Germany
Mitte

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

253 travelers at this place

  • Day5

    Berlin

    September 10, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Alto est chez le docteur... Et doit être soigné jusqu'à lundi, problème de soupape d'échappement oblige. Pendant ce temps, nous profiterons de la ville de Berlin et d'un bel hôtel, payé par le TCS. Nous visitons deux musées sur la seconde guerre mondiale avant de rejoindre Frank, un ami de Reto, pour le reste de la soirée.

    Alto ist bein Arzt... Er wird repariert bis Montag, er hat ein Abgasventil Problem. In diese Zeit, Vergnügen wir uns in Berlin mit einem Hotel das von der TCS gesponsert wird. Wir besuchten zwei Museen über den 2. Weltkrieg bevor wir Frank trafen, ein Freund von Reto.
    Read more

  • Day8

    Berlin #4

    September 13, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 20 °C

    Jour de la visite du fameux mur de Berlin ! Grâce aux conseils de Frank, nous avons été admirer l'art de rue peint sur un bout du mur, et c'est magnifique ! Après quoi, nous avons longer un moment le Spree et traverser des quartiers peu recommandables pour pique-niquer près du Landwehrkanal. Enfin, nous sommes partis à la découverte du No Man's Land du mur et des grands parcs qui l'entourent. Une fatigue nous envahit et nous rentrons à l'hôtel.

    Besuch der Berlinermauer ! Dank der Empfehlung von Frank, konnten wir die Kunst auf dem Mauerstück bestaunen, und es ist wunderschön ! Danach, gingen wir durch wenig empfehlenswerte Quartiere, am Landwehrkanal angekommen haben wir eine Mittagspause eingelegt. Zum Schluss, machten wir uns auf den Weg zum No Man's Land der Berlinermauer und den grossen Parks im Umkreis. Die Müdigkeit überkam uns und wir gingen zurück ins Hotel.
    Read more

  • Day7

    Berlin #3

    September 12, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 23 °C

    Ce matin, nous partons visiter le château de Charlottenburg. Visite magnifique et vraiment bien faite ! A midi, nous rejoignons à nouveau Frank pour manger. Après le repas, il nous fait faire une superbe balade au bord du Spree et d'un parc d'attractions abandonné, avant de nous amener sur une magnifique place. De retour à l'hôtel, nous nous posons et d'un coup... ALARME INCENDIE 🚨 !! On prend quelques affaires à la hâte et empruntons les escaliers avec les autres clients ! Trois camions pompiers arrivent rapidement sur place. Tout ça pour une fausse alerte... Après tant d'émotions, au lit !

    Heute Morgen, gehen wir das Schloss Charlottenburg besuchen. Super Besuch und sehr gut gestaltet ! Danach, treffen wir wieder Frank um zu essen. Nach den Essen, gehen wir spazieren am Spreeufer und an einen verlassenen Freizeitpark, bevor er uns in einen wunderschönen Park führt. Zurück im Hotel, wir legen uns hin und plötzlich... FEUERALARM 🚨 !! Wir nehmen die wichtigsten Sachen und nehmen die Treppe mit den anderen Gästen. Drei Feuerwehrwagen sind schnell vor Ort. All das für einen falschen Alarm... Nach so viel Emotionen, ab ins Bett !
    Read more

  • Day9

    Berlin #36

    September 14, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Et oui, on était sensés reprendre la route avec Alto aujourd'hui... Malheureusement, les pièces de rechange n'étant pas encore arrivées, nous repartirons mercredi...
    Du coup, aujourd'hui, Reto me fait une surprise... La visite du musée de Madame Tussauds ! C'est génial et les statues de cire sont en partie en lien avec l'histoire de la ville. Ensuite, direction un vaste parc, où nous montons en haut de la tour de la victoire (bravo à Reto qui monte les 282 marches en béquilles !). Le soir, petite sortie en amoureux : burgers et cocktails.

