafzimmer. 🤩 Ziemlich hungrig haben wir dann einen veganen Laden ausfindig gemacht. 100% Vegan. Wir haben jeder eine Platte mit veganen Schrimps bestellt und es ging uns ähnlich wie mit den Burgern. Wäre das Restaurant nicht 100% vegan hätten wir die Dinger sicher wieder liegen gelassen. 😂 Sah so aus, schmeckte so und hatte auch die gleiche Konsistenz. Wir haben alles aufgegessen und zu Hause gegoogelt. Tatsache 😍 Vegane Schrimps. Zum Abendspaziergang ging es dann wieder an den Strand. Ekelhaft kitschig und romantisch 🥰 Pelikane, Livemusik und der Sonnenuntergang. Auch wenn das Wasser auf den ersten Blick noch nicht so schön aussieht wie auf der Atlantikseite - das Licht am Abend ist TOP ♥️
    Read more

  • Day29

    Tag 16: Beach-Hopping auf Traum-Inseln

    September 21, 2016 in the United States ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute stand der Besuch der Inseln Sanibel Island und Captiva Island auf dem Programm. Nach einem kleinen frühstück "zu Hause" ging es mit dem Mietwagen in ca. 40 Minuten nach Sanibel Island zum berühmten Leuchtturm und dem Strand, der aus Muscheln besteht. Wirklich sehr eindrücklich! Nach einem kurzen Spaziergang ging es weiter zum nächsten Strand auf der Insel, welcher ebenfalls sehenswert war. Nach einigen Minuten Sonne tanken ging es weiter zur zweiten Insel, Captiva Island. Unsere Bäuche meldeten Hunger an und so kehrten wir suf Captiva Island in ein kleines Mexican-Restaurant ein, welches an der Decke und den Wänden mit 1-Dollar Noten geschmückt war. Das Essen war wirklich weltklasse! Und so ging es mit Quesadilla und Burrito im Bauch weiter zum nächsten Strand. Im Weissen Sand stellten wir den Sonnenschirm suf, nahmen ein Bad im Glasklaren und warmen Meer und erholten uns gute zwei Stunden. Um ca. 16 Uhr machten wir uns auf den Rückweg zum Hotel, wo wir den Nachmittag am Pool ausklingen liessen. Für das Abendessen ging es zu Fuss ca. 10 Minuten gegen Norden um beim Fort Myers Pier zu essen. Der Spaziergang auf dem Puderzucker-Sand und der untergehenden Sonne war atemberaubend! Genau so stellt man sich Ferien vor! Am Pier angekommen ging es nach einer kurzen Begehung auf die Strand-Terrasse eines Restaurants wo wir fang-frischen Fisch genossen...was für ein Abend. Nun zum Abschluss noch ein wenig World Cup of Hockey mit einem Bier. Morgen steht die Reise nach Sarasota auf dem Programm, wo wir zu beginn eine Delfin-Tour auf einem Boot machen werden...more to come...Read more

  • Day28

    Tag 15: Zurück auf's Festland

    September 20, 2016 in the United States ⋅ 🌙 28 °C

    Heute stand eine noch längere Reise an...denn wir sind von Key West zurück auf's Festland gefahren und anschliessend auch noch von Küste zu Küste um uns die Westküste noch anzuschauen. Das Ziel hiess Ft. Myers Beach. Dazu machten wir uns um 7 Uhr morgens auf den Weg zurück über die Keys, an Miami vorbei und dann durch die Everglades nach Westen. Die Fahrt ging ohne Probleme über die Bühne. Bei Naples suchten wir uns dann ein Speiselokal um ein reichhaltiges Mittagessen zu uns zu nehmen. Und wie wurden ei "Applebees" fündig. Die Restaurant-Kette hatte im ganzen Lokal natürlich auch Bildschirme verteilt, worauf Sport lief. Auf der Karte mit typisch amerikanischen Gerichten war so einiges darauf. Auf dem Teller landete am Ende dann ein Steak. Und es war fabelhaft! Und dies zu einem sehr günstigen Preis! Übrigens hatte jeder Tisch eine Art Tablet, worauf man bestellen und auch bezahlen konnte (sogar das Aufteilen der Rechnung ist möglich). Zudem kann man darauf Spiele spielen und die Bedienung "rufen"...wie ich finde ein wirklich gutes Gadget! Mit vollen Bäuchen ging es an den Schluss-Spurt. Nach geschlagenen 7 Stunden erreichten wir schlussendlich Fort Myers Beach. Beim Check-In wurde uns ein günstiges Upgrade des Zimmers angeboten und so gastieren wir nun in einem kleinen Appartment mit Esszimmer inkl. Küchenzeile und einem Balkon der direkt an den Strand angrenzt. Atemberaubend! Den Rest des Nachmittags verbrachten wir auch sogleich am Strand, dessen Sand wie Puderzucker ist. Nach einem kurzen Sprung in den Pool gingen wir in den nahe gelegenen Publix Supermarket um uns ein Nachtessen einzukaufen. Wir genossen Spaghetti&Meatballs aus der Dose und dazu amerikanische HotDog Würstchen mit Kartoffel- und Teigwarensalat. Dazu schauten wir World Cup of Hockey und genossen während den Werbepausen unseren Balkon, wo man das Meer hören und riechen kann...das nenn ich mal Lifestyle ;) . Nun steht noch die zweite Hälfte des Hockey-Spieles an und morgen geht es nach Sanibel Island. ...more to come...Read more

