Satellite
  • Nov15

    Nauf und Nab

    November 15, 2019 in Portugal ⋅ 🌙 9 °C

    Erkenntnis des Tages: Hier in Lissabon läuft man erst ne ganze Weile steil den Berg rauf, um dann direkt wieder runterzulaufen. Vielleicht trägt auch das zum Charme der Stadt bei. Heute morgen sind wir zur LX Factory gelaufen. Dieser Ort ist einfach nur magisch. Lauter süße kleine Läden. Von Harry Potter Fanart über einen Laden, in dem alles aus Kork war, bis hin zu super teuren Läden, war alles dabei. Anschließend wollten wir zum Elevador de Santa Justa. Irgendwie verstanden wir das mit den Öffis nicht so gut und brauchten daher ne ganze Weile bis wir ankamen. Als wir dann schließlich am Aufzug waren, spielten direkt davor supercoole Straßenmusiker. Die haben auf jeden Fall richtig gute Stimmung gemacht. Anstatt viel Geld für den Aufzug zu bezahlen, sind wir hochgelaufen und haben uns die wunderschöne Aussicht angesehen. Anschließend sind wir zu „Manteigaria“ gelaufen, um dort Pastéis de Nata zu kaufen. Die sind einfach nur köstlich und sättigen viel mehr als beim ersten Blick gedacht. Laut unserem Lissabon-Kontakt seien dies auch die besten Pastéis de Nata, die es gibt. Sogar besser als die Originalen aus Belem. Eigentlich wollten wir irgendwo rein ins Warme, aber uns hat’s dann doch zum Fluss Tejo verschlagen. Dort konnten wir auch die Golden Gate Bridge und die Jesus Statue am Hamburger Hafen in Rio betrachten. Dann wollten wir wirklich reinsitzen und sind mit der Metro ein paar Stationen in irgendeine Richtung gefahren. Wie es der Zufall (und die super nett lächelnde Kellnerin) wollte, landeten wir in einer stylisches Weinbar. Nachdem wir uns im Hostel ausgeruht haben, geb’s zum Abschluss den zweiten Urlaubstages eine mega leckere Vizza in einer von außen recht unscheinbaren Pizzaria. Aber we bereits bekannt: Die inneren Werte zählen.Read more