Australia
Maroochydore

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
125 travelers at this place
  • Day114

    CALOUNDRA BIG 4

    February 22, 2020 in Australia ⋅ ☀️ 26 °C

    Entlang der Sushine Coast gehts es fast bis nach BRISBANE, es fehlen nur noch schlappe 100 km. Wir bleiben aber lieber an der Küste und werden in CALOUNDRA nächtigen. Der BIG 4 ist bestens ausgestattet, zum Strand sind es nur wenige Minuten Fußweg, vorbei an einem beheizten Pool.
    Morgen am Sonntag werden wir Brisbane ansteuern, es sind einige Regentage angekündigt...
    Read more

    Globolistin

    Wieder ein Picknick Anbieter? Marktlücke ..,

    2/22/20Reply
    Globolist

    Ja, aber echt auf höchstem Niveau! Hier heute ein Junggesellinen-Abschied...

    2/22/20Reply
    Globolistin

    Tolle Sache

    2/22/20Reply
    2 more comments
     
  • Day55

    Back to Brisbane

    December 5, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 32 °C

    It was disappointing that our last two night on the road had been our worst experiences.

    We drove back to Brisbane via Mooloolaba where we walked around the wharf and along the beach. The police were out patrolling on a quad bike, what a great life. A cruise liner was due in and many of the shops had “specials” for the visitors from the ship.

    The traffic built up as we grew closer to Brisbane. It’s surprising how quickly our “normal” changes from congestion to not seeing many other vehicles and now it will go back to traffic.

    Thursday evening we went around to the house that we will be sitting, and were given the keys. took over the keys, we move in on Saturday. Life will be another adventure in a strange house looking after a 6 year old black Labrador called Penny..

    Temperatures are reaching 100f, I’ve never felt less Christmasy, but now starting to look forward to the kids arriving.
    Read more

  • Day126

    Sunshine Coast

    March 25, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Da wir in den nächsten Wochen sehr wahrscheinlich h nicht nach Hause kommen, haben wir beschlossen so weiter zu machen wie bisher.
    Zumindest fast.
    Natürlich können wir nichts mehr unternehmen, aber im Moment können wir noch weiterreisen, nach draußen und an den Strand gehen😊

    Deshalb sind wir heute weiter an die Sunshine Coast gefahren, wo wir an der Küste verbracht, wo wir an Felsen und in Wasserlöchern Tieren, wie Schnecken, beobachten konnten.
    So ziemlich alles was man auf dem Schild unter sieht, haben wir dann auch entdeckt... 😊👍
    Read more

    Sabine Jakob

    Liebe Sarah, lieber Jakob, also irgendwie ist euer Abenteuer immer noch ein bisschen mehr 'Abenteuer' als gewöhnlich. Erst die verheerenden Brände und jetzt ein Virus das auch vor Australien nicht Halt macht. In diesen Tagen scheint nichts mehr so wie es einmal war und trotzdem zwitschern morgens die Vögel und kündigen uns einen neuen Tag an. Einmal mehr ein grosses Geschenk für euch, diese wunderbare Vielfalt der Natur erleben zu können. Wie es weitergeht weiss wohl niemand so recht, aber ich hoffe sehr und dafür drücke ich euch ganz fest beide Daumen, dass ihr trotz diese Virus und all seinen damit verbundenen Einschränkungen, eure Reise weiterhin geniessen könnt und jederzeit in Sicherheit seid! Vielleicht ist es die bessere Lösung in Australien zu bleiben und dort diesen Wahnsinn vorübergehen zu lassen! Ganz egal wie ihr euch entscheiden (müsst) werdet, habt auf euch acht! Ganz liebe Grüsse aus dem ver..rückten Deutschland. Eure Sabine 🤗🙋‍♀️💪❤🍀

    3/26/20Reply
    Hannelore Paulus

    Ihr Lieben, was Sabine euch geschrieben hat - dem kann ich nichts mehr hinzufügen. Seid achtsam, passt gut auf euch auf und bleibt gesund.

