Joined August 2017 Message
  • Day18

    Die Rückreise/Heimkunft

    August 17 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Es war ein Traum aus dem ich aufgewacht bin aber noch lange zum Tagtraum werden wird, da bin ich mir sicher. Ich hab viel erlebt, gesehen, geschmeckt, gerochen, erledigt, gelacht, gestaunt, eingekauft...wenig laut gesprochen, wenig bis gar nicht gearbeitet, wenig geputzt, gereinigt und nur mich selbst organisiert.

    ICH HABE (Kennen-) Gelernt und genossen! ❤️‍

    Um 7.15h klingelte der Wecker und um 7.30 h stand ich parat in der Lobby zum letzten Thai Frühstück. Wenn ich ehrlich bin war es auch mein erstes😂😂😂. Suppe mit Reis und irgendwelchen Bällchen drin. 2 Stückle Fleisch etwas Obst, Kokospuddingglibberkugeln.

    Dann wie geplant und ohne besondere Vorkommnisse gegen 8.00h in den AirportLink gestiegen und schon ca. 30 Minuten später am Flughafen eingetroffen.

    War das alles entspannt. Was für eine Voraufregung wegen nichts. Kennt ihr das, während der Fahrt zum Flughafen habe ich sitzend gefühlt alle 5 Minuten und nach jeder Bewegung meine Umhängetasche gecheckt um zu sehen dass der Reisepass auch im ersten Fach drin is. Nach weiteren 5 Minuten erneuter Check, denn es hatte ja sein können dass ich beim letzten Check ausversehen den Reißverschluss von Fach 1 aufgeladen hab und mich weggedreht hab und dann einer ganz bewusst unbemerkt reingegriffen hat und ich jetz ohne Reisepass dastehe.
    Gut-Reißverschluss war zu und Pass noch da.
    Dann weitere 6 Minuten später wieder checken...und erst recht wird gecheckt nach dem man ausgestiegen is. Wer weiss, vielleicht hätte ich ja N Sekundenschlaf und wurde bestohlen oder n Blackout oder...

    Koffer einchecken keine 10 Minuten angestanden, dann nochmal raus und eine ziehen und dann...Security...die Durchleuchtung läuft bei denen etwas anders...tatsächlich könnte man dazu sagen: strenger oder organisierter... da steht ein Mitarbeiter am Ende der Schlange und sorgt dafür dass du dich richtig anstellst, irgendwann teilen sich die Schlangen und auch da wirst Du freundlich, laut und gestikulierend schon getrimmt auf:
    - Passport,
    - Flüssigkeiten,
    - Powerbanks,
    - Laptop,
    - no water drinking...usw.

    Und die Schuhe muss man ausziehen und durchleuchten lassen.
    Dann ca. 100 Meter Fußweg über 3 Ebenen zur Passkontrolle. Die hat dann 10 Sekunden gedauert. 😂😂😂😂

    Somit hatte ich die ganze Flughafengagga in nicht Mal einer Stunde durch...bin gespannt auf Frankfurt.

    Hab noch Flugzeugsverpflegung gekauft, 2 mal Elefantenschokolade mit Kotzfruchtfüllung...man weiss ja nie wer einen besuchen kommt, den man damit bestrafen kann. 😂😂

    Dann am Gate C 6 angekommen wurden diesmal ganze 9 Leute ausgerufen, schön brav nacheinander im 3 Minuten Takt-hatte schon Schiss ich wäre No. 10.

    Tja, selber schuld wenn man in den grossen Koffer Feuerzeuge als Mitbringsel mit sich führt, denn das darf man nicht. Auch Powerakkus oder der Vibrator mit Batterien...alles raus.
    Solche Personen werden dann von einer Art Beamten mitgenommen und in einem OpenAir Fahrzeug weggefahren und irgendwann kommen sie wieder. Is mir selbst mal auf Koh Samui passiert, da hatte ich n Feuerzeug im Koffer, dafür aber auch n Blutdruck von 180/120.

    Echt völlig entspannt alles, kein Covid Scheiss und kein Chaos... Mitarbeiter hats da in Hülle und Fülle. Ausser die schludrige Beschilderung...suchte n Klo... Finde eines, finde zwei, finde drei und vier...alle zu und im Umbau 😂😂😂, ha so n Dreck...dann lauf ich die viertel Stunde hald wieder zurück.

    Der Flug war gut. Die ersten 2 Stunden teilweise turbulent und über dem Iran hab ich glaub ne statte Stunde aus dem Fenster geschaut. Schön und gleichzeitig hässlich...Sand, trocken, kaum Zivilisation, kaum ne Pfütze entdeckt.

    Hab endlich den neuen Spiderman angeschaut. Nett!

    Wir landeten sicher gegen 18.15h in Frankfurt.
    Gepäckausgabe allerdings erwartungsgemäß eine Katastrophe.

    Schön dass Sister und Schwager am Flughafen auf mich warteten.
    Schön wieder hier zu sein.
    SCHÖN DAS GEMACHT ZU HABEN.

    Ich hab tolle Urlaube in meinen über 40 Jahren erleben dürfen, aber der war nicht nur eine Reise in die Sonne zu Strand... sondern mit und zu mir selbst.

    Thailand sieht mich wieder und wieder, irgend wo anders und doch an bekannte Orte... dies seien meine LETZTEN Worte.

    Ich DANKE Euch allen fürs mitlesen, kommentieren, mit mir freuen und auf mich aufpassen. Und danke, dass ihr Teil meines Lebens seid - neue wie alte Mitmenschen - ihr machts mir einfach wieder heim zu kehren und doch auch mal n paar Wochen alleine los zu ziehen, in der Gewissheit eigentlich gar nicht alleine zu sein.
    Es hat mir wieder Spass gemacht und Freude bereitet hier zu berichten...wir sehn uns...❤️❤️.
    Read more

    Traveler

    Schöne Kappen 🧢 schwierig zu sagen welche am Schönsten ist

    8/17/22Reply
     
  • Day16

    2022 Thailand - letzter Tag in Thailand

    August 15 in Thailand ⋅ ☁️ 32 °C

    Wow, was für ein melancholisch angehauchter Tag. Der letzte Tag einer absolut abwechslungsreichen, intensiven, alleinigen und doch nie einsamen Reise in einem Lieblingsland mit meinem besten Freund-mir selbst.
    Was mir gerade für Gedanken durch den Kopf gehen während ich das hier schreibe, schreibe ich besser nich ins Reisetagebuch. Das wäre zu philosophisch, zu persönlich und gehört irgendwo hin-aber ned ins Reisetagebuch.
    Ich sag nur so viel...es geht mir gut-wenn ich die beiden Wochen Revue passieren lasse... werden ganz automatisch aus den 2 Wochen Rückblick ziemlich genau 2 Jahre die in mir nach Aufarbeit geschrien haben. 2019 war ich das letzte mal hier...seither is viel passiert und nach der seinerzeit begonnenen Lebensveränderung gibt es viel was ich mit etwas Wehmut sehr vermisse (Family, NTR...) aber auch viel was ich froh bin nun hinter mir gelassen zu haben. Wow, was für ne krasse Geschichte ich da hingelegt hab.
    👏😍👌❤️😲🤣😭😂😳😱,
    da war echt alles dabei.
    Aber ich bin jetz da wo ich hin will, da wo ich hinberufen wurde; privat wie beruflich einfach glücklich und vor mir neue Strecken, neue Herausforderungen und Veränderungen. Es geht immer weiter und ich freu mich, dass ich das habe was ich JETZT habe und morgen daraus wird. Der Job, die Kollegen, das Produkt dort und die Menschlichkeit, meine Familie und guten Freunde, unsre Bar...ich bin gesund...es wird einem immer was fehlen aber man darf nie ausser Acht lassen wie reich man ist, wenn man das hat was ich hab. SUPERLIVE!!! DANKE an EUCH die das lesen und mich dabei begleiten, ja mich sogar dabei unterstützen.

