Italy
Spiaggia Lido di Camaiore

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.
Add to bucket listRemove from bucket list
Travelers at this place
    • Day24

      Wehmut macht sich breit…

      January 21 in Italy ⋅ ☁️ 5 °C

      Heute morgen haben wir mit Herrn Schröder noch einen ausgedehnten Strandspaziergang gemacht. Der Strand hier ist gigantisch - im Winter. Im Sommer wollen wir definitiv nicht hier sein, aber zum momentanen Zeitpunkt ist es hier einfach nur genial…wir haben alles in vollen Zügen genossen, die Wellen, die Luft, den Sand, die Aussicht auf die Berge mit den von Schnee bezuckerten Spitzen. Aber leider müssen wir weiter…wieder in Richtung Heimat aufbrechen. Wir werfen einen letzten Blick auf die italienische Küste und starten in Richtung Parma…Read more

    • Day12

      Bagno neben Bagno

      September 15, 2021 in Italy ⋅ ☁️ 26 °C

      Der Urintank funktioniert erstmal wieder, was erstaunlich entspannt.
      Das Wetter wird schlechter...also ab weiter in den Süden. Zuerst noch auf Nebenstraßen und dann Wechsel auf die Autobahn. Auf der Autobahn gerade hier in der Bergen geht es doch deutlich zügiger voran.
      Bestimmt fast ein Drittel der Strecke waren Tunnel.
      Wir wollten auf der Autobahn auch Genua umfahren. Von oben, also von der Autobahn betrachtet war das eine super Idee. Die Stadt ist schon der Hammer, da müssen wir nicht mit dem Auto durch.
      In Carrara sind wir von der Autobahn runter und wollten am Wasser entlang fahren. 🤣😂🤣😂🤣😂🤣😂
      Wir träumten zumindest davon, das Meer hin und wieder zu sehen.
      Das war wohl nix. Nach ca. 20 km entlang der Bagnos, die zwischen der Straße und dem Strand sich aneinanderreihen und die Sicht und den Zugang zum Meer versperren, haben wir aufgegeben und uns einen Stellplatz gesucht. Auch diese Suche gestaltete sich etwas komplizierter als sonst. Aber letztendlich stehen wir ganz ruhig mitten in der Stadt, direkt neben einem alten Stadion.
      Aber natürlich ist es wie immer spannend was die Nacht so bringt.
      Read more

      Traveler

      hmmm.... sieht ja nicht so einladend aus. Ich wűrd dann jetzt mal lieber die Tűren schließen 😂gute Nacht 😘

      9/15/21Reply
      DiSel

      Angsthäschen...so schlimm sieht es ja nun wirklich nicht aus. Auch wenn hier (in Italien) bei jedem 2. Stellplatz von aufgebrochenen Womos geschrieben wird.

      9/16/21Reply
       
    • Day23

      Nix Livorno…Puccini!!

      January 20 in Italy ⋅ ⛅ 3 °C

      In Livorno macht man zu dieser Jahreszeit wahrscheinlich Urlaub, weswegen wir uns entschlossen haben, weiter oben an den Strand zu fahren….und hier sind wir nun in Viareggio gelandet, haben einen kleinen feinen Platz zum schlafen gefunden und gegessen, wie die Götter! Wir waren ehrlich gesagt überwältigt von den riesigen Portionen an Essen, die wir hier serviert bekommen haben und es war köstlich! Geschlafen haben wir auch ganz hervorragend und jetzt kann es dann gleich los gehen…. Wir wandeln auf Puccinis Pfaden und schauen uns mal an, was der hier so hinterlassen hat….Read more

    • Day30

      Marina di Pietrasanta

      June 20, 2022 in Italy ⋅ ☀️ 29 °C

      Parked near the see on a big parkspace,
      Ended up meeting a friendly photography professor from the university of Bologna. Who was taking pictures at a local conzert that was on.
      Went for dinner at Lo Scivolo one of our best foody finds of the trip.Read more

    • Day31

      Lido di Camaiore

      June 22, 2021 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

      Sommer, Sonne, Strand und pure Erholung.
      So können wir die letzten 2 Tage in Italien perfekt zusammenfassen!
      Nachdem wir uns von Florenz mit dem Kuppelaufstieg verabschiedet hatten, ging es 80 km weiter, direkt an die italienische Küste. Hier wartete ein wirklich schönes Haus mit großem Garten, in welchem ein nettes Pärchen (um die 40-45 Jahre) lebte. Erstmalig hatten wir also kein separates Apartment, was sich aufgrund der guten Aufteilung und ihrer rücksichtsvollen Art aber nicht so anfühlte. Wir hatten im Obergeschoss eine kleine Küche und zudem ein nettes Zimmer mit Balkon und Dusche. Die Gastgeberin brachte uns nach der Ankunft eine Wassermelone als Erfrischung mit und gab uns ihre Fahrräder für den gesamten Aufenthalt. So konnten wir direkt nach Ankunft zum ca 1,5 km entfernen Strand fahren. Hier war die Devise, bloß nicht zu viel bewegen, nochmal richtig Sonne tanken und die Seele baumeln lassen!"
      Vom Strand aus hatte man einen wirklich schönen Ausblick auf die Weinberge der Region. So war es nicht verwunderlich, dass das schöne Ambiente mit breiten und km langem Sandstrand die italienischen Familien aus der Region anlockte. Es war ein munteres Treiben, an den vielen Restaurants mit Tischtennisplatten, Beachvolleyball Plätzen und gutem Wellengang im Wasser.
      Die Zeit am Strand verflog wie im Flug und so vergingen die 2 Tage fast schon zu schnell. Das leckere Essen an den Strand Restaurants waren das i-tüpfelchen auf einen perfekten Aufenthalt und für den letzten Abend ging es nochmal in das wunderschöne Lucca.
      Read more