    3/28/20Reply
     
  • Day39

    Tag 38: Auf zur Sunshine Coast

    January 24, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 30 °C

    Heute morgen ging es ungewollt um 6 Uhr aus dem Bett. Unsere Nachbarn waren so verdammt klug, auf ihrer Terrasse Vogelfutter zu verteilen. Kurz vor 6 Uhr kam der dicke Truthahn zum Frühstück vorbei. Das Picken auf Holz hat glaub nicht nur uns sondern auch noch die umliegenden Hütten geweckt.
    Wo wir schon mal wach waren sind wir spontan zur morgendlichen Vogelbeobachtungstour gegangen.
    Ein paar interessante Vögel haben wir dann wenigstens gesehen und auch einige Nester des Seidenlaubenvogels. Was ihn so besonders macht? Die Weibchen stehen auf die Farbe blau, daher sammeln die Männchen alles mögliche an blauen Müll (Deckel von Flaschen, Strohhalme etc.) und dekorieren damit den Bau. Der ganze Müll wird dann auch nicht einfach nur hingelegt sondern so lange hin und her arrangiert, bis der Vogel mit dem Gesamtresultat zufrieden ist.
    Zwischendrin hat sich auch ein „Rotbeinfilander“ gezeigt, eine relativ kleine Känguru-Art die vom Gesicht her einem Quokka ähnelt mit dem Körper eines Wallaby.
    Zum Abschluss der Tour gab es dann nochmal reichlich Vogelfutter in die Hand. Elmar der Vogelflüsterer hatte teilweise 4 Papageien auf sich sitzen, die auch brav gewartet haben bis er ihnen das nächste Stück gegeben hat. Zum Dank hat sein „Liebling“ ihm dann auch noch auf die Schulter gekackt 🤣
    Auf dem Gelände unserer Unterkunft steht übrigens die Replik eines Flugzeugs, das 1937 im Lamington Nationalpark abgestürzt ist, der damalige Besitzer hat das Wrack einige Tage später gefunden und so konnten noch 2 der 7 Insassen gerettet werden. Die Replik wurde für Dreharbeiten eines Spielfilms über den Absturz angefertigt.

    Unser nächstes Ziel heute war die Sunshine Coast, zur Abwechslung mal ohne Umwege. Hätten wir doch nur welche gemacht. Hier angekommen sind wir dann doch etwas enttäuscht. Alles ist sehr touristisch (riesige Bettenbunker) und es fehlt der gewisse Charme und das Flair, wie wir es von unseren bisherigen Stationen kannten.
    Wir sind insgesamt wieder knappe 10 km gelaufen aber haben nicht viel gefunden, was uns gefällt. Also haben wir den restlichen Tag am Skatepark verbracht um den Skatern, BMXlern und Rollerfahrern bei ihren Tricks zuzuschauen ( ich hätte nicht gedacht, was mit einem Roller alles möglich ist 😮).
    Morgen haben wir auch noch den ganzen Tag hier, mal schauen wie wir den Tag rum bringen.
    Read more

    Super Foto mit den Papageien.Elmar hat vor garnix Angst.Welch ein Glück.Noch scjöne Tage für Euch wünschen die Sindelfinger

    1/24/20Reply
     
  • Day5

    Mother's Day

    May 12, 2019 in Australia ⋅ 🌬 20 °C

    We had a great day - a Mother's Day lunch and gathering. We started the day with a special breakfast from Miles - waffles, fruit - strawberries, kiwifruit and raspberries - and cream too. We gave Mum a bunch of flowers. Before everyone arrived we visited Nathan & Caroline's new flat, which is just around the corner on a canal. Then we visited the new house that Meghan & Dominic have just moved too.
    For lunch we had all of the above and Caroline's parents. We have a big lunch - roast, vegies etc.