    Fuck...viel zu viel des Guten...ich könnte ewig weiter mein Inneres raus lassen...aber hey, zurück zur Reise und den Fakten.

    Ich bin von Hotel A nach Hotel B gelaufen, waren um die 2 km in der Bangkok Sonne. Das Duschen morgens hätte ich mir sparen können.
    Hab dort eingecheckt und bin gleich die Strecke abgelaufen wie ich morgen in die richtige Bahn einsteigen muss um zum Flughafen zu gelangen. Will ja den Flieger bekommen und wieder Heim zu Euch! ❤️‍

    Hab dann mein bisheriges Gepäck gewogen und festgestellt, dass ich noch 7 kg mitnehmen darf.
    Dann zum BIG C Supermarkt gelaufen und Kleinzeugs gekauft.

    Zurückgelaufen und die Sachen abgeladen, geduscht und hübsch gemacht um ein letztes Mal in die Stadt zu gehen.

    Dann dieser Regenschauer... What a fuck is das denn. Da hauts kurz mal den halben Ozean vom Himmel. Ich hab mich sofort in nen Massagesalon verzogen und mit ne Stunde gegönnt. War aber nich genug, denn als ich rauskam hats noch immer geschifft was geht.

    War klitschenass...also nichts mehr mit durch die Stadt. Ab in die MRT und Richtung Hotel und dann meine Abschiedsschlemmerei mit 3 Gängen genießen. Zum Glück direkt neben dem Hotel ne coole Bar gefunden.
    Es war wie immer lecker und heute so spicy dass mit dir Nase danach lief.

    Dann auch noch n Live Konzert... Dürfte sowas wie Thailändische Schlagercoverband gewesen sein...

    Und hier sitz ich jetz gerade... vollgefressen hier in dieser Bar neben meinem Hotel wo nun das Bettchen auf mich wartet, denn in genau 7,5h verlass ich mit dem Koffer das letzte Hotel und steig in den Airportlink...und sodann folgt dann auch der letzte Fussabdruck dieses Reisetagebuches.

    Bis morgen dann meine lieben.
    Read more

    Traveler

    Danke für das Teilen deiner Reise 🧳 es hat immer viel Spaß gemacht zu lesen was Du erlebt hast 😍 wir sehen uns wenn DU wieder in D bist. bin sehr gespannt auf Deine neuen Kappen 😉 Habe einen guten Flug

    8/15/22Reply
    Traveler

    Danke liebe Betti, danke. ❤️❤️

    8/15/22Reply
     
  • Day15

    BKK shopping

    August 14 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Dieser Tag war um einiges ergiebiger als der Samstag.
    Ich zähl jetz einfach mal nach dem TOP und FLOP Prinzip meine 5 Punkte auf:

    TOPS:
    1. Kappe 54 im MBK Center gefunden

    2. Kappe 55 in der Asiathique gefunden. Ne LEGO Kappe, wie unfassbar schön. War nich so billig wie die restlichen aber ich glaube ich hatte auch nich das doppelte ausgegeben. Mein neuer Kollege sei an der Stelle erwähnt, der wohl Superman und Lego ganz cool findet...lieber Philipp ich kann dir diese Kappe gern mal ausleihen...😂😂😂

    3. Definitiv 10 000 Schritte gemacht. Heute gute 6,5 km zu Fuß gegangen.

    4. Neue Bob Marley Hose gekauft. Sorry Wenn ich verpsrech dass ich die jemand schenke halte ich das auch.

    5. Hab den leckersten Mangojoghurtsmoothy meines Lebens getrunken.

    FLOPS:

    1. Das Hotel hat nur ne Waschmaschine und nen Trockner den man selbst bedienen muss.

    2. In dem Hotel ist die Waschmaschine und der Trockner die/den man sekbst bedienen muss nie frei wenn ich gerade da bin.

    3. In dem Hotel war die Waschmaschine und der Trockner gerade frei als ich virbeikam, also wollte ich waschen, leider muss man da Kleingeldreinwerfen was ich auch tat, es gibt dort aber KEIN Waschpulver, das muss man sich sekbst kaufen...also Wäsche wieder raus und einkaufen gehen.

    4. In dem Hotel wo man die Waschmaschine und den Trockner selbst bedienen muss und auch selbst sein eigenes Waschpulver mitbringen muss und Kleingeld dabei haben muss war nun als ich Kleingeld und Waschpulver endlich hatte gerade nur die eine Maschine frei. Ich tat mein Wäscheberg rein und stellte fest, dass dies ja gar keine Waschmaschine ist sondern der Trockner. Sah aber so aus wie bei uns ne Waschmaschine, die Andre Maschine hingegen die ich für den Trockner hielt, war silber mit einer Klappe oben... Nun... So sehen hier Waschmaschinen aus und nicht die Trockner. Also Wäsche wieder raus.
    Leider war zu dem Zeitpunkt aber die RICHTIGE Waschmaschine mal wieder belegt.

    5. Ich hab nun einen Berg Schmutzwäsche an der Backe, die in den Koffer muss.

    Auch noch was...als ich zum Hinterausgang aus dem MBK rauskam, sah ich n Japanischen Shop, alles sehr laut mit komischer Shopmusik... Muss wohl mega IN sein. Abartigen zu Füttern gab's da drinnen. Hab hier und da ein paar nette Süßigkeiten als Mitbringsel gekauft. Am Ende waren so Vitrinen aufgebaut wo die Leute Schlange standen und sich sowas in kleinen Tüten einfach rausgenommen haben. Ich wollte es natürlich auch testen und hab mir auch eine genommen, aber noch nich ausgepackt. Ich dachte an so ne Art warmen Kuchen oder ggf. N Kuchen mit eingebackener JAPANISCHEN Wurst. 😃😃, so als Snack zwischendurch.
    Bezahlt und draussen geöffnet.

    Es war einfach ne heisse SÜSSKARTOFFEL
    😂😂😂

    Abends bin ich dann nett essen gegangen und hab den Appertizer (bei uns Vorspeise), erst zum Schluss bekommen. Ich dachte sie hättens vergessen... Aber egal... Gab's hald s Nachtisch frittierte Garnelen und Tintenfisch.

    Und ich wollte mir mal was andres als Wasser und Saft gönnen und bestellte mir n Bierchen und weil ich Bier eigentlich nich mag, bestellte ich mir ne Flasche mit Erdbeeren drauf. Wow-Erdbeerbier.
    Es war WEIN.
    Und Wein macht müde... Ich schlief!
    Read more

  • Day14

    Chatuchak, Ratchada, Pratunam Märkte

    August 13 in Thailand ⋅ ☁️ 29 °C

    Wow heute hab ich tatsächlich knapp 60 km zurückgelegt, davon aber nur 6 zu Fuss. DEN Rest mit TucTuc, Motorbike oder MRT.
    Ich bin von der Khaosan Road erst mal ins neue ruhigere Hotelchen gefahren... jedoch konnte ich noch nich einchecken, da das Zimmer erst gegen 14h fertig gewesen wäre. HMMMPF... 4h rumbringen? Ich entschied mich gleich den ganzen Tag irgendwie rumbringen bevor ich hin und her Kurve. DASS ich jedoch an dem Tag trotzdem einiges hin und her gekurvt bin sieht man an meiner Route.
    Chatuchak...der Dreh und Angelpunkt von Bangkoks Märkten! Kennt ihr das, wenn ihr irgendwo wo ihr euch nich auskennt rumlauft und versucht das ganze mit System zu machen um nicht immer wieder am gleichen Ort anzukommen? Das könnt ihr bei dem MARKT vergessen. So viele enge Gassen, dann Abbiegungen die so spannend aussehen und man ihnen folgt und letztendlich endlos viele Stände...unfassbar, es gibt eigentlich alles...oder eben nichts was es nicht gibt. Aber um das zu finden was zu Dir gehört...braucht es wohl mehr.

