Germany
Landkreis Schaumburg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Top 10 Travel Destinations Landkreis Schaumburg
Show all
Travelers at this place
    • Day 11–12

      Tag 11

      June 12 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

      Hey Leute,
      Was soll ich sagen? So langsam gehen mir Herrchen und Frauchen mehr auf den Knochen als das Wetter.
      Heute morgen ist der Dicke auf die schmale Idee gekommen die Gerda umzuparken. "Damit wir richtig stehen" der tickt doch nicht richtig! Zumindest schien es den Anschein zu haben, denn ich wurde weder angeschnallt noch vorgewarnt. Ich hätte mir fast in die Hose gemacht, aber zum Glück habe ich ja nie eine an.
      Das Wetter war ein Wechsel zwischen Regen und Sonnenschein.
      Zum Mittag haben sich die beiden einen Backfisch an die Kauleiste geheftet. Der arme Rourke ist Mal wieder leer ausgegangen.
      Dafür hatte ich aber zum Mittag mein Futter mit Joghurt, Himbeeren und Erdbeeren. 🥰
      Der Nachmittag machte den Vormittag nach. Regen, Sonne, Regen, Sonne....
      Morgen soll es tatsächlich mal trocken bleiben. Wir sind gespannt.
      Bis morgen
      Rourke
      Read more

    • Day 43

      Von Bad Münder nach Hameln

      August 21, 2023 in Germany ⋅ 🌙 19 °C

      Heute 26km

      Heute leicht spät weil in Hameln erst mal Wäsche waschen und Essen angesagt war. Morgen Pause.
      Es ging heute bei rechter Wärme ganz schön auf und ab.. Also mehrheitlich rauf und dann zwischen drin auch wieder ganz schön viel runter. Der Süntel ist ein guter Berg mit vielen Vegetationszonen, Blumen und tollen Fernsichten. Ich bin von 190 über 250 runter auf 115m, um dann auf 440 und wieder runter auf 140 und abermals auf 220m zu steigen, um jetzt in Hameln auf 130m zu landen. Das alles bei 29°
      Also insgesamt ein ruhiger Wandertag --
      What's more? Ich ass Heidelbeer-Eierlikörtorte in Bad Münder, Wirsingkohlsuppe am Süntel-Turm und Spaghetti aglio Olio unter Sternenhimmel in der Fachwerk-Altstadt von Hameln. Könnts einem besser gehen? Ja, mit den liebsten um einen rum. Sonst war es nicht wirklich zu toppen. Gut Nacht 🌙
      Read more

    • Day 44

      Von Hameln bis Amelgatzen

      August 22, 2023 in Germany ⋅ ☀️ 23 °C

      Heute 27km

      Jetzt bin ich schon wieder, wo ich gestern war. OK, es handelt sich um folgendes:
      Bis Amelgatzen bin ich gelaufen. Wer das einen komischen Namen findet, ich war heute auch in Hagenohsen. Nur mal so.
      Heute bin ich mit mir über den 1000km-Punkt gelaufen. Einfach so. 1000 am Stück. Es war wenig romantisch unter einer Brücke einer Schnellstrasse, ich bin dann fürs Foto noch bissl weiter gelaufen. Wollte den Jägermeister trinken den ich mir im 'Nahkauf' dafür besorgt hatte. Hatte ich dann aber keine Lust.
      Gestern hab ich ja mal nix geschrieben. Zu müde am Abend. Es war ein sehr schöner Tag hier in Hameln. Maria, Arnt, Maria-Lara und Nora haben mich am Nachmittag besucht. War ein gemütlicher Tag.
      Ich bin eigentlich schon seit Vorgestern auf dem Weserbergland Weg unterwegs..seit dem Süntelturm. Heute bin ich dort, im Osten von Hameln, weiter gelaufen. Den E1 habe ich jetzt für eine längere Zeit verlassen. Und Folge wieder dem NST bis Hann-Münden und darüber hinaus in die Nähe von Brilon wo ich noch mal eine Abkürzung wählen werde. Ich habe durch das Auslassen des Sigwardsweges und der Porta-Westfalica jetzt 150km 'gespart'. So kann ich versuchen, noch die lange Schleife über Rheinsteig und Saar-Hunsrück-Steig Richtung Saarschleife zu laufen. Aber das ist noch langelange hin. Jetzt bin ich mit Lena Kühn und ihren Kindern verabredet. Sie sind auf dem Weg zur Ostsee und wollen hier über Nacht auf dem Campingplatz bleiben. Und ich bin dabei! Ich werde dann lieberweise Morgen wieder nach Amelgatzen zurück gefahren zum weiterlaufen. Die Lieben sind etwas spät los gekommen und werden gegen 21:00uhr hier in Hameln sein. Ich freu mich drauf. Schönen Abend Euch!
      Read more

