Greece
Stalida

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Travelers at this place
    • Day 3–6

      Day 3 - Vai & Aghios Nikolaos

      May 7 in Greece ⋅ ☀️ 19 °C

      Day 3 🌊
      Nous avons récupéré la voiture de location qui est identique à la voiture de Sansan en France 🇫🇷 et direction la playaaaa dans l’Est de la Crète.
      De base, Mel était la seule personne qui ne voulait pas conduire mais malheureusement le garçon de la loc nous a pas laissé trop le choix, (vous vous doutez bien du stress de Mel surtout quand Sansan est trop forte en orientation 🤪)
      La route était incroyable, des paysages juste magnifiques. Nous avons croisé des petites chèvres en pleins milieu de la route qui ne voulaient pas partir…
      Après 2h30 de route à peu près, nous sommes arrivées à Vai qui est un site de l’Unesco, vraiment incroyable 🥲
      Nous avons profité de l’eau et nous avons repris quelques couleurs😆
      Au retour, nous nous sommes arrêtées dans une ville nommée Aghios Nikolaos où on pensait avoir un coucher de soleil mais malheureusement on a pas bien calculé notre coup (on ne perd pas espoir 🤲🏼)
      Nous avons finis notre journée sur un petit restau bien sympa au bord de l’eau, le restau était très agréable et nous avons eu les entrées et le dessert gratuit 😻
      Des souvenirs pleins la tête et surtout des paysages incroyables 💙
      Demain direction l’Ouest de la Crète pour encore plus d’aventures…
      🫰🏼
      Read more

    • Day 2–4

      Day 2 🏊🏼‍♀️

      May 6 in Greece ⋅ ☀️ 18 °C

      Day 2 - Journée chill 💤🏊🏼‍♀️
      Aujourd’hui c’était une journée 100% chill 🧘‍♀️
      Arrivées à la piscine à 9h30 et reparties à 18h00, malgré les pauses toutes les heures pour se tartiner de la crème solaire… vous vous doutes bien qu’on a toutes un peu pris des couleurs… 🦐(Mel dira que c’est du bronzage)
      Pas grand chose à raconter pour aujourd’hui mais une grosse journée nous attend demain😋
      Réveil mis à 7h30… ⏳
      ❤️‍🔥🌊🦋
      Read more

    • Day 1–2

      Day 1 officiel 🦋🌊

      May 5 in Greece ⋅ ☁️ 14 °C

      Day 1 (officiel) 🥐💙
      Après avoir dormi seulement 3 heures, nous avions mis le réveil à 8h30 afin de ne pas louper le petit dej à 9h00. Nous nous rendons dans la chambre de Roro et Wandou, qui elles, étaient encore entrain de dormir 💤 (panne de réveil ⏰) . Un buffet à volonté incroyable 😻
      Ce matin, c’était repos pour nous car nous étions très fatiguées du voyage. Programme : repassage pour Mel, sieste pour d’autres…
      Cet après-midi, nous sommes allées découvrir la ville d’Hersonissos, à 30mn à pied de notre hôtel, nous avons pu immortaliser ce moment avec des jolies photos ❤️ Malheureusement le temps n’était pas à son rdv car beaucoup beaucoup beaucoup de vent et un peu de soleil, mais Sansan a voulu tenter le plouf 🤿 Une soirée plutôt calme, car nous sommes toutes éteintes, un jeu de Skyjo et au lit. PS: j’ai cramé sur le visage alors qu’il n’a pas fais beau… j’ai très très chaud 🙂 (Mel aussi mais elle n’assumera pas………)
      À demain pour de nouvelles aventures et un temps plutôt ensoleillé d’après la météo ☀️❤️‍🔥
      Read more

    • Day 5–10

      Day 5🦋

      May 9 in Greece ⋅ ⛅ 22 °C

      Day 5 🦋🦋🦋
      Une journée assez tranquille pour nous aujourd’hui, au programme : piscine le matin et plage l’après-midi 🧘‍♀️
      Une chaleur qui m’a causé un saignement de nez au bord de la piscine 🥲🥲
      Ce soir c’était restau à Aghios Nikolaos car on avait beaucoup aimé la première fois et Mel a trouvé un restau assez sympathique avec une vue superbe. 😻
      Le repas était délicieux, les Crétois sont adorables et tellement serviable. Ils nous offrent les desserts partout où nous sommes allées, un peu mal vu de refuser d’ailleurs🤨
      Les limitations de vitesses sont toujours incompréhensibles, mais bon vous vous doutez bien qu’on tient à notre caution de 670€…….
      Encore de beaux souvenirs aujourd’hui💙 une bonne nuit et c’est reparti pour un tour demain🫰🏼🫰🏼
      Read more

