Ireland
Christ Church Cathedral

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
497 travelers at this place
  • Day46

    Klassenfahrt auf Sylt 😂

    October 29 in Ireland ⋅ 🌧 10 °C

    Ach, wir fühlen uns wie früher im Schullandheim: Wir schlafen im Hostel in einem 6er Zimmer und müssen erst Mal unsere Hochbetten beziehen. Nach manchem Überwinden von Ekel sind die Betten verteilt, bezogen und wir so langsam fertig, noch etwas essen zu gehen. Die Bäuche knurren schon!
    Unsere erste unverbindliche Reservierung verpassen wir, aber zum Glück finden wir schnell eine Alternative. Und was für eine! Es gibt leckere Burger, Rippchen, Nachos mid Mac und Cheese(?!) und dazu noch ein paar Bierchen. Das beste zum Schluss, als wir die letzten sind: wir trauen uns doch zu fragen, was es mit der Eismaschine auf sich hat, so viele hingehen. Es ist einfach kostenlos 🤯 und wir nehmen alle noch eine kleine Portion🍦wir spaßen, dass wir morgen für eine Kanne Leitungswasser vorbei kommen, um uns noch eins abzustauben. Richtig cool auf jeden Fall!
    Dann wollen wir noch in einen Pub und gehen und zwar in den gleichen, in dem Ed (unser Nachbar) etc. auch sind. Der Kellner scheint auf Drogen zu sein, so springt der hier umher 🤪. Ich treffe nicht die beste Wahl mit meinem Jippy IPA 🍺 aber dem Rest mundet es. Die Live Band ist sehr laut und die letzte Runde kam dann auch schon schnell, danach gehen wir dann in unser Hostel und finden unsere Schlafsituation wieder richtig witzig, weil alle sich fertig machen müssen und so ☺️ einfach cool haha 😂!
    Read more

  • Day48

    High Heels in Dublin 😂

    October 31 in Ireland ⋅ 🌧 9 °C

    Wir gehen fancy frühstücken und haben um 14 Uhr eine Free Walking Tour auf der Südseite Dublins gebucht. Die Zeit dazwischen überbrücken wir in der Stadt bzw. in der Haupt-Einkaufsstraße. Wir bummeln nur rum, Chrissi und Domi sind auch ganz kaputt. Es regnet dann leider auch noch und uns wird sehr kalt, er meint nur, dass das „the moist“ also die Feuchtigkeit hier ist, die man halt nicht gewöhnt ist, aber die Kälte steckt so richtig in den Knochen drin... Der Guide hat nur einen Pulli an 😂 Klassischer Ire also. Die Tour ist wirklich interessant, man bekommt halt doch mehr mit anstatt wenn man nur so rumläuft in der Stadt. WIr kommen bei der St. Patrick’s Church vorbei und Pati muss erstmal posieren, ich wollte ja auch, dass er vor Paddy Power so ein Bild macht mit seinem Bizeps aber das war dann zu viel des Guten. Domi sieht heute auch klasse aus mit meinem Stirnband 😂 Mit der Kapuze sieht es aus wie eine Mütze. Bis wir fertig sind ist es 17 Uhr und wir gehen ins Zimmer, chillen und richten uns. Maria hat eine Empfehlung erfragt und da gehen wir dann auch hin. Wir essen Burger, das vegetarische Patty ist auch sehr lecker! Wir probieren verschiedene Biere, die Mädels da haben glaube ich auch etwas Schwierigkeiten mit Englisch, aber dafür entdecken wir ‚Crabbies‘ so ein Ingwer-Bier, das wirklich sehr gut schmeckt. Muss man mal Ausschau halten, ob’s das in Deutschland gibt 👀 Danach wollen wir nochmal in die Stadt, aber heute stellt sich unsere Suche irgendwie schwieriger heraus. Was das komische daran ist: Die meisten Pubs sind am Schließen oder haben schon geschlossen? Obwohl heute ja Halloween ist, ganz komisch. Aber die Iren haben ja auch schon seit zwei Wochen Halloween gefeiert 😂. Naja, dann wird es heute eine etwas ruhigerer Abend. Wir gehen noch in einen Pub und philosophieren über alles Mögliche. Domi verabschiedet sich etwas früher und wir gehen noch in die Temple Bar, dann hätte ich das auch abgehakt. Es ist schon alles weihnachtlich geschmückt und mein Baby Guiness (ein Shot?) kostet einfach 8€...🤦‍♀️ Das war dann auch der letzte Drink heute für mich.
    Auf dem Weg nach Hause passiert noch das Witzigste am heutigen Abend: ein betrunkenes Mädel kann kaum mehr laufen und prellt voll gegen die Wand, sie merkt, dass wir alle das sehen und ruft dann laut „Fucking High Heels“; Pati kriegt sich gar nicht mehr und macht es noch ein paar mal für uns nach, wir krümmen uns vor lachen! 😂😂
    Read more

