Estonia
Hanila vald

Here you’ll find travel reports about Hanila vald. Discover travel destinations in Estonia of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

10 travelers at this place:

  • Day14

    Autofähre nach Saaremaa

    August 1 in Estonia ⋅ ⛅ 19 °C

    Mit der Fähre ⛴ ging es heute für uns zur Insel Saaremaa. Die Überfahrt dauerte nur 40 Minuten. Währenddessen besprachen wir, was wir uns gleich noch ansehen wollten, bevor wir auf den Campingplatz fuhren. Denn dort warteten schon unsere Urlaubsbekanntschaften Isa und Jonas.

  • Day3

    On the road,on a boat

    September 2 in Estonia ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute morgen um 8 :
    Ostseebad
    Frühstück
    Decamping

    Auf zur Fähre ⛴ nach Saaremaa und nun bei mittelmäßig starkem Seegang und Regen auf der modernen TS Laevad mit cremefarbener Lounge und 🛒 Supermarkt und Kinderzimmer.

  • Day19

    Eine Landebahn im Wald?!

    June 21, 2017 in Estonia ⋅ 🌬 12 °C

    Kurze Zeit war weniger Wind durch meinen Richtungswechsel und den Wald.
    Plötzlich eine breite Spur rechts und links der Fahrbahn. Auf der offenen Fläche stürmt es gleich wieder ordentlich.
    Eine geheime Notlandebahn für Flugzeuge?
    Ich brauche dringend eine Pause, ... seit Ewigkeiten kommt endlich wenigstens ein Schild. Ich lehne das Rad an, denn es kann bei dem Gewicht nicht alleine stehen und setze mich auf die Landebahn und esse meine Banane, die ich mir heute früh noch schnell im Ort gekauft habe.
    Der Asphalt ist schön warm von der Sonne. Mir wird im sitzen leider trotzdem kalt.
    Ich muss weiter.

    Kurz hinter dem Rollfeld ... ein Haus, mit nett gepflegtem Garten. Hier... im nirgendwo.
    Ich fahre weiter.
    Ich will die Abkürzung (18km) durch den Wald nehmen ... ich erhoffe mir weniger Wind, befürchte aber einen Sandweg. Die Alternativrouten wäre auf der Landstraße weiter (24 km)
    Bei meinem aktuellen Tempo 1/2 Stunde schneller.

    Die Kiefern rechts von mir wehen gegeneinander und knacken unheimlich dabei.

    Als ich endlich 3 km später beim Abbieger zu meiner Abkürzung ankomme, fängt es auch noch an regnen. Aber...Was ist das?!?
    Eine Raststätte !!! 😊

    Ich setzte meine Pause mit einer heißen Suppe fort.
    Schon viel besser. Der Schauer ist auch vorbei.
    Also weiter.
    Read more

  • Day19

    Das Meer

    June 21, 2017 in Estonia ⋅ 🌬 14 °C

    Die Abkürzung führt mich zunächst über eine schöne windgeschützte Teerstrasse nach links. Nach kurzer Zeit erreiche ich mi 30 km/h eine kleine Ortschaft.
    Es wirkt aber irgendwie wie eine Art Sozialbausiedlung. Sowie Plattenbau, nur aus offenbar selbstgemauerten weißen Steinen statt Platte.
    Weiter im Hintergrund sind so was wie Schrebergärten zu erkennen.
    Ich sehe niemanden. Bis auf die 2 Fussgänger am Anfang meiner Strasse mit Plastiktüten, die auf den Ort zugingen.
    Ich muss hier rechts abbiegen.
    Am Ende der Siedlung ein Sägewerk.
    Und ein Sackgassenschild. Wegen Bauarbeiten.
    Ich schaue noch einmal auf die Karte. Mh...mein Weg geht hier lang - ich beschließe das Schild zu ignorieren!
    Von nun an gibt es meinem heiß geliebten Kiesweg.
    4km bis zur Baustelle.
    Auf dem Weg immer wieder vereinzelt Holzhäuser. Am Anfang scheinen sie bewohnt.
    Später wirkt es eher alles verlassen, teilweise zerfallen, sieht irgendwie nach Russland aus.
    Arbeiterwohnheime und alte Lagerhallen oder landwirtschaftliche Konzerne. Ein bisschen unheimlich.
    Ab und zu kommt jedoch ein Auto.
    Die Baustelle hatte einmal Straßensperren, jedoch wurden die von irgendwem zur Seite gestellt und weggedreht.
    Ich holpere also, leider wieder mit Wind, im selben Tempo wie vorher meinen Weg entlang.
    Irgendwann plötzlich eine Sicht auf ... ein Radwegschild! Ich bin wieder auf meinem R1! Wie am Anfang in Litauen.
    Die Stassen werden besser und sind schließlich geteert.
    Die Landschaft ändert sich plötzlich. Aus Kiefernwald wird es junger Mischwald und dann flachwachsende Nadelhölzer. Plötzlich habe ich es geschafft.
    Ich bin am Meer!
    Auf einem Damm. Nur eine Autospur breit. Juhu!!
    Nur noch wenige Kilometer liegen vor mir.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Hanila vald

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now