Iceland
Fljótstunguháls

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
8 travelers at this place
  • Day13

    Vidgelmir Cave

    August 23, 2017 in Iceland ⋅ ☀️ 29 °C

    in the afternoon, we joined the tour to Vidgelmir Cave. The tour lasted around 1.5 hours and was quite informative (but the kids thought that it's very boring with nothing to see or touch).

    It's very cold inside the cave. You must bring enough layers of clothes.Read more

  • Day11

    The Cave

    July 25, 2019 in Iceland ⋅ ☁️ 10 °C

    Der letzte Tag bricht an. Morgen in aller Frühe geht unser Heimflug. Wir hatten zuerst noch überlegt, nochmals nach Olafsvik zu fahren, um Orkas und Grintwale zu sehen, haben uns dann aber doch für die große Lavahöhle „The Cave“ entschieden, Diese Höhle kann nur mit Führung besichtigt werden und die ist, wie so vieles hier, verhältnismäßig teuer. Die Höhle entstand nach dem letzten, dortigen Vulkanausbruch vor ca. 1000 Jahren. Die Lava war flüssiger als üblich und als sie an der Oberfläche schon fest wurde floss sie im Innern durch die Gravitation weiter. Als der Vulkan dann erlosch, floss die unterirdische Lava immer noch weiter, wobei dann keine neue Lava mehr nach kam. So entstand dann diese Höhle. In der Höhle waren jetzt 0 Grad und gab an verschiedenen Stellen noch Eis. Durch die Mineralien in der Lava hatten die Wände und die Felsbrocken alle erdenklichen Farben von Rostrot, über Schokoladenbraun bis Gelb. Unser Guide erklärte uns alles ausführlich und auch lustig. So löschte er am Ende der Höhle das Licht, alles war still und man hörte nur noch das Wasser tropfen. Es war echt dunkel. Wir sahen absolut nichts. Er meinte nur trocken: wer jetzt noch die Hand vor den Augen sehen könne, sei crazy.Read more

You might also know this place by the following names:

Fljótstunguháls, Fljotstunguhals