    Rosa Becker

    Trotz schlechtem Wetter, seht ihr alle glücklich aus 🥰

    nataluschki

    😘😘

     
  • Day60

    It‘s beginning to look a lot like…

    November 12 in Ireland ⋅ ⛅ 11 °C

    Nachdem ich den Tag über zuhause verbringe, den Haushalt schmeiße, nochmal Wäsche wasche und was für die Uni mache, treffe ich mich doch noch mit Maxi und ihren Mitbewohner:innen in Dublin. Die richtige Entscheidung, wir haben einen schönen Abend im Living Room 😊 und Dublin sieht mittlerweile sehr weihnachtlich aus! Alles ist geschmückt und man bekommt eine richtige Weihnachts-Stimmung, mir persönlich etwas zu früh, aber tatsächlich ist es ja gar nicht mehr so lange 😞. Die Zeit rennt einfach davon… ⏳ aber ich freue mich auch auf Weihnachtsmärkte und Co.! Vielleicht schaffe ich es ja doch nochmal nach Galway, dort soll es sehr schön sein zur Weihnachtszeit!Read more

  • Day69

    🤯 wie verrückt können Zufälle sein??

    November 21 in Ireland ⋅ 🌙 5 °C

    Als wir im Old Storehouse ankommen, ist alles voll, ich weiß nicht, warum sie überhaupt Leute rein lassen, sollen wir zu siebt im Gang stehen? 😂 Unten ist es leider ganz voll, kein Jake Salomon und eine Millionen Songs heute 😢…
    Wir sehen hinten einen Tisch, an dem nur vier Leute sitzen, sie sind so nett und quetschen sich dann nachdem ein Tisch von Jungs fragt, ob es nur wir vier sind und wir ablehnen, stellt sich raus, dass es Deutsche sind. Und nicht nur fliegen sie morgen mit dem gleichen Flieger, sondern waren auch auf dem Hinflug von Memmingen dabei. Einer saß vor den Mädels und hat einfach den ganzen Flug lang dem Gespräch zugehört und weiß jetzt noch irgendwie Details 🤯😂 etwas gruselig, aber so ein krasser Zufall! Dass wir genau hier reingekommen sind zu der Zeit und genau an dem Tisch nebenan noch einen Platz gefunden haben 😂 Es wird Live Musik gespielt und zwar die richtigen irischen Pub Klassiker, teilweise rasten die Leute richtig aus und poltern mit Stühlen auf dem Boden herum 😂. Auch der Junggesellenabschied feiert voll ab, wer weiß wie lange die schon hier sind. Da um 12 alles schließt, quatschen wir draußen noch und machen sogar ein witziges Gruppenbild 🥳. Die Jungs versichern, dass sie morgen ganz schüchtern sind und nicht mehr mit den Mädels sprechen 😂 Statt zu einer ‚Afters‘ nehmen wir ein Taxi ins Hotel und bleiben im Zimmer noch ewig wach und genießen den letzten Abend zusammen im Zimmer, bevor wir schlummern ♥️
    Read more

  • Day61

    River Bar Dublin

    November 13 in Ireland ⋅ ☁️ 12 °C

    So viel war ich gefühlt die ganzen drei Monate noch nicht hier im Haus - aber ist auch mal ganz nett hier zu essen und tatsächlich treffe ich Michael mal wieder und wir quatschen länger. Er ist sehr freundlich heute und wir bringen uns auf den neusten Stand, wir haben uns ja auch ewig nicht mehr gesehen 🙈
    Ich bleibe also daheim, arbeite am Assignment und chille 😴, bis ich mich abends nochmal für Dublin richte, ich treffe mich mit Rebekka, Valentina, Linda und Candela in der Riverbar. Dann war ich da jetzt auch! Timmi hat den Club unten auch empfohlen schon, wir überlegen die ganze Zeit wie wir reinkommen, weil wir kein Ticket haben. Dann frage ich einfach unsere Kellnerin und sie meint, es ist kein Problem, wir können einfach runtergehen 😂. Es ist Latin Night und wir tanzen ein bisschen, Candela geht natürlich voll ab 🙊! Es wird immer voller, bis wir gehen, aber wir wollen noch den Bus nehmen.
    Read more

