Mexico
Ramonales

Discover travel destinations of travelers writing a travel journal on FindPenguins.

5 travelers at this place

  • Day231

    Cozumel

    November 7, 2019 in Mexico ⋅ ⛅ 30 °C

    Von Playa del Carmen ging es mit der Fähre auf die Insel Cozumel, die die größte mexikanische in der Karibik ist. Am Pier in Playa del Carmen kauft man einfach die Tickets, die Fähren fahren mehrmals täglich. Wir kauften auch gleich die Tickets für das Tauchen am Folgetag. Das soll billiger als auf der Insel sein. Die Überfahrt dauerte nur 35 Minuten und es spielte sogar eine mexikanische Band. Vor Cozumel lagen bei unserer Ankunft 5 Kreuzfahrtschiffe, die Insel ist eine beliebte Anlaufstelle für Kreuzfahrten durch die Karibik. Dementsprechend ist während des Tages an der Westseite viel los.

    Im Hafen mieteten wir direkt einen Roller für die nächsten Tage und fuhren in unsere Unterkunft und von dort gleich weiter, um die Insel zu erkunden, die ca. 45 km lang und 15 km breit ist. Uns trieb es zunächst an die Ostküste. Dort war es deutlich ruhiger und die Strände waren aufgrund des Windes und der anderen klimatischen Bedingungen sehr wild und natürlich. An Surfen war heute leider wegen des hohen Wellenganges nicht zu denken und so beschlossen wir, die Insel komplett zu umrunden und immer wieder mal Halt zu machen.

    Tags darauf ging es dann zum Tauchen. Vor der Insel liegt, wie in Belize bereits, das zweitgrößte Riff der Welt. Perfekt für uns. Wir waren nur leider 8 Leute in der Gruppe, wovon die Hälfte nicht wirklich tauchen konnte. Die Tauchschule hätte da besser organisieren können. Wir machten unser Ding und so war der erste Tauchgang doch noch ganz schön. Vor allem das intakte Riff ist einfach eine Augenweite. Der zweite Tauchgang war dann zum Glück besser, ein Teil der Gruppe tauchte mit einem anderen Guide und wir sahen viele bunte Fische, Rochen und Barrakudas. Den Nachmittag verbrachten wir dann am Strand Palancar und schauten uns den Sonnenuntergang in der Bar Sky Riff an. Zu Abend kochten wir selbst in der Unterkunft und unterhielten uns mit zwei Profi-Triathleten aus Deutschland, die in 2 Wochen hier beim Ironman Triathlon teilnehmen.

    Am nächsten Morgen fuhren wir nochmal zur Ostküste, an den Strand Punta Morena, der uns am besten gefiel. Es war ziemlich ruhig hier und der Strand war, im Gegensatz zu den meisten anderen, breiter und großflächiger. Wir chillten in Hängematten bevor es am Nachmittag dann weiter ging nach Cancun, unserer nächsten Station.

    P.S.: Unser Julio ist letzte Woche im Hamburger Hafen angekommen und hat gestern vom Zoll die Unbedenklichkeitsbescheinigung bekommen. Damit ist er offiziell in Deutschland eingebürgert.💪😁 Jetzt muss er noch irgendwann zum TÜV.
    Read more

  • Day230

    Fotoshooting auf Cozumel

    May 27, 2019 in Mexico ⋅ 🌧 32 °C

    Im Ort wieder angekommen, suchen wir eigentlich einen guten Spot zum Schnorcheln und haben irgendwie auf einmal einen „Guide“ für 10 Minuten, der uns was zu dem Mayatempel nebenan erklärt und ein paar Fotos von uns macht gegen ein paar Dollar.

You might also know this place by the following names:

Ramonales

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android

Sign up now