Portugal
Lisbon District

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
1,031 travelers at this place
  • Day1

    Anreisetag

    August 15 in Portugal ⋅ ⛅ 21 °C

    Ihr Lieben, die letzte findpenguins Reise ist nun schon fast 1 Jahr her. Und Madeira möchte ich für mich und für Euch auf jeden Fall festhalten.
    Um 1,5 Jahre verschoben habe ich mich heute auf den Weg auf die Blumeninsel gemacht. 3 Uhr aufstehen und ganz viel Nervosität vorm check-in. Hab ich alles?? Immerhin brauche ich 3 Barcodes. Portugal Einreise, Madeira Einreise und impfcode.
    Hat alles wunderbar geklappt, hab aber auch Leute gesehen, die nix davon vorbereitet hatten. Der arme Mann am Gate in Hamburg hatte morgens um 4 also schon nen mega Start in den Tag.
    Ich hatte nen tollen Sitznachbarn von HH nach Lissabon, ein Deutscher mit Wohnsitz in Miami, der für den IWF (intl. Währungsfond) arbeitet, 6 Sprachen spricht und die ganze Welt bereist hat. Was für ein schöner Auftakt.
    Und plötzlich erinnerte ich mich wieder an das schöne Gefühl, was lange verloren zu sein schien!! Ich bin wieder on the road 😀
    Bis die Tage.
    Read more

    Mo Na

    Eine wunderbare Reise für Dich - ich freue mich über die Bilder und den Blog 😃

    8/15/21Reply
    World in my eyes

    Danke Du Liebe😘😘😘

    8/21/21Reply
    Yvonne Herold

    Oh wie schön! Freue mich für dich 😘

    8/15/21Reply
    World in my eyes

    Danke Yvonnsche. Miss you!!!

    8/21/21Reply
    6 more comments
     
  • Day93

    Funkloch📱

    August 15 in Portugal ⋅ ☀️ 18 °C

    Gestern Abend kam dann der Wind und seitdem gabs auch kein Netz mehr😅 hab zum Glück zwei nette Österreicher neben mir gehabt mit denen der Abend dann doch noch unterhaltsam und lang wurde🍻
    Vormittags bin ich dann weiter Richtung Lissabon gefahren, hab nachmittags n stopp am mehr eingelegt und sonst recht viel Zeit auf da Straße verbracht 😜 morgen früh gehts dann weiter zum praia Grande zum Surfkurs🏄‍♀️
    Read more

  • Day94

    🏄🏽‍♀️🏄🏽‍♀️🏄🏽‍♀️

    August 16 in Portugal ⋅ 🌬 18 °C

    Bis Mittwoch bin ich jetz hier in da Nähe von colares am praia grande und mach nen Surfkurs. Waren heut nur ne kleine Gruppe was ganz cool war, mal sehen wie’s die nächsten Tage wird. Direkt oberhalb vom Strand is n Parkplatz wo man wohl geduldet wird wenn man nachts parkt, mal sehen 😜Read more

  • Day4

    Golden Lissabon Bridge

    September 23 in Portugal ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach dem Frühstück sind wir heute auf unsere Erkundungstour durch Lissabon gestartet.

    Unser erster Stopp befand sich direkt vor der Haustür in Form einer Kirche. Ohne uns groß mit dem background zu beschäftigen knipsten wir ein paar Fotos und zogen weiter. Es war in diesem Fall wirklich nichts spektakuläres.

    Wir schlenderten weiter durch die Stadt, die, ähnlich wie Porto, an einem Fluss liegt und sich über mehrere Ebenen erstreckt. Auch hier haben wir also wieder einige Höhenmeter abgerissen.
    Die Stadt hat tatsächlich sogar mehrere Fahrstühle, die verschiedene Stadtteile miteinander verbindet. So auch unser nächstes Ziel - Elevador de Santa Justa.
    Dieser Fahrstuhl ist über hundert Jahre alt und besteht fast komplett aus Gusseisen. Schon interessant anzusehen, heute würde man sich diesen Aufwand sicherlich nicht mehr antun. Da würde heutzutage ein Konstrukt aus Aluminum und Plastik bzw. Kunststoff stehen - fertig. 😉

    Als nächstes begaben wir uns Richtung Flussufer, wo wir uns eine kleine Pause samt Erfrischungsgetränke genehmigten.
    Von dort hatte man schon einen super Blick auf eine der längsten Hängebrücken der Welt. Die Ponte 25 de Abril ist im gleichen Stil (gleicher Erbauer) wie die Golden Gate Bridge erbaut und wurde tatsächlich bereits vor der berühmten Brücke in San Francisco eingeweiht.
    Seit 1966 „hängt“ diese Brücke schon zwischen Lissabon und der Stadt Almada.