  • Day69

    Schon wieder vorbei 😞

    November 21 in Ireland ⋅ ⛅ 6 °C

    Heute heißt es schon wieder verabschieden 😔. Wir stehen auf, packen und richten uns und fahren in die Stadt, damit die Mädels sich noch was tun Frühstück grabben können. Es stellt sich schwieriger raus als gedacht, wir hatten doch bei bread 41 aussteigen sollen, wo wir vorbei gefahren sind, aber wir finden trotzdem alle was, auch nochmal Donuts bei Rolling Donuts. Dann heißt es schon wieder Abschied nehmen 😢. Wir machen vor dem Bus noch eine Gruppenumarmung 🥰 Es war ein tolles Wochenende und ich bin froh, solche Freundinnen zu haben ♥️! Es ging schnell vorbei leider, fühlte sich für uns aber zum Glück auch länger an, vor allem für die Mädels wie ein Kurzurlaub, nicht ein Wochenende. Ein paar Tränen verdrücken, als die Mädels dann losfahren und noch schnell ein (richtiges!) Brot holen, dann fahre ich Richtung Lucan. Dort erschreckt mich Michael, der auf der Couch sitzt und ich wusste nicht, dass jemand da ist 😂 ich esse ein spätes Frühstück mit meinem Sesambrötchen und es schmeckt so lecker. Bis abends chille ich, telefoniere mit Chrissi und schreibe bisschen an meiner Hausarbeit.
    Die Mädels kommen heile an und wir gehen noch ins Kino, in den ersten Harry Potter Teil??? Freue mich so, wenn ich daheim bin und den Rest anschaue mit Franzi und sogar Chrissi hat zu gestimmt :D Safe will ich einen Harry Potter Abend machen, macht euch gefasst ⚡️✨😂. Habe einen neuen Bus entdeckt, der einfach nur 7 Minuten zum Kino braucht, Traum! Dann gehts auch schon ab ins Bett, ganz komisch, wieder alleine im Zimmer. Zum Glück haben Siby, Vera und Kati das gleiche Gefühl! Vermisse sie schon und freue mich auf die nächste Übernachtungsparty 🙊
    Read more

  • Day25

    Dublin: First Time

    October 8 in Ireland ⋅ ⛅ 18 °C

    Heute gehts zum ersten Mal nach Dublin 🥳. Als ich ankomme streikt gefühlt die ganze Stadt, muss noch genau nachlesen, warum.
    Ich hole noch ein neues Ladecase für meine AirPods im Fundbüro des Busunternehmens ab, die haben noch Übrige und ich darf mir einfach eins aussuchen. Ich nehme natürlich ein Originales, dass ich erst mal ordentlich putzen muss 🙈 Irland halt und die Sauberkeit 😂.
    Ich treffe die anderen und wir shoppen bisschen, finden aber kaum was, die Secondhand/Vintage Läden sind entgegensetzt unserer Hoffnungen eher teuer. Dann gehen wir in ein tolles Café und wollen unsere nächsten Ausflüge ein bisschen besprechen, während wir Kaffee trinken und Kuchen essen. Wir laufen durch die Stadt und betreiben daher auch Sightseeing. Auf der Suche nach einem Restaurant fürs Abendessen kommen wir auch noch an ein paar Geschäften und Sehenswürdigkeiten vorbei. Wir finden eine leckere Pizzeria und lassen es uns schmecken.
    Der Weg zurück (und auch hin) ist für mich so entspannt, ich muss mich einfach nur in einen Bus setzen für knapp 40 Minuten 😍. Richtig cool. Lese mein Buch zu Hause noch zu Ende, weil es sehr spannend war im Bus. Ein schöner Tag!
    Read more

    Rosa Becker

    Ist das ein Kaufhaus?

    10/12/21Reply
    Rosa Becker

    Sehr schönes Gebäude 🏘

    10/12/21Reply
    nataluschki

    Ja, richtig edel dort!

    10/12/21Reply
     
  • Day31

    Bye bye Samu 👋

    October 14 in Ireland ⋅ ⛅ 15 °C

    Ach, die Zeit vergeht einfach so schnell 😞 Heute ist schon wieder Abreisetag. Und auch noch ein richtig klassischer: Wir sind müde und platt von gestern und das Wetter ist auch eher betrübt. Nach einem erneuten großen Abschiedsfrühstück fahren wir nach Dublin, um dort noch etwas Zeit zu verbringen. Wir schauen uns ein Denkmal an, dass die Zeit der großen Hungersnot repräsentiert und gehen noch zu den Docks, einem ganz anderen Stadtviertel von Dublin, das sehr modern, schick und trendy ist. Wir spaßen, dass es ja fast dem Flugfeld ähnelt. Wir gehen noch auf ein Sandwich ins O‘Briens, bevor ich Samu schon am Bus verabschiede. Ich fühle mich danach seltsam einsam, weil wir ja doch die ganze Zeit zusammen waren jetzt und generell vergeht mir die Zeit gerade einfach zu schnell! Und das nicht nur am Wochenende sondern auch unter der Woche, ohje! 😞🙈 Es war auf jeden Fall eine schöne Zeit!
    Ich mache nicht mehr viel, als ich nach Hause komme, außer entspannen. Dann muss ich schon wieder den Bus nehmen zum Training. Ich komme etwas zu spät wegen der Busse und irgendwie bin ich heute zu müde, man kommt irgendwie aber auch gar nicht zum Spielen, weil es doch wieder relativ viele sind. Zuhause packe ich noch ein bisschen und entspanne, bevor ich schlafen gehe😴.
    Read more

