June - July 2017
  • Day25

    Wieder zu Hause

    July 9, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Nach insgesamt 16 Flugstunden landeten wir endlich am Düsseldorfer Flughafen. Etwas übermüdet fuhren wir mit dem Zug nach Dortmund und waren mitten im Chaosalltag der Deutschen Bahn: Verspätung, schmutziger Zug, kaputte Klimaanlage, falsche Beschriftung (der Zug war nach Aachen ausgewiesen, fuhr aber Richtung Hamm). Da war unsere Zugfahrt in der Holzklasse in Indonesien deutlich komfortabler:-D
    Dennoch kamen wir wohlbehalten zu Hause an, wo wir von einer von Unkraut bewachsenen Terrasse empfangen wurden. Das Wetter schien sehr fruchtbar gewesen zu sein. Jetzt heißt es aber erst einmal: Home sweet home:-)
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day25

    Der letzte Tag

    July 9, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

    Zum Glück ging es Gerrit heute wieder besser, sodass wir ganz gemütlich zusammen frühstücken konnten. Da unser Flug erst spät abends ging, blieben wir noch bis mittags in unserer Villa und packten ganz gemütlich unsere Sachen. Etwas traurig waren wir schon, dass wir das Paradies bald verlassen mussten. Am Nachmittag gingen wir noch einmal ausgiebig shoppen, bevor wir abends noch einmal das Restaurant unserer Villa in Anspruch nahmen.
    Um 21:30 hieß es dann Abschied nehmen. Doch wir sind uns ganz sicher: Das war nicht unsere letzte Reise nach Indonesien:-)
    Read more

  • Day23

    Relaxen am Strand

    July 7, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Heute begannen wir unseren Tag mit einer kleinen Joggingrunde am Strand. Die hohen Temperaturen und die hohe Luftfeuchtigkeit machten die Einheit durch den Sand doch recht anstrengend. Umso schöner war im Anschluss die Abkühlung in unserem Pool. Eine 30-minütige Rücken- und Nackenmassage rundete den Morgen ab, bevor wir zum Strand gingen. Eigentlich wollten wir eine Kajaktour unternehmen, da es Gerrit vom Magen her allerdings nicht gut ging, blieben wir einfach mal auf der Liege und genossen die Sonne.
    Abends wurden wir vom General Manager des Hotels, der Vanessa noch aus ihrem Praktikum kannte, auf einen Cocktail und Häppchen eingeladen. Leider konnte Gerrit aufgrund seines Magens nicht teilnehmen. Er begnügte sich mit Wasser und trockenem Brot in der Villa, war abends aber schon auf dem Weg der Besserung.
    Und so geht der vorletzte Urlaubstag zu Ende....
    Read more

  • Day21

    Luxus pur und eigene Villa in Nusa Dua

    July 5, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    Heute sind wir aus Sidemen im Norden Balis nach Nusa Dua ganz im Süden gefahren. Die Fahrt ging erstaunlich fix für indonesische Verhältnisse. Als krönenden Abschluss buchten wir eine traumhafte Villa. Hier hat Vanessa vor sieben Jahren ein Praktikum absolviert und viele Freunde gefunden. Einige von ihnen begrüßten uns heute ganz herzlich. Am Nachmittag unternahmen wir noch einen schönen Strandspaziergang und genossen anschließend die Vorzüge unserer bescheidenen Unterkunft (eigene Pool, Mini Bar, Freiluftdusche und selbstgemachte Cookies). Den Abend rundeten wir mit einer Late Night Shopping Tour in Bali Collection ab.Read more

  • Day20

    Tempelfest und Reisterrassen

    July 4, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 25 °C

    Früh morgens brachen wir in Canggu auf und machten uns auf den Weg nach Besakih, dem im 8. Jahrhundert gebauten Muttertempel der Insel Bali. Er ist der größte und gleichzeitig bedeutendste hinduistische Tempel der Balinesen. Nach einer leider etwas verregneten Mopedfahrt kamen wir nach zwei Stunden endlich an und wurden sogleich für den langen Weg entschädigt: Es war Tempelfest und Dutzende Balinesen pilgerten nach Besakih, um zu beten und Opfergaben zu bringen. Das Miterleben dieses religiösen Treibens machte den Besuch für uns zu etwas ganz Besonderem.
    Von dort aus fuhren wir über kleine Straßen u d zauberhafte Dörfer zur Cepik Villa in Sidemen, wo wir die Nacht verbringen werden. Die Ausblicke auf die Reisterrassen und die Berglandschaft waren einfach nur atemberaubend.
    Heute Abend genießen wir die Ruhe und die Geräusche des Dschungels in unserer kleinen Villa.
    Read more

