Greece
Ancient Corinth

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 30

      Alt-Korinth

      October 6, 2022 in Greece ⋅ ☀️ 19 °C

      Ich dachte ja schon wir würden wieder mal vollständige Gebäude anschauen, aber nein, nochmal alte Steine🤣

      Alt-Korinth hatte durch seine Lage zwei Zugänge zum Meer, was sie begehrt machte. Die Korinther wurden aber 146 vChr. von den Römer dem Erdboden gleich gemacht und erst 100 Jahre später hat Cäsar die Stadt neu gegründet. Sie war dann bis zu den Erdbeben 375 und 551 eine blühende Großstadt. Danach war sie so gut wie zerstört.
      Heute sieht man noch am besten die Glauken-Quelle und die Säulen des Apollotempels.
      Danach ging es noch über den Kanal von Korinth:
      Er erspart mit seiner Länge von 6,343km den Schiffen das Umfahren der Peloponnes. Für ihn wurde 1881 bis 1893 bis zu 84 Meter in die Tiefe der Felsen abgebaut und eine Wassertiefe von 8m zu erreichen, die Breite liegt bei ungefähr 24m. Damals war er eine Erleichterung für die Schiffahrt, heute wird er aufgrund seine Breite hauptsächlich von Fähren und Touristenschiffe genutzt, da nur Schiffe bis 17m Breite passieren dürfen.
      Den späteren Nachmittag und die Nacht haben wir dann am Strand verbracht.
      Read more

    • Day 74

      Antikes Korinth

      January 19, 2023 in Greece ⋅ ☀️ 21 °C

      Nach den letzten tendenziell nah gelegenen Zielen war die Anreise nach „Korinth“ mit fast 3 Stunden länger als auch anstrengender. Zweimal verpassten wir die knappen Anschlüsse und warteten dementsprechend lange.
      Die Wartezeit nutzen wir jedoch, um den berühmten Kanal von Korinth zu erblicken - eine beeindruckende, jedoch schwindelerregende Angelegenheit, wo man Vertrauen in die Konstruktion der Brücken benötigt.
      In Korinth selbst nahmen wir dann ein Taxi, womit wir wenig später im antiken Korinth ankamen. Dies entsprach weitaus mehr unserem Geschmack und so fanden wir uns erneut zwischen unseren geliebten antiken Steinen wieder. Eine willkommene Überraschung war das Museum, wo eine beeindruckende Sammlung an Statuen, Fresken und viel mehr vorzufinden war. Den Großteil der Zeit wurden wir von zwei freundlichen Hunden begleitet, welche sich mit uns zusammen die alten Strukturen ansahen.
      Zurück in Korinth liefen wir zum Hafen, der jedoch nicht mit dem von Nafplio mithalten konnte. Nach einer kurzen Begutachtung der Statue „Pegasus“ aßen wir einen Happen und nahmen dann die Rückreise auf uns. Wieder in Nafplio angekommen gönnten wir uns noch eine Portion „Loukoumades“ (griechische Donuts) und saßen in erster Reihe vor dem Meer, während die Sonne hinter den Hügelketten der Landschaft verschwand.
      Read more

    • Day 20

      Ancient Corinth

      November 17, 2021 in Greece ⋅ ⛅ 16 °C

      Corinth is an ancient and important city located about halfway between Athens and Sparta at the isthmus between mainland Greece and the Peloponnesian peninsula. Pottery found here has been dated to about 6500 BCE, but it remained a backwater until about the 8th century BCE which is when the city began to grow into a wealthy and advanced Greek city. However, the classical city was destroyed by Rome and sat deserted until refounded by Julius Caesar in 44BCE. It's this city with it's expansions and remodeling that we see today.
      It's likely that much of our familiarity with Corinth comes from the correspondence of St. Paul, along with Luke's recounting in Acts. I rarely post selfies, but I had to do this one. I'm standing on the Bema of the Roman forum where Paul was tried by the proconsul Gallio. Visible in the background is the Roman forum.
      The 2nd picture looks down from the forum level to the Lechaion Road, the main north-south road from the forum to the port on the Gulf of Corinth.
      The 3rd picture looks across the forum to the "northwest shops".
      The 4th picture looks along the Temple of Apollo from the front. The standing pillars are in the rear. The 5th picture is the Peirene Fountain as it was redone by the Romans. It was a water source for the city from antiquity.
      Greek cities of the period had a high city or acropolis that was the center of government and a fortress defending the city. Corinth is no exception and their acropolis is extraordinarily high. The last picture is the mountain with the acropolis on top. You can just make it out in silhouette.
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Ancient Corinth, كورينث القديمة, Antiga Corint, Αρχαία Κόρινθος, Antigua Corinto, Corinthe antique, Drevni Korint, Korinthos, Corinto, ძველი კორინთი, 고대 코린토스, Senovės Korintas, Oud Korinthe, Antični Korint, Sinaunang Corinto, 科林斯

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android