Germany
St. Georg

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

41 travelers at this place

  • Day1

    Arrival in Hamburg

    February 22, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 6 °C

    We just arrived at our hotel in Hamburg. We already spotted another team at the autobahn on the way here, who made the picture that you see below. Can't wait to meet our fellow travellers at the beer + pizza + curling meeting in a couple of hours! :)Read more

  • Day3

    Elbphilharmonie

    August 28, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 28 °C

    Tolles Konzert „Yaron Hermann Trio“ im grossen Saal.

  • Day2

    Hamburg

    August 27, 2019 in Germany ⋅ ☀️ 27 °C

    Nach einer fast „staufreien“ Fahrt sind wir gut in Hamburg (Hotel Wedina) bei ca. 34 Grad angekommen. Gewünscht hätten wir uns etwas kühlere Temperaturen. Wir wurden in ein tolles XL-Zimmer im gelben Haus umgebucht 😉👍. Erst im 3. Anlauf schaffte ich es unser Auto in die Liftgarage zu stellen.Read more

  • Day7

    Polittbüro _ Schund und Asche

    April 11, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 5 °C

    Ein bisschen unterhalten zu werden ist abends nie verkehrt. Im Polittbüro zeigen Til und Moritz einmal im Monat ihr Programm und laden zudem noch einen Gast ein. Jan-Philip Zymny ist ein Poetry Slamer der sich mit Witz seine Geschichten ausdenkt. War ein netter Abend in Hamburg!Read more

  • Day1

    Die Reiseroute

    May 21, 2017 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    25.02.2017
    Flug, Wohnmobil und Hotel für die ersten zwei Nächte sind bereits gebucht und teilweise bezahlt. Jetzt geht es an die Routenplanung. Echt schwer in einem Land, dass so viel zu bieten hat, und man selbst noch nicht so genau weiß, was genau. Aber vielleicht auch gut so, da man dann eigentlich nicht so viel verkehrt machen kann.

    Von unserem Wohnmobilanbieter haben wir mehrere Routenvorschläge erhalten. Im Netz gibt es auch zig Routenempfehlungen und die Reiseführer sind auch voll mit unterschiedlichen Ideen. Wir wollen auf jedenfall in den kanadischen Rocky Mountains wandern, Vancouver besuchen, Wale sehen und in einem der Weinanbaugebiete das ein oder andere Gläschen genießen. Von den Aktivitäten her wollen wir neben Wandern, Weintasting und Whalewatchinng, gerne noch Rafting, Kanu, SUP und vielleicht einen Helikopterrundflug unternehmen.

    Ich denke für das alles haben wir uns eine tolle Route überlegt. Wir starten in Calgary und werden zuerst in die Rocky Mountains, in den Banff NP (2 Nächte an unterschiedlichen Orten) und dann weiter in den Jasper NP (2 Nächte) fahren. Von dort soll es zum Clearwater Lake gehen (2 Nächte). Jetzt müssen wir mal Strecke machen. Mit einem kurzen Stop in Whistler soll es mit der Fähre von der Horseshouebay nach Nanaimo auf Vancouver Island gehen (1 Nacht). Von hier wollen wir nach Tofino (2 Nächte). Bevor es zurück auf's Festland geht, wollen wir einen Halt in Victoria machen, der Hauptstadt der Provinz British Columbia (1 Nacht). Als nächstes steht Vancouver auf dem Plan (1 Nacht). Danach geht es wieder weiter ins Landesinnere. Wir haben 2 Nächte im Okanagan, dem Weinanbaugebiet in British Columbia, geplant. Nächster Stop soll der Ort Golden sein (2 Nächte). Von hier aus wollen wir den Glacier NP erkunden. Danach steht der letzte Stop vor unserem Rückflug in Calgary an (1 Nacht). Insgesamt sind das ca. 3100 km Fahrtstrecke für die man ca. 42 Stunden Fahrtzeit benötigt (ohne Abstecher und Pausen). Insgesamt rechnen wir mit ca. 3500 km. Pro Tag fahren wir somit im Durchschnitt ca. 200 km. Die maximale Strecke pro Tag liegt bei 500 km, die kleinste bei 75 km. Es ist also gut zu schaffen.

    Wir haben erst überlegt nicht nach Vancouver Island zu fahren, da es nur eine Fährverbindung gibt und man pro Strecke 109 Euro für ein Wohnmobil und 2 Personen zahlt, aber wegen der tollen Landschaft und der Tatsache, dass man von dort die Wale von Mai bis September am besten beobachten kann, haben wir Vancouver Island nach wie vor auf unserer Route. Um lange Wartezeiten an der Fähre zu vermeiden, haben wir die Fährfahrten (Hin- und Zurück) auch schon mit gebucht. Es gibt also kein zurück mehr.

    Als nächstes müssen wir uns darüber Gedanken machen, ob und wenn ja, welche Campgrounds wir vorher reservieren sollten. Dies macht zwar in gewisser Weise unflexibel, aber man hat vor Ort keinen Stress, falls der Wunsch-Campingplatz keine freien Plätze mehr bietet. Manche Plätze verlangen jedoch hohe Reservierungsgebühren. Wir hoffen, dass dies auch andere Reisende abschreckt. Andere Campgrounds sind widerrum ohne Reservierungsgebühren oder man kann sie erst gar nicht reservieren und es gilt wer zuerst kommt mahlt zuerst. Nunja wir werden uns damit in den nächsten Tagen näher beschäftigen und uns überlegen wie wir es am besten machen. Uns zu Gute kommt jedenfalls, dass wir außerhalb der Hauptsaison reisen.

    Ach ja, wir haben vorgestern die Bestätigung unseres Wohnmobilvermieters bekommen: Es hat geklappt mit den beiden Campingstühlen. Ein Tisch ist meistens vor Ort direkt am Stellplatz vorhanden, weshalb man i. d. R. keinen braucht.
    Read more

  • Day1

    Reichshof 'Curio' by Hilton

    September 28, 2018 in Germany ⋅ 🌙 12 °C

    Angekommen am Hamburger Hauptbahnhof gehen wir zunächst zum Hotel und checken ein. Das Reichshof 'Curio' liegt sozusagen direkt ums Eck von Bahnhof und macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Preis-Leistungs-Verhältnis scheinen zu stimmen.

    Wir richten uns im Hotel ein, ziehen uns kurz um und brechen wieder auf zum Abendessen.
    Read more

You might also know this place by the following names:

St. Georg, Sankt Georg

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now