    • Day 40

      Vom Steinhuder Meer bis Bad Nenndorf

      August 18, 2023 in Germany ⋅ 🌙 23 °C

      Heute 32.5km

      Also, heute vermelde ich 3 Premieren.
      - Erster echter Berg auf dem Trail
      - Erstemal 900km gelaufen am Stück
      - Erstmals grössere Abweichung vom Nord-Süd-Trail

      Und zu guter Erst (sagt man das auch , wenn es sonst zu guter Letzt heisst??)
      -> Die Füsse haben gehalten (durch gutes zureden und mehrfaches Lüften)

      Also, der Berg ist Made of Kali .
      Kalisalz ist ne chemische Verbindung mit viel Kalium. Für mich wirkt es eher weiss. Kali sind aber auch Tiefseefische der Gattung 'schwazer Schlinger' und eine indische Gottheit, die mit 'die Schwarze' übersetzt wird.
      Wie bin ich darauf gekommen? Ach ja, beim Laufen.
      Das Steinhuder Meer ist ein tolles Naturgebiet und bei Sonne (heute) besonders schön.
      Vier alte Damen waren da am spazieren. 2 mit Rollator. Genau meine Zielgruppe.
      Folgende Kurzkonversation schnappte ich im Vorbeischweben auf:

      Dame 1 (mit Rollator): Also, mit die Wespen soll es ja dies Jahr ganz besonders schlimm sein!
      Dame2(ohne): Hmmhh.
      Dame 3(mit Rollator): Bin froh dass es noch Wespen gibt!
      Dame 1(mit): Und man soll ja sehr vorsichtig sein!!
      Dame 4 (ohne): Hmmhh!

      Ich bin dann am Kali-Berg vorbei (FAST so hoch wie der BuNGsberg.
      Seitlich krauchen da so Ungetüme mit langen Schläuchen Hoch und versprühen das ganze mit (Trink)- Wasser das das ganze Kali denen nicht um die Ohren fliegt.

      Ich bin 900km gelaufen bis heute in 34 Lauftagen.

      Heute habe ich den Nord-Süd-Trail verlassen um dem E1 weiter nach Süden zu folgen. Gleichzeitig bin ich ein Stück auf dem Siegwardsweg unterwegs (1.
      Bischoff von Minden, starb um 1240) und pilgere so vor mich hin. Hab Sigward seine Kirche in Idensen besichtigt. Er ist nicht mehr da (Sigward). Sie schon (Kirche).

      Jetzt bin ich am Fusse des Deister- Höhenzuges gelandet, den ich Morgen erklimmen will. So, I have to get some Rest.
      Read more

    • Day 233

      Höxter

      June 5, 2020 in Germany ⋅ 🌧 11 °C

      Wie geplant fahren wir weiter nach Höxter. Auch hier finden wir einen Stellplatz mit Blick auf die Weser. Wir beginnen mit einem Einkauf auf dem Wochenmarkt und einer kleinen Radtour vorbei an der Stadtmauer. Selbstverständlich muss auch die "wichtigste Sehenswürdigkeit" des Weserberglandes angeschaut werden. Das ehemalige Bendiktinerkloster und UNESCO-Weltkulturerbe Corvey. Rein kann man zu Zeiten von Corona nicht, aber das macht uns Kulturbanausen ja nicht soooo viel aus.😊
      Anschließend gibt es noch eine Abkühlung in der Freizeitanlage Godelheim direkt am Weser-Radweg und ganz in der Nähe vom Stellplatz.
      Zumindest für mich.😉
      Read more