  • Day27

    Dublin 2.0

    October 10 in Ireland ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute kommt Samu schon an, ich freue mich richtig! 🥳 Am Freitag gab es noch ein paar Unstimmigkeiten mit Micheal, meinem Vermieter, wegen Samu‘s Besuch hier - er hat sich plötzlich quer gestellt und es hat ganz komische Auswirkungen genommen das Gespräch. Heute morgen treffe ich ihn und er ist richtig richtig nett, fragt viel und so, ganz seltsam, wollte zuerst nämlich eigentlich flüchten, als ich ihn gehört habe… aber er hat es dann doch noch erlaubt und fragt jetzt sogar, ob wir noch Decken oder sonst was brauchen 🤨…
    Ich treffe Samu in Dublin, richtig cool, dass man sich hier in einer anderen Stadt einfach so wiedersieht 😍. Es ist soooo gutes Wetter! Und das obwohl Samu meint, er hat eher Pech mit dem Wetter. Ich sage ja, dass Irland ihn wieder willkommen heißen will und zwar mit was für einem Sonnenschein! Wir gehen erst mal brunchen im gleichen Restaurant wie Freitag und es lohnt sich voll - es ist sehr lecker!
    Danach laufen wir umher und schauen nach Schuhen, ich kaufe mir welche, die ich schon lange auf meiner Liste habe, um genau zu sein seit 2019, als wir hier waren.
    Wir holen uns einen Donut bei The Rolling Donut, einer bekannten Marke hier, und setzen uns an den Fluss. Hier wachsen Palmen ja ganz normal und es sieht einfach aus, als wären wir am Strand, weil die Sonne soooo scheint! 🌞
    Wir schlendern noch bisschen, gehen in den Saint Stevens Green Park und genießen die abendliche Stimmung und machen ein paar Fotos #couplegoals spaßen wir 😂🙈
    Nachdem wir ein Guiness im Hairy Lemon trinken und uns etwas über unseren Platz im Restaurantbereich ärgern, weil im anderen Bereich irische Livemusik gespielt wird, probieren es bei einem mexikanischen Restaurant ‚777‘, aber leider ist alles voll 😔 Es hätte uns dort bestimmt gefallen, die Musik, das Essen, die Leute…
    Aber wie das Schicksal es gut mit uns meint: Auf der anderen Straßenseite ist auch ein Mexikaner und wir bekommen direkt einen Platz. Es ist so so so lecker und wir gönnen uns einen tollen Vorspeiseteller, Mageritas und Chimichanga. Ein Traum von Essen und der perfekte Abschluss - It‘s a wrap! 😍😊
    Daheim klappt auch alles mit der Matratze, habe davor schon Platz geschaffen und Samu hat eine Isomatte gekauft, die echt gut ist. toller Tag!
    Read more

    Rosa Becker

    Das ist Ware Freundschaft, 🤝was ihr schon alles zusammen erlebt habt

    10/13/21Reply
    nataluschki

    Voll ☺️😘 Danke Mama!

    10/13/21Reply
    Vera Denneler

    😍😍 oh wie schön die Fotos sind!

    10/13/21Reply
     
  • Day1

    Dublin

    September 10, 2019 in Ireland ⋅ ⛅ 15 °C

    Nachdem wir gestern Nacht in Dublin gelandet sind, haben wir heute ein wenig die Stadt erkundet. Weil wir recht früh los sind, hatten dir meisten Geschäfte noch geschlossen also sind wir zuerst in den riesigen Phoenix Park gegangen. Dort haben wir uns ein Fahrrad geliehen (ein sehr guter Tipp von Franzi🥰) und sind 3 Stunden durch den Park geradelt. Im Park selber wohnen total viele Rehe, die schon etwas an Menschen gewöhnt sind und man somit recht nah ran gehen kann!🦌 Danach ging’s wieder in die Stadt rein, wo ich mir dann erst mal ein neues Tattoo hab stechen lassen👼🏼 Anschließend sind wir noch ein bisschen rumgelaufen, unter anderem zur berühmten Temple Bar und schließlich zur Universität, die ein bisschen wie bei Harry Potter aussieht, richtig historisch und gewaltig! Den Abend haben wir dann noch im Irish Pub „The Celt“ ausklingen lassen mit -natürlich- einem Guiness Bier.🍻Read more

You might also know this place by the following names:

Christ Church Kathedrale, Christ Church Cathedral