Argentina
La Pampa

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day42

    Fahrt nach Bariloche

    October 18, 2009 in Argentina

    Nun steht die 20stündige Busfahrt bevor. Ich habe ein Ticket für "Via Bariloche", ein recht gutes Unternehmen. Jetzt heißt es auch Abschied nehmen von Bo und Jeffe. Schon komisch. Ich habe mich sehr an die beiden gewöhnt. Immerhin sind wir fast 2 Wochen zusammen gereist. Aber man trifft sich bestimmt mal wieder...

    Ich schaffe es grade noch rechtzeitig zum Bus. Das Abendessen bekomme ich grade noch mit, dann schlummere ich tief und fest. Entsprechend müde bin ich nach der durchzechten Nacht - das macht das Reisen angenehmer.

    12 Stunden sind geschafft, als wir mitten durch die Pampa fahren. Also wirklich durch die Pampa. Es gibt hier eine Region, die heißt so: "La Pampa". Und sie macht ihrem Namen alle Ehre. "Bienvenido en La Pampa" sagt ein Schild. Ja, herzlich willkommen im Nichts! Landschaftlich natürlich wunderschön und nach dem Großstadtdschungel ist die Pampa eine willkommene Abwechslung.

    Die Landschaft wird immer schöner, je näher wir an Patagonien rankommen. Schneebedeckte Berge und wundervolle Seen lösen die unendlichen Weiten ab. Es ähnelt sehr der Schweiz.

    Kurz vor "Bariloche" kommen wir durch eine Polizeikontrolle. Es ist wahnsinn, wie häufig hier kontrolliert wird. Pro Bus war ich mindestens in 3 Kontrollen. Aber diese meinten es besonders genau. Mit Drogen-Schnüffel-Hund. Aber zurecht: Ein Fahrgast wird mit in den Kontainerwagen genommen und genauer unter die Lupe genommen. Wir müssen eine Stunde warten bevor wir weiterfahren können. Aber zurück in den Bus kam der junge Mann nicht mehr. Verstecken half auch nichts, der Hund erschnüffelt alles...

    Eine sehr aufregende Busfahrt! An einem Rastplatz wäre ich auch fast in einem falschen Bus weitergefahren. In der 10-minütigen Pause flitze ich schnell aufs Klo und also ich zurückkomme steht nur ein Bus da. Als dieser abfahren will, gehe ich ganz selbstverständlich an Board. Als ich an meinem Platz ankomme, hängen da aber ganz andere Sache über meiner Lehne! Also schnell zum Fahrer geflitzt, dass er mir die Tür nochmal aufmacht. Aber wo ist mein Bus??? Oh Gott, so viel Zeit hatte ich mir doch gar nicht gelassen. Ich bekomme Panik! Meine ganzen Sachen sind im Bus. Ich mache die Leute am nächstbesten Schalter verückt mit meinen unzureichenden Spanischkenntnissen, in denen ich wirres Zeug um mich rufe. Der nette Argentinier beruhigt mich aber - der Bus ist in der Waschanlage. Puh!!

    Ich bin froh, als ich schließlich im sonnigen und warmen Bariloche ankomme :-)
    Read more

You might also know this place by the following names:

La Pampa Province, La Pampa, LP