Germany
Landkreis Osterode am Harz

Here you’ll find travel reports about Landkreis Osterode am Harz. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

9 travelers at this place:

  • Day6

    Sösetalsperre

    September 14, 2016 in Germany

    Ein Waldarbeiter-Orchester aus Kettensäge, Harvester und fallenden Bäumen untermalte dezent mein Frühstück. So flüchtete ich zur Sösetalsperre, wo ich mir eine ca. 14-km-Wanderrunde aussuchte. Zum Glück ging es überwiegend durch schattenspendenden Wald ohne nennenswerten Mückenbefall. Genug zu trinken hatte ich diesmal auch mit. So kam ich glücklich und zufrieden nach ca. 4 Stunden wieder an meinem Ausgangspunkt an.

    Nach einem leckeren Kaffee aus dem Perkolator kehrte mein Tatendrang zurück und so fuhr ich noch mal eben schnell zum Baumarkt, um ein paar Antimückenutensilien für Matti zu besorgen. Mal sehen, ob's taugt.
    Read more

  • Day7

    Osterode Sightseeing

    September 15, 2016 in Germany

    Heute ist nicht viel passiert Ich bin ein wenig durch Osterode geschlendert. Auffällig leer wirkt der Ort, wie ausgestorben. Später fuhr ich noch nach Goslar, wo sich ein großer Campingmarkt befindet. Hier habe ich das einoderandere sinnvolle Accessoir gefunden: Wäscheleine, Abwasserkanister, Eierbecher, Deichselhaube. Sowas halt. Ich richte mich immer mehr häuslich ein.

  • Day1

    1.Tag Anreise nach Bremerhaven

    July 12, 2017 in Germany

    Nach einem gemütlichen Frühstück machten wir uns von Barbis auf nach Bremerhaven. Es regnete die ganze Fahrt, jedoch der Wetterbericht machte uns Hoffnung für den Abend. In Bremerhaven angekommen klappte die Abgabe unseres Autos und die Abgabe der Koffer reibungslos. Anschließend wurde unser Stehvermögen sprichwörtlich getestet.
    Auch die längste Schlange hat einmal ein Ende und nach 2 Stunden in Worten ZWEI und zwei weiteren Kontrollen betraten wir das Schiff und konnten gleich im Anschluss auf unsere Kabine. Nach einem kurzen Schiffsrundgang fand die obligatorische Seenotrettungsübung statt. Danach hatten wir die Idee die Sauna zu besuchen und mussten zur Verwunderung feststellen, dass wir die Einzigen waren mit dieser Selbigen. Die riesige Panoramasauna war ein schöner Ort, die Ausfahrt mal anders zu erleben. Nach einem kurzen Abendessen und einem kleinen Bummeln übers Schiff ließen wir in der Abtanzbar den Abend ausklingen und schwangen wie schon ganz lange nicht mehr das Tanzbein.Read more

  • Day8

    8. Tag Reykjavik

    July 19, 2017 in Germany

    Heute startete der Tag zum Glück ohne Regen. Leider war es sehr bewölkt, so dass die Sicht relativ eingeschränkt war. Am Nachmittag sollte ja unser Rundflug über die Gletscher und Vulkane stattfinden. Den Vormittag verbrachten wir mit einem ausgiebigen Stadtbummel durch Rekjavik. Wir besichtigten die Hallgrímskirkja und fuhren dort mit dem Fahrstuhl zur Aussichtsplattform der Kirche. Von dort hatten wir einen schönen Rundumblick über die Stadt. Gegen Mittag fuhren wir wieder zum Schiff, gaben unseren Mietwagen vorher ab und freuten uns auf den bevorstehenden Rundflug. Nach Auskunft der Rezeption wurde der Flug nicht abgesagt. Man wunderte sich auch über unsere Frage (?). Also nahmen wir vorsorglich eine Reisetablette, um eventueller Übelkeit beim Flug vorzubeugen und gingen eine Kleinigkeit essen. Wieder zurück in der Kabine, um uns fertig zu machen, klingelte das Telefon und uns wurde mitgeteilt, dass der Flug witterungsbedingt ausfällt. Wir waren total enttäuscht, denn das sollte das Highlight unseres Islandaufenthaltes werden. Nach einer ausgiebigen Mittagsruhe, uns überkam eine unerwartete Müdigkeit (wir vermuteten die Reisetabletten waren schuld) gingen wir nochmal vom Schiff und spazierten die Uferpromenade entlang. Das Auslaufen war dann 17:00 Uhr.Read more

  • Day9

    Heute war wieder ein Tag auf See angesagt. Leider konnte der weibliche Teil unserer Reisegruppe die Reise nicht mehr so recht genießen. Am Abend zuvor hatte Silke per whatsapp und Anruf von ihrem FGV erfahren, dass ihre Firma brennt. Diese Nachricht begleitete uns leider für den Rest der Reise. Ansonsten nahmen wir an einigen Veranstaltungen teil und ließen den Tag in aller Ruhe verstreichen.