    Ich hab 4h dort verbracht und 3 bescheuerte Seifen gekauft, die is auch in jedem 7eleven gegeben hätte.
    Ein Muss dieser Markt, aber eben kein schönes😂😂😂.

    Dann wollte ich mir den großartigen Night Train Market Ratchada wieder anschauen, der hat Flair, wunderbar strukturiert weil eben lange Bahnen im Zickzack aufgebaut - der hat mir stets immer am besten gefallen. Nun hat der Covid nich ganz geschafft und lt. der örtlichen Presse auch dauerhaft dicht gemacht. Es wurde aber geschrieben, dass er an anderer Stelle neu eröffnet und zwar am 11.08. 😃😃😃, geil da geh ich hin.!!!

    DACHTE ICH MIR, denn wie sich herausstellte, bin ich zu blöd Neuigkeiten in der Bangkok Presse zu entnehmen.

    Der ehemalige Ratchada Market heisst jetzt JUDD... drunter dann ne Werbeanzeige auf Thai vom so genannten Green Night Market...leider hab ich auf den geklickt... 😂😂😂 Bin dann zum Motorradtaxi um mich also dort hinfahren zu lassen in dem Glauben ich treff dort den neuen Ratchada Markt.

    Eigentlich hätte es mir spanisch vorkommen sollen, dass der Motorradfahrertaximan den Markt nicht kennt-auch dass er wohl 16 km weit weg sein soll...

    Na ja, nach dem sich der Motorradfahrertaximan kräftig verfahren hatte und mehrfach anhielt um Kollegen zu fragen kamen wir auch nach ca. 40 Minuten Motorbike endlich an.

    Leute das war:

    1. Völlig in der Pampa ohne BTS, MRT oder Skytrain

    2. Der Markt hatte zu obwohl im Netz stand er habe gerade geöffnet

    3. War mein Popo kaputt vom fahren

    Ich beschloss so lange zu spazieren bis ich ne Bushaltestelle finde...

    Es wurde immer schlimmer, je weiter ich lief um so mehr kam ich in die Pampa. Googel Maps konnte mir auch nich helfen.

    Also griff ich erstmals zur GRAB App um mir ein privates Taxi zu rufen.

    Es war erfolgreich!!! Und billig!

    Ab nach Pratunam, dabei hab ich dann gemerkt, dass der neue Ratchada ja der Markt is den ich vor 2 Wochen schon zufällig gefunden hab. Der mit der Germanwurstbude.

    Ich war nun am Hotel und konnte einchecken, davor hab ich mich ziemlich erschöpft vor der Lobby für ein Zigarettchen auf den Boden gepflanzt und dabei die BobMarley Hose geschrottet. Is aufgerissen! Totalschaden. Wobei Helene die Hose ja haben wollte... Oder wars Leon?

    Mit ziemlich defekter Hose hab ich dann einen Balinesen kennengelernt, der auf seine 2 Ehefrauen!!!! wartete bis die mit ihrer Fussmassage fertig sind.
    Der meinte ich könne gern Indonesien unsicher machen, er hat überall Hotels und eine Yacht und mich eingeladen. Glaubhaft!

    OK. Ich überlegs mir! ❤️‍

    Dann nochmal Pratunam Night Market, Palladium Mall (fuck...die is nach Covid auch noch nich wiederbelebt-die war richtig gut und jetz richtig tot) und Platinum Mall.

    Essen, Bett! Habe fertig.
    Read more

  • Day13

    Krabi ade letzte STATION BKK

    August 12 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Der Tag startete heute mit einem kleinen Frühstück gegen 11 Uhr in der KISSBAR unter dem Hotel. Ich packte dann meine Sachen und klärte nochmal mit der Reisedame ab ob das alles mit dem Gepäck so auch richtig ist wie ichs nun gepackt hatte.
    Extra den Rucksack voll auf die 10 kg gebracht, so dass ich im Handgepäck maximal 4 hab. So weit so gut...und immer wieder bestätigt, dass es so richtig ist und alles gut wird.
    Ich hatte den Flug ja extra deswegen bei der Dame gebucht weil die App so beschissen is, dass des mit dem Gepäck nich zubuchbar is. Das sollte mir die 25 Euro Mehrkosten erst mal Wert sein.

    TJA SCHADE DASS MANCHE THAIS EBEN ENTWEDER ZU VERBRECHERISCH UNTERWEGS SIND ODER EBEN SELBST NOCH NIE GEFLOGEN SIND ODER ES EBEN NICHT BLICKEN. 😜🙄🤑

    Angekommen am Flughafen gab ich mein Gepäck auf...

    Sorry, there is no luggage included... WHAAAT? Ich weiss nich wie oft ich der Reisedame DEN Scheiss erklärt hab und um ne Quittung, Bill, Contract, Foto... whatever verlangte, die mit ihrem bescheuerten Grinsen lachte einfach immer alles weg und versicherte mir, es sei alles gut und klappt.

    JA GENAU DU KOKOSNUSS, GANZ EINFACH WEIL DIR BEWUSST IS DASS DU MICH DANACH NIE WIEDER SIEHST STECKST DIR DIE 1000 BAHT EIN UND DENKST DIR... IS MIR DOCH EGAL OB DER TYP AM FLUGHAFEN NOCHMAL NE MONATSMIETE FÜR NE GARAGE ZAHLEN MUSS, DER KOMMT EH NICHT MEHR ZURÜCK...

    Saschas Laune war erstmals seit 2 Wochen leicht angespannt, ich hab innerlich die Dame vieles geheißen und nun begonnen am Schalter zu verhandeln. Am Ende kam raus...ich soll aus meinem Backpacker Rucksack 3 kg ins Handgepäck umladen...dazu aber nochmal hinten anstellen...immerhin keine Zusatzkosten.

    Gesagt, getan..war einfach, weil ich alles portionsweise in Vacuum Beutel verpackt hatte.

    Nach 30 Minuten erneutem Anstehen dann hat zumindest das Aufgeben des Gepäcks geklappt, aber erst nach dem die Gepackannahmethaifrau gefragt hat ob ich denn ein Feuerzeug im Gepäck hätte, ich dies bejahte und es erst rausholen musste.

    Dann zur Sicherheitskontolle.

    Ich musste die Zahnpasta wegschmeißen, da die 110 ml hatte-ok, den Scheiss kennen wir ja.
    Dann wurde meine Tasche nochmal durchleuchtet...es sind leider zu viele Feuerzeuge drin. Pro Person darf man nur eins haben... Ok... 2 Feuerzeuge weggeschmissen und eins mitgenommen(Grosses Dejavue)...dann nochmal durchleuchtet...jetz bitte noch den Powerakku auspacken und prüfen lassen... HIMMEL WAS EIN THEATER... 😂😂😂, kann man nicht alles auf einmal erkennen?

    Ich war endlich eingecheckt, mein Gepäck aufgegeben und 2 Feuerzeuge leichter. Nach wie vor hab ich nich begriffen was es für einen Unterschied macht wenn mein Backpacker Rucksack im Gepäckraum 3 kg leichter, dafür aber mein Handgepäck 3 kg schwerer is... Das fühlt sich irgendwie so deutsch an. Kompliziert eben...

    AIRASIA kann aber noch mehr... Bevors ins Flugzeug geht konnte man sich Drinks kaufen, ich hab mir n grossen Becher Kaffee mit Eiswürfeln gegönnt. Also mit Deckel... Und Strohhalm!