  • Day11

    Sanibel Island

    April 24, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 25 °C

    Das Frühstück war wieder relativ üppig - am Kaffeeautomaten gab es sogar Sojamilch 🥰Während wir die Tasche gepackt haben, haben wir eine Werbesendung geguckt. Eine 50jährige durchtrainierte Frau hat ihr Fitnessprogramm vorgestellt. Piyo 🤸‍♀️ Abgewandelte, dynamische Yogastellungen... Im DVD Set für zu Hause für 60Dollar.😆 Inkl. 60 Tage Fitnessplan. Für einen super Strandbody 🤗
    Danach ging es für uns rüber nach Sanibel Island. Eine kleine 16 Kilometer lange Insel auf der man sich tagelang aufhalten kann. Kajaktouren, Wanderwege, Strände, Radfahren und vieles mehr ... wir sind erstmal zum Strand gefahren. Weisser Puderzuckersand, wunderschöne bunte Pflanzen, Palmen und Kakteen .. aber ... trübes Wasser. So trüb, dass man ab 1 cm unter Wasser nix mehr sehen konnte.🤔
    Wir sind trotzdem kurz zum Abkühlen rein gegangen, haben uns aber die ganze Zeit gefragt wer da wohl noch mit uns schwimmt ... 🐠🐊🦗🐟🐡 15 Minuten später haben 2 Jungs und ihr Vater 20 Meter neben uns etwas aus dem Wasser gezogen .. der eine Junge hat sich zurückhalten müssen damit er sich nicht übergibt.. 🤯🤢 Der Vater hat noch ein paar Mal mit der Schüppe drauf rumgedrückt .. Es war ein kleiner Haikopf an dem nur noch ein bißchen was dran hing .. Er war mal ungefähr 1 Meter lang 🦈 Das war es dann für uns mit "Schwimmen" auf Sanibel Island 😆
    Wir sind dann auf einen "Tierbeobachtungspfad" .. Man konnte mit dem Auto durchfahren und immer wieder Stops machen, spazieren gehen, Mangrovenabschnitte näher begutachten. An einer Station standen schon einige andere Besucher .. und eine Rangerin die zum Park gehörte .. "habt ihr schon die Treecrabs gesehen?" "Ähm, nein!?" "Dann ist heute ein guter Tag für euch die Treecrabs zu sehen, schaut mal hier" 🥰🦀🌳 kleine schwarze Krabben die auf den Bäumen klettern. Die wären mir Leben nicht aufgefallen 😆 einige Meter weiter hat die nächste Rangerin gefragt "habt ihr schon die Treecrabs gesehen?" 🤗😆 Dann hat uns eine andere Besucherin auf eine kleine Schlange aufmerksam gemacht. 🐍 Kurze Zeit später hat sie die Schlange dem Ranger gezeigt .. "Wow. Das ist ungewöhnlich. Wie kommt sie hierhin. Eigentlich sieht man keine Reptilien in den Mangroven. Eine schwangere dicke Schlange" 😂😂 Als dann noch viele andere kamen um die Schlange zu beobachten haben wir uns aus dem Staub gemacht. Es hat sowieso schon überall gejuckt und gekrabbelt 😂 Das vegane Cafe der Insel hatte dann leider zu und wir sind über kleine Umwege wieder Richtung Hotel gefahren... 🤗
    Read more

  • Day52

    Fort Myers

    March 26, 2017 in the United States ⋅ ⛅ 25 °C

    Heute erholten wir uns von den Strapatzen der Ferien am Beach von Fort Myers. Dass dies noch gefühlte 100'000 andere Amerikaner sonntags tun ist uns nun auch klar. Nach langer Parkplatzsuche stürzten wir uns rein in's Getümmel und beobachteten amüsiert das bunte Treiben.

    Am Abend gönnten wir uns nach längerer Restaurant-Pause eine leckere Pizza in Downtown an der First Street.
    Read more

  • Day172

    Moss Marina - Fort Meyers Beach, Florida

    September 23, 2015 in the United States ⋅ ☀️ 24 °C

    From Cayo Costa Island it took us 4hrs to get to Fort Myers to visit one of Bob's previous colleagues from BP. We stayed 3 days at the Moss Marina-Fort Myers Beach. There are loads of little shops and restaurants around here walking distance. We ate at Nervous Nellie's which is right along the marina under the bridge - food was great! We were able to take Bob's friend Ed and his wife Lisa sailing along the Gulf, it was an awesome day!Read more

You might also know this place by the following names:

Grassy Pond