    An der Promenade des Flusses Tajo ging es für uns per E-Scooter weiter um einen besseren Blick auf die Brücke zu erhaschen. Im Stadtteil Ajuda konnten wir ein paar gute Fotos schießen und die 190 Meter hohe Brücke bestaunen.
    Außerdem probierten wir hier eine typisch portugiesische Leckerei namens „Pasteis de Nata“. Die Konditorei, in der es die besagten Törtchen zu kaufen gibt, hält das spezielle Rezept bereits seit fast 200 Jahren geheim. Es gibt natürlich viele Nachahmer und eigene Kreationen, aber das waren definitiv die besten, die wir bisher kosten durften.

    In Ajuda gab es noch ein-zwei weitere Sehenswürdigkeiten, darunter ein Kloster, ein Denkmal für berühmte portugiesische Seefahrer und einen mittelalterlichen Turm auf einer kleinen, naheliegenden Insel.
    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ajuda ein Stadtteil mit toller Flusspromenade und eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten ist.

    Zurück im Stadtzentrum sind wir heute Burger essen gegangen und sind nun daheim eingekehrt, um für den morgigen Tag neue Kraft zu tanken.

    Wir hören uns dann!
    Read more

  • Day5

    Buntes Lissabon

    September 24 in Portugal ⋅ ☀️ 20 °C

    Heute sind wir aufgebrochen, um die östliche Seite Lissabons zu besichtigen. Die kleinen Gassen und Straßen, durch die sich die Straßenbahn, Autos und Menschen winden, sind erstaunlicherweise sehr grün. Überall stehen riesige Bäume am Rande des Weges, was eine sehr entspannte Atmosphäre in einem doch hektischen Viertel vermittelt. Quasi kreisförmig verlaufen diese Gässchen um die „Castelo de São Jorge“. Besonderen Charme hat die Bahnlinie 28 mit ihren alten, kleinen, gelben Waggons. Passt irgendwie ins Bild.

    Unsere Route ging vorbei an kleineren Plätzen mit Statuen, Brunnen und schönen Häuserfronten. Auch die Pink Street mit ihrem pinken Straßenbelag und bunten Regenschirmen als 'Himmel' querten wir auf unserem Streifzug durch Portugals Hauptstadt, ehe wir gegen 12:30 Uhr den Ribeira Markt mit seinem modernen Anbau, auch als Timeout bekannt, erreichten. Nette Atmosphäre!

    An der Küste ging es nun weiter ostwärts - vorbei am Plaza Comercio mit seinen imposanten Gebäuden - gemessene 24 und gefühlte 35 Grad im Nacken. Ziel: Die Kathedrale Lissabons, natürlich gelegen mitten in den Bergen und damit wieder mit einem Aufstieg verbunden. Auf halber Strecke gab es also erstmal ein Kaltgetränk, um die Flüssigkeitsspeicher aufzufüllen. Oben angekommen bestaunten wir das riesige Bauwerk inmitten der Hügel. Wahnsinn, was schon damals möglich war!

    Auf der weiteren Tour durch Lissabons 'Hochland' konnten wir aus verschiedensten Perspektiven auf das Stadtbild herabschauen. Jeder Spot bot seine ganz eigenen Highlights. Aufgefüllt mit tollen Eindrücken machten wir uns schon bald an den Abstieg, um noch ein wenig einzukaufen. Inhalt unserer Tüten: Käse, Schinken, Brot, Wein und Bier. Wir starten nämlich zum Sonnenuntergang noch zum Castelo - da ist ein kleiner Snack im Rucksack sicherlich nicht verkehrt 🤗

    Aktuell sitzen wir im Restaurant vor unserer Unterkunft und warten auf unser Essen. Nach den wieder einmal knappen 10 Kilometer zu Fuß sind wir echt hungrig. Wir melden uns morgen - dann vermutlich aus Lagos ☀️
    Read more

