Croatia
Zlarin

Here you’ll find travel reports about Zlarin. Discover travel destinations in Croatia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

5 travelers at this place:

  • Day3

    Der Anker rutscht, wir müssen los.

    September 23 in Croatia ⋅ ⛅ 21 °C

    Der Tag fängt früh an... ich bin in der Nacht zweimal aufgestanden um den Anker zu prüfen. Alles in Ordnung, ausser der starke Regen natürlich.

    Um sieben Uhr höre ich wie der Anker rutscht. Der Wind ist stärker geworden und kommt südlicher - das hat wohl gereicht um den Anker ins Rutschen zu bringen. Ich versuche nachzuholen, leider erfolglos. Ich muss Ruth aus der Koje holen und den Anker neu setzen... oder eben grad loslegen. Wir entscheiden uns für die zweite Möglichkeit und legen grad los.
    Bei 20-25 Knoten Wind und unter Genua segeln wir Richtung Westen und Nordwesten nach Primosten.

    Gegen Mittag sind kommen wir im kleinen Städtchen an und freuen uns auf die Besichtigung. Die Altstadt ist auf einer Halbinsel mit einem Hügel. Ganz oben eine Kirche mit einem schön gelegenen Friedhof.
    Auf das anschliessende Mittagessen am Strand des Städtchen folgt noch ein feines Eis... mmhhh 😊 !

    Unser Boot liegt an einer Boje unweit vom Steg. Die Rückkehr zum Schiff mit unserem kleinen aufblasbaren Boot wird recht nass, wegen den Wellen in der Bucht.

    Wir legen wieder los und segeln weiter zur Insel Zlarin. Dort finden wir eine schöne Bucht für die Nacht, die hoffentlich ruhig wird. Wir können zum ersten Mal Baden, das freut die Mädchen 😊, aber mir dem Wind ist das Wasser mit 22 Grad eher kühl.
    Ein kleiner Apero, dann ist es schon Zeit fürs Nachtessen. Ruth kocht uns Risotto mit Poulet, und Vegiplätzchen 😬. Alles bestens.
    Das angekündigte Gewitter stresst uns wenig, es fegt neben uns durch,wir sehen nur die Lichter von den Blitzen.
    Nach dem Essen regnet es nur noch, das Gewitter ist vorbei.

    Nun haben wir gut gegessen, alle sind müde, ausser Florence und Mina, die haben ausgeschlafen 😉.
    Auf eine ruhige Nacht, bonne nuit !
    Read more

  • Day8

    Kayaking to Zlarin Island

    June 29, 2017 in Croatia ⋅ ☀️ 82 °F

    Today we drove about an hour south to the open sea side of Šibenik, where we picked up kayaks and paddled about 45 minutes to a small car-free island. The water was clear blue-green, and the wind and current were very light, making for easy going. On the mainland side we could see a 14th century fortress for guarding the Šibenik harbor and city from the Turks. We beached the kayaks at a cove on Zlarin island and Micha left us to swim while he went off to organize lunch plans. When he returned, he'd brought fruit and a really unique chocolate bar--filled with something creamy and something crunchy. Micha was often surprising us with little touches like that--a special food or viewpoint. We then strolled around the narrow village walkways together. We passed the large estate of the inventor of the Mag-lite, and shopped for coral jewelry (earrings for Diane). Only five people are licensed to collect coral and only in a specified area off the coast.

    Lunch was at an old olive-pressing tavern, which still had the wooden presses for us to see. We were served whole grilled Dorado whitefish (really moist!) and sheep cheese from the island of Pag, which tasted a lot like Manchego. No grappa this time (thankfully), but really good iced tea and some local white wine.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Zlarin, Zlarino, Зларин

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now