Zimbabwe
Harare

Here you’ll find travel reports about Harare. Discover travel destinations in Zimbabwe of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

6 travelers at this place:

  • Day2

    Harare

    August 10, 2017 in Zimbabwe

    We arrived in the capital of Zimbabwe yesterday, a vast contrast to the surrounding countryside we had been in. The avenues of bungalows made you feel like you were in parts of rural Britain, apart from the walls, electric fencing, barbed wire, security guards and bars on windows! We are having a couple of nights staying in a hostel so all enjoyed a meal out at a western restaurant where we welcomed three new travel companions and said farewell to one. The party then continued once we were back at the hostel with everyone getting along really well. Today, after massive bacon sandwiches that we cooked for ourselves, a group of us went for a walk into town. It was enjoyable just to wander around the streets, not being bothered by people to buy things but just happy to offer directions or just chat. Since 2005 their economy has been in serious trouble and physical currency is scarce. People are able to draw out only $80 a month. People pay by using their phones and doing a bank transfer at the till. We are using US dollars but have managed to get a $2 Mozambique bond which is equivalent to a $2!US. The bonds are produced so the currency can be devalued at any time. Inflation is such that in 2005 there was a 20 thousand dollar note, three years later a 150 trillion dollar note had been issued. It became so bad that notes produced in a morning had been made obsolete by the following day. Tonight we went to the Oasis house and had a local meal cooked for us. We had beef stew and sadza, a polenta like consistency made from ground maize, mixed with water and heated up. Each country we have been in has it but calls it something different.Read more

  • Day37

    Harare

    February 5 in Zimbabwe

    Heute Vormittag haben wir uns mit Dr. Uli Weyl zu einem Gespräch getroffen, einem langjährigen GIZ-Experten im südlichen Afrika. Thema waren vor allem die Potenziale des Tourismus für Zimbabwe. Uli Weyl hatte die Exkursion 1986 mit vorbereitet und begleitet.

    Da wir morgen für ein paar Tage nach Musangano in Ostzimbabwe fahren, haben wir uns am Nachmittag in einem Supermarkt (der keinerlei Wünsche offen lässt) mit Lebensmitteln eingedeckt. Die Auswahl ist mehr als bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass 2007 und 2008 die Regale leer waren.Read more

  • Day43

    Regen in Zimbabwe

    February 11 in Zimbabwe

    Seit gestern sind wir aus Musangano zurück. Die gesamte Rückfahrt (ca. 270 km) sowie den gestrigen und heutigen Tag regnet es. Mit nur 18 Grad ist es auch deutlich kühler geworden. Trotz der kühlen Temperaturen sind die Zimbabwer froh über den dringend nötigen Regen, der in diesem Sommer sehr spät kommt.

  • Day50

    Harare

    February 18 in Zimbabwe

    Am Samstag sind wir aus Kariba zurückgekehrt und hatten am Abend ein längeres Gespräch mit Bernard Manyenyeni (MDC), dem Bürgermeister von Harare. Er hat uns die (sehr schwierige und defizitäre) Haushaltslage der Stadt erläutert und die wesentlichen Herausforderungen der Stadtpolitik aufgezeigt, denn die ZANU-Staatsregierung legt dem MDC-Bürgermeister immer wieder Steine in den Weg. Auch hier in Harare wartet man daher auf neue politische Weichenstellung.

    Am Sonntag haben wir dann noch eine Harare-Stadtexkursion gemacht. Dabei gerieten wir in eine Trauerdemostration für den am Mittwoch verstorbenen MDC-Oppositionsführer Morgan Tsvangirai. Weiße waren bei dieser Veranstaltung selten, deshalb wurden gerne und viele Fotos mit uns geschossen.
    Read more

  • Day36

    Harare

    February 4 in Zimbabwe

    Um 11.20 sind wir in Harare gelandet, der Hauptstadt von Zimbabwe. Abgeholt wurden wir von Gerd. Er ist ein alter Freund und Studienkollege von Manfred; sie waren 1986 zusammen auf einer Zimbabwe-Exkursion der Osnabrücker Geographie, die Hans Wenzel und Walter Lükenga durchgeführt haben. Gemeinsam haben Gerd und Manfred während dieser Exkursion eine Woche in zwei Schulen im Gutu-District gearbeitet. Gerd und seine Frau Bigi leben und arbeiten seit Anfang der 1990er Jahre in Zimbabwe.

    Zimbabwe befindet sich seit November 2017 im Umbruch. Robert Mugabe wurde ja zum Rücktritt gedrängt, und nun beobachtet man hier sehr gespannt, welche Akzente und Kursänderungen die neue Regierung vornimmt. Darüber werden wir in den nächsten Tagen sicherlich noch viel und kontrovers diskutieren.
    Read more

  • Day55

    Harare - Bienvenue au Zimbabwe

    October 8 in Zimbabwe

    Ca y est, on est passé d'une capitale à l'autre en deux temps trois mouvements :) enfin presque! Comme d'hab, on a passé un temps fou à la frontière avec un peu de corruption en prime (on s'est pas laissé faire, hein!).

    Autre pays: le Zimbabwe. Autre contexte: crise économique. Pourtant, jusqu'à maintenant, une population hyper chaleureuse!! On est très content de notre décision d'avoir voulu pousser jusqu'ici!

    Harare: on ne prend malheureusement pas le temps de bien découvrir cette ville mais les rues qu'on parcourt sont assez ordonnées, les arbres sont en fleurs, c'est magnifique, les marchés abondent, les gens sont tranquilles, on marche même de nuit sans aucun problème. Bref, on se sent bien!

    Et je ne sais pas si c'est une chance mais on voit même la voiture du président passer devant nous entourée de dizaines de militaires armés jusqu'aux dents. Ça nous impressionne!!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Harare Province, Harare

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now