    Sorry, der darf aber nicht mit ins Flugzeug.
    OK weggeschmissen!!! ❤️‍ 🤣😂

    Dass die 2Japaner neben mir jedoch 4 Plastiktüten duftendes Streetfood angefangen von gegrillten Krebsen bis Thaisuppe in Tüten mit sich trugen... interessierte wohl... egal. Wir lachen das alles einfach weg. 😂😂😂

    Noch ein Highlight gefällig? Meine weiße schöne Sonnenbrille is kaputt gegangen, irreparabel weil Bügel abgebrochen. Die hatte ich mir vor 3-4 Jahren auch auf ner Reise gekauft, war extremst billig...aber eben n kleines Herzstück...nehm in Urlaub nie teure Sachen mit-glaubt mir ich weiss wiso!

    Wie sie futsch ging?

    Erst die Pointe dann die Geschichte dazu!

    Die Brille war auf meinem Kopf. Hochgeschoben. Also Bügel hinter den Ohren und Brillengläser weit über der Stirn...eher mitten auf der Frisur.
    Sie zerbrach als ich mir mit der rechten Hand auf den Kopf haute, weil ich nachmachte wie eine Giftschlange mir auf den Kopf fallen würde. Ich tat also so als säße ich unter einem Baum, eine Schlange fällt auf meinen Kopf und macht PLOMP, dabei hau ich mir die rechte Hand die die Schlange mimen sollte auf den Kopf, haute mir damit die Brille IN den Kopf und zerschlug sie damit.

    Nun, das ist Wahrheit. 2 Flughafen Bekanntschaften aus Echterdingen (Isi und Marion...die ab jetz sicher mitlesen) die übrigens auch die Strotmanns Magic Lounge kennen und lieben...erzählen mir genau diese Geschichte! Der einen ist tatsächlich an IHREM Geburtstag vor ein paar Tagen am Riley Strand unter einem Baum sitzend eine grüne Schlange auf den Kopf geplomst und dann huschhusch der andren am Arsch vorbei wieder geflüchtet.
    Das hat mich so beeindruckt, dass ichs im Eifer laut lachend nachmachen musste... 😂😂😂 bis es in AUA und BRILLENBRUCH endete.

    NUN, ES GEHT NACH BKK.
    NEUE BRILLE FÜR MICH MUSS HER.

    Hab gerade ne Mail von Share Now bekommen, soll 100,00 € zahlen da ich das Share Now Auto auf dem Lidlparkplatz hab stehen lassen am 30.06.2022.
    FRECHHEIT!!! Da folgt aber eine bittere Bewertung für Lidl als auch ShareNow!!!

    Gegen 20.20 Uhr in BKK gelandet und dann zum Busstand. Leider fällt mein Bus aus, weil zu viel Verkehr in der City. 😂😂😂.

    GENAU!!! ❤️‍

    Dann lauf ich hald 21 km.
    So was tat ich???

    Ich zum Taxistand und ein Taxi mit Taxometer gesucht und gefunden und ihm gesagt, einfach nur weg vom Flughafen... Ich sag ihm dann wohin...
    hab dann während der Fahrt bei googel die Fahrt begleitet und ihn immer mehr in die City gelotst. Dass der des mit machte nimmt mich n Wunder. Da der Taxometer aber echt fair war hab ichs durchgezogen und mich komplett zur Khaosan Road, dem Backpacker Treffpunkt Asiens bringen lassen wo ich auch eine Nacht verbringen werde.

    Leute ich versuchs echt kurz zu machen. Ein Ort in Thailand von dem ich mich nach einem ca. 1 stündigen Spaziergang echt für immer verabschieden werde.

    Entweder bin ich zu alt geworden oder aber noch auf dem Boden geblieben. Aus einem damals schon, ja seien wir ehrlich, lauten Ort wo viel gesoffen wird...wurde eine zugekiffte Straße wo selbst weit unter 18 jährige stockbesoffen durch die Straßen tingeln. Selbst wenn man NICHT kifft, kifft man mit, denn so gut wie jeder hat n Stumpen im Mund...es gibt jetz mehr Gras-Stände als Shops... Die Musik is zwar cool mit guten DJs, aber so laut dass man echt Ohropaks braucht um keinen Hörsturz zu erleiden.
    Vor ein paar Jahren gab's schon so manches EXTRA hier wie z.B. LACHGAS im Ballon oder fritierte aufgespießte Skorpione und Spinnen zu fressen.
    Mittlerweile kann man sich auch live nen lebendigen Frosch (riesig!!!) aussuchen, den vor seinen Augen aufspießen und braten lassen. 😢😢😢

    Übel... War mir too much und ich bin froh und stolz auf diese Erkenntnis.
    Morgen geht's in ne ruhigere Ecke Richtung Lumpinipark...da heisst es dann aller guten Dinge sind drei (Nächte), bis es (endlich) wieder heim geht.

    Ich schäme mich sogar ein bißchen...
    Read more

    Traveler

    Dann treffen sie vielleicht 😂

    8/12/22Reply
    Traveler

    Aber nur vielleicht😂

    8/13/22Reply
    Traveler

    Oh nein 👎🏻

    8/12/22Reply
    Traveler

    Ich hab im Gegenzug 2 vergleichbare Exemplare gefunden...

    8/13/22Reply
    9 more comments
     
  • Day12

    Den ganzen Tag gerollert...

    August 11 in Thailand ⋅ ☁️ 29 °C

    Heute kein Frühstück, dafür aber doofe Träume... Des weiss ich noch...was genau hab ich aber ich verdrängt.

    Duschiduschi und ab n Roller mieten.
    Geplan, getan! ❤️‍

    Einfach losgefahren, ohne besonderes Ziel... Insgesamt hab ich um die 70 km zurückgelegt und immer wenn ich mal angehalten hab zum tanken oder trinken hab ich bei googel maps gecheckt wo ich stecke.
    Leute ich habs einfach nur genossen...frei wie ein Vogel drauf los zu pisten...

    Erste Station hat mich dann zu nem Nationalpark geführt den ich abgelaufen bin, Palmengärten, schöne Anlage, Schulklassen die unterwegs waren...und irgendwann dann auch dieser hübsche Strand mit ruhigem Wasser und megamässig viel Feminismus - war echt voller Muschis...also DEN dingern die man auch essen kann...ach Muscheln heisst es... Ja davon gab's tausende.

    Ich bin dann weiter der Beschilderung KRABI gefolgt und hab daraus geschlossen, dass dies wohl die Richtung nach KRABI TOWN sein müsste, den KRABI an sich hab ich ja direkt unter meinem Boden. Versteh die Beschilderung irgendwie nich. Wäre wie wenn wir in Deutschland in Stuttgart Schilder aufstellen wo drauf steht, dass es rechts nach Baden Württemberg geht und links auch. 🤔🤔🤔

    Ich glaub ich bin mehrfach straßen gefahren die einfach nirgendwo hinführen aber s war trotzdem wunderwunderschön.

    Es gab immer wider links oder recht der Straße entlang kurze Stops, so auch an einem echt interessanten LostPlace. Hab n paar Fotos gemacht, war aber leider damit beschäftigt Hunde zu beruhigen und zu flüchten als ich mich zu weit reingewagt hatte.
    Es war n totes Erlebnisfreibad.
    Leere Wasserbecken, verlassene Umkleiden, Klos, ne Kasse und n Imbissstand... Muss mal schön gewesen sein, denn die Deko lässt auf Dschungel schließen. Als ich mich reingewagt hatte in den verbotenen Bereich klefften mich plötzlich 4 Hunde an... Und rannten auf mich zu. NAIN, Sascha keine Angst Zeugen... Zurückschreien... Auf Deutsch natürlich... SITZ.... PLATZ... NEIN... Mit erhobenem Zeigefinger versteht sich.
    Hat nichts genutzt...die bellen weiter...keine jedoch fletschte die Zähne, war eher so was wie:

    "He du deutscher, verpiss dich das gehört uns"
    "Verschwinde sonst sag ichs der Polizei"
    Wahrscheinlich hätte mir die Übersetzungsapp in dem Augenblick auch nich weitergeholfen...
    ... Ich ging also rückwärts und haute ab.