  • Day95

    Ne Woche ohne Panne wär ja langweilig

    August 17 in Portugal ⋅ ☀️ 19 °C

    Eigentlich hatte der Tag richtig gut angefangen, war mittags wieder Surfen was diesmal echt ganz gut lief bis auf die erste Welle bei der der surflehrer nicht gemerkt hat das er an meinem Band festhing mir aber gesagt hat ich soll die nehmen. Am Ende gingen wir beide inkl. Board auf Tauchkurs im Strudel der Welle🤦🏽‍♀️😂
    Naja wollte Nachmittag dann nach Lissabon.. mein Auto nicht.. Batterie leer..hab dann n adac angerufen die ham direkt ne neue Batterie reingemacht weil die alte kaputt war..Vll war die auch das Problem warum die Lichtmaschine n zweites Mal kaputt ging🤷🏽‍♀️🤦🏽‍♀️ naja bin dann abends noch nach Lissabon gefahren und bleib hier jetz bis morgen Mittag dann gehts nochmal zurück zum Surfen.
    Read more

  • Day1

    Lissabon

    August 2 in Portugal ⋅ ⛅ 24 °C

    Anders als geplant, starten wir unser Abenteuer in Europa - Auswandern light sozusagen, bevor‘s dann am anderen Ende der Welt richtig losgeht. Fazit: Warten auf ein indonesisches Arbeitsvisum bei Strand, Meer und Sonnenschein - could be worse!Read more

    Jana Haltinner

    ääm warum sind er jetzt in Portugal?😂🙋🏼‍♀️

    8/2/21Reply
    marco.

    Schaltisch gärn wänd stosch immer wider vom 1. in neutrala und wuder zrugg? 😜

    8/2/21Reply
    Gerold Lustenberger

    Hey, cool isch es losgange. Ech wünsch Euch alles Gueti und blibid gsund und zwäg!

    8/2/21Reply
    6 more comments
     
  • Aug29

    Catching up

    August 29 in Portugal ⋅ ⛅ 63 °F

    The bed here in our apartment is like sleeping on a rock. So I was up and at it this morning at 5am. Went for a nice stroll by the waterfront. Lots of young people sobering up!
    Caroline and I found a lovely restaurant yesterday and talked about not updating this blog so she promised to get caught up today. Let see! From my perspective here's what I have got. Ireland was a blast! We golfed, we drank, we met old and new friends. We had a great time with family. Did I mention that we drank?
    I want to thank the family for letting us stay with them, the great food they served us and to my brother in-law taking the bus while we sailed around the country in his car. What a guy.
    The two and a half weeks in Ireland flew by and so now here we are on the next part of the adventure. Lisbon. We have been here three days now, Caroline, Jack, Ally & I are sharing an apartment for a week in the historic district and two blocks from the water. Wonderful spot except for the Rock Hard bed. Lisbon also know as the city of seven hills is beautiful. The people have been so pleasant, food has been fantastic and the transportation systems first class. Love it.
    Read more

    Have to ask about paella? Glad to know you are still on earth, and not some other planet. LOL [Momsy]

    Fiona Foy

    Looks fab 😘

    Derick Clack

    Yay!!!

    3 more comments
     
  • Day3

    Südwärts nach Lissabon

    September 22 in Portugal ⋅ ⛅ 19 °C

    Ein neuer Tag, ein neues Ziel - Lissabon!

    Heute, nach einem wieder einmal ausgiebigen Frühstück, sind wir gegen 12 Uhr Richtung Süden aufgebrochen. Nach Abholung unseres Mietwagens (Volkswagen T-Roc) steuerten wir zuerst die Praia da Costa Nova an. Hier erwarteten uns nach 1,5 Stunden Fahrt die für diesen Küstenabschnitt berühmten bunten Häuserfassaden. Ein schöner Anblick!

    Weiter ging es nach einem Kaffee. Nächstes Ziel: Nazaré. Ein Ort, der für die größten Wellen der Welt bekannt ist. Heute war das Meer doch sehr ruhig, allerdings hat sich der kleine Abstecher alleine aufgrund der faszinierenden Aussicht auf das offene Meer und die Küste absolut gelohnt!

    Nach einer weiteren halben Stunde Fahrt erreichten wir Óbidos. Eine aus dem Mittelalter erhaltene Stadtmauer umrahmt noch heute den Stadtkern. Wir spazierten über die Mauer und durch den alten Stadtkern. Wirklich erstaunlich, was hier über so lange Zeit erhalten wurde! Ganz besonders interessant: Die Stadtflaggen könnten aus Braunschweig stammen, so ähnlich sind sie dem Löwen auf blau und gelb!