    • Day 41

      Von der Südküste gestern nach Malia

      October 17, 2022 in Greece ⋅ ☁️ 18 °C

      Gestern sind wir von Preveli auf abenteuerlichen Straßen entlang der Küste auf der Suche nach einem Stellplatz entlanggedingelt. Der Teil der Insel ist touristisch noch nicht erschlossen und auch teilweise noch sehr unbewohnt. Der Wind war unser ständiger Begleiter.
      Heute gings dann quer durchs Land an Gortyn vorbei nach Malai.
      Gortyn ist in der griechischen Sage der Ort an den Europa von Zeus in der Gestalt eines Adlers von Matala gebracht wurde.
      Gortyn war zur Zeit der Dorischen Einwanderung die bedeutendsten Stadt der Messara. Während der Klassik und dem Hellenismus gehörte es mit 40 bis 80.000 Einwohnern zu den größten der Insel. 189 vChr. Fand Hannibal hier Asyl und 69 vChr. wurde es zur Hauptstadt der römischen Provinz Creta. Bekannt ist die Ausgrabungsstätte für den Gesetzeskodex in dorischem Dialekt aus dem 5. Jh., der schon sehr liberale und umfangreiche Bestimmungen für das Zusammenleben bestimmt.
      In Malia könnte man die Überreste eines minoischen Palastes aus den Jahren 1900 vChr besichtigen, wir haben aber einfach schon zu viele Steine gesehen 😅
      Read more

    • Day 7

      End 🥲💙

      May 11 in Greece ⋅ ☁️ 18 °C

      The End …
      Ca y est c’est la fin de la Crete pour nous 😢
      Hier, nous avons passé la journée à l’hôtel. Programme : valises, piscine, jeux de société
      Nous avons fais une petite sieste de 23h00 à 1h30, afin de nous rendre à l’aéroport à Heraklion, nous avons décollé à 5h30 et arrivées à Zurich à 7h30
      La, nous sommes dans le train en direction de Genève, un trajet de 3h00
      C’était des vacances incroyables, avec des personnes incroyables. 💙🫰🏼
      Read more

    • Day 4

      Tag 4: Pool-Tag

      July 7, 2023 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

      Wir haben heute tatsächlich den ganzen Tag am Pool gelegen. Hier kam uns eine Ägyptische Wanderheuschrecke besuchen, auch wenn Janine behauptet es wäre eine Zikade. 😂
      Und ich (Max) habe es geschafft innerhalb der 4 Tagen mein Buch komplett zu lesen 💪🏽😂

      Abends waren wir dann noch in der Africa-Bar Cocktails trinken mit Blick aufs Meer.
      Read more

    • Day 3

      Tag 3: Jeep Safari Tour

      July 6, 2023 in Greece ⋅ ☀️ 24 °C

      Heute war der Tag unserer Jeep Safari. Von Chersonissos aus ging es zu einer Olivenöl Fabrik, durch einige Bergdörfer, auf das Lassithi Plateau, in eine traditionelle kretanische Taverne und in die Skotino Höhle, bevor wir dann den Abschluss in Gouves am Meer gemacht haben.
      Es war ein spannender Tag, mit ruckeligen und aufregenden Wegen, super netten Mitfahrern aus Wales und einer atemberaubenden Landschaft ❤️🇬🇷
      Read more

    • Day 1

      Tag 1: Ankommen und Pool

      July 4, 2023 in Greece ⋅ ☀️ 28 °C

      Der Flug war gut, leider haben wir nicht gesehen, dass wir erst um 14 Uhr einchecken konnten, obwohl wir schon um 08:30 Uhr am Hotel waren. 🙁
      Nun haben wir aber endlich ein Zimmer und auch einen Platz zumindest in der Nähe des Pools! 😃
      Und abends gab es leckere Cocktails in der Village Bar 😋
      Read more