    So jetz zur Polizei...auch das hat meinen Puls höher schlagen lassen, denn auf dem weiteren Weg passierte dann das hier:

    Als sich dann doch die kleine mittelgroße Großstadt KRABI TOWN näherte, kam ich in eine Polizeikontrolle rein. Nich wie in D Land wo 2 Autos und 6 Mann die Autos rauswinken...HIER MACHEN DAS GLEICH UM DIE 20!

    Ich musste LINKS ranfahren und wurde nach meiner DrivingLicence gefragt. Ok, jetz hieß es also Schauspielunterricht kommt zum Tragen, denn ich weiss dass die Thai Polizei in solchen Fällen rel. willkürlich unterwegs is, da is von hohen Geldstrafen bis Gefängnis weil man anscheinend während dem Gespräch den König beleidigt hätte alles dabei...ich kenn die Horror Geschichten aus so manchem Backpacker Forum. Meine Strategie war dumm stellen, freundlich sein und immer wieder sagen: I love Thailand...

    Fakten auf den Tisch, ich hatte weder meinen internationalen Führerschein, noch meinen Passport und schon gar nicht meinen deutschen Führerschein dabei. Alles was ich hatte war mein Perso, Geld und mein Handy.

    Mein Wortlaut auf die Frage "Your driving Licence!!! " war wie folgt:

    "Hi I am Sascha from Germany and I love Thailand, you wanna see my driving Licence? I rent this great Motorbike at AoNang and I wanna have a look at this great country. Here is my driving Licence for you! Sawasde Kah!"

    ICH ZEIGTE IHM MEINEN PERSONALAUSWEIS UND SAGTE:

    " This is my driving Licence!" und lächelte über beide Backen.

    Er schaute meinen Perso an...zeigte den einem anderen Bullen. Ich musste also einschreiten und die Dummheit des einen ausnutzen...

    " oh I have another...in digital"

    Dann nahm ichs Handy und zeugte ihm n Foto von meinem abgelaufenen internationalen Führerschein...und noch meinen richtigen auch als Pic.

    JETZ hatte ich ihn. Er grinste...unter seiner Maske versteht sich.

    Er fragte mich dann:

    Where do you go?

    Ich: "Oh I don't know, I only wanna see this fantastic Land... Let me know where I should go?"

    Er empfohl rechts abzubiegen und prabbelte auf Thai weiter, lachte laut und am Ende kam ein...

    ENJOY Thailand!

    🤗🤗😊😊😊🙄🙄🙄🙄🤣🇹🇭

    Ich folgte dem Rat und beschloss aufgrund meines Glückes welches ich hatte den NÄCHSTEN Tempel zu besuchen, obgleich ich mir vor 3 Jahren geschworen hatte niemals mehr einen thailändischen Tempel zu besuchen, da ich die ersten beiden Reisen eigentlich fast nur damit verbracht hatte.

    Nach dem Tempelbesuch... Fuhr ich wieder gen Stadtmitte weiter... und merkte dass meine Schenkel aua machten... Sonnenbrand... Fuck... hätte ne lange Hose beim Roller anziehen sollen.

    Ich hielt also links an, parkte und schmierte mich erst mal ein. Dann in den nächsten Shop und ne lange Hose kaufen. Ich nahm ne bunte BobMarley Hose weil ich

    a) dachte, dass die Thais das cool finden weil ja jetz alle Kiffen wie blöd und das großartig finden

    b) dachte, dass vielleicht jemand in D dieses scheußliche Teil als Reisepräsent abnimmt., denn ICH steh auf das ja so mal gar nich.

    (Nebeneffekt: Als ich Abends mit dieser Hose durch AoNang lief, haben einige tatsächlich gesagt... OHH COOL BOB MARLEY)

    Bewaffnet mit gekühlten Aloe Vera Gel und länger Hose gings weiter...wir hatten ca. 18 Uhr und ich hatte noch gar nichts gegessen... also Streetfoodmarket.

    Ich hab mir für 200 Baht ne bunte Mischung aus allem gekauft.
    Jedes aber nur wirklich jedes erdenkliche kleine Fleischspießchen wird in ne Plastiktüte verpackt, dazu die Soße in Plastik und am Ende alles nochmal in eine größere Plastiktüte.
    Am Ende hatte ich glaub 6 Kleinigkeiten zu essen dafür aber 18 Plastikverpackungen in der Hand... 😂😂😂😭😭😭.
    Frau Baerbock... Auf nach Thailand mit dir...kannst wenns dir gefällt ja auch gleich dort bleiben. 😂

    Last but not least... Hab ich mich nach dem Essen und vor der Rückfahrt zum Azfkühlen in ein klimatisiertes kleines Shoppingcenter begeben...war EIN Fehler, denn ich lief an einem T-Shirt Stand vorbei. 12 Varianten mit meinem Zeichen offenbaren sich mir. Zum Glück hab ich schon 5 davon...
    Weitere 3 habens aber trotzdem in mejnen Rucksack geschafft. Thaigrösse XL und das wird eng!! 😂😂

    In 3 Worten mein Tag:

    Aufregend, Freiheit und Super! ❤️‍
    Read more

  • Day11

    AoNang😝 Kajak und die Wäsche

    August 10 in Thailand ⋅ ☁️ 27 °C

    So etwas verspätet hier nun auch mein Erlebnis des gestrigen Tages.
    Superman goes Kajak...

    Übrigens während ihr das lest sollt ihr wissen, dass ich das hier gerade auf dem Klo sitzend schreibe. Ihr denkt euch jetz sicher: "Warum muss er uns das jetz mitteilen, das is doch...also wirklich!!!" ja genau-deswegen. 😂😂😂

    Erste Tat war, dass mir beim Balkontür aufmachen Superman Kappe Nr. 1 runtergefallen is...wurde aber umgehend befreit.

    Ich hab relativ gut gepennt und mir dann ganz in der Nähe ein kleines Thaifood-Restaurant gesucht. Oh, da is ja eines direkt unter dem Hotelzimmer...und wenn mich TOC oder Tan oder Ten oder Son oder Sueng oder Mäh gleich so freundlich anspricht nach dem ich nur einen Schritt aus der Freilichtlobby gegangen bin folge ich ihrem Rat "brägfost...werri gudd boy...give ju discount"...
    Ich hab Thaibruchetta (so STEHTS in der Karte) bestellt und schon morgens kräftig verzwiebelte Tomatenbrote gegessen. 😂😂😂
    Das Thaifood-Teil hieß übrigens KISS Bar...😘😂.

    So, da ich mich für ne Nachmittagskajaktour entschieden hab hatte ich noch 2 Stunden Zeit, die hab ich mit Pooltime für mich allein genutzt.

    Dann gings los... Ich wurde abgeholt von nem TucTuc Taxi. Ca. 3 km später stiegen 5 Japanerinnen mit auf die Rückbank... FREILUFT versteht sich... Also eine Art kleiner Lastwagen wo man hinten auf die Ladefläche 2 Bänke stellt...

    ALLE 5 MIT MASKE😫😫😫.

    So bekloppt, während der Wind einem schier jede Kappe komm Kopf weht, dir die Haare (wenn ich noch welche hätte) ins Gesicht wehen und man kaum ein Wort versteht wegen dem Wind in den Ohren- Hauptsache n Stück Stoff über die Fresse.
    Kennt ihr alle mein süffisantes Lächeln?
    Wenn ich jemanden gekünstelt theatralisch anschaue und dabei freundlich wirke und HALLO I AM SASCHA, sage und mir dabei denke... "Herr lass Hirn rah"?
    Wir kamen trotzdem ins Gespräch und natürlich musste ich wissen wie die ticken.
    Kurz und knapp: Sie tragen seit über 2 Jahren immer Maske und haben bisher kein Corona gehabt.
    Mein Schlussatz lautete:
    "You must get it and you will get it, don't be afraid and enjoy your life".

