Mexico
Nayarit

Here you’ll find travel reports about Nayarit. Discover travel destinations in Mexico of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

12 travelers at this place:

  • Day27

    Ab an den Beach

    August 7 in Mexico

    Heute morgen hieß es nach dem Frühstück Taschen packen denn wir wollten für zwei Nächte an den Beach nach Sayulita fahren. Denn auch dort haben sie ein Haus !
    Nach 4 Stunden Fahrt, etlichen sehr teuren Mautstellen auf der mexikanischen "Autobahn" und einem kurzen Toiletten Stop später waren wir dann angekommen. Ein wirklich süßes kleines Städtchen was dem Tourismus den letzten 5-8 Jahren erlegen ist. Trotzdem noch toll und man hat alles vor Ort was man braucht. Als wir dann an dem Haus ankamen traf uns vorallem aber Bernie der Schlag. Das Haus wurde renoviert und sollte schon seit Mitte Mai fertig sein. Am Telefon haben sie noch gesagt das seine Oma (der das Haus gehört) nicht kommen braucht/viel mehr nicht kommen soll. Warum haben wir jetzt gesehen. Es ist nicht ansatzweise fertig, da stecken noch ein paar lange Wochen/ Monate Arbeit drinnen. Wir haben das beste draus gemacht denn an sich ist es sehr geil gelegen. In mitten einer gated community mit Pool, Liegen und direktem Strandzugang. Es ist wirklich herrlich und war toll. Wir zogen die Badesachen an und sprangen erstmal eine Runde in den Pool. Dann räumten wir das Auto aus und machten uns auf den Weg etwas zu essen zu finden.
    Später schauten wir noch einen Film ehe der Tag zuende ging.
    Read more

  • Day28

    Sayulita

    August 8 in Mexico

    Nach einem Morgenspaziergang an eine Felsbrandung ging es für uns lecker frühstücken. Heute gönnten wir uns lecker Frühstück im Restaurant und es war wirklich sehr gut. Kalina hatte einen belegten Beagle und ich das big boy breakfast mit potatoes, Eiern, Würstchen, bacon und Pancakes. Sehr lecker war es. Dann liefen wir gemütlich zurück und machten uns fertig für den Strand/Pool und legten uns erstmal eine Runde in die herrliche Sonne, bevor wir uns ins Meer stürzten. Aber auch hier war die Erfrischung geringer als erhofft. Trotzdem war es schön wieder im Salzwasser zu planschen. Am Nachmittag wollten wir dann nach Puerto Vallarta fahren doch leider kam ein Gewitter weshalb wir es ausfallen ließen und es uns im Haus gemütlich machten und gut 2 Stunden lang Karten spielten. Am Abend kauften wir ein paar Sachen ein um uns selber Tacos zu machen und spielten danach noch ein bisschen Karten bevor wir noch einen Film einlegten und schlafen gingen.Read more

  • Day102

    In den Tropen

    June 4, 2017 in Mexico

    Wir haben den Wendekreis des Krebses hinter uns gelassen und sind also jetzt in tropischen Breiten angekommen. Das Klima ist schwülwarm, und mancherorts haben wir mit ganzen Armeen stechender und beißender Insekten zu kämpfen. Die Vegetation ist üppig grün, und auf unseren Bootsfahrten durch den Dschungel und entlang der palmengesäumten Küste entdecken wir Tiere, die wir bisher auf dieser Reise noch nicht gesehen haben: Blaufußtölpel und andere tropische Vögel, Krokodile, und einen Nasenbär.Read more

  • Day236

    Feliz Cumpleaños Jo!

    January 7, 2017 in Mexico

    We wanted to find a nice place for Jo's birthday, and we were struggling. There was no room at the tiny (6 places) one we had in mind, then we ended up in a horrible, crowded locals resort town. We decided to chance our arm and go on down a few more bays and we couldn't have picked a better spot. This gorgeous luxury campsite right on the beach was pushing the budget, but when we met the owner and spent half an hour shooting the breeze (mostly potshots at Trump!) he knocked a load of money off for us.

    Jo's birthday started with hot cakes (pan cakes to everyone else) and presents, then we spent the rest of the day chillaxing on the beach with a long lazy lunch - bliss. That evening we were invited to a big birthday party down the beach, but as the clientele is mostly retired Canadians it was all over by 9pm! We went back to our place and had a little fire on the beach :)

    The following day we did a boat trip out to Isla Del Corale, although they should really tack the word Meurte on the end as the coral was long dead. Despite that it was a fun trip with some trolling fishing, whale spotting (humpbacks) and snorkeling. We were really lucky to be camping next to Brenda & Richard, a lovely Canadian couple who looked after Maya for the day so we could go out on the boat, despite the fact the crew said we could take her.