    • Day 10–11

      Tag 10

      June 11 in Germany ⋅ ☁️ 14 °C

      Moin ihr Flachnasen,
      Euer Achtachser-Achim hier wieder.
      Heute sind wir wieder umgezogen. Es hat die ganze Nacht geregnet. Herrchen sagt das Wetter geht einem echt auf die Eier. Recht hat er!
      Ich meine auf Frauchen habe ich ja meinen Einfluss damit ich in Ruhe schlafen kann, aber gegen das prasseln des Regens auf dem Dach kann ich auch nichts machen.
      Hier in Steinhude ist es spitze. Viel zu schnüffeln und viel zu sehen.
      Auch konnte ich mir heute auch endlich Mal wieder eine Kugel Eis in den Prachtkörper schmieren. Obwohl Herrchen mit Handy Quatsch gemacht hat, hat das Eis fantastisch geschmeckt.
      Ab Donnerstag soll es endlich besseres Wetter geben. Drücken wir mal die Pfoten.
      Ich lege mich jetzt schlafen und melde mich morgen wieder bei euch.

      Euer Rourke
      Read more

    • Day 12–13

      Tag 12

      June 13 in Germany ⋅ ⛅ 11 °C

      Leute, heute war es endlich so weit! Er war endlich da!
      Der Tag auf den ich so lange gewartet habe!
      Es war sonnig! Bereits nach der Morgenrunde verkündete Herrchen "Es wird draußen gefrühstückt" 🥰
      Die ☀️ gab ihr bestes und wir starteten angenehm in den Tag.
      Ich blieb verhalten optimistisch, aber dann legte die Gute richtig los.
      Ihr wisst was das heißt. Die Monate der Schufterei, die eiserne Disziplin und das Ergebnis der drei Situps vom Silvester Morgen wollen präsentiert werden.
      Also parkte ich meinen Astralkörper, wohl in Szene gesetzt, in der Sonne. Herrchen und Frauchen ließen es sich wohl auch gut gehen.

      Mittags hat Herrchen dann belgische Waffeln gebacken.
      Frauchen musste zugeben, dass das unnütze Ding aus dem Internet doch ganz schön cool ist. 😎

      Später bin ich dann zu dem Schluss gekommen, dass ich doch ein wenig Bewegung benötige. Allerdings war ich doch sehr mit mir am hadern, da ich beim Lümmeln zwei kleine Speckröllchen an mir entdeckte. Aber hier kommt mein Posertip des Tages für euch.
      Wenn ihr euch etwas unwohl in eurer Haut fühlt, schnappt euch einen Flügelmann der weitaus größere Defizite vorzuweisen hat.
      Was tat ich also?

      Richtig!
      Ich schnappte mir Herrchen und wir zwei flanierten, als gäbe es kein Morgen mehr, über den Stellplatz und durch die Feldmarkt.

      Zum Abendbrot gab es dann lecker Süßkartoffel-Gnocchi Toskana.
      Zumindest klang es, als seien sie lecker gewesen.
      Ich bleibe lieber bei Trockenfutter.