    Ja, wir sollten eigentlich wieder am fahren sein... Leider, sind die Teile noch nicht angekommen, wir werden Mittwoch wieder fahren können...
    Also, hat Reto mir eine Überraschung gemacht : ein Besuch beim Museum Madame Tussauds ! Es war genial und ein paar Wachsfiguren waren mit der Stadt verbunden. Anschliessend, gehen wir in einen grossen Park, wo auch der Siegesturm war. Diesen bestiegen wir auch (bravo Reto der die 282 Tritte mit den Krücken ging !). Am Abend, kleiner Ausgang unter Verliebten mit Burger und Cocktails.
    Read more

  • Day6

    Berlin #2

    September 11, 2020 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Voilà, on va être bloqué ici quelques jours... alors autant en profiter ! Aujourd'hui, nous avons été chercher quelques affaires au camping-car. De retour à Berlin, nous nous rendons tout d'abord à la Berliner Fernsehturm. Nous continuons avec le musée de Körperwelten avant d'enchaîner avec le Dôme de Berlin. Petite pause douceur à la maison de chocolat avant de terminer la journée avec le Checkpoint Charlie.

    Also, wir stecken hier ein paar Tage fest... also nützen wir das ! Heute, holten wir ein paar Sachen aus dem Wohnwagen. Zurück in Berlin, geht es zum Berliner Fernsehturm. Im Anschluss gehen wir zu Körperwelten bevor wir mit dem Dome von Berlin fortfahren. Ein kleines Dessert im Haus der Schokolade um dann den Tag mit Checkpoint Charlie zu beenden.
    Read more

  • Day32

    Rückreise

    January 28, 2020 in Germany ⋅ ⛅ 8 °C

    Der Tag der Rückreise😫 wie kann ein Monat so schnell vorbei gehen? Australien wollte uns auch nicht weg lassen...Unser Flug hatte gleich mal 3h Verspätung. So fiel der Abschied noch schwerer...Da wir genug Puffer eingebaut hatten in unserem Reiseplan, haben wir trotzdem alle Anschlüsse geschafft. Im Singapur angekommen haben wir uns gleich mal in die Business Class Lounge geschmuggelt😁 so lässt es sich leben...
    Mit Lufthansa ging es dann zurück ins kalte Berlin. Der Wieder-Da-Kummer wurde aber vom lieben Cousinchen verzögert, die mich vom Flughafen abgeholt und noch auf ein Tässchen Tee geblieben ist, um mir meine Ankunft zu versüßen. Tausend Dank dafür mein liebes Antjilein❤
    Read more

  • Day1

    Ein schöner Tag in Berlin

    July 8, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 14 °C

    Nach einer 14-stündigen Busfahrt erreichte ich gegen 8:30 Uhr das erste Ziel meiner Reise - Berlin. Trotz wenig Schlaf war ich topfit und schlenderte schon am Morgen zu sämtlichem Bauwerken, Denkmälern, dem Checkpoint Charlie, dem Reichstag und besuchte eine Ausstellung über den zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit. Nach einer kurzen Verschnaufspause im Hostel suchte ich am Nachmittag noch das Schloss Bellevue und die Siegessäule auf und lief anschließend erneut gemütlich durch die Innenstadt. Straßenmusiker und andere Künstler sorgten für eine schöne Atmosphäre. Insgesamt habe ich heute 29 900 Schritte (ca. 20km) gemacht und den Tag perfekt genutzt :-) .Read more

  • Day12

    Day 12: Berlin

    July 20, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 26 °C

    We get up at about 9 and have another amazing breakfast with Anne & Alex (the egg expert). Afterwards we head by bike (thanks to our wonderful host) to the Krumme Lanke, a small and quiet lake in the outskirts of the city. We chill there and enjoy the peaceful atmosphere.

    Then we go to the city, where we find a market (mainly for tourists like us) and we eat there. Amé had found an art venue that seemed interesting, and after a lot of looking around we find it (the place was a bit hidden between buildings). There is a really nice expo on stickers (a lot from Québec & Spain), and after checking that out we find a very interesting museum by hazard (about a man who hid people during the Holocaust).

    We head then to the remains of the wall and its memorial and to Mauerpark as well (nice live music). Then we go to Sudkreutz (I think it's like this?) and meet with Anne and Alex for dinner. They show us a Chinese food restaurant with the most incredible bathrooms ever. And then we have some drinks. It starts raining cats and dogs and we are forced to enter to the inside of the "bar" next to "basketball" guys. And we end up running back home (even loosing my shoes in the water). We play card games with our premium drinks (I didn't loose a single game 😎).
    Read more

  • Day22

    Touri in Berlin for a day

    November 1, 2019 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

    Gleich danach ging es auf Touri-Pfaden durch Berlin. Zu sehen gab es den Fernsehturm, die Weltuhr, Brandenburger Tor, Checkpoint Charly und vieles mehr :) Unser Urlaub neigt sich dem Ende zu. Morgen geht's heim.....Read more

  • Day3

    Berlijn dag 1,5: Mauer und Mitte

    March 1, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 5 °C

    's Morgens een hartig ontbijt gegeten in ons hotel. Onze eerste bestemming was Bernauer straße met de U-bahn waar een monument en museum gewijd is aan de Berlijnse muur. Veel uitleg over de continue uitbreiding van de muur en de impact op de bevolking. We hadden bet moeilijk om te bevatten dat dit echt gebeurd is en zelfs geduurd heeft tot 2 jaar voor wij geboren werden.

    Vervolgens de S-bahn genomen naar de East Side Gallery. Hier is er ook een groot stuk muur met een museum dat zich focust op de Koude Oorlog en de spanningen die bijna WO III ontketende. Het visuele karakter van de tentoonstelling was zeer pakkend. Onvoorstelbare toestanden die eigenlijk nog maar goed 30 jaar geleden eindigden. Er was een reeks beelden tegen het einde van de expositie die over het vallen van de muur ging, hiervan waren we erg onder de indruk. De opluchting bij de bevolking was echt voelbaar.

    Om even te bekomen hebben we ons onder de hipsters gemengd in Michelberger hotel. Hier werden we aangesproken door een kerel die ons Görlitzer Park aanraadde: 'a rough but beautiful park'
    Na onze linzen en gerookte makreel staken we de brug over richting het park. De concentratie graffiti en aanplaksels was héél hoog daar. Een leuke afwisseling was het dikke huisdier eekhoorntje met zijn eigen gevelhokje. Eenmaal aangekomen aan het schmutzig uitziend park werden we heel vriendelijk gevraagd of 'we iets nodig hadden', waar we even vriendelijk voor bedankten. Tijdens onze koffiepauze in Annelies (opnieuw een hippe keet) besloten het toch elders te gaan zoeken. Allee, niet 'het' maar onze weg voort te zetten richting Mitte (aka het centrum).

    Met de fiets zijn we langs de Berliner highlights gefietst. Tothiertoe was Berlijn geen "mooie" stad maar zeker wel indrukwekkend. De historische landmarks (Brandenburger Tor, Reichstag, Gerdarmenmarkt,...) konden ons echter zeker bekoren. Daarna even bekomen van onze dag in het hotel in afwachting van ons fancy diner, alsook terug wat opgewarmd.

    Onze dag afgesloten met een 8 gangen tasting menu in een Japans restaurant. Inclusief paired sake tasting uiteraard! Reeds bij het binnenwandelen, wisten we dat er ons een bijzondere avond te wachten stond. Je daalt af in een mysterieus verlichte kelder en waant je in een binnenhof in Tokyo, compleet met houten hokjes waar je in private sfeer kan dineren achter het bamboo rolluikje. Kanpai!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Mitte

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now