Germany
Oberbergischer Kreis

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

Top 10 Travel Destinations Oberbergischer Kreis

Show all

49 travelers at this place

  • Day205

    Welcome Home - Worldtrip to be continued

    March 25, 2020 in Germany ⋅ 🌙 0 °C

    Heimkehren hatten wir uns irgendwie anders vorgestellt, doch unter den gegebenen Umständen sind wir heil froh als wir nach 30 Stunden Reise in München am Flughafen zum ersten Mal seit 6 Monaten deutschen Boden unter den Füßen spüren! Dass wir jetzt hier sind, bei strahlendem Sonnenschein und 30 Grad weniger, ist immer noch ziemlich unreal für uns. Viel zu schnell verging die Zeit zwischen dem Entschluss zu unterbrechen und unserer Heimkehr... Dem Flughafen mangelt es ebenso an Menschen, wie den Supermärkten an Toilettenpapier und die 2m Mindestabstand einzuhalten fällt nicht wirklich schwer :P
    Meine Schwester Michelle war so lieb uns am Flughafen, abzuholen damit wir mit möglichst wenig Leuten in Kontakt kommen und hat wirklich den kompletten Tag für uns im Auto verbracht - Vielen lieben Dank noch mal dafür, du bist echt klasse ❤️!
    Das Leben in Deutschland, wie es momentan ist, müssen wir erstmal kennen lernen und uns daran gewöhnen... Es macht uns schon ein wenig traurig zurückzukehren, aber unsere Familien nicht in die Arme schließen zu können. Trotzdem bin ich immer noch der Überzeugung, dass es die richtige Entscheidung war - Flüge aus Kambodscha nach Deutschland zu bekommen ist jetzt nicht mehr möglich! Wir hoffen unsere Reise bald fortsetzen zu können, aber dieser "Zwangsurlaub" von unserer Reise hat auch nicht nur negative Seiten. Mir fallen da zum Beispiel meine Freundinnen Svenja und Vani ein, welche in den nächsten Wochen ihre Babies zur Welt bringen werden, die ich normalerweise erst mit zwei Jahren kennen lernen würde. Oder typisch deutsches Essen, wie richtiges Brot, Mettbrötchen (man habe ich das heute Morgen gefeiert!) und nicht zu vergessen Kölsch. Außerdem können wir so meiner Schwester beim Ausbau ihres Hauses helfen und wir haben außerdem vor uns für den Freiwilligendienst zu melden, denn Hilfe wird momentan überall gesucht. Unsere Pause in Deutschland kann also auch durchaus etwas positives haben und ich finde gerade in so einer schwierigen Zeit, wo wir alle einander nicht nah sein könnnen, ist es umso wichtiger für einander da zu sein!
    Read more

  • Day41

    Überraschung im Talsperrenland

    February 23 in Germany ⋅ ☀️ 13 °C

    Die große Frage, wann wird die Wupper zur Wipper und warum 🤔?. Es gibt zwei Fassungen, beide gehen weit ins Mittelalter zurück.
    1) Am Zufluss der Kerspe, im Namen der ältesten Stadt des Bergischen Landes nämlich Wipper-fürth, das sich seit 2012 auch mit dem Zusatz Hansestadt schmücken darf.
    2) Im Namen der größten Stadt am Fluss,
    Wupper-tal.
    Man munkelt, dass beim Wupperverband eine dritte Fassung im Gespräch ist.
    An einem wunderbaren Vorfrühlingstag, im Februar des Jahres 2021 kamen genau zwischen Wupper-Wipper ein gewisser BonnGiorno und ein Nikolaus vorbei und feierten an dieser Stelle ihren 1000 gemeinsamen Wanderkilometer 🍻. Ein kleines Hinweisschild soll angeblich vom Wupperverband angebracht werden....🤔🤣
    Jetzt zum Start ins Talsperrenland, er beginnt am Ende der Wuppertalsperre in Hückeswagen. Nach einigen km am Restaurant "Zur zornigen Ameise" zwei Wassernixen die bei einer Wassertemperatur von 4° schwimmen 🤤🤔. Ein kaum zu beschreibender Frühlingstag führt uns auf sehr abwechslungsreichen Wegen, in Begleitung von den ersten Zitronenfaltern am Rande der Bever- und später an der Neyetalsperre vorbei. Immer wieder lockt die Natur um stehenzubleiben und einfach nur zu genießen. Der Weg zur Hansestadt Wipperfürth ist jedem zu empfehlen. Einige km vor unserem heutigen Tagesziel werden wir von der Wipper auf die Höhen des Bergischen Landes geführt. Ein sagenhafter Blick, es war wieder einmal ein herrliches Wandererlebnis 😎.
    Read more

