Germany
Graf-Adolf-Place

Here you’ll find travel reports about Graf-Adolf-Place. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

11 travelers at this place:

  • Day35

    Kölsch gegen Alt

    5 hours ago in Germany

    ... "Da sind wir dabei, dat ist prima... Viva Colonia!" Mit diesem kleinem Ohrwurm ging es nun in die NRW-Metropole. "Heeey ab in den Norden die Sonne scheint auch hier. Im Norden bleiben wir!" hätte aber auch gepasst. Einmal direkt zum Dom gefahren, waren wir erstaunt das wir einfach so reingehen durften. Ohne einstündige Schlange oder Eintrittspreise und Reservierung. Da merkt man direkt den Unterschied zum Ausland. Ein paar Fotos geknipst noch durch die Altstadt gegangen, etwas gegessen und ich musste natürlich noch ein paar Kölsch trinken. Dann ab zu unserem letzten Stopp nach Düsseldorf zu dem uns gezwungenermaßen dann Toni fahren musste. Das Hotel direkt an der Innenstadt gelegen waren wir dann auch schnell in der Kö. Als halbe Backpacker haben wir uns aber eher underdressed gefühlt. Bei Steiff wich uns die Verkäuferin auch nicht von der Seite und tat so als würde sie stets in unserer Nähe was einsortieren. Sie hätte die Vagabunden auch gleich mit dem Besen verscheuchen können. Toni ist dann aber doch noch auf ihre Shopping-Kosten gekommen ;) Naja gut, sie war in einem Laden und hat eine Hose gekauft. Dann wieder die Altstadt besucht, die angenehm belebt war. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung. Darauf gab es dann auch ein Alt zu trinken :) Die Stadt ist zudem ein Vogelparadies. Schwarze Schwäne und unzählige Papageien flogen durch die Straßen. Man kam sich vor wie im Dschungel. Alles in Allem ein sehr schöner letzter Ausflug. Nun geht es aber ab nach Hause!Read more

  • Day9

    Königsallee

    June 12, 2015 in Germany

    The Königsallee is to Düsseldorf, what the Kurfürstendamm is to Berlin, what the Champs-Élysées is to Paris, or what Regent Street is to London. In other words, it isn't just the main high street (high street for 'high-end' brands) but also a cultural centre point and meeting place within the city.

    The Königsallee -- affectionately referred to as the Kö -- isn't really one street, but two. They run parallel with each other, separated by a tree lined canal . As far as I can tell, the canal is purely cosmetic, added to impress a feeling of class. But I don't really know. I only say that, because at the end of the Königsallee it just seems to stop. In any case, it's very nice. Every 100 meters or so there is a little bridge crossing it, where you can stand and contemplate life in Düsseldorf. The trees, the water, the bridges, all detract -- in a good way -- from the busyness of the high street.

    The shops on either side of the Königsallee are Gucci or Prada or some other such meaningless brand. It's for rich people. I guess if it weren't for the other activities that take place along the allee, it would be effectively a dead, sanitised playground for the wealthy. But the non-Gucci activities save it. Today, for example, running the whole length of the Königsallee were stall selling used books for three Euros, or beer, or chocolate, or Jazz vinyls and such stuff. It's a nice place, too, if you want so shelter from the 30 degree sun.
    Read more

You might also know this place by the following names:

Graf-Adolf-Platz, Graf-Adolf-Place

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now