    Angekommen am Startpunkt der KajakTour hab ich gleich mal mit dem Guide klargestellt, dass ich ein Kajak für mich alleine will, weil ich schwimmen kann, keine Angst hab und keine Hilfe brauch und die Japanerinnen mich nicht mögen weil ich keine Maske trage...
    er willigte ein...sonst müssten nämlich immer 2 in ein Kajak, darauf hatte ich kein Bock.

    OK, die Natur war endgeil. Es war ne Art See mit der in Abzweigungen in Wälder führte, der Wasserstand jedoch hart an der Kajakbootstauglichkeitsgrenze war, da da drin saumässig viel altes Holz, tote Bäume und Gestein lag und nicht immer aus dem Wasser herausragte.
    Man sah somit nich genau wo man hinfährt und auf einmal machte es KRRRKK...und man steckte fest. Anfangs wo wir nur auf dem offenen See ohne Schatten paddelten hab ich mir mein Handtuch über den Kopf und Schultern gelegt, vorher im Wasser getränkt weil diese Sonne kaum auszuhalten war. 😫

    Während der Guide mit Japanerin 1 vorne raus führ und die 2 weiteren Japanerkajaks direkt hinterher... war ich das Schlusslicht. Und wie auch immer ichs hinbekommen hab, machte es bei mir alle gefühlten 15 Meter KRRRK!

    Irgendwann sah ich kaum mehr n andres Boot und konnte nur annehmen wohin ich paddeln soll, aber irgendwann hatte ichs dann raus und wusste mich wieder gut zu befreien und auch weiterzupaddeln.

    Endlich Schatten... Es ging in den Wald! ❤️‍

    10 Minuten später dann ein Schild dass Schwimmen verboten is und weitere 5 Minuten fuhren wir dann durch ne Art Lichtung mit ner größeren und tieferen Pfütze wo das Wasser selbst relativ klar war nur drumrum eben alles matschig.
    Da waren Menschen...um die 10 bis 15 Einheimische und planschten im Wasser. Wir fuhren also geradezu durch ein Freibad wo schwimmen verboten war. So ischs recht-I love it.

    Ich wusste ja dass die Tour wohl damit enden sollte irgendwo auch SWIMMING AND RELAXING zu genießen, zu dem Zeitpunkt war mir noch nich klar, dass das hier auf dem Rückweg auch UNSER Freibad werden sollte. 😂😂😂

    Wir paddelten also durch die kleine Menschenmenge einfach weiter und kehrten nach 20 Minuten wieder dort hin zurück und nun startete also Teil 2 des Erlebnisses.

    Ok, ich tats, ich tu alles was andre tun und scheinbar überleben, ich nehm mit wofür ich die 500 Baht bezahlt habe und nun war eben SCHWIMMING angesagt.

    Fuck war das Wasser kalt! Aber s war besser als es aussah. Besorgniserregend war eben nur... ok, zwar is dieses Wasser hier schön klar aber 19 Meter weiter einfach nur widerlich! Was wenn ich das verschluck...

    Ich sitz übrigens nimmer auf dem Klo...das Eckelwasser is wieder aus mir draussen. Mist hab vergessen davon n Bild zu machen. 🤣🤣🤣

    Die Japanerinnen waren auch im Wasser, mit Maske, mit Schwimmweste und Hut.

    War ne GEILE Tour.

    Zurück im 6 Euro Hotel. Mit der GEILEN Aussicht...dann die Überraschung des Tages, meine Wäsche is angekommen.
    👍👍👍
    Gereinigt und 4 mal in Plastik verpackt.

    Zum Abend dann einfach nur noch Strandspatziergang-n super Abendessen-indische Bekanntschaften die sich freuten mich kennenzulernen und jeder der 6 köpfigen Gruppe meinen Namen aufgeschrieben haben wollte und n Autogramm...und n Selfie mit mir...
    Ich hab ihnen wirklich nur meinen Nemen gesagt und 5 Minuten später hatte ich 5 neue Facebookanfragen die ich bestätigte...die Bilder mit Wommy haben die wohl beeindruckt, dass sie dachten ich sei n Promi!!! 😂😂😂
    Auch wurde ich gefragt ob ich Designer sei, weil ich so aussehe wie ich aussehe...

    Da soll sich mal dieses englische Bitchkind von vor 3 Tagen n Beispiel nehmen, die ihre Freundin fragte ob ich n Mann oder ne Frau mit Bart sei!!!

    Dann hab ich als LETZTEN Step des Tages meine Bangkok Planung gemacht, mit alle Orte aufgeschrieben die ich abklappern will und mir ausgerechnet wie viel Zeit mir bleibt. Hab dann aber 5 Points gestrichen, weil ich beschlossen hab, dass dies erneut nicht meine letzte Thailand Reise bleiben wird und ich nix verpasse....ich verpasse nichts... Ich komm eh wieder... Also keep cool, relax... Sascha du hast (noch) Urlaub und hier keinen Auftrag.
    Den einen Auftrag den ich hatte habe ich erfüllt. Ich war in und auf Krabi und drumherum und es war und ist bis heute eine ganz besondere Wahl gewesen.

    Heute... Geht auf Eugene Faust ins Landesinnere... Oder sonst wohin... Ich Miete mir nen Roller und ab geht's.
    Read more

  • Day10

    Letzter Tag Riley BAY- AO Nang I come!

    August 9 in Thailand ⋅ ☁️ 30 °C

    Hab gefrühstückt...war gut!

    Hab ausgecheckt und n neues Hotelchen in AuNang Krabi gebucht... hat geklappt.

    Und weil ich einfach noch keine Lust hatte Riley zu verlassen hab ich mir noch n kleines Ausflugsziel gesetzt.
    Die Phang Na Bay mit der weltberühmten Princess Cave mit den vielen Penissen. Wenn man davor betet soll es einem viele Kinder bescheren, deswegen hab ich nur geschaut und nich gebetet.

    Der Weg ist Luftlinie zwar nich weit geht aber teilweise doch ganz schön steil die Wände hoch wenn man von der Richtung kommt die ich mir ausgesucht hatte. Unterwegs natürlich wieder n paar angsteinflössende Affen gesichtet, waren diesmal aber brav.

    Dieser Strand, kaum zu fassen, dass es täglich noch schönere Orte gibt und den Vortag toppt. Ich nenne es Augensex! ❤️‍ wenig Menschen, strahlend blaues Wasser, feiner Sand und eine unglaublich schöne Kulisse.
    Hab 2 deutsche getroffen die ebenso fassungslos waren und für die n paar Fotos gemacht... Bin dann zum Felsen gegenüber geschwommen und hab mich in die Sonne gelegt bis ich wieder trocken war und dann wieder zurück.

    Irgedwann wars dann so weit.
    Ich hab ne Nachricht bekommen, dass meine Wäsche von Phuket per Thaipost unterwegs nach Krabi is. 😂🙏
    Heisst wenn ich Glück hab kommt die hier an BEVOR ich weiterziehe nach Bangkok zurück. 😂😂😂, so lange sollte ich jetz erst mal im. Gleichen Hotel bleiben...hatte ich zwar nich vor, macht aber nix, denn von AoNang kommt man gut weg...auch nur für tagsüber und so.

    Bevor ich jedoch mit dem Longtailboot nach Aonang übersetzte hab ich mir nochmal ne Pool gegeben, mit Wasser, Kaffee und ja auch n Schokoshake hab ich mir gegönnt.

