Italy
Lucca

Here you’ll find travel reports about Lucca. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

133 travelers at this place:

  • Day175

    Die Stadtmauer von Lucca

    March 4 in Italy ⋅ ⛅ 16 °C

    Heute nahmen wir eine etwas längere Fahrt auf uns um die Stadt Lucca mit ihrer ca. 500 Jahre alten Stadtmauer zu sehen. Die 4 km lange und 12 m hohe Mauer ist eine der wenigen, die noch immer vollständig erhalten ist und die Altstadt beschützt. Inzwischen wird sie von Sportlern und Spaziergängern genutzt, die den Schatten der Platanen nutzen.

    Zunächst genossen wir den Blick von eben dieser und liefen einen Halbkreis um die Stadt bevor wir dann in das historische Zentrum eintauchten. Die schmalen Gässchen führten uns zur Kathedrale wo wir den ersten Stop in einem Straßencafě mit Eis und Bruschetta machten. Als nächstes kamen wir an den Piazza dell'Anfiteatro mit seinen ockerfarbenen Häusern, die in einem oval um den Platz angeordnet sind. Daran lässt sich erkennen, dass diese im Mittelalter auf dem Fundament eines römisches Amphitheaters erbaut wurden.

    Da wir gerne noch einen Blick auf die komplette Altstadt haben wollten, entschieden wir einen der beiden Geschlechtertürme zu besteigen. Nach 226 Stufen wurden wir nicht enttäuscht, denn wir hatten einen herrlichen Ausblick und konnten in der Ferne auch die Stadtmauer entdecken, die wir zuvor bestiegen hatten. Eine Besonderheit des Turmes war, dass dieser mit mehreren Bäumen begrünt worden war. Zwar wurde es dadurch ganz schön eng da oben, aber so kann man es zumindest auch im Sommer aushalten.
    Read more

  • Day1

    Lucca

    September 5 in Italy ⋅ ⛅ 26 °C

    Today headed off to Pisa and beat the crowds. Funny watching people trying to get “that” photo of holding up the tower. Then took a train to Lucca and was met at the station by our host who drove us to the apartment. City walls are now calling

  • Day2

    To the wall! And a tower or 2

    September 6 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    A fun morning cycling along the wall around the city... fun because we borrowed the hosts bikes, and Italians aren’t that tall!! The afternoon was amazing as we explored and visited the cathedral and 2 bell towers. Booked into a fish restaurant tonight, only hope is we find it again

  • Day10

    Espresso und gutes Essen

    April 29 in Italy ⋅ 🌫 14 °C

    Die Stadt ist innen aber doch etwas moderner als wir es momentan von den anderen kleinen Städten gewohnt sind. Nichts desto trotz machte der Weg auf der Mauer Spaß. Ein paar ältere Gebäude haben wir dann aber auch noch gefunden, Dome, Kirchen, Türme, etc....

    Alles in allem war die Stadt sehr schön, vor allem das gemütliche sitzen und Espresso genießen am Hauptplatz. (Auch die Katzen hier wissen wie man das Leben genießt)Read more

  • Day9

    Puccinis Geburtshaus

    October 11 in Italy ⋅ ☀️ 18 °C

    Puccini wurde 1858 in Lucca geboren, studierte dort Musik und schrieb seine ersten Opern. Sein Vater verstarb als er 6 war, doch die Familie war so wohlhabenden das trotzdem alle seine 6 Geschwister zur Universität gehen konnten.

    In der alten Wohnung ist heute ein Museum, mit verschiedenen Klavieren und Kostümen (Uraufführungen, Festivals, etc). Außerdem ist in dem kleinen Museum ein Raum, der die Anfangs-Kullise von La Bohème zeigt.Read more

  • Day25

    Ein Vormittag in Lucca

    October 29, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 15 °C

    Auf dem Weg nach Livorno nahmen wir heute einen kleinen kulturellen Abstecher wahr. Am Sonntag Morgen um 8.30 Uhr (was für italienische Verhältnisse quasi mitten in der Nacht bedeutet), waren die Straßen in der Altstadt von Lucca praktisch menschenleer. So konnten wir in aller Ruhe durch die schönen Gassen schlendern. Durch unzählige Stufen den Torre Guinigi hinauf gab es die Stadt auch noch von oben zu sehen. Abgerundet haben wir unseren kleinen Städte-Ausflug natürlich mit einem Cappuccino (der mit 2,80€ diesmal ungewöhnlich teuer ausfiel).Read more

  • Day11

    Lucca

    June 29, 2017 in Italy ⋅ ⛅ 22 °C

    6:45 Uhr - zweiter Versuch. Aber nach dieser stürmischen Nacht, wo Sören auch noch das Vorzelt abbauen musste, machte eine Bootsfahrt keinen Sinn. Es stürmte immer noch ziemlich stark mit teils heftigen Böen.
    So stand nun Lucca auf dem Plan. Eine sehr alte, sehr schöne Stadt! Der Stadtkern umgeben von einer breiten Stadtmauer, auf der man 4,2 km rund um Lucca radfahren oder spazieren gehen kann.
    Wir wählten einen Parkplatz außerhalb und der Weg in die Stadt führte durch die Mauer einen beeindruckenden Gang entlang. Innen ging es durch kleine Gässchen kreuz und quer, an etlichen Kirchen und Plätzen vorbei. Beeindruckend war die Chiesa San Michele auf dem gleichnamigen Platz. Im Inneren unter dem Altar befand sich ein Glaskasten mit den Gebeinen eines wohl 1050 verstorbenen (?) Heiligen. Gruselig 💀.
    Auch ist Lucca die Geburtsstadt von Giacomo Puccini und ihm ist natürlich ein Denkmal und Museum gewidmet.
    Die Piazza dell Anfiteatro ist ein Platz, welcher vollständig umbaut ist und nur durch vier Tore erreicht werden kann. Dort ließen wir uns für einen Aperol Spritz und Bruschetta nieder, lauschten den Musikern und ruhten unsere müden Füße aus.
    Vom Torre Giunigi, einem der vielen Türme der Stadt und ca. 45 m hoch hatten wir einen sehr schönen Blick über die Stadt, auch wenn es etliche Stufen hinauf ging und da oben der Wind ordentlich pfiff!
    Alles in allem: Lucca ist ein tolles Städtchen und auf jeden Fall eine Reise wert 👌
    Read more

  • Day27

    Lucca (IT)

    August 3, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 34 °C

    Yesterday on the way to Lucca must be the hottest that I have ever cycled in (43 °C).

    Today was a day exploring Lucca, famous for its intact Renaissance-era city walls.

    Also used today to replace my pannier rack on the bicycle which was beyond repair.

You might also know this place by the following names:

Lucca, لوكا, Лука, Λούκκα, Luko, لوکا, Lucques, לוקה, ルッカ, Лукка, 루카, Luca, Luka, Lukka, لکا, ลุกกา, 卢卡

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now