    As it was such a beautiful spot with a really nice bunch of neighbours we ended up staying another day, and then another day,... I took a surf lesson, and it was such a nice break that I ended up riding only my 5th wave! The problem with learning to surf is that it's a bit like skiing, and it's so tiring until you get the technique right. We definitely needed a couple more days on the beach to recuperate ;)
    Read more

  • Day241

    San Pancho

    January 12, 2017 in Mexico

    So we managed to drag ourselves away from Lo De Marcos a whole 20 minutes down the road to see our friend Frida (a Swede) & Todo (a dog) from Baja who were living in San Francisco (or San Pancho as it is known locally). It was such a different town, full of surfers and youngsters enjoying themselves, and therefore a bit more touristy. The camping didn't look very appealing so we parked up outside Frida's house and spent the evening enjoying the nightlife.

    The next day we spent lazying around on the beach, and had a weird experience in a beach bar, as they were apparently filming a Tequila advert & let's just say it was v strange - you'll be able to see from the photo.

    We liked San Pancho but we're going so slowly and there's so much more to see that we decided it was time to leave the coast and head for the hills.
    Read more

  • Day6

    Playa de Sayulita

    July 17, 2016 in Mexico

    Eduardo is lucky with finding parking right away. We start for the Playa. It is really busy. I have never seen this many people on the beach. My playa in Yelapa never gets this crowded, but this playa is much much bigger. We walk on the sand and it is scorching my poor feet. I immediately take shelter under a beach chair. He feels bad for me and he picks me up in his arms and takes me to where the waves break and the sand is wet. Ah, it feels good on my feet. We walk up and down, watching the children playing in the water, some older ones learning how to surf, and everyone having a great time. The weather is great, the sun is out and the ocean is calm. Reminds me of many such days I have seen on my beach in Yelapa - YelapaRead more

  • Day6

    Don Pedro's Restaurant, Sayulita

    July 17, 2016 in Mexico

    It seems the day will have a lot of eating. Yadira started her 2 weeks vacation and she is very happy. I am very happy too. They all pay attention to me all the time and they hold me and hug me and kiss me. At Don Pedro's Eduardo splits a big Hamburger with Yadira and Omartito orders arrachera,and he orders angel hair pasta. Yadira gives me a small morsel of her Kobe beef hamburger. I haven't had that before, and I love it. Right after lunch we head back and I hear him ask to stop to pick up some tequila at Soriana. We wait for him and Eduardo in the car, and pretty soon they are back with two bottles of Don Julio 70. He is telling everyone how good it is. The plan is to drop us off at our hotel, I need a siesta after all this and then pick us up for pizza, a treat for little Omar - YelapaRead more

  • Day33

    Beach Please ;)

    September 9, 2017 in Mexico

    Sooo *__* ENDLICH der lang ersehnte Urlaub :) (sorry, dass es so spät wurde mit dem posten..)

    Wir sind mit unserem Luxusbus gut angekommen und haben uns, nach dem einchecken im total schönen und billigen Hostel, natürlich gleich mal den Strand angesehen bei heftig schwülen 30°.
    Leider etwas enttäuschend :/ Wegen starker Regenfällen und windigem Wetter war der naheste Strand total voll mit Treibholz. Nicht so schön zum baden.

    ABER nicht verzagen, Einheimische fragen! :D Ein bekannter Badeort hat ja bekanntlich mehr als nur DEN einen Strand ;) Also ab an den "Playa de los muertos", klingt nicht soo sehr vertrauenerweckend :D aber war tausendmal schöner und besser zum baden, als der andere. Dieser wurde natürlich in den nächsten Tagen auch auf Herz und Nieren getestet :D und auf Sonnenbrand >_< :D

    Da eine aus unserer "Gang" am Sonntag noch Geburtstag hatte, mussten wir natürlich mit gebührlich Corona und Tequila reinfeiern. Das Ganze endete dann in einem Club, der an eine Baustelle erinnerte :D und die Leute da waren zum großen Teil etwas seltsam :D Aber war totzdem lustig :D
    Read more

You might also know this place by the following names:

Estado de Nayarit, Nayarit, NAY, Nayariti osariik, ナヤリット州, 納亞里特州

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now