Germany
Speyer

Here you’ll find travel reports about Speyer. Discover travel destinations in Germany of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

34 travelers at this place:

  • Day46

    Speyer. Lohnt sichs?

    July 15, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 22 °C

    An diesem Punkt ist es schon langsam sehr schwierig zu entscheiden "was ist gut und was nicht". Da ich auf dieser Reise schon sehr viel gesehen habe. Den Dom fand ich sehr unspannend, bot halt nichts neues. Der Altpörtel, ein Turm der alten Stadtmauer, bietet einen schönen Ausblick über Speyer. Ansonsten ist diese Stadt klein und übersichtlich. Das ist die richtige Stadt zum Regenerieren der Kräfte für das was noch folgt. Morgen gehts nach Karlsruhe und damit nach Baden-Württemberg. Die Reise setze ich ab hier Linksrheinisch fort.Read more

  • Day45

    Ankunft in Speyer

    July 14, 2017 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Auf der Strecke musste mich noch ein netter Landregen erwischen aber nun bin ich gut in Speyer angekommen. Den Rhein bekam man unterwegs so gut wie nie zu sehen. Aber im Vergleich zu Emmerich ist er jetzt schon deutlich kleiner und es ist weniger Verkehr auf dem Fluss. Im Hintergrund der Dom zu Speyer und der Rhein.Read more

  • Day212

    Die Qual der Wahl des Festhaltens

    March 30 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Nachdem Steffi technisch "etwas" zurück liegt, entscheidet sie sich dazu, die Wonnen des Camper-Ausbaus für die Nachwelt (wer immer das sein mag) festzuhalten.
    Nebst den üblichen Sklavenarbeiten (hol mal dies, hol mal das), kann sie somit einen guten Teil zur gemeinsamen Sache beitragen. Da sie sich nicht entscheiden kann, zwischen dem klassischen Tagebuch und der virtuellen Version, macht sie nun einfach beides.Read more

  • Day242

    Bodenplatte zuschneiden

    April 29 in Germany ⋅ ☀️ 10 °C

    3 Siebdruckplatten (12mm) werden von Marcus zu unsrer Bodenplatte zurecht gesägt.
    Das Wetter spielt für dieses Vergnügen nicht ganz mit und wir haben in unserem Urlaub tatsächlich 1,5 Tage Pause machen müssen.
    Steffi steht meistens um die mobile Baustelle rum, guckt, holt Cola für Marcus und spielt mit dem Hund (das ist ja auch wichtig).
    Letztendlich findet sich doch noch eine neue Aufgabe und ehe sie sich versieht, hat sie schon einen Putzlappen und eine schöne Mischung aus Wasser und Isopropanol in den Händen um den Fahrzeugboden zu schrubben. Was ein Spaß! :-)
    Read more

  • Day129

    Erstes Rumschrauben

    January 6 in Germany ⋅ ☁️ 6 °C

    Mannomann! Das Gefährt ist nun da, aber irgendwie gibt es 1000 andere Dinge, die auch noch auf der To Do - Liste stehen. Da mal nebenbei noch am Camper in Spe rumzuschrauben schafft auch nur der Marcus.
    Nun ja, im April nach Ostern haben wir 2 Wochen Urlaub um unser Projekt voranzutreiben.

  • Day212

    Vorbereitung Isolierung

    March 30 in Germany ⋅ ☀️ 17 °C

    Marcus hat sich ausgiebig mit diversen Materialien zwecks Wärme- und Schalldämmung beschäftigt und favorisiert letztendlich eine Kombination aus Armaflex und Schafwolle.
    Schafwolle, weil sie
    a) viel (33%) Feuchtigkeit aufnehmen- und wieder abgeben kann
    b) die Raumluft reinigt
    c) Gerüche und Schadstoffe neutralisiert bzw. reinigt
    d) auch gerne als Schalldämpfer eingesetzt wird
    e) u.E. am ökologisch sinnvollsten ist.
    Read more

  • Day233

    Isolierung II

    April 20 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Und Marcus ärgert sich mit dem Armaflex rum. Diverse Schimpfworte fallen.
    Aus beiden Richtungen.
    Steffi kommt nicht in jede Ritze (Kältelöcher, Hilfe!!)
    Marcus haut sich diverse Male die Rübe an dem Deckenquerträger an.
    Nach einer Banane und einem Bier beruhigen sich die Gemüter und zu den sanften Klängen von BossHoss kommt Festival-Feeling auf.Read more

  • Day1

    1. Tag: Speyer

    June 3 in Germany ⋅ ⛅ 27 °C

    Abreise am Montag, 03.06.19 um 18.20 Uhr
    KM- Stand: 30.584

    Wir fuhren noch recht müde bei perfektem Wetter los (kamen wir doch erst tagsüber aus Lissabon🥂🍾🤪) und hatten beschlossen, nur ein paar hundert KM zu fahren und dann irgendwo zu schlafen.
    Als wir durch die Pfalz fuhren hatte ich spontan die Idee, noch kurz in Speyer einzukehren und die Stadt zu besichtigen.

    Gesagt - getan!
    Also fanden wir einen sehr zentralen Parkplatz ganz in der Nähe des Doms und schlenderten gemütlich in die einsetzende Dämmerung.
    Den Dom konnten wir leider nicht besichtigen- obwohl wir nicht so katholisch sind, hätten wir gerne dieses imposante Bauwerk von innen betrachtet; es war jedoch gesperrt.

    Also ließen wir uns durch die Gassen der Altstadt treiben und genossen ein leckeres kleines Eis und setzen uns anschließend vor ein nettes Weinlokal und tranken ein Gläschen ....(wirklich nur eins!).

    Speyer hat wirklich eine sehr schöne und gepflegte Innenstadt und scheinbar eine sehr große Fahrradkultur.
    Die ganze Stadt wimmelte nur so von Fahrradfahrern - und zwar alle ganz traditionell: nix Stromer!

    Speyer ist eine sehr gemütlich Stadt, die es sich bestimmt nochmal lohnt etwas ausführlicher zu besichtigen.

    Im Anschluß fuhren wir noch ca. 150 km weiter bis wir zu müde waren und uns auf dem Parkplatz eines McD zur Ruhe betteten.

    Das ging dann ca. 1,5 Stunden gut bis ich weitergefahren bin.

    Tageswerk: 6,1 km - da muss noch was passieren!!
    Read more

You might also know this place by the following names:

Speyer, ስፓየር, Горад Шпаер, Шпайер, Espira, Špýr, Σπάιερ, Spira, اشپیر, Spire, שפייר, ZQC, シュパイアー, Шпейер, 슈파이어, Schbaya, Шпајер, ชไปเออร์, Шпаєр, 施派尔

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now