    Nachmittags dann in AoNang angekommen erst mal Zimmer bezogen... Wow... Na ja für 15 Euro die Nacht zeig ich jetz erst mal keine Bilder... die Klimaanlage tropft.... Das hab ich natürlich erst grafe gemerkt als ich von meinem Abendtrip zurückkehrte... Sie tropft...viel...also so viel, dass ich jetz den Mülleimer mit Klopapier voll gemacht hab und den drunter gestellt hab. Als ich heim kam stand der Tisch unter Wasser, mittendrin mein Kopfhörer... Hmmm... Hoff er tut morgen noch.

    Sorry, heute gibt's nichts lustiges zu erzählen aber dafür schöne Pics und clips.
    Ich war Haare schneiden.
    KIN hats gemacht... Für 4,00€ und hat sich wie n kleines Kind an Weihnachten gefreut weil ich ihm 8 dafür gegeben hab. KIN hat das gut gemacht.

    Becor ich schlafen geh....also jetz... Hab ich mir noch 2 h Massage gegönnt und dann nochmal 20 Minuten Gesichtsbehandlung. Bleibt zu hoffen dass man mir nich damit die ganze Bräune aus dem Gesichtbgerubbelt hat..
    Read more

    Traveler

    Wer hat das Bild gemacht ???

    8/9/22Reply
    Traveler

    Ich wusste dass die Frage kommt... deswegen hab ichs in den Bericht mit aufgenommen. Ich hab die fotografiert und die mich...😂🤣😍

    8/10/22Reply
    Traveler

    Cooool

    8/9/22Reply
    Traveler

    Gute Nacht du ❤️

    8/9/22Reply
     
  • Day9

    TONSAI BAY- lost Placa der Extraklasse

    August 8 in Thailand ⋅ ☁️ 28 °C

    Heute reichen tatsächlich 20 Fotos und 2 x 120 Sekunden video nich aus um des zu zeigen was meine Augen heute ins Gehirn transportieren mussten um es abzuspeichern.

    Kurz, gaaaaanz kurz zum Vormittag... Das WIEDER EINMAL INCLUDIERTE FRÜHSTÜCK hab ich verpennt. Bin demnach nach 10 Uhr wach geworden...und bäm aus dem Bungalow raus...und die Sonne, die mir sonst aus dem Allerwertesten scheint strahlte mich so an, dass ich sofort ins Meer musste. Hab dann ne Stunde geplanscht und danach in den Pool und Menschen beobachtet.
    Ohne jetz ausschweifen zu wollen und nich den Eindruck zu hinterlassen ich sähe nur das negative...muss gesagt sein, dass von den 25 Leutchen 20 normal, freundlich, nett, hübsch und lieb waren...mir ein freundliches Hallo zurückgaben, also alles fein.
    Jetz aber zum "Aber"!❤️‍
    5 Kinder im Wirlpoolbereich...Britishenglisch-sprechend...kamen als ich drin lag und die Sonne genoss...obgleich ich kaum zu übersehen bin (dachte ich bislang), schienen die sich null an mir zu stören und hüpften ständig vom Beckenrand rein, dann hier ne Arschbombe und Da n Kindergebrüll...bis dann ein braun gebranntes Madl um die 12 mir direkt vors Gesicht sprang. Ich dachte es war ein ganz bewusster Anschlag...

    Ich schüttelte nur mit dem Kopf und hob den Zeigefinger und machte eine NO NO NO Geste. Dann sagte die Springende zur andren:

    Is this a man or a woman?

    Aus Ende Stop!
    Ich trage ein Bart????!!!! Is die blind?

    Ich antwortete dann in britishenglisch zurück.

    SORRY my Dear, I am a Man and what a man, look here... I am Superman... und kehrte ihr provokativ den tättoo(wierten) Rücken zu, stieg aus dem Wirlpool und lief wie die bekoppteste Tunte davon. Ich schrie: I AM DIVEEEERS! ❤️‍

    OK der letzte Satz war dazu erfunden. 😂😂😂

    Ich lief ne Runde über die Walking Street und beschloss dann n Kaffee zu trinken und zu googeln was ich in der Nähe zu an Geheimtipps im Backpackerthaiparadies finde.

    TONSAI... Ein Strand der 1 km weit neben Riley is, nur mit dem Boot erreichbar und wohl schön sein soll. WENIGE Menschen sollen dort abhängen und wenn dann nur Hippies...

    Ich hab mir n Fahrer mit Longtail Boot gemietet und sagte er solle mich nach Tonsai bringen... 200Baht hin und zurück... 4 Stunden Zeit.

    Dass ich dort nahezu komplett alleine an einem verlassenen STRAND ankomme der so fuckoff schön war, konnte ich sekbst nich glauben. Eigentlich m<ssten hier doch die Touris in Massen per Boot angekarrt werden... Nothing!

    Ich lief den einzigen Weg entlang der betoniert war... Ca. 1 km ins Innere vorgedrungen kam mit ein Moped entgegen... BLABLABLA...ich stieg auf und er fuhr weitere 2 km ins Innere der Insel und wollte mir n Restaurant zeigen, da ich nach Essen gefragt habe.

    Was sich mir da dann auftat waren Gefühle zwischen absoluter Faszination und trauriger Enttäuschung.
    Die Natur, die Umgebung so schön und im Gegenzug hat sich mir ein abgefuckter Lost place offenbart der von heute auf morgen ejnfach verlassen wurde. Es glich einer Art Partymeile mit Shops, Läden, Bungalows und auch Hotels... Alles verlassen, offen zugänglich und verkommen, kaputt, ungepflegt... Null Interesse mehr.
    Ich sprach mit DEM MOPEDFAHRER, der irgendwie happy war aber auch irgendwie traurig schien.

    Obgleich alles aussah als wäre ne Atombombe gefallen und hat einfach alles Leben ausgelöscht wurde mir erzählt und mir auch Handy Bilder gezeigt wie das vor 3 Jahren noch ausgesehen hat. Das war das pure Leben... HIPPIPARTYS... es gab sogar Abmachungen mit der Polizei, dass die da nie hinkommen und daher auch gekifft würde was das Zeug hält.
    Dann Corona dieses Arschloch...und von da an kam niemand mehr. Alles machte dicht!
    Man ließ die Prodilukte im Regal stehen... Schloss auch keine Türen ab, denn es kommt ja eh keiner mehr... Sogar die Wäsche h@ngt teilweise seit 2 Jahren zum trocknen auf der Leine.
    Ca. 15 Menschen sind zurückgeblieben und halten die Stellung. Unter anderem auch Chicken Mama, die für jeden kocht der hier Strände-so auch für mich. Sie hatte ein Restaurant... Jetz ist es nur Joch die Hülle, ein einziger Tisch war einigermaßen sauber...da setzte ich mich hin. Sie gab mir die Karte und sagte dass ich bestellen darf was ich mag und sagte dann aber, es gibt fast nichts mehr con dem...
    Ich lächelte und sagte sie soll das machen was sie hat.
    Und sie hatte mehr als ich ertragen konnte.
    Wahrscheinlich hätte ich für das was sie mir aufgetischt hatte um die 400 bis 500 Baht gezählt, ich gab ihr 1000, weil es für mich das erlebnisreichste Futter seit Jahren war. 😭😭😂😂😋🙄😔😏☺️😀😅😢😮😎😉🤔❤️❤️❤️

    Jetz wo überall gekifft werden darf etc., hat der Ort wohl sein Stammpublikum bisher noch nicht zurückgewinnen können.

    TONSAI ich komme wieder-Versprochen... Und wenn ich nur zu Chicken Mama zum Essen komm und vom MOPEDFAHRER "Whynot", wie er genannt werden möchte auf den Sattel Sitz.
    Ich hoff hier Kehr wieder Leben ein oder wird zumindest der zurückgelassene Müll und Schrott aufgeräumt, dass sich die Natur das wieder zurückholen kann was hier ganz früher mal war.