    • Day2

      1. Etappe. Pisa nach Viareggio

      July 18, 2022 in Italy ⋅ ☀️ 31 °C

      So war der Plan. Sind leider den falschen Eurobike wegweiser gefolgt und so 35km mehr auf dem Tacho bei molligen 35 Grad. Sind in Viareggio hotel Spinelli zentral zum Hafen und City. Schöner Badrort mit langen Stränden , alte Bäder und Kneipen.Read more

    • Day9

      Nichtstun ist auch anstrengend

      June 27, 2017 in Italy ⋅ 🌙 25 °C

      Heute war ein richtiger "Gammeltag". Bis halb 6 taten wir nichts weiter als von einer schattigen Ecke zur nächsten zu wechseln 😅und das ist wahrlich anstrengend 😓. Aber wir planten schon mal den morgigen Tag.
      Gegen Abend ging es dann nach Viareggio, wir kundschafteten aus, wo wir morgen die Tickets für die Bootsfahrt nach "Cinque Terre" bekommen und möglichst nahe am Hafen parken können.
      Dann ging es die lange Promenade entlang auf der Suche nach einem schönen Restaurant, welches wir in "Da Oliviera" fanden. Auf der Mole am Hafen war auch ordentlich was los, Überall Angler und hüpfende Fische. Belohnt wurden wir mit einem sschönen Sonnenuntergang.
      Read more

    • Day17

      Pietra Santa

      April 30, 2016 in Italy ⋅ ⛅ 20 °C

      How did we come to this? We were at Pietra Santa, some 50km from La Spezia, for Flora’s first Crossfit competition. In Italy. Probably the most random thing we’ll be doing on this trip. The competition area was already set up on the sandy beach and it looked amazing!

      With the mountains for our backdrop, and no clouds to shield the sun, it was going to be a marvellous day. The first two workouts were scheduled for the morning and a third in the afternoon. There were log bars to throw overhead during the second workout – something Flora has never done before. There was also a beach sprint, which Flora thought she’d smash. Well, it went something like this: swing off the pull-up bar like a monkey, throw some heavy stuff, lift some heavy stuff, and shuffle along on the sand like a geriatric.

      Wow. It sucks being sick and unfit. Just as Flora thought it was all over, she was told she had to come back again the next day for a last workout. If she makes it, there will then be a semi-finals in the afternoon. There goes the visit to Porto Venere!

      That night, we took a walk along the streets of Marina di Pietra Santa. The main street was bustling with street stalls. For dinner, we headed into the main town of Pietra Santa, a small town but big on character. Beautiful old buildings with tables and chairs spilling out into the narrow streets. We picked a restaurant to have our dinner and was rewarded with the best pasta Flora has ever had. Can’t remember what Aaron had but Flora’s pasta dish of spaghetti with clams and fish roe was mind-blowing. What a surprise from such an unassuming little establishment. Our entree of duck carpaccio was also demolished in a matter of seconds. Amazing.

      We packed our bags early the next morning and headed to Pietra Santa again for the final day of the competition. Flora made it to the semi-finals (surprise!) to lift more heavy stuff. It was a weekend to remember for Flora. New friends, electrifying atmosphere set in a beautiful location and Flora’s first ever Crossfit competition. Truth be told, Flora just really likes lifting heavy stuff.

      We sadly bade farewell to everyone from Crossfit La Spezia and headed off to Rome at 4pm. Aaron’s got a long drive ahead of him.
      Read more

      Traveler

      Crossfit La Spezia team! New family for the weekend. Awesome guys that kept me going.

      5/11/16Reply
      Traveler

      You could call it the perfect day.

      5/11/16Reply
      Traveler

      Log bar. That thing was so awkward to throw around.

      5/11/16Reply
      6 more comments
       
    • Day9

      Night 9

      August 1, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 28 °C

      Half beach day, half day restock and service. In position for catching train to Lucca and Pisa. Read many campervans have be broken into at Pisa so staying here opposite Police Station 👮🏼‍♂️😜

      Traveler

      Elvis is looking good but not as much as those cakes! I like the boys mugs to, did you get them on your travels. What a lovely beach - obviously you are better staying there and going by train, much safer. xx

      8/1/19Reply
       
    • Day3

      Viareggio, port et promenade

      October 11, 2017 in Italy ⋅ ☀️ 20 °C

      Jolie ville côtière, port avec quelques beaux yacht et promenade sympa avec grandes roue au début de la digue côté port. Longue promenade sur la digue avec nombreux restos et magasins mais les restos sont pas top beaux meme si apparemment quelques bons selon TripAdvisor.Read more

    You might also know this place by the following names:

    Spiaggia Lido di Camaiore

    Join us:

    FindPenguins for iOSFindPenguins for Android