  • Day10

    10. Tag Auf den Färöerinseln

    July 21, 2017 in Germany

    Die Färöer empfingen uns nicht mit dem besten Wetter. Es regnete und die Wolken hingen sehr tief, so dass die Sicht sehr eingeschränkt war. Unser Ausflug startete gleich nach dem Frühstück. Der Reiseleiter im Bus sprach zum Glück perfekt deutsch, so dass wir einiges über Land und Leute erfuhren. Leider wurde das Wetter immer schlechter. Wir besichtigten zuerst eine Kirche und dann ging die Fahrt weiter nach Saksun, einem traditionellen Küstendorf, welches laut unserem Reiseleiter zu den meistfotografierten Motiven auf den Färöer gehört. Zurück auf dem Schiff stärkten wir uns. Mittlerweile war die Sicht so schlecht, dass wir die Gebäude im Hafen vom Schiff aus nicht mehr erkannten. Die Enttäuschung war allen Kreuzfahrern anzusehen. Am Nachmittag gingen wir nochmal vom Schiff, um uns Torshavn anzusehen. Das Wetter änderte sich schlagartig, so dass wir bei sehr schönem Sonnenschein durch die Stadt spaziert sind.Read more

  • Day11

    11. Tag Auf den Okneys

    July 22, 2017 in Germany

    Die Okneys empfingen uns bei schönem Wetter. Auf unserem heutigen Programm stand eine 60 km Tour mit dem E-Bike über die Insel. Wir trafen uns also nach dem Frühstück, um die Räder in Empfang zu nehmen und eine kleine Probefahrt vor dem Schiff zu unternehmen. Danach gings auch schon los. Zuerst fuhren wir zu den Steinkreisen. Dort gibt es einige davon auf der Insel. Nach der Besichtigung gings auch schon weiter quer über die Insel. Die Landschaft war recht karg, jedoch begegneten wir sehr vielen Kühen und Schafen. Nun hatten wir auch den Wind von vorn und stellenweise ging es ganz schön bergauf. Zum Glück hatten wir die Unterstützung der Räder. Unser nächster Stopp war der Strand. Nach einer weiteren Pause gings noch in eine Wiskydistellerie und als Abschluss in die Inselhauptstadt nach Kirkwall. Dort hatten wir 1 Stunde Aufenthalt. Genug Zeit um einen kleinen Stadtrundgang zu unternehmen. Leider konnten wir die berühmte Katedrale nur von außen besichtigen, da eine Hochzeit stattfand. Danach gings wieder zurück zum Schiff. Den Abend ließen wir mit einem Saunabesuch und der abentlichen Veranstaltung ausklingen.Read more

  • Day12

    12. Tag Seetag nach Bremerhaven

    July 23, 2017 in Germany

    Heute war das Wetter leider wieder weniger schön. Es war regnerisch und ungemütlich. Am Vormittag fand im Klanghaus ein Konzert mit dem Streichquartett statt, welches wir dann gern besuchten. Am Nachmittag gingen wir zu einem Vortrag über Nordamerika und danach gab's noch Wissenswertes über die Kelten in einem weiteren Vortrag zu erfahren. Das Wetter besserte sich dann auch, so dass wir den Abend noch auf dem Deck verbringen konnten.Read more

  • Day13

    Am frühen Morgen kamen wir in Bremerhaven an. Wetter war wieder so lala. Zum Glück regnete es aber nicht. Nach dem Frühstück gingen wir von Bord und machten noch einen Abstecher nach Cuxhaven. Auf dem Rückweg legten wir noch einen Zwischenstück in Walsrode ein und entdeckten dort ein schönes Kloster mitten im Ort, welches auch noch bewohnt ist. Nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Kuchen nahmen wir noch an einer Führung teil. Danach gings auf direkten Weg nach Barbis. Es regnete sich langsam ein.Read more

You might also know this place by the following names:

Landkreis Osterode am Harz

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now