    It was great to see them all and catch up.
    Tomorrow we leave for Noosaville, but before that we need to pick up Mark & Penny at the Brisbane airport.
    Read more

    Bob and Mary Travels

    Great photos Trevor. Happy Mother's day to all the mums over there 😊

    5/12/19Reply
    Cath Scott

    Beautiful photo

    5/12/19Reply
    Cath Scott

    Wonderful photos - everyone looks so happy and relaxed

    5/12/19Reply
    4 more comments
     
  • Day55

    Maroochydore

    February 22, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Hier bin ich für 2 Tage aus dem Bus gehopst, in der Hoffnung auf gute Wellen. Das Surfen hat hier jedoch nicht viel Spaß gemacht, weil die Wellen sehr wild und unsauber waren. Der Weg durchs Weißwasser war jedes Mal ein kräftezehrender Kampf und oft vergebens. Dabei war die Ausgangslage rein logistisch gesehen top! Von meinem AirBnb konnte ich den Surfspot vom Balkon aus sehen.Read more

  • Day661

    Maroochydore

    March 15, 2020 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    After packing our camper we headed north towards Maroochydore - we visited a Flight Centre on our way and felt the first real sign of nervousness -, the Australian Government had just imposed a 14 day isolation on all entrants to the country and Morocco had closed all airports without notice. News from around the world was not good.
    We decided on the way north to explore our options for leaving early but knew that our UK agent was closed due to the time difference. Luckily Jamie was able to contact the local EVA Airlines office via his trade links - on the face of it here was a flight out the following evening which we could get on. We decided that the best thing to do would be to come home early, although options to extend our visa and enroll in the Medicare system were open to us too.
    On arrival at the campsite we explained our situation, with our expectation that we would leave the following day to return to the UK instead of staying for the intended six nights. The very friendly staff urged to us to stay in Australia where it was safer and it was quite a compelling argument.
    That evening Jamie received the news that EVA Airlines were stopping all flights to Australia after tomorrows flight and the next available connecting flight from Teipei to London would be three days later in the week, if it flew at all.
    We slept on it and Jamie contacted our agents in the Winchester Flight Centre that evening to see what other options were available to us.
    We returned to Eatons Hill the following morning laden with food and prepared for an exit the following night which would at least give us a couple of more evenings with them all.
    We left Brizzie on Wednesday evening, our hearts full of sadness, after saying our goodbyes to our lovely family there.
    Read more

  • Day50

    Sunshine Coast

    March 3, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 26 °C

    Tag 48-51: Auf unserem Weg von Brisbane zur Sunshine Coast haben wir einen Zwischenstopp in den Glass House Mountains gemacht. Dort haben wir zuerst einen Aussichtspunkt besucht von wo aus wir einen beeindrucken Blick auf die umliegende Landschaft hatten. Besser wurde der Ausblick jedoch noch nach dem anstrengenden Aufstieg auf den Mount Ngungun. Diese wunderschöne Sicht war auf jeden Fall jede Anstrengung wert.
    Angekommen an der Sunshine Coast, haben wir die Orte Mooloolaba und Alexandra Heads erkundet und die tollen Strände genossen. Auch die immer mal wieder aufkommenden Regenschauer konnten unsere Stimmung nicht trüben.
    Read more

    Karin Lammertz

    Phantastisch!

    3/16/19Reply
     
  • Day2

    Warm and sunny

    May 9, 2019 in Australia ⋅ ☀️ 23 °C

    We had a fairly quiet day - lazy morning sitting and talking. Did go into the mall to by a pair of shorts for me - had a coffee and bought some groceries. I did get this nice photo of mum while she was getting her exercise.Read more

    Susan Plunkett

    Give Nanny a hug from us xx

    5/9/19Reply
     
  • Day3

    For a walk

    May 10, 2019 in Australia ⋅ ⛅ 23 °C

    Friday we left early for a walk. Lynne and Libby walked from home to the meeting place - the rest of us drove. We stopped for morning tea near the breakwater south of Mooloolaba. The sea was flat. Mum walked from the car to the picnic table. Then Miles, Robyn and I walked home - it was a fair hike in the heat so into the pool to cool off. The water was freezing cold. After lunch the four of us went to the movies - The Chaperone.Read more

You might also know this place by the following names:

Maroochydore, MCY