  • Day19

    Massage und Strandspaziergang

    July 3, 2017 in Indonesia ⋅ 🌬 27 °C

    Den heutigen Tag ließen wir ganz entspannt angehen: Erst Frühstück, dann Massage, dann Eis essen:-)
    Nachmittags entschieden wir uns noch einmal für einen ausgedehnten Strandspaziergang und genossen wieder einmal den wunderschönen Sonnenuntergang. Abends hieß es dann "Tasche packen ", da wir am nächsten Morgen Canggu verlassen und ins Landesinnere fahren.Read more

  • Day18

    Surfstunde, Sonnenuntergang, Poolparty

    July 2, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    Um unsere eigens angeeigneten Surfkenntnisse zu vertiefen, nahmen wir heute eine Stunde mit 2 Trainern. Hier schafften wir es, meterhohe Wellen zu surfen. Es waren allerdings auch einige Waschgänge dabei ;-).
    Nach den zwei Stunden waren wir echt groggy Und haben einen kleinen Powernap eingelegt. Am Nachmittag machten wir dann einen Spaziergang zum berühmten Echo Beach sowie zum Old Man. Hier genossen wir den Sonnenuntergang bei einer Schale Bakso (Fleischbällchen in Fleischbrühe mit Ei und Tofu, scharf gewürzt).
    Sobald wir wieder zurückkamen, empfing uns eine Beachparty in FINNS Beach Club, wo wir den Abend haben ausklingen lassen.
    Read more

  • Day17

    Erst Umzug, dann Strand

    July 1, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 27 °C

    Heute mussten wir leider aus unserer Lodge ausziehen, weil wir uns entschieden haben, an diesem schönen Fleck Erde etwas länger zu bleiben. In der Lodge konnten wir unseren Aufenthalt leider nicht verlängern, da diese ausgebucht war. Also haben wir uns eine Tür weiter wieder in einem Homestay eingemietet. Den Rest des Tages ging es zum Strand. Surfen und Chiiillllleennnn!Read more

  • Day16

    Natur und Kultur in Ubud

    June 30, 2017 in Indonesia ⋅ 🌙 24 °C

    Da unsere Haut heute immer noch nicht strandtauglich war, fuhren wir heute nach Ubud. Ubud ist das Kunstzentrum von Bali und liegt wunderschön im Landesinneren umgeben von Reisterrassen.
    Wir unternahmen einen kleinen Spaziergang durch den Dschungel und vorbei an eindrucksvollen Hindutempeln. Auch den Affenwald ließen wir uns nicht entgehen, mussten jedoch unseren einzigen Müsliriegel an einen der gierigen Affen abtreten, der sich ziemlich dreist an Vanessas Rucksack gehängt hat, nachdem er die Köstlichkeit erspäht hatte.
    Auf dem Rückweg hatten wir leider einen ersten Zwischenfall beim Roller fahren: Es klingt absurd, aber wir verfingen uns in einer herumfliegenden Angelschnur, die sich gleichzeitig um den Bremshebel und Vanessas Fuß wickelte. Gerrit brachte den Roller zum Glück rechtzeitig zum Stehen, Vanessas Flip Flop ist allerdings vollständig durchtrennt und auch ihr Fuß hat eine Schnittverletzung davon getragen. Es geht ihr aber gut, wir haben die Wunde direkt gesäubert und desinfiziert.
    Jetzt genießen wir den letzten Abend in unserer Lodge, bevor wir morgen zwei Häuser weiter in ein Homestay ziehen, da hier die nächsten Tage ausgebucht sind. Morgen werden wir endlich wieder zum Strand gehen.
    Read more

  • Day16

    Shopping und Party

    June 30, 2017 in Indonesia ⋅ ⛅ 26 °C

    Aufgrund unserer verbrannten Haut, entschieden wir uns heute für eine ausgedehnte Shoppingtour. Zuerst fuhren wir ins Surfoutlet. Die Auswahl an Kleidung sowie die Höhe der Rabatte haben uns sehr beeindruckt. Dementsprechend viel kauften wir auch ein. Auf dem weiteren Weg fuhren wir nach Kuta und schlenderten durch die Gassen. Kuta war noch vor 20 Jahren ein kleines Fischerdorf, heute jedoch Dreh- und Angelpunkt der Surfszene auf Bali. Dementsprechend überfüllt ist es hier auch. Wir genossen dennoch den Nachmittag am indonesischen Ballermann und fuhren pünktlich zum Sonnenuntergang zurück nach Canggu.
    Am Abend fand am Strand in FINNS BEACH CLUB noch eine Party statt. Wir dachten, der Eintritt wäre hier sehr hoch. Weit gefehlt Da Lady's Night war, erhielt Vanessa sogar 3 Drinks gratis, der Eintritt kostete ebenfalls nichts. Umso aufwendiger und beeindruckender war die Party an sich: Mehrere DJs, Tänzer und Tänzerinnen, Akrobatikkünstler und Feuerwerk. Da die Party schon um 18:00 Uhr begonnen hatte, waren wir auch schon um 23:00 Uhr im Bett.
    Read more