United States
South Park Peak

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day3

    Camper, ahoi!

    October 12, 2019 in the United States ⋅ 🌙 15 °C

    Da wir erst gegen 12Uhr von unserem Campervermieter Roadbear abgeholt wurden, haben wir ausgiebig ausgeschlafen, gemütlich gefrühstückt und den Tag entsprechend entspannt begonnen.
    Bei der Campervermietung angekommen, verlief die Übernahme und Einweisung reibungslos. Zu unserem Erstaunen haben wir ein C26 Motorhome bekommen, ein wesentlich größeres Modell als wir erwartet hatten. Der C26 bietet Platz für 8Personen, wir reisen mit ihm zu zweit.
    Der Camper lässt keine Wünsche offen von Herd über Klimaanlage bis hin zur vollelektrischen Markisse ist alles vorhanden.
    Voller Vorfreude auf die kommenden Tage mit dem Camper starteten wir unsere erste Etappe zum Joshua-Tree-Nationalpark über einen ersten Besuch bei Walmart.
    Dabei lernten wir zwei Dinge: der Verkehr in LA ist noch viel schlimmer als sein Ruf und die Sonne geht sehr früh unter.
    So konnten wir leider nicht wie geplant den Sonnenuntergang im Joshua-Tree-Nationalpark genießen, da es schon stockdunkel war als wir ihn erreichten. Dies hielt uns jedoch nicht davon ab noch einen nächtlichen Spaziergang zu unternehmen und uns die Joshua-Trees von Nahem anzusehen.
    Heute geht es früh ins Bett, damit wir morgen um 6Uhr auf unsere längste Etappe zum Grand Canyon starten können.
    Read more

  • Day4

    Goodbye California, hello Arizona

    October 13, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 13 °C

    Um den Sonnenaufgang in der Wüste nicht zu verpassen, sind wir um 5 Uhr aufgestanden. Nach einem warmen Kaffee und dem Einrichten des Campers, ging es auf den Black Rock Trail im Joshua-Tree-Nationalpark. Es stellte sich schnell heraus, dass sich das frühe Aufstehen gelohnt. Neben dem atemberaubenden Sonnenaufgang konnten wir auch einige Tiere erspähen.
    Nach einem kurzen Stop bei Walmart ging es auf die längste Tagesetappe unseres Urlaubs. Wir fuhren ca. 400 Meilen von Yucca Valley nach Grand Canyon Village. Dabei verließen wir den Bundesstaat Kalifornien und begrüßten „Bearizona“.
    Getreu dem Motto „der Weg ist das Ziel“ durchquerten wir Teile der Mojave-Wüste und fuhren ein Stück auf der berühmten Route 66. In Arizona stellten wir fest, dass die Landschaft wesentlich grüner und bergiger ist als wir sie erwartet haben.
    Nach mehr als 6 Stunden Fahrt in unseren Straßenschiff und 1,5 Tankfüllungen erreichten wir unseren wunderschönen Campground am Grand Canyon. Wir verloren keine Zeit und gingen direkt nach dem Abstellen unseres Campers an den Grand Canyon, um den Sonnenuntergang zu genießen.
    Den Abend ließen wir am Lagerfeuer ausklingen mit Würstchen, Marshmallows und einem Cocktail.
    Allerdings müssen uns eingestehen, dass der lange Tag seine Spuren hinterlassen hat und wir brav um 21 Uhr im Bett lagen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

South Park Peak

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now