    Gegen 18 Uhr ging es weiter. Die kleine Halbinsel, die wir eigentlich noch ansteuern wollten, ließen wir aus Zeitgründen aus. So sind wir gegen 19:30 Uhr in Lissabon angekommen und konnten noch in Ruhe einkaufen und tanken.

    Eben waren wir Lachs essen - ein kleines Restaurant mit super Qualität. Wir waren sehr zufrieden. Nun gibt es noch ein Feierabendgetränk in unserem 120-qm-Loft. Diese Unterkunft ist wirklich ein Wahnsinn!

    Morgen dann mehr aus Portugals Hauptstadt!
    Read more

  • Day24

    Sieben Tage in Sintra

    August 25 in Portugal ⋅ ⛅ 20 °C

    Kaum waren wir im „Lovenest“ (die Unterkunft hiess tatsächlich so) in Sintra eingetroffen, rief uns auch schon die Pflicht. Als wir unsere Koffer aufschlugen, schlug uns ein penetranter Geruch, aus dem soeben genannten, entgegen. Schnurstracks begaben wir uns auf den Weg zur nächstgelegenen „Lavandaria“. Unser Fussmarsch durch die vielen verwinkelten Gassen brachte uns einen ersten Eindruck in das magische Bergdörfchen Sintra.
    Auch in den darauf folgenden Tagen wurde dasvon UNESCO zum Weltkulturerbe gekrönte Dorf, seinem Ruf mehr als gerecht. Manchmal legte sich ein düsterer Schatten über das Dorf, welcher einen nur erahnen lässt, was für eine mystische Vergangenheit Sintra im geheimen verborgen hält…

    Beim Besuch des Palácio Nacional da Pena tauchten wir abermals in die märchenhafte Welt des Feriendorfs ein. Über viele Jahrhunderte hinweg galt Sintra als die Sommerresidenz der portugiesischen Königsfamilien. Unsere Gastgeberin erzählte uns voller Stolz, dass Sintra das älteste Hotel auf der iberischen Halbinsel beherbergt. „Sogar Lord Byron kührte die alte Maurenstadt zum vielleicht entzückendste Städtchen in Europa“, fügte sie nicht minder stolz hinzu.

    Um dem Märchenschloss zu entkommen, suchten wir täglich die nahegelegenen Strände auf. Der grössere der beiden hiess „Praia Grande“ und der kleine Bruder davon „Praia Pequena“. Abermals wurden wir belehrt, dass die Portugiesen (und Portugiesinnen) nicht besonders kreativ in der Namensgebung sind. Praia Grande heisst grosser und Praia Pequena kleiner Strand.

    Auf dem Atlantik machten wir Bekanntschaft mit dem ältesten Surfer Praia Grande‘s. Fininho oder auch „the Legend“ begrüsste uns täglich herzlich. Er gab uns Surftipps, zeigte uns die Dinosaurier-Fussabdrücke, welche an einer Felswand nahe des Strandes zu finden sind und war immer für eine Plauderei zu haben.

    Weitere Höhenpunkte unserer Reise waren, dass wir einer alten Dame ein Schachbrett auf einem Flohmarkt abgekauft haben. Und auch das alte Fischerdorf Azenhas do Mar hat uns mit seinen kleinen Häuser, welche sich an die Felsen schmiegen, ehrlich begeistert.

    Übrigens hat Ephraim seine Wettschulden eingelöst und mir ein leckeres Abendessen mit portugiesischen Tapas spendiert.

    Wo unsere Reise weitergeht, erfährt iht beim nächsten Mal.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Distrito de Lisboa, Lissabon, Lisbon District, 리스보아 현, Çtrito de Lhisboua, Daerah Lisboa, Distreto de Lisbona, Distretto di Lisbona, District de Lisbonne, Districte de Lisboa, Districto de Lisbona, Districtul Lisabona, Distrik Lisboa, Distrikt Lisabon, Distrikto Lisbono, Dystrykt Lizbona, Lisboa, Lisboa distritu, Lisbon, Lisbona, Lisbon Destrict, Lisbonne, Lissabonin piiri, Lisszabon, Olisipo, ضلع لزبن, لزبن ضلع, محافظة لشبونة, ناحیه لیسبون, Лисабон, Лиссабон, Лісабон, リスボン県, 里斯本區