    Als die 4 Stunden rum war und ich aus dem Staunen kaum rauskam, hier und da n Affe rumhüpfte...mejne Whynot ich solle doch den Felsen hichsteigen... Ca. 200 Meter über dem Meer.
    Ich konnte nich nein sagen und hab mich mit ihm dann auf die Schweisstreibende Tour gemacht und mich an Seilen die in den Felsen verankert waren hochgearbeitet...

    Der Anblick war einfach nur... Krass.

    Dieses Bild vergesse ich nie und wird mit Sicherheit einen Ehrenplatz bekommen.

    DANKE für diesen genialen Trip! ❤️‍

    PS: hab versucht n Flug von Krabi nach Bangkok zu buchen... 3 mal stand am Ende cancel dran, aber meine Kreditkartenapp hat 3 mal gemeldet, dass die Zahlung genehmigt wurde.
    Nun mal sehn ob ich 3 mal nach Bangkok fliegen darf oder gar nich. Ich kann leider erst 24 Stunden später erfragen wie man mir erklärte.

    PPS: meine Wäsche...auchbhier erfahre ich morgen obs klappt. Ich hab der Loundry Dame mejne nächste Station per WhatsApp geschickt. Ich hab nämlich jetz ihre Nummer. 😋😂
    Read more

    Traveler

    Du bist mein Held 🦸🏻‍♂️ ❤️☀️💪🏻🤩

    8/9/22Reply
    Traveler

    ❤️

    8/9/22Reply
    Traveler

    Wieder absolut unterhaltsame Reise Lektüre

    8/10/22Reply
     
  • Day8

    Scheisse meine Wäsche

    August 7 in Thailand ⋅ ☁️ 29 °C

    Scheisse wenig Schlaf: gerade am letzten Tag auf Phuket habe ich gestern diese eine Bar/Disco gefunden...ZAK Bar... grummel...die war echt cool. Nur wenigeTouris, man kam ins Gespräch und die Show war für Playback echt cool gemacht. Unfassbar was die Thais an Ladyboys auf die Bühne stellen... hab mich amüsiert bis um 3 Uhr... Und geschlafen dann gegen 4 Uhr und um 6 Uhr klingelte der Wecker.... SO MUSS URLAUB SEIN !!! 😂😂😂😂
    SCHEISSE HALD!! 💩

    Dann mit dem Van zum Pier... ne gute Stunde...aufs Schiff...zum Frühstück wieder nur Wasser und Ratiopharm...genau so muss Urlaub sein.
    SCHEISSE HALD. 💩

    Dann nach ca. 2 Stunden Schiffle fahren waren die grossen Felsen/Klippen schon sichtbar. MEGA! Ich mag diesen Anblick und ich sag euch KEIN Bild kann das einfangen... Kein Handypic is so nice wie in echt!
    SCHEISSE HALD. 💩

    Die Küste von Krabi is in 3 grosse Buchten aufgeteilt.
    AO NANG... Kleines Städtchen mit rel. guten Shops und auch rel. viel Gastro.
    TONSAI... Den Bildern nach wunderschön aber klein.
    Und Riley Beach wofür ich mich mal entschieden habe mit dem HIPPIETOUCH, traumhaft schön dschungelig... ja und dem ist so.

    Was hier gekifft und gebacken wird jetzt seit dem man's in Thailand ja auch offiziell darf...is a little grenzenlos. 😂😂😂.

    An jeder Ecke Typen a la Jack Sparrow, Bob Marley mit Pilzen, Gras oder frisch gebackenen Hasch Cookies.
    NEIN, ich werde nichts dergleichen in mich einatmen oder reinlassen...nich ohne Aufsicht die auf mich aufpasst.!!!

    Himmel grade läuft wieder so ne 13 köpfige bekiffte Jungesellenabschiedstruppe an mir vorbei die nach Gras stinken.

    Krass abends kommen die alle raus und tagsüber war dieser Teil menschenleer. Kaum Leute an den Hotelanlagenpools noch am Meer... klar die wachen Nachts auf und schlafen den Tag.
    Ich bin für andersrum 😂😂.

    Bin ich SCHEISSE? 💩

    Hab die Gegend erkundet, war im Meer baden, ne Höhle besichtigt...bin n Berg hochgelaufen, hab aber wegen der hundert Affen wieder umgedreht. Alleine hat man mit den Tieren nämlich keinen Spass, wenn die mich anfallen hilft mir keiner... NAAIN es waren nicht die 650 Treppen die ich nich steigen wollte, es waren die Affen.

    Diese Viecher haben tagsüber die ganzen geschlossenen Bars für sich vereinnahmt. 😂😂😂.
    So goldig und absurd gleichzeitig die Affen dabei zu beobachten wie sie versuchen Sonnencreme aufzumachen oder hinter der Bar rumklettern.

    Affen sind hald SCHEISSE!!! 💩

    Richtig Scheisse is, dass ich dann irgendwann mal bemerkt hab, dass mir meine Klamotten fehlen... Also ein grosser Teil davon. Öhm... SCHEISSE 💩

    Mist hab ich doch glatt vergessen gestern auf Phuket in der Loundry meine 2,5 kg frisch gewaschene Wäsche abzuholen. Öhmmm, was n das jetz für n Scheiss. Ich nehm kaum Klamotten mit weil ich mir dachte ich kauf mir des Zeug dort... Hab das die letzten 7 Tage auch so gehandhabt und dann geb ichs in die Wäscherei und sitz jetz gute 160 km weit weg auf dem Festland und mich und meine Wäsche trennt die Andamansee komplett. Was mach ich n jetz?
    Zurück die Wäsche holen und so viel für Fähre bezahlen wie die Wäsche gar nich wert is? Neue kaufen geht hier nicht, weil hier gibt's nur Pilze, Joints und Hasch Kekse... Wobei, wenn ich die kauf lauf ich nackt rum und check des womöglich gar nich und es ginge mir gut dabei.
    Hmmmpf... ICH WILL MEINE KLAMOTTEN WIEDER HABEN. 😂😭😭😭😭

    Ich kann euch nich sagen wie ich versucht hab die Telefonnummer rauszufinden und es letztendlich auch geschafft hab. Nur blöd dass die Dame die ans Telefon ging FAST nur Thai gesprochen hat und ich dann hald echt mit der SPRACHERKENNUNGSÜBERSETZUNGSAPP der guten Frau auf am anderen Ende der Anleitung zu erzählen, dass ich meine Wäsche brauche und die sie bitte über den halben Ozean nach Krabi schicken soll. 😂😂😂😂
    Das waschen kostete 80 Baht... Also 2 Euro...
    Ich glaub ich bin SCHEISSE 💩💩

    Keine Ahnung, ich versuchs morgen nochmal...ansonsten gibt's hald echt nur noch die Badehose, 2 Unterhosen, ne kurze Hosen und die bescheuerten Palmen und Elefantenhemden die ich hier kaufen könnte. Zum Glück muss man Geld nich waschen, sonst wäre ich wahrscheinlich so doof gewesen und hätte mein Geld auch waschen lassen.

    Das Meer is übrigens superwarm, keine Erfrischung sondern eher n Wasserkocher. Man fühlt sich wie n Teebeutel...

    Einfach der letzte Scheiss! 💩💩

    Ich mag den ganzen Scheiss 💩💩💩 hier. 😂😂😂😝

    Sagt nich dass ich nichts zu erzählen hätte.!
    Read more

    Traveler

    🙈🙈 bin auf die Fortsetzung der Wäsche gespannt

    8/7/22Reply
    Traveler

    folgt erst morgen

    8/8/22Reply
    Traveler

    👍🏻

    8/7/22Reply
    12 more comments
     

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android