      In diesem Sinne

      Sonnige Grüße

      Euer Rourke
      Read more

    • Day 6

      Hameln-Minden

      July 24, 2023 in Germany ⋅ 🌧 19 °C

      Kaum haben wir Hameln verlassen, beginnt das erste der für heute angekündigten Gewitter. Wir halten und ziehen unsere Regenkleider über. Und nun giesst es in Strömen. Getreu dem Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, radeln wir nicht ganz so munter weiter. Und als wir in Rinteln ankommen, ist das erste Gewitter vorüber. Wir fahren zum autofreien Marktplatz und bewundern malerische Winkel und ganze Zeilen fachwerkbunter Häuser. Das Rathaus zeigt sich im schönsten Weserrenaissance-Stil. Das geschlossene Ensemble restaurierter Fachwerkhäuser ist seit dem 13. Jahrhundert in seiner ursprünglichen Form erhalten. Nahe der Kirche von St. Nikolai lassen wir uns nieder, erwärmen uns mit einem guten Milchkaffee und stärken uns mit einem herrlichen Apfelkuchen.
      Der Weser Radweg führt weiter entlang des Doktorsees, einem Erholungszentrum mit viel Wassersport, von dem wir allerdings nicht viel mitbekommen, da dieser See von Campingplätzen und Vereinshäusern umrahmt ist. Etwas später passieren wir die Windmühle Veltheim.
      Das zweite Gewitter des Tages kündigt sich an - erneut wird Regenkleidung angezogen. Wir fahren weiter bis Bad Oeynhausen und finden ein grosses Fahrradzentrum unmittelbar beim Weser Radweg. Da einige Lust verspüren, die Ausrüstung zu ergänzen, verbringen wir dort geraume Zeit.
      Und als wir wiederum abfahren, kommt das dritte Gewitter auf an diesem Tag. Und das hat es in sich. Es giesst derart, dass wir kaum den Ort Porta Westfalica und das dort bekannte monumentale Kaiser-Wilhelm Denkmal sehen. In Porta Westfalica geht die Weser durch das Gebirgstor aus dem Wesergebirge in die Norddeutsche Tiefebene über.
      Unter strömenden Regen fahren wir in Minden ein. Und erreichen unser Hotel Lindgart, unmittelbar an der Altstadt gelegen. Wir radelten heute 74 km.
      Heute gibt es wirklich Arbeit zum Retablieren, Aufhängen der nassen Kleider und heiss duschen.
      Dafür gibts recht früh ein gutes Nachtessen im Hotel-eigenen Restaurant.
      Und vor dem Zu-Bett-Gehen unternehmen wir noch einen Spaziergang durch Mindens Altstadt, die um diese Zeit fast ausgestorben scheint. Oder meiden die Bürger wohl ob der auffallend grossen Anzahl an Einwanderern, den vielen Secondos, und den bemerkenswert vielen Kebap- und Dürüm-Restaurants ihre Stadt? „Schaffen die das“ wirklich? Diese bislang uns ungewohnte gastronomische Tendenz bemerken wir übrigens in den meisten deutschen Städten, die wir besuchen.
      Read more

    • Day 28–30

      Hameln, Germany

      April 18 in Germany ⋅ ☁️ 11 °C

      Thu 18th April
      Got bike back after its service. Cost less than I had expected which was a nice bonus. Rode back to Ali's. Had a little bit of leftover curry lunch that she had cooked for a couple who had a newborn baby and to whom she and her fellow church members were delivering lunch during the baby's first week. Great idea!

      Packed up and said goodbye to Ali. I was really sad to leave her. Have had a wonderful time with her in Hamburg. Such a nice surprise to meet and befriend her due to a chance meeting at the youth hostel in Geesthacht. I do hope that I will see her again one day.

      Rode down to Hameln (english Hamlin) of Pied Piper fame. Staying at the youth hostel there. As I arrived it was very rainy. Hope to spend the day exploring tomorrow.

      Fri 19th Apr
      Spent the morning and early afternoon exploring Hamlyn. Limited myself to the medieval centre of the town and admiring the architecture. Went to the museum which had a theatrical reconstruction of the events of the Pied Piper which was done with mechanical robots. Quite bizarre. But fun nonetheless. Apparently the theory is that the kidnapped children were taken by a tunnel to Transylvania. There must be a very long tunnel somewhere.
      Read more

    • Day 12

      Hameln

      September 17, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

      Aujourd'hui, Bea nous fait visiter les alentours. Nous avons été voir un "joli" levé du soleil en haut d'une colline. Ensuite, nous avons été à un croisement de rivières : un pont a été construit pour faire passer une rivière par dessus l'autre. Après ça, direction Hameln, La ville du chasseur de rat, très typique et magnifique. Et pour finir la journée en beauté, nous avons loué un bâteau électrique pour voir une île sur le joli petit lac de Steinhuder Meer.

      Heute hat Bea uns die Umgebung gezeigt. Wir bewundern den "schönen" Sonnenaufgang auf einem Hügel. Anschliessend, waren wir auf dem Wasserkreuz : eine Brücke wurde gebaut um die Flüsse zu trennen. Auf geht's nach Hameln, die Stadt des Rattenfänger, sehr typisch und wunderschön. Um den Tag abzuschliessen, haben wir ein Boot gemietet und eine Tour zur Insel im Steinhuder Meer gemacht.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Landkreis Schaumburg

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android