  • Day1

    Auf der Alm ...

    June 4, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Kaum war ich aufgewacht, da meldete sich mein neuer Freund Fitbit und wollte spazieren gehen. Aber wohin?

    Jürgen hatte dann die Idee, mal um die Heilenbecke Talsperre zu laufen und dabei der Klütinger Alm einen Besuch abzustatten.

    Gesagt, getan! “Alm“, das klingt wie Urlaub in den Alpen, konnte also nur ein schöner Ausflug werden.

    Am Parkplatz an der Talsperre entrichteten wir den verlangten Wegezoll von einem Euro, und los ging's.

    Die Talsperre ist klein, aber wunderschön gelegen. Rundherum führt ein Waldweg, immer direkt am Wasser entlang, immer im Schatten. Alle paar Meter laden Bänke zum Verweilen ein, aber uns trieb es voran ... die Fitbit wollte zufrieden gestellt werden.

    Nach der Hälfte des Weges, einer halben Stunde vielleicht, führte der Weg links hoch in den Wald zur Alm. Man läuft weich auf Tannennadeln, und dann tritt man aus dem Wald und hat die Hofschaft Niederklütingen erreicht und steht “im Wohnzimmer“, wie mein Vater zu sagen pflegte.

    Ein paar Schritte noch und die Alm mit Biergarten liegt vor einem. Idyllisch gelegen mit Ziegen und Pferden, Moppedfahrern und bierseligen Herrenclubs. Aber schön.

    Es war brechend voll, doch wir konnten uns noch ein Eckchen auf der sonnigen Terrasse sichern. Und dann gab's endlich ein Radler. Gegessen haben wir nichts, aber es sah alles sehr lecker aus und klang nach Urlaub. Brotzeiten, Spinatknödel, Frittatensuppe, ofenwarme Brezeln oder Wanderersalat.

    Dann ging's zurück, durch den Wald und am anderen Ufer der Talsperre lang. Zwischendurch jubelte die Fitbit, 5000 Schritte und knapp 5 km waren geschafft.

    Freund Fitbit ist also stolz auf mich, und wir hatten einen wirklich schönen Pfingstspaziergang.
    Read more

  • Day2

    Bevertalsperre

    September 16, 2020 in Germany ⋅ ☁️ 25 °C

    An der Bevertalsperre haben sie für Freunde der Geschwindigkeit gleich den Bußgeldkatalog ausgehängt.

  • Day3

    Coming hOm€ for Christmas

    December 24, 2019 in Germany ⋅ 🌧 6 °C

    Wunderschönes Erlebnis nach Hause zu kommen.
    Alles war wunderbar und liebevoll geschmückt.
    Warme farben, warme Atmosphäre, einfach eine tolle Wohlfühloase.

    Gegen Mittag wurde angefangen das Abendessen vorzubereiten. Wie jedes Jahr einen Spießbraten 🤤
    Jeder hatte irgendwas zu tun. Das Feuer am laufen halten, den Tisch decken, den Spießbraten überwachen, die Gläser nachfüllen, Spaß haben....sowas eben alles 😃

    Familie haben, gemeinsam Zeit verbringen, gemütlichkeit ins Leben lassen, Seele baumeln lassen und leckeres Weihnachtsessen essen.
    Dies alles erfüllt ein Weihnachtsfest. 🎅 🎄 💫
    Read more

You might also know this place by the following names:

Oberbergischer Kreis