    • Day 4

      Santorini

      August 23, 2022 in Greece ⋅ ⛅ 28 °C

      Tag 3 auf Kreta
      Heute ging es nach Santorini. Da uns der nette Mann vom Reisebüro am Vortag sicherheitshalber die Haltestelle auf der Rückseite des Vouchers skizziert hat, haben wir es auch rechtzeitig geschafft, vor Ort zu sein. Nur nochmal zur Erinnerung, die Haltestelle liegt direkt vorm Hotel, allerdings auf der gegenüberliegenden Seite (Schwierigkeitsstufe 3!). 😱Während wir Richtung Heraklion fuhren, stiegen weitere Gäste zu, die wohl keine Freunde, geschweige einen Spiegel haben. (k)leidliche Verirrungen vom allerfeinsten. 😜 So sahen wir eine stämmige Dame im kurzen weißen berüschten Overall - wir nannten sie Schneeflöckchen ❄️. Auch sehr schön, das Froillein mit den eingeflochtenen Rastazöpfchen in weiß und rosa - erinnerte uns an den Insektenschutzvorhang einer Balkontür. Es sollte im Laufe des Tages noch besser kommen! Endlich auf der Fähre ⛴ , suchten wir uns ein ruhiges Plätzchen. Doch dann kamen russisch People, die so alle Klischees bedienten. Als erstes zog einer der Männer sein Oberteil aus und präsentierte uns sein „Feinkostgewölbe“. Der andere sprang ständig auf und schloss jedesmal nachdem Menschen aufs Aussendeck raus sind, die Tür. Also quasi im Minutentakt. Dann gab’s weitere Bierchen 🍻und später schliefen sie und schnarchten 💤 dabei so laut, dass man das selbst über das Dröhnen des Motors durch die Kabine hören konnte. Nach 2,5 Std. kamen wir in Santorini an und wurden von einer deutschsprachigen Reiseleiterin in Empfang genommen. Anna beteuerte ständig, dass deutsch ja nicht ihre Muttersprache sei und so erhielten wir die Reiseführung in „gebrochenes“ Deutsch mit englisch gespickt. Kleines Beispiel? Die Häuser auf Santorini wurden „gebäutet“. Trotzdem war Anna sehr nett und inhaltlich haben wir alles verstanden. Santorini wurde erkundet und wir haben die typischen Fotos 📸 gemacht. Insgesamt hatten wir 2 Stops auf der Insel, in Oia und Firà. Leider touristisch um diese Zeit völlig überlaufen. Dafür konnten wir erneut Feldstudien betreiben. Menschen, entsprungen direkt aus den späten 80-ern (Hawaihemd und Discopalme), den 90-ern (neongrell im Gangsterstyle). Nett anzuschauen war auch die Gayreisegruppe, die uns kleidungstechnisch alles boten. So haben wir Dinge gesehen, die schön, lustig, peinlich oder komisch waren. Aber auch Dinge, die man besser nicht gesehen hätte. 17.30 traten wir die Rückreise an. Wohlbedacht, nicht wieder in der Nähe der russisch People zu sitzen. Nachdem in direkter Sitznachbarschaft ein „Hustinettenbär“ saß, der zudem fiebrige Augen 🤒hatte, flüchteten wir aufs Aussendeck, ließen uns den Wind durchs Haar wehen und genossen den Sonnenuntergang. Zurück im Hotel (gegen 21.00 Uhr) hieß es schnell duschen und dann ab zum Abendessen in die Taverne. Hier haben wir griechisch entschleunigt unsere Greeke Platte Spezial für 2 genossen. Ja, man muss schon ein bissel Zeit mitbringen. Ein Hin- und Mit is hier nicht. Dafür unschlagbar günstig. Wir hatten, wie gesagt, die Platte für 2, eine 500 ml Karaffe Weißwein, jeder ein alkoholfreies Getränk - für 28,-€! Und der Tavernenwirt, wir nannten ihn Christos, fand uns glaub ich auch sympatisch. 😜 Wie anders ist der doppelte Raki als Abschluß zu erklären?! Glückseelig und doch völlig platt sanken wir in unsere Betten und waren eingeschlafen, bevor wir bis 3 zählen konnten. 😴
      PS: Wir waren übrigens heute inkognito unterwegs. Als Jesika, Marta und Jesika, Angela. 😂😂😂Und als ob das noch nicht reicht, wurden wir auf der Rückfahrt als solche ausgerufen! Warum auch immer?! Ganz Profis, wie wir sind, haben wir auch sofort darauf reagiert 😂. Wir haben’s halt voll drauf!
      Read more

    You might also know this place by the following names:

    Stalís, Stalis